Deutschland Tanjuscha (w/*01.2015/schwarz-weiß) – Lebensfrohes, kleines Fellknäuel – PS bei HH

Taca

Taca

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2012
Beiträge
1.155
Tanjuscha_.jpg


Name: Tanja, „Tanjuscha“
Geburtsdatum: *01.2015 / ca. 5 Monate alt (Stand Mai 2015)
Geschlecht: w, Katze
Kastriert: noch nicht kastriert
Optik: schwarz-weiß geflecktes Fell
Kennzeichnung: gechipt

Impfstatus: vollständig geimpft und negativ auf FIV und FELV getestet
Krankengeschichte: Der Körper der kleinen Tanjuscha weist zwei Behinderungen auf die wahrscheinlich angeboren sind. Der Unterkiefer weist eine leichte Fehlstellung auf, des Weiteren gibt es eine leichte Knochendeformation im Brustbereich. Aufgrund des schiefen Unterkiefers ist bei Tanjuscha die Entfernung eines Eckzahnes notwendig, was im Rahmen der Kastration gemacht werden soll.
Chronische Krankheiten bekannt? -
besonderer Pflegebedarf / müssen Medikamente gegeben werden o.ä.? Trotz ihrer traurigen Vorgeschichte ist Tanjuscha eine sehr lebensfrohe, aktive Katze, die problemlos ihr Leben mit Behinderung meistert, so dass kein Mensch diese Einschränkungen überhaupt wahrnimmt.

bisherige Haltung:

Sozialverträglichkeit (mit Katzen/Hunden/Kindern): Tanjuscha ist eine kleine, freche Katze, die immer zum Spielen aufgelegt ist. Dies tut sie ausgiebig und sehr gerne mit ihren Artgenossen und mit einer Dackeldame, die zurzeit auf der Pflegestelle wohnt. Im zukünftigen Leben von Tanjuscha sollte daher unbedingt mindestens ein junger Artgenosse sein, auch ein kleiner, aktiver Hund wäre gut, ist aber keine Vermittlungsvoraussetzung.

Aufenthaltsort: Pflegestelle in Moskau

Tanjuschas Webseite

Bei Interesse an Tanjuscha werden wir Ihre Anfrage an die betreuende Organisation weiterleiten, die sich dann direkt bei Ihnen melden wird.Kontakt

Allgemeine Information zu Tieren aus Russland: Bei der Einreise nach Deutschland muss ein amtstierärztliches Gesundheitszeugnis vorgelegt werden, das nicht älter als 10 Tage ist. Hunde und Katzen benötigen außerdem eine im Impfpass eingetragene gültige Tollwutimpfung. Die Tollwutimpfung muss vor mindestens 30 Tagen und höchstens 12 Monaten erfolgt sein.

Tanjuschas Schicksal werden wir wohl nie erfahren. Wir wissen nur, dass sie als junges Kätzchen in der Nähe eines Supermarktes in Moskau ausgesetzt wurde. Als unsere Tierschutzkollegin Lilia die kleine Katze bei sich auf der Pflegestelle aufgenommen und näher betrachtet hat, stellte sie fest, dass der Körper der kleinen Tanjuscha zwei Behinderungen, die wahrscheinlich angeboren sind, aufweist. Der Unterkiefer weist eine leichte Fehlstellung auf, des Weiteren gibt es eine leichte Knochendeformation im Brustbereich. Aufgrund des schiefen Unterkiefers ist bei Tanjuscha die Entfernung eines Eckzahnes notwendig, was im Rahmen der Kastration gemacht werden soll.

Trotz ihrer traurigen Vorgeschichte ist Tanjuscha eine sehr lebensfrohe, aktive Katze, die problemlos ihr Leben mit Behinderung meistert, so dass kein Mensch diese Einschränkungen überhaupt wahrnimmt. Tanjuscha ist eine kleine, freche Katze, die immer zum Spielen aufgelegt ist. Dies tut sie ausgiebig und sehr gerne mit ihren Artgenossen und mit einer Dackeldame, die zurzeit auf der Pflegestelle wohnt. Im zukünftigen Leben von Tanjuscha sollte daher unbedingt mindestens ein junger Artgenosse sein, auch ein kleiner, aktiver Hund wäre gut, ist aber keine Vermittlungsvoraussetzung. Tanjuscha mag alles und jeden und schläft zusammen mit ihren Artgenossen oder Hunden im Körbchen oder bei ihrem Menschen im Bett. Zu Menschen ist Tanjuscha sehr lieb und fordert ihre Streicheleinheiten ein, wenn sie das Gefühl hat, dass sie nicht ausreichend bekuschelt wird. Tanjuscha weiß genau, was sie von ihrem Frauchen/Herrchen haben möchte und meldet sich lautstark, wenn sie versehentlich eingesperrt wird oder ihr Futternapf gerade leer ist. Alles in allem ist unsere Tanjuscha ein lebenslustiges, kleines Fellknäuel, das mit seiner Energie jeden ansteckt.

Tanjuscha ist ca. 5 Monate alt (Stand Mai 2015), weiblich (noch nicht kastriert, da sie noch zu jung ist), gechipt, entwurmt, geimpft und negativ auf FIV und FELV getestet. Tanjuscha ist mit reiner Wohnungshaltung zufrieden.

Diese Katze befindet sich auf unserer Pflegestelle in Moskau, sobald wir für sie ein schönes Zuhause finden, wird sie mit einem Flugpaten nach Deutschland kommen.

DSC_0415.jpg


DSC_0419.jpg


DSC_0424.jpg


DSC_0425.jpg


DSC_04271.jpg


DSC_0421.jpg


DSC_0414.jpg


DSC_0423.jpg


DSC_0429.jpg
 
Werbung:
L

Lulu's Frauchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. August 2014
Beiträge
252
Ort
Hamburg
Update!

Update März 2016: Tanjuscha ist vor Kurzem auf der Pflegestelle in der Nähe von Hamburg angekommen! Bei Interesse kann sie dort gerne besucht werden.

Und hier schreibt „Juschi’s“ Pflege-Mutter:
Juschi ist eine kleinwüchsige Katzendame, die ein großes Herz für Mensch und Tier besitzt. Hier hat sie sich ohne Probleme in die Katzengruppe integriert und liebt es herumzutoben, Fangen zu spielen und auch ab und an zu raufen – aber bitte nicht zu grob! Sie dreht beim Spielen richtig auf und dann geht es über „Tische und Bänke“ und durch das ganze Haus… Wenn sie dann aber genug gespielt hat, kuschelt sie gern mit einem Katzenkumpel in einem der Katzenbettchen oder sie zieht sich auch ab und an mal in eine der Kuschelhöhlen zurück, um so richtig Ruhe zu haben. Insgesamt hat sie ein sehr angenehmes ausgeglichenes Wesen, was vielleicht auch durch ihre Vorfahren (wir schätzen Perser) bedingt ist.

Auch mit Hunden hat Juschi überhaupt kein Problem und ist ganz und gar unängstlich ihnen gegenüber. Selbst der Besuchshund, der für ein paar Tage zur Urlaubsbetreuung bei uns zu Besuch war und ab und an doch mal etwas zu aufdringlich bei den Katzen war, wurde von ihr angekuschelt :)

Juschi liebt den Menschen aber mindestens genauso wie andere Tiere (wobei sie Frauen bevorzugt; Männer müssen sich ein bisschen mehr um sie bemühen) und ist immer mit dabei, wenn etwas los ist! Sie ist wie ein kleiner Hund und verfolgt einen auf Schritt und Tritt und ist wirklich sehr anhänglich. Sie liebt es im Arm auf dem Rücken zu liegen und sich den Bauch kraulen zu lassen, das könnte die den ganzen Tag haben. Dabei schnurrt sie ununterbrochen; sie ist ein richtiges kleines Kuschelmonster!

Aber so aufgeweckt und neugierig die kleine Dame ist, sie ist auch ein sensibles Wesen und lässt sich doch auch verunsichern, wenn mal eine der anderen Katzen nicht ganz so nett zu ihr ist.

Beim Futter weiß sie schon genau, was sie mag und was nicht … und sie liebt die Abwechslung. Im Moment „verschlingt“ sie noch sehr große Mengen und ist auch keinem Leckerchen abgeneigt … sie kann aber durchaus noch ein bisschen an Gewicht zulegen.

Was bei ihr allerdings zu beachten ist, dass sie ein Problem mit einem Vorderpfötchen hat. Vielleicht sind ihre Handicaps doch nicht angeboren und sie wurde als Katzenwelpe getreten … das werden wir nicht mehr erfahren. Auf jeden Fall sieht es danach aus, dass sie einen alten Bruch an der Pfote hat, der ihr nun ab und an zu schaffen macht. Es ist daher wichtig darauf zu achten, dass sie nicht zu groß und schwer wird; getreidefrei gefüttert wird; Futterzusatzmittel bekommt, die den Arthrosen entgegenwirken und bei der Wohnungseinrichtung zu schauen, dass sie nicht aus zu hohen Höhen springt und man ihr Treppchen und Zwischenpodeste zur Verfügung stellt. Wir könnten uns auch vorstellen, dass Klicker-Training eine schöne Methode wäre um Tanjuscha auszulasten – ihre Pfote aber zu schonen. Im Moment ist sie noch eine junge Katzendame, aber auch im fortschreitenden Alter soll sie, trotz Handicap, Lebensqualität behalten.

Für Juschi wird ein Zuhause bei lieben Menschen gesucht, die viel Zeit für sie haben, um sich mit ihr zu beschäftigen. Im neuen Zuhause sollte mindestens eine soziale Katze im ähnlichen Alter leben. Ein katzensicherer Balkon/Terrasse wäre sehr schön für sie, da sie es bei uns genießt im Wintergarten in der Sonne zu liegen und dabei die Vögelchen zu beobachten.

Neue Fotos:

24942859mz.jpg


24942860cu.jpg


24942861mn.jpg


24942862ja.jpg


24942863lm.jpg
 
Leela

Leela

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.765
Aus dem süßen Mäuselchen ist ja mittlerweile eine bildhübsche, junge Lady geworden! Diese Kulleraugen ... :pink-heart:
... Ich drücke Juschi die Daumen, dass sie ganz bald ihr perfektes Zuhause findet!
 
Leela

Leela

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.765
Gibt es schon Neuigkeiten bei Juschi? :)
 
Leela

Leela

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.765
Tolle Nachrichten!

Juschi ist reserviert!

Wir drücken unserer Tanjuscha ganz fest die Daumen, dass sie sich gut einlebt und bleiben darf! :pink-heart:
 

Ähnliche Themen

Taca
Antworten
11
Aufrufe
2K
Lulu's Frauchen
L
L
Antworten
22
Aufrufe
3K
Mausemiez
Mausemiez

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben