Sunny hat Verpackung gefressen...HILFE!!!

  • Themenstarter Steffi*
  • Beginndatum
S

Steffi*

Benutzer
Mitglied seit
25. August 2009
Beiträge
45
Hi zusammen!

letzte Nacht wurde ich von dem Würgen meines kleinen Sunnys geweckt, er hat sich vier mal übergeben.
in seinem erbrochenen habe ich die Verpackung von einen seiner leckerlis gefunden die wir leider aufn kühlschrank haben liegen lassen. es war so eine kaustange von kitekat die er sich geklaut hat und anscheinend samt verpackung gefressen hat.
ich muss aber dazu sagen das er heute morgen ganz normal rumgelaufen ist und mit murphy (meinem zweiten schatzi) gespielt hat wie ein irre also ich glaube es geht ihm nicht schlecht!

was meint ihr dazu?
 
Werbung:
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
15.999
Ort
Nähe Trier
Hallo Steffi*,

bist du sicher, dass er die ganze Verpackung mit gefressen hat?
Hast du alles abgesucht? Evtl liegt sie ja doch noch irgendwo rum *ganzfestedranglaub*

Wenn er wirklich die ganze Verpackung gefressen hat, dann würde ich persönlich den Tierarzt zumindest mal anrufen und ihn fragen, wie du weiter vorgehen sollst.

LG Bianca
 
S

Steffi*

Benutzer
Mitglied seit
25. August 2009
Beiträge
45
also den Rest den ich von de rVerpackung gefunden habe ist sehr klein gewesen! nichtmal 1/4 der Verpackung. ich hoffe das noch irgendwo was rumliegt was ich nicht gesehen habe ich werde nachher nohmal schauen. als ich heute morgen zur arbeit bin war es noch so dunkel.
aber es ging ihm aber wirklich gut heute morgen als ich dann gegangen bin.
ich denke wenn ich beim TA anrufe und den das erzähle werden die aufjedenfall sagen ich soll vorbei kommen ganz unabhängig davon ob es ihm gut geht oder nicht. die wollen doch auch ihr geld verdienen.
 
merline

merline

Forenprofi
Mitglied seit
9. Februar 2009
Beiträge
7.980
Alter
53
Ort
Fast in Koblenz
Alos eine Katze verdaut gefressenes innerhalb von 3 - 8 Stunden,danach macht sich der Brei also auf den Weg in dem Darm.

Jenachdem wann Dein Kater sich übergeben hat ist es völlig normal das er noch keine Anzeichen zeigt.

Das kann sich aber bis heute mittag ändern.

Und um sicher zu gehen würde ich auf alle Fälle den TA anrufen.

Ich verstehe Deine Aussage ezüglich des Geld verdienens des TA nicht.

Sorry das kommt bei mir so rüber wie:

"Ich will hier nur hören ob das schlimm ist, denn dem TA will ich Geld in den Rachen werfen wenn es nicht nötig ist"

Sollte es so sein dann tut es mir leid für Deinen Kater.

Gerade bei verschluckten Gegenständen und besonders bei Plastik oder Alufolie (in der die meisten Stäbchen nun mal verpackt sind) ist sehr schnell die Gefahr eine Darmverschlusses gegeben.


Und kein vernünftiger TA wird Dir eine Ferndiagnose geben können,genausowenig wie wir hier sondern Dich logischerweise bitten in die Praxis zu kommen um Dein Tier zu untersuchen.
 
S

Steffi*

Benutzer
Mitglied seit
25. August 2009
Beiträge
45
es geht mir nicht darum das ich kein geld für mein schatzi ausgeben möchte. ich habe alleine in den letzten zwei wochen 200 € beim TA gelassen weil ich sofor hinfahre wenn etwas ist und auch lieber einmal zuviel als zu wenig aber wenn ich sehe das es ihm gut geht und er nur erbroche hat was ja selbstverständlich ist dann fahre ich nicht hin. allerdings wusste ich nicht das sich das erst später abzeichen wird ob er schmerzen hat.
ich habe eine ganz normal frage gestellt und wollte einfach nur eure meinung wissen. und wenn es not tut fahre ich auch zum TA. nur was gleubst du denn wenn ich da anrufe und den das erzähle was die mir sagen werden...definitiv das ich vorbei kommen soll also warum soll ich anrufen!?
 
D

Dandy

Gast
Hallo Steffi,

ich würde an Deiner Stelle Sunny ein bisschen beobachten und erst bei Anzeichen einer Verschlechterung zum Tierarzt gehen.

Meine Räuber haben auch schon Verpackungen geöffnet und Teile des Verpackungsmaterials verschlungen. Kam alles auf natürlichem Wege oder durch Erbrechen wieder zum Vorschein.

Viele Grüße
Fred
 
merline

merline

Forenprofi
Mitglied seit
9. Februar 2009
Beiträge
7.980
Alter
53
Ort
Fast in Koblenz
es geht mir nicht darum das ich kein geld für mein schatzi ausgeben möchte. ich habe alleine in den letzten zwei wochen 200 € beim TA gelassen weil ich sofor hinfahre wenn etwas ist und auch lieber einmal zuviel als zu wenig aber wenn ich sehe das es ihm gut geht und er nur erbroche hat was ja selbstverständlich ist dann fahre ich nicht hin. allerdings wusste ich nicht das sich das erst später abzeichen wird ob er schmerzen hat.
ich habe eine ganz normal frage gestellt und wollte einfach nur eure meinung wissen. und wenn es not tut fahre ich auch zum TA. nur was gleubst du denn wenn ich da anrufe und den das erzähle was die mir sagen werden...definitiv das ich vorbei kommen soll also warum soll ich anrufen!?

Ok hat sich erledigt:rolleyes:

Warum fragst Du überhaupt nach?Und warum so angep***st?

Ich habe Dir nur ein paar sachliche Informationen gegeben und meine Meinung zu der Sache mitgeteilt.
Ich hab sogar "sorry" und "es kommt mir so vor" geschrieben.

Aber anstatt normal zu sagen "Du das kam bei Dir falsch an" pampst Du mich hier an?.

Alles Gute für Deinen Kater und das nächste mal würde ich ein bisschen besser aufpassen wo ich was rumliegen lasse,dann brauch ich mir auch keine Sorgen zu machen ob meine Katzen was fressen das Ihnen schadet.:rolleyes:

Und tschüss.
 
V

valentinery

Forenprofi
Mitglied seit
3. April 2009
Beiträge
7.243
Ort
Bärlin
Huhu,

also es kann auf natürlichem Wege rauskommen, muss es aber nicht...

ich würde jetzt erst mal vorsichtshalber was zum Flutschen füttern (Butter oder so... korrigiert mich bitte, wenn das falsch sein sollte).
Ich hoffe, die Folie ist nicht allzu scharfkantig, denn das könnte auch zu Verletzungen führen... Hier gab es in letzter Zeit häufig solche Anfragen, weil die Katzen viele Dinge verschluckt haben, zB Schnüre!

Solche verschluckten Dinge können im schlimmsten Fall zum Darmverschluss führen, also solltest du erst mal Rücksprache halten mit deinem TA und zu gegebener Zeit Röntgenbilder etc anfertigen lassen :(
Ein Anruf kostet ja auch erstmal nicht viel Zeit ;)
Ich drück euch die Daumen
 
Y

Ylayla

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
112
Alter
45
Ort
Braunschweig
huhu :)

Hat sich schon etwas getan bei dem Kleinem?
 
S

Steffi*

Benutzer
Mitglied seit
25. August 2009
Beiträge
45
  • #10
guten morgen,

also meinem schatzi geht es sehr gut. Er frisst normal, trinkt, spielt und geht auch normal aufs klo. scheint alles gut gegangen zu sein. zum glück
 
K

Katzenmiez

Forenprofi
Mitglied seit
1. Juni 2008
Beiträge
6.604
Ort
Schleswig-Holstein
  • #11
ich denke wenn ich beim TA anrufe und den das erzähle werden die aufjedenfall sagen ich soll vorbei kommen ganz unabhängig davon ob es ihm gut geht oder nicht. die wollen doch auch ihr geld verdienen.

Das kenne ich. Wenn ich beim TA anrufe, heißt es auch immer, dass ich SOFORT vorbeikommen soll, egal worum es geht; auch wenn ich mich eigentlich nur mal erkundigen wollte:rolleyes:.

Gerade bei verschluckten Gegenständen und besonders bei Plastik oder Alufolie (in der die meisten Stäbchen nun mal verpackt sind) ist sehr schnell die Gefahr eine Darmverschlusses gegeben.

Das Problem ist, dass TÄ bei verschluckten Fremdkörpern REIN GAR NICHTS tun können. Die können nur abwarten (gerne wird das Tier dann auch mal tagelang stationär aufgenommen, damit der TA gucken kann, ob hinten `was rauskommt, denn als Tierhalter kann man sowas natürlich nicht selbst machen). Entweder muss das Tier unmittelbar nach Aufnahme des Fremdkörpers zum Erbrechen gebracht werden oder der TA kommt eben erst dann wieder zum Einsatz, wenn ein Darmverschluss/Darmperforation o.ä. eingetreten ist (Not-OP)

Ich weiß, wovon ich spreche; anfangs war ich mit Othello aufgrund seiner Verhaltensstörung ("Pica"; Fressen von nicht zur Nahrung gehörigen Gegenständen) jedesmal beim TA und da hieß es immer nur: Da können wir jetzt auch nichts mehr machen.
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben