Sure Flap Riegeleinstellungen

  • Themenstarter Kuschelkatze0
  • Beginndatum
Kuschelkatze0

Kuschelkatze0

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2009
Beiträge
1.534
Alter
58
Ort
Im Alten Land
Ich brauch mal bitte Hilfe.
Wir versorgen zur Zeit zwei Nachbarkater, Dosis sind im Urlaub. Die haben eine SureFlap. Seit gestern scheinen die Katzen nicht mehr rein zu kommen, die Batterien funktonieren aber. Nun vermute ich, das der Riegel verstellt ist. Wir haben aber eine SureFlap mit Drehriegel und im Netz finde auch nur Infos darüber. Diese Klappe hatte aber einen Schieberiegel. Weiß jemand, welche Position dieser Riegel haben muß, um in beide Richtungen offen zu sein?
Zur Not muß ich die Klappe deaktivieren, aber das wollte ich eigentlich vermeiden - weil unsere beiden da denn wahrscheinlich auch ein und aus spazieren...
LG von
Susanne
 
Werbung:
C

crow mountain crew

Forenprofi
Mitglied seit
13. Februar 2014
Beiträge
2.312
Seit gestern scheinen die Katzen nicht mehr rein zu kommen, die Batterien funktonieren aber. Nun vermute ich, das der Riegel verstellt ist. Wir haben aber eine SureFlap mit Drehriegel und im Netz finde auch nur Infos darüber. Diese Klappe hatte aber einen Schieberiegel. Weiß jemand, welche Position dieser Riegel haben muß, um in beide Richtungen offen zu sein?
Wir haben auch 'ne SureFlap (die große "Haustierklappe"), aber ich weiss nicht was Du mit "Dreh-" bzw. "Schieberegler" meinst. Kannst Du das Modell irgendwo ablesen oder vielleicht ein Bild machen?
 
Kuschelkatze0

Kuschelkatze0

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2009
Beiträge
1.534
Alter
58
Ort
Im Alten Land
Unsre hat einen Drehknopf, wo mein einstellen kann, ob Rein, Raus oder zu sein soll - oder halt rein und raus. Ich geh nachher hochmal rüber und mache ein Foto...
 
C

crow mountain crew

Forenprofi
Mitglied seit
13. Februar 2014
Beiträge
2.312
Unsre hat einen Drehknopf, wo mein einstellen kann, ob Rein, Raus oder zu sein soll - oder halt rein und raus. Ich geh nachher hochmal rüber und mache ein Foto...
Dann ist das auf jeden Fall 'ne andere als unsere, dann kann ich leider auch nicht weiterhelfen.
 
Kuschelkatze0

Kuschelkatze0

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2009
Beiträge
1.534
Alter
58
Ort
Im Alten Land
19766578ui.jpg


So sieht das Teil aus. Unten links ist dieser Schieber und ich weiß halt nicht, welche Position er haben muß, da mit rein und raus möglich ist.

Edit: Sorry. gerade gesehen, Foto oist falsch rum.
 
W

Willi09

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. August 2013
Beiträge
229
Ort
Sachsen
Hi,
ich habe auch ne sureflap, aber als Chipklappe. Da gibts keine Schieberegler. Kannst du nicht im Netz eine Anleitung downloaden?

lg
 
Kuschelkatze0

Kuschelkatze0

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2009
Beiträge
1.534
Alter
58
Ort
Im Alten Land
Hi,
ich habe auch ne sureflap, aber als Chipklappe. Da gibts keine Schieberegler. Kannst du nicht im Netz eine Anleitung downloaden?

lg
Das ist eine Chipklappe. Im Netz finde ich nur so eine Klappe (haben wir selber)
19766923nv.png
 
W

Willi09

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. August 2013
Beiträge
229
Ort
Sachsen
Ach so. Meine sieht weder wie deine noch wie die andere aus. Da sind oben knöpfe unter einer Abdeckung, die man drücken muß:confused:
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2010
Beiträge
6.286
hast du die Katzen mal in die Klappe gehalten, um zu sehen, ob sie sich noch entriegelt? daran müsste man doch am ehesten erkenne, ob was mit der chip-batterie-riegel-funktion nicht funktioniert .....
 
Kuschelkatze0

Kuschelkatze0

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2009
Beiträge
1.534
Alter
58
Ort
Im Alten Land
  • #10
hast du die Katzen mal in die Klappe gehalten, um zu sehen, ob sie sich noch entriegelt? daran müsste man doch am ehesten erkenne, ob was mit der chip-batterie-riegel-funktion nicht funktioniert .....

Naja, es sind halt "fremde" Katzen, die zwar sehr entspannt sind - aber ich muß sie ja doch sehr dicht an die Klappe halten, damit etwas passiert. Und dann hör ich nur das Klacken - sehe aber nicht was der Riegel macht, der ist ja auf der anderen Seite der Tür... Ich muß mal schauen, ob mein Mann nachher mal mit rüber kommem kann. Über Nacht hatte ich die Klappe jetzt erstmal deaktiviert. Waren auch beide zufrieden heute morgen. Und ich habe Sure Flap angeschrieben, die sind ja auch immer sehr hilfsbereit.
 
C

crow mountain crew

Forenprofi
Mitglied seit
13. Februar 2014
Beiträge
2.312
  • #11
Und dann hör ich nur das Klacken - sehe aber nicht was der Riegel macht, der ist ja auf der anderen Seite der Tür...
Der bzw. die Riegel, die das Reinkommen verhindern, sind auf der Innenseite der Klappe. Das sind die grauen Möppel die Du da siehst.
Der bzw. die Riegel, die das Rausgehen verhindern, sind auf der Außenseite und ich tippe mal in die Luft hinein dass sie weiß sind.

Ich würde empfehlen die Klappe einfach mal zu putzen, das ist da offensichtlich schon sehr lange nicht mehr passiert.
In der Bedienungsanleitung für unsere (wie gesagt, die "Haustierklappe" vo SureFlap, gekauft dieses Jahr zu Ostern) steht das auch explizit drin dass man das gelegentlich machen soll, das kann nämlich tatsächlich das Auslesen behindern.

Ich hab's nicht ausprobiert wie dreckig die Klappe werden muss damit sie zickt, unsere ist so angebracht dass ich sie einigermaßen regelmässig putzen muss weil sie einem halt doch ziemlich ins Auge springt und eigentlich jeder einen Blick drauf wirft und wenn's aus purer Neugier ist wofür diese Konstruktion wohl gut ist.
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben