Tapeten kratzen? Pipi auf Fußboden? Hab was gefunden

Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Huhu!

Nur mal ne Info für Euch. Hab ja auch einen Pinkel-Kater und meine Tapeten haben leider auch schon etwas von den Krallen zu spüren bekommen, z. B. beim Fliegen jagen.

Bin am Wochenende auf dies hier gestossen. Fand ich sehr interessant. Für alle, die bei der nächsten Renovierung noch mehr auf ihre Fellnasen eingehen möchten :) Ich mach es sicher.

http://www.rollputz.info/rollputz-streichputz/

Hört sich super einfach an. Könnte ich wahrscheinlich selbst machen :D

Und hier für die Pinkel-Katzen. Ist Kunststoff und sieht echt klasse aus. Hat mir ein Bekannter am WE empfohlen: Kunstoff-Planken, die wie Holz aussehen. Beim googeln bin ich auf diese Seite gestossen. Gibt es aber bestimmt auch im Baumarkt.

http://www.pvc-planken.com/
 
Werbung:
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2010
Beiträge
5.719
Ort
Köln-Bonn
Hallo Meike,

wenn eine Katze auf Dauer in der Wohnung pieselt, sollte man dem auf den Grund gehen. Oft sind es nur Kleinigkeiten, die nicht stimmen, dass das Klöchen ignoriert wird. Manchmal gibt es auch medizinische Befunde - auf jeden Fall sollte das abgeklärt werden. Auch für Katzen, die ja von Natur aus sehr reinlich sind, ist es auf Dauer nicht befriedigend, unsauber zu sein.
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Hallo Ina!
Klar, hast Du sicher Recht. Aber manchmal dauert es sehr sehr lange, bis man den Grund kennt und bis dahin ist z. B. das Laminat ruiniert. Bei älteren Katzen kann Inkontinenz auftreten, sehr praktisch ist dann so ein Fußboden.

Und es gibt Katzen, die pinkeln, wenn Ihnen etwas nicht passt. So mein kleiner dicker Ole. Ihm passt es nicht, wenn ich telefoniere - er pinkelt mal kurz. Ihm passt es manchmal nicht, dass er durch die Katzenklappe muss und ihm keiner die Türe öffnet - er pinkelt mal kurz :D
 
drumbumbum

drumbumbum

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Dezember 2009
Beiträge
212
Öhm, zu dem Rollputz......
Der Eimer ist ja schon ziemlich teuer. Man kann dafür auch einfach putz nehmen und den hinterher weiß (oder wie auch immer) streichen. Hab ich hier im Flur auch gemacht.
Ist zwar etwas zeitintensiver aber wesentlich günstiger.
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Hallo Drumbumbum!

Ja, aber dieser Rollputz ist kalkhaltig. Irgend so ein naturreines Zeug, dass u. a. auch Schimmel abhält usw.

Kann man den einfachen Putz auch einfach so auf die Wand streichen und es sieht nach Rauhputz aus? :confused: Bin ja kein Handwerker, daher fand ich das andere so genial und noch dazu "bio".
 
drumbumbum

drumbumbum

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Dezember 2009
Beiträge
212
Ich hab einfach normalen Putz genommen, der im Prinzip auf jeder Wand ist, aufgetragen, und mit einer Wandrolle (am besten eine schöne flauschige) nachgegangen.
Allerdings ist das nichts, wenn man Kinder im Haus hat. Schrabbt man an der Wand entlang, hat man sich ganz schnell Schrammen eingefangen.
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Oh, klingt ja auch einfach!

Kinder hab ich nicht. Nur 3 Miezen. Und die dürfen ruhig einmal merken, dass man NICHT an den Wänden kratzt :D Aber der Rauhputz, den ich mir ausgesucht hab, geht eher in Richtung Rauhfaser. Also nicht zu scharfkantig ;)
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben