Suche rauflustigen Jungspund

E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
tja....wie oben schon gesagt braucht meine Tigergang dringend Verstärkung.

Und zwar ab 20.Juli, da wir vorher noch zweimal eine Woche on Tour sein werden und ich die Gang dann nicht alleine lassen möchte.

Julius und Aslan vertragen sich zwar eigentlich ( zumindest wenn man nach ihrer Schlafplatzwahl geht, meist so 50cm-1m auseinander) aber wenn beide wach sidn fliegen die Fetzen.....

Julius ist ein draußen rumstromerndes Sofakissen der drinnen einfach nur abhängen will und Aslan ist ein übermütiger Jojo, der mit der Welt da draussen so gar nichts anfangen kann und am liebsten den ganzen Tag spielen würde. Außerdem sucht er den ganzen Tag mauzend nach Beschäftigung und Julius. (Maine Coone Mix halt)

Wir selber haben ein riesiges Haus, drei bis fünf Kids die aber alle gut von Katzen sozialisiert sind:

Miau zu Lena: Es wird gespielt oder es gibt Leckerchen
Hüpf auf Bett zu Lena: Es wird gekuschelt

Miau und Köpfchengeben bei den kleinen: Es wird gekrault

Kartzen oder beissen bei allen drei: Ich hab genug jetzt. (Aslan wechselt da seine Meinung oft sehr schnell, selbst bei uns Erwachsenen :grr:)

Julius ist ein total sozialer Kater, der sich momentan gnadenlos von Aslan unterbuttern lässt, Aslan war Einzelkater, scheint aber ansonsten kapiert zu haben, dass er nicht die einzige Katze auf dem Planeten ist. Beide sind jetzt knapp ein Jahr und gesund.

Farbe, Rasse und Alter ist uns ziemlich egal, wir haben schon Partner :)
 
Werbung:
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.715
Ort
Nördlich von Berlin
Imaro hast du ja schon aufm Plan wie ich weiß ;)
Man müßte allerdings wegen der kids usw. mal noch in Ruhe reden, ob das wirklich passt - weiß ja, daß der Racker etwas seeehr speziell ist... :rolleyes:
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Ja...ich hab auch nur inseriert, falls er bis dahin schon weg ist. Diesmal hab ich ja Vorlaufzeit :).

Wegen der Kids mach ich mir da keine Sorgen....wenn die wissen, dass er "komisch" reagiert, dann muss er ihnen schon auf den Schoß springen oder sich was anderes einfallen lassen um interessant zu werden.

Das einzige was da in Gewicht fällt, ist dass sie eben auch mal lauter sein können, sei es musik, oder "normales" :dead: Spielen...da musst du halt wissen wie er auf Dauer mit Lärm umgehen kann.....wobei der sich ja im Laufe der Jahre auch ändert und die Kids ja eh einen Großteil des Tages außer Haus sind.

Ansonsten ist jeder hier im Haus sehr speziell.....da kommt es auf ein Individuum mehr oder weniger auch nicht an :D

Aber ich würde sagen wir telefonieren Ende Juni noch mal, wenn er dann immer noch bei dir sitzt?
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.715
Ort
Nördlich von Berlin
Jau, dann reden wir in Ruhe - sollte er bis dahin noch da sein, hab ich ihn auch noch mehr "Menschensozialisiert". Bei ihm ists halt, daß er auch von sich aus hingeht und nach einem krallt. Wenn ich z.B. auf dem Boden hocke und mit Asama oder Levi spiele, dann hab ich plötzlich seine Kralle oder seine Zähne im Fuß... :rolleyes: Es ist eigentlich ein positives Interesse - nur eben auf "Imaro-Art" - raufhauen/reinbeißen und gucken was passiert :rolleyes:
Wenn er das sein läßt, dann könnte ich ihn mir sogar als tollen Kinderkater vorstellen - bei dem Unsinn den er im Kopp hat, hat er bestimmt nen Heidenspaß dran mit Kids zusammen Unsinn zu machen. Aber wie gesagt: er ist teilweise unberechenbar - und das nicht aus Boshaftigkeit oder Aggression, sondern aus fehlgeleiteter Neugier - da müßen die kids schon hart gesotten sein um das ab zu können :oops:
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Sind die Kids.....bei Aslan ist es zwar anders, aber ähnlich....er will gekrault werden, schmeisst sich mauzend auf den Boden, schnurrt und plötzlich hast du vier blutige Striemen.....oder eine Katze in der Hand hängen. Er will dann halt einfach raufen, bloß idiotischerweise haben wir eben kein Fell.

Die Kinder kraulen ihn nur noch im stehen...sobald er sich hinwirft holen sie die Katzenangel...
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Die vermitteln doch aber nur in Wohnungshaltung, oder?

Außerdem, meinst du das er wirklich ein Sparringspartner für einen großen Kater ist? Er scheint ja auch mit seiner Schwester vermittelt werden zu können, das spricht für mich eher für Typ "Julius"...ich brauch hier aber eher einen Kampfpanzer.
 
Zuletzt bearbeitet:
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
8.934
Ort
Mittelfranken
Oh sorry, deine Antwort ist mir durchgerutscht.
Nein, ANAA-Katzen vermittelt je nach Katze unterschiedlich in Wohnungshaltung oder mit gesichertem Freigang
Wer zu deinem Kater passt, kannst natürlich letzt endlich nur du entscheiden:)
 
N

Nicht registriert

Gast
Hallo,

darf ich dir meinen Pglegekater Dione vorstellen:

http://www.tiervermittlung.de/cgi-b...er/tierheime/layouts/katzenherzen_footer.html

Er ist total aufgeschlossen, neugierig und verspielt. Er ist bei mir kinderprobt
und was wirklich absolut toll an ihm ist, er benutzt eigentlich nie seine Krallen.
Dione ist eine absolute Kuschelmaus, seeeht menschenbezogen, aber liebt es auch mit einem entsprechenden Spielkumpel zu toben und draußen auf Entdeckertour zu gehen. Seinen Freigang liebt und braucht er.
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
  • #10
Oh sorry, deine Antwort ist mir durchgerutscht.
Nein, ANAA-Katzen vermittelt je nach Katze unterschiedlich in Wohnungshaltung oder mit gesichertem Freigang
Wer zu deinem Kater passt, kannst natürlich letzt endlich nur du entscheiden:)


Hier gibt es aber nur ungesicherten Freigang.....

Hallo,

darf ich dir meinen Pglegekater Dione vorstellen:

http://www.tiervermittlung.de/cgi-b...er/tierheime/layouts/katzenherzen_footer.html

Er ist total aufgeschlossen, neugierig und verspielt. Er ist bei mir kinderprobt
und was wirklich absolut toll an ihm ist, er benutzt eigentlich nie seine Krallen.
Dione ist eine absolute Kuschelmaus, seeeht menschenbezogen, aber liebt es auch mit einem entsprechenden Spielkumpel zu toben und draußen auf Entdeckertour zu gehen. Seinen Freigang liebt und braucht er.


In der Beschreibung steht, dass er "klein" ist....damit fällt er quasi raus. Aslan kämpft gerne mit seinem ganzen Körper und auch mit seinem ganzen Gewicht....da wird selbst Julius ziemlich schnell untergebuttert...und der ist nur leichter...nicht kleiner. Ich fürchte er ist einfach zu lieb für Aslan :oops:
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #11
ok, er ist schon ein eher ein Bonsaikater
 
Werbung:
W

Wühlschrat

Forenprofi
Mitglied seit
8. Februar 2015
Beiträge
1.318
Ort
Nümbrecht / NRW
  • #12
Da der kleine Kerl gerade erst zurückgekommen ist, weil er die anderen Katzen im Haushalt angerüpelt hat, fällt mir noch Gino ein. Beschreibung ist leider noch nicht wieder online, aber er ist sehr kuschelfreudig mit unsereins und ziemlich anstrengend für andere Katzen.

http://www.tierheim-koppelweide.de/katzen_1/c0105.jpg

Edit, hab mich selbst überholt.
Gino ist ca 3 Jahre alt und durchschnittlich groß. Er ist seit vorgestern wieder da und zumindest gestern hatte er die Mitinsassen im Zimmer alle ins Regal vertrieben. Ob er hört, kann ich morgen fragen / testen, bin da bei weißen Katzen lieber vorsichtig.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
  • #14
Da der kleine Kerl gerade erst zurückgekommen ist, weil er die anderen Katzen im Haushalt angerüpelt hat, fällt mir noch Gino ein. Beschreibung ist leider noch nicht wieder online, aber er ist sehr kuschelfreudig mit unsereins und ziemlich anstrengend für andere Katzen.

http://www.tierheim-koppelweide.de/katzen_1/c0105.jpg

Edit, hab mich selbst überholt.
Gino ist ca 3 Jahre alt und durchschnittlich groß. Er ist seit vorgestern wieder da und zumindest gestern hatte er die Mitinsassen im Zimmer alle ins Regal vertrieben. Ob er hört, kann ich morgen fragen / testen, bin da bei weißen Katzen lieber vorsichtig.

R+pelt er denn alle Katzen an? Ich will ja eigentlich nicht das Julius nich mehr gemobbt wird und dann gar nicht mehr reinkommt....:hmm:

Calypso zeigt sich im TH sehr aktiv und verspielt. Für ihn wäre ein Zuhause mit Freigang toll, damit er ausgelastet ist. Vielleicht käme er in Frage? Ich könnte mir vorstellen, dass er gut passen würde.

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.674733215989446.1073742109.431565253639578&type=3

Wo wohnt Calypso denn jetzt? Oder ist er noch in Spanien? Ich finde auf der Seite irgendwie keine Ortsangabe....
 
Steevie

Steevie

Forenprofi
Mitglied seit
16. Januar 2011
Beiträge
1.179
Ort
Rostock
  • #15
Calypso ist aktuell noch in unserem spanischen TH, könnte aber Mitte Juni nach Deutschland reisen.
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
  • #16
Calypso ist aktuell noch in unserem spanischen TH, könnte aber Mitte Juni nach Deutschland reisen.

O.k. wenn er bis Mitte Juli dann noch da ist und es mit Imaro nicht klappen sollte, wäre er auf jeden Fall ein kandidat.

Vor Mitte Juli geht hier eh nichts, weil wir Anfang Juni und in der 2. juliwoch noch mal weg sind und ich die Gang dann nicht mit Neuzugang alleine lassen möchte.
 
Steevie

Steevie

Forenprofi
Mitglied seit
16. Januar 2011
Beiträge
1.179
Ort
Rostock
  • #17
Kein Problem. Ende Juli haben wir auch nochmal einen Transport, da könnte er auch mit. Meld dich einfach, falls er in Frage kommt. ;)
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
  • #18
Wo käme er denn an? Für mich wäre Köln natürlich perfekt :D
 
Steevie

Steevie

Forenprofi
Mitglied seit
16. Januar 2011
Beiträge
1.179
Ort
Rostock
  • #19
In Neuss. Das wäre ja auch nicht soooo weit. ;)
 
W

Wühlschrat

Forenprofi
Mitglied seit
8. Februar 2015
Beiträge
1.318
Ort
Nümbrecht / NRW
  • #20
R+pelt er denn alle Katzen an? Ich will ja eigentlich nicht das Julius nich mehr gemobbt wird und dann gar nicht mehr reinkommt....:hmm:

Das kann ich dir ehrlich gesagt nicht sicher beantworten, ich kenne ihn ja nur unter TH Bedingungen. Im letzten Haushalt hat er wohl Dosi, deren Nachwuchs und jede Katze auf Dosis Schoß angerüpelt, ich habe aber nichts über die Art der Zusammenführung, Geschlecht, Alter etc der Mitbewohner erfahren. War selber nicht da als Gino zurück gekommen ist.
Jetzt im Zimmer haben er und Kater Komet Blessuren, Kater Sammy und die Mädels sind heil geblieben. Selbst Minikatze Phoebe hat sich gestern nicht nennenswert von ihm verdrängen lassen, als ich Leckerli verteilt habe. Allerdings ist er insgesamt noch immer etwas abseits der anderen. Gestern hat er sich eher trampelig und "verzogen" gezeigt, als wirklich aggressiv gegenüber den anderen. Für meine Begriffe ein kleiner Egomane, der in seine Schranken gewiesen werden muss.
Sein Gehör scheint übrigens ganz normal zu funktionieren.

Wenn euer Julius allerdings nicht auch mal selber draufhaut, wenn er genug hat... Puh, schwierig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben