Tabletten dritteln

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Demotivation

Demotivation

Forenprofi
Mitglied seit
23. September 2013
Beiträge
1.770
Hallo ihr Lieben,

ich wusste absolut nicht wohin mit dieser Frage :oops: Direkt um eine Krankheit geht es nämlich nicht.

Aber: Meine Kimmy soll derzeit Doxicyclin bekommen, aufgrund von Größe/ Gewicht allerdings 2x täglich 1/3 Tablette.

Das ist eine unglaubliche Friemelei (und Krümelei), hat vielleicht jemand einen Trick? (Außer die Katze entweder auf 1/2 Tablette zu mästen oder auf 1/4 hungern zu lassen :D)

Viele Grüße
Demo
 
Werbung:
Regine

Regine

Forenprofi
Mitglied seit
13. Februar 2014
Beiträge
9.951
Es gibt Tablettenschneider. Bei Füttern&fit oder in der Apotheke, damit kann man auch kleine Tabletten sehr gut in Portionen teilen.
 
Demotivation

Demotivation

Forenprofi
Mitglied seit
23. September 2013
Beiträge
1.770
Danke, dann werde ich mich mal erkundigen - bisher hab ich nämlich nur Tablettenschneider gesehen, die halbieren (oder entsprechend vierteln) können. Aber dritteln? Man lernt nie aus. ;)
 
neko

neko

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juni 2009
Beiträge
13.286
Ort
im Süden
Oder ein scharfes/dünnes Gemüsemesser könnte auch helfen.
Aber vermutlich wird dir die Tablette immer in x-Stücke zerbröseln... eventuell probierst du es aus viertel zu machen und das letzte viertel pi mal daumen auf zudritteln? Dann ist wenigstens die grösste Dosis sicher in der Katze drin.
Die Minibrösel kannst du mit Paste oder Hackfleisch auf"tunken" und versuchen so zu verpacken und in die Katz zu schmuggeln, ohne dass sie es schmeckt.

Grüsse
neko
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
Wie viel Wirkstoff enthält eine Tablette und wie viel wiegt Kimmy?
 
Demotivation

Demotivation

Forenprofi
Mitglied seit
23. September 2013
Beiträge
1.770
Also es sind 100mg Tabletten laut Blisterangabe. Die Umverpackung habe ich nicht. Falls das die Frage beantwortet? Kimmy müsste bei ca. 3,8 kg liegen. Bei der TÄ wurde sie noch gewogen, aber ich hab es nicht genau im Kopf - und zu Hause wiegen geht gar nicht. ;)

Gut, dann schau ich mal in der Apotheke und alternativ wird eben improvisiert. Zumindest ist es kein Problem, ihr Medikamente unterzujubeln.
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
Vielleicht wäre bezüglich der Teilung Doxyderma 50 ein Alternative. Das wären dann 2x täglich 37,5mg, sprich 2x täglich eine 3/4 Tablette. Die Wirkstoffmenge wäre dann etwas höher, aber immer noch im Rahmen: http://www.vetpharm.uzh.ch/wir/00000056/4250_05.htm. Müsstest du mit dem TA abklären.
 
C

chiara

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
14.200
Alter
46
Ort
Hauptstadtrockerin
Wenn Du eine tolle Apotheke hast, dann kannst Du auch Leerkapseln besorgen (die bekommst Du anderswo günstiger) und freundlich fragen, ob sie Dir die Tabletten entsprechend portionieren. Wir hatten hier ein ähnliches Problem mit 1/8 und 1/4 Tabletten und so war es die simpelste Lösung!
 
Leela

Leela

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.765
Ich bin bei "Krümeleien" immer auf die Feinwaage umgestiegen, Doxy hatte ich u.a. auch zu teilen.

Die Tabletten habe ich mit einem spitzen Messer geteilt und die Krümel so "verteilt" (Medi-Box), dass die Tagesdosis gleich war.
Die Krümel habe ich aus den Schächtelchen mit dem jeweils gewünschten (Sticks) oder auch ungewünschten Medium tagtäglich "aufgesaugt".
 
tiger_bande

tiger_bande

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juli 2014
Beiträge
1.545
Ort
Berlin
  • #10
Ich habe eine Feinwaage, das erleichtert solche Friemeleien.
Aber Tabletten dritteln geht sonst auch per Hand ganz gut: Erst die Tablette halbieren (das Doxy 100 hat dazu auch eine Kerbe) und dann händisch von den Hälften jeweils noch ein Eckchen (= ein Drittel der Hälfte) abknipsen. Dann kommt man insgesamt auch auf drei gleiche Anteile.
Mit Messern bröselt das...
 
Lusci

Lusci

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Februar 2014
Beiträge
932
Ort
Gießen
  • #11
Hey, ich geb zurzeit auch 2x täglich 1/3 Doxycyclin jeweils an Krümel und Keks :)

Ich hab einen simplen Tablettenschneider aus der Apotheke. Mit dem halbier ich die Tablette und mach von den Hälften dann jeweils noch mal ca. 1/3 ab, sodass die beiden kleinen Stücke wieder ein Drittel der gesamten Tablette ergeben... so klappt es bei mir echt gut und es ist auch recht genau.
 
Werbung:
C

catwell

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
845
  • #12
Einen Tablettenschneider habe ich nicht.

Aber scharfe Küchenmesser. Damit funtioniert häften und die Hälfte dritteln sehr gut.

Doxycyclin musste ich damals auch geben. Ist ein heftiges Antibiotikum. Deswegen irritiert mich deine Aussage etwas, dass es sich bei deinen Katzen um keine Krankheit handelt.

Bei keiner Krankheit brauchen meine kein AB, schon gar kein Doxycyclin.
 
Demotivation

Demotivation

Forenprofi
Mitglied seit
23. September 2013
Beiträge
1.770
  • #13
Ich merke schon, jeder hat so seine eigenen Tricks... danke dafür :) Ich denke, ich werde mal einen Tablettenschneider besorgen und es mit der Methode halbieren - dann ein Drittel der Hälfte probieren. Ansonsten bleibt mir ja noch die Krümelei.

Danke MäuschenK. für die Alternativempfehlung - ich habe ohnehin nicht die gesamte Dosis hier, ich werde meine TÄ mal ansprechen.

Deswegen irritiert mich deine Aussage etwas, dass es sich bei deinen Katzen um keine Krankheit handelt.

Bei keiner Krankheit brauchen meine kein AB, schon gar kein Doxycyclin.

Danke für den Hinweis, aber keine Sorge - ich pumpe keine gesunden Katzen mit AB voll ;) Ich meinte nur, dass meine Frage nicht direkt mit Krankheiten zu tun hat. Was die Katzen haben, weiß ich - Chlamydien nämlich - und wie wir vorzugehen haben.
 

Ähnliche Themen

PaulineG
2 3 4
Antworten
67
Aufrufe
2K
PaulineG
PaulineG
Mia.90
Antworten
22
Aufrufe
2K
teufeline
teufeline
V
Antworten
0
Aufrufe
84
vanitas02
V
Z
Antworten
13
Aufrufe
4K
Z

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben