Swiffer-Tücher! ACHTUNG !!!!!

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Morila

Morila

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2007
Beiträge
1.277
Ort
Hamburg
Hallo Ihr Lieben,
ich war ja heute beim Ta und da hing ein riesengrosser Zettel mit der WARNUNG vor Swiffer-Tüchern.
Ich habe das mit grossem Interesse gelesen, da ich schon einmal davor gewarnt wurde....
Es sind bereits bei mehreren Katzen und Hunden Leberschäden aufgetaucht, die alle nicht geheilt werden konnten!:mad: Und alle hatten die gleichen Ergebnisse nach den Biopsien! Komplett zersetzte/zerstörte Leber. Bei allen Biopsien wurde das gleiche Gift gefunden. In den Swiffer-Tüchern wurde ein Molekül/Teil gefunden die auch in Enteisern (!) zu finden ist und das ist HOCHGIFTIG für Tiere und Kinder. Auf diesem Zettel steht das wohl sogar im Kleingedruckten. Ich hatte das schon einmal in Bezug auf Kinder gehört. Der Sohn meiner Freundin brauchte mit 18 Monaten eine Lebertransplatation. Natürlich wurden im Krankenhaus sehr sehr viele Untersuchungen durchgeführt um den Grund des Leberschadens herauszufinden. In diesem Fall hatte es nichts mit den Swiffer-Tüchern zu tun, aber die Klinik hat meiner Freundin ausdrücklich VERBOTEN diese Tücher zu benutzen. Ich benutze diese Tücher sowieso nicht und hatte auch noch nie welche! Zum Glück!
Es wäre schön, wenn einer von Euch auch schon einmal davon gehört hat und berichten würde....
Ich hoffe ich habe mich irgendwie verständlich ausgedrückt....:rolleyes: und ihr wisst was ich meine...:oops:
 
Werbung:
Burdackel

Burdackel

Forenprofi
Mitglied seit
8. April 2008
Beiträge
2.564
Ort
Hemer
Guter Tipp!

Ich bleib aber eh bei den herkömmlichen Methoden, Staub zu sammeln und zu wischen!
Staubsauger und Wischwasser ist eh günstiger!
 
S

schokolala

Forenprofi
Mitglied seit
1. April 2008
Beiträge
4.257
Ort
daheim
Das ist doch schon alt und totaler mist :)

TU Berlin - Hoax - Originaltexte von Hoaxes und Kettenbriefen


ist auch auf der hoax liste unter "feuchte tücher"

Sicherheit "Hoaxes-Liste"

nochmal EDIT:

das ist übrigens ein Hoax:

Als Hoax (engl. für Jux, Scherz, Schabernack; auch Schwindel) wird heute meist eine Falschmeldung bezeichnet, die per E-Mail, Instant Messenger oder auf anderen Wegen (z. B. SMS und MMS) verbreitet wird, von vielen für wahr gehalten und daher an viele Freunde weitergeleitet wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
4

4Cats

Gast
guter Tipp, aber die Zwiffer sind mir eh zu teuer...............aber womit putzt ihr eigendlich, ich hab hier immer son Froschreiniger.............und spüli:D
 
Tom-SH

Tom-SH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. April 2008
Beiträge
864
Ort
Schleswig-Holstein
wäre mir auch irgendwie logisch unklar, wieso diese tücher so hochgiftig sein sollten.
ich swiffer nach wie vor, und tom lebt immer noch, nur der staub, der wird gnadenlos vernichtet:D
 
Morila

Morila

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2007
Beiträge
1.277
Ort
Hamburg
Das ist doch schon alt und totaler mist :)

TU Berlin - Hoax - Originaltexte von Hoaxes und Kettenbriefen


ist auch auf der hoax liste unter "feuchte tücher"

Sicherheit "Hoaxes-Liste"

nochmal EDIT:

das ist übrigens ein Hoax:

Als Hoax (engl. für Jux, Scherz, Schabernack; auch Schwindel) wird heute meist eine Falschmeldung bezeichnet, die per E-Mail, Instant Messenger oder auf anderen Wegen (z. B. SMS und MMS) verbreitet wird, von vielen für wahr gehalten und daher an viele Freunde weitergeleitet wird.

Also, dass das ein Scherz sein soll kann ich nicht glauben!!!!!! Ich würde das evtl. tun, wenn ich das "nur" wegen der Tiere gelesen hätte! Aber glaube mir, wenn Du ein Kind/Menschen kennst der eine Lebertransplantation braucht denkst Du anders. Die haben das Kind meiner Freundin fast nicht retten können, und ich glaube eine Universitätsklinik macht nicht 1000 von Tests (unter anderem wegen der Swiffer-Tücher) wenn nicht etwas dran wäre oder die so einen Fall kennen würden. Wenn Du wüsstest was alles zum Leberversagen führen kann. Das würdest Du auch nicht glauben!
Ich hoffe natürlich das Du Recht hast..... aber.....sicher bin ich mir nicht!
 
S

schokolala

Forenprofi
Mitglied seit
1. April 2008
Beiträge
4.257
Ort
daheim
Ich kann dir natürlich keine Studie liefern, aber diese Meldung wird schon seit Ewigkeiten im Internet verbreitet.
 
Morila

Morila

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2007
Beiträge
1.277
Ort
Hamburg
Ich hab mir das eben mal durchgelesen.... es war dieser Text!!!!:mad::mad:
Nur das mit dem Krankenhaus hat definitiv gestimmt - da war ich ja dabei....
 
Rookie

Rookie

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
3.884
  • #10
Ich hab mir das eben mal durchgelesen.... es war dieser Text!!!!:mad::mad:
Nur das mit dem Krankenhaus hat definitiv gestimmt - da war ich ja dabei....


Evtl. war das zu einer Zeit, zu der dem Klinikpersonal noch nicht bekannt war, dass sich das um einen Hoax handelt...

Ich denke wenn die Teile sooooo schädlich wären, würden die wohl kaum noch auf dem Markt sein :rolleyes:
 
Morila

Morila

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2007
Beiträge
1.277
Ort
Hamburg
  • #11
Ja, das stimmt wohl!
Die Transplantation war ja schon 2004! Da wussten die das vielleicht noch nicht so genau und haben alles getestet.......
 
Werbung:

Ähnliche Themen

M
2 3
Antworten
41
Aufrufe
6K
M
Skahexe
Antworten
5
Aufrufe
1K
Skahexe
Skahexe
racoonie
Antworten
7
Aufrufe
4K
Zugvogel
Z
Murli
2
Antworten
22
Aufrufe
10K
O
A
Antworten
6
Aufrufe
8K
H

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben