Suche nicht-durchfallverursachendes, hochkalorisches Futter

  • Themenstarter Stoepsel
  • Beginndatum
  • Stichworte
    fett
S

Stoepsel

Gast
Hallo, ihrs !

Ich zermarter mir gerade mein Hirn, was ich meinem Pflegie Cara noch alles anbieten könnte.

Die Süße ist 9 Monate alt, extrem mager und frisst wie ein Spatz. Organisch ist alles untersucht, das einzige was noch aussteht, ist ein Bluttest ( evtl. Schilddrüsenwerte ), aber das können wir aus Zeitgründen erst nächste Woche angehen.

Sie nimmt einfach nicht zu, ist aber sehr energiegeladen und springt mit Vorliebe den ganzen Tag durch die Gegend.
Das Fressen "vergisst" sie einfach ! :rolleyes:

Wenn ich mich dazusetze, mit dem Finger im Napf rühre, nimmt sie 2 Mäulchen voll, und rast wieder von dannen.......
Trofu mag sie ganz und gar nicht und ist auch überhaupt recht mäkelig !

Hochkalorische Pasten haben wir probiert, die sind aber leider allesamt sehr fett und damit auch Durchfall-fördernd, und das geht gar nicht !! Denn jetzt haben wir den Dauerdurchfall gerade mal seit einer Woche halbwegs im Griff, und der Kot wird langsam normal-fest.


Caras Verdauung ist sowieso durch wochenlange AB- Gabe im TH sehr angegriffen und durch den chron. Katzenschnupfen riecht sie auch nicht sehr viel, hat wenig Appetit.

Ich will diese Katze ja nicht moppelig mästen, aber momentan spürt man die Rippen nicht nur, man SIEHT sie unter dem Fell sogar - und das ist mir definitiv zu knochig !

Hat jemand eine Idee ? Was macht "fett", provoziert aber keinen Dünnpfiff ?
 
Werbung:
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
Ich weiß nicht, wie stark sie zu Durchfall neigt, aber vielleicht kann man auch einfach etwas Butter in das Naßfutter mischen?
 
T

tiha

Gast
Ich glaub mich zu erinnern, dass Miniböcki Tabletten vom TA hat, die appetitanregend wirken. Wenn das was für Dich wäre, dann schreib ihr doch eine PN.
 
birgitdoll

birgitdoll

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
2.667
Hallo Eva,
wenn Du Schilddrüse, T4 machen läßt,
laß gleich TLI mitbestimmen.
Wenn sie einen Hang zu Durchfall hat, könnte es an der Bauchspeicheldrüse liegen.
Ansonsten Hills a/d,
wird aber nicht von allen Katzen geliebt.
 
Lynxlover

Lynxlover

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
1.116
Eva, appetitanregend wirken wohl B-Vitamine, das meinte meine TÄ letztens, weil meine Skyla auch so ein Strich in der Landschaft ist.

Die gibt´s in Tablettenform. Tanja (Tasmo) hier aus dem Forum hat sie ihrem Obermäkelkönig auch schon gegeben und - allerdings in geringem Maße - es hat wohl geholfen, den Appetit anzuregen.
 
M

Momenta

Gast
Hi Eva,

wie wäre es mit lauwarmen gekochten Hühnerfleisch? Viele Katzen mögen es, gerade wenn es noch warm ist und dadurch auch mehr riecht.

Evt. wäre das so etwas wie ein "Appetitanreger"?

LG
Claudia
 
S

Stoepsel

Gast
Danke für eure Tips ! Bitte nicht böse sein, wenn ich nicht jedem extra antworte, ich sammel erst mal.

( Bin gerade ein bissl im Stress, muss nebenher Beerdigung von Schwiepa organisieren )
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
54
Ort
kleve/ NRW
ich hab von petra mal bioserin (serumsprotein vom pferd) bekommen, zum aufpäppeln.
das scheint den fellpopos auch gut zu schmecken:) und pooh hat davon wieder zugenommen und appetit bekommen.

hab gerade auf die verpackung geschaut:

bioserin steigert ganz allgemein die abwehrkräfte gegen krankheiten. es wird oral als diätisches nähr-und kräftigungsmittel angewendet. es dient zur unterstützung der behandlung bei: gastrointestinalen störungen, vergiftungserscheinungen, streß, ernährungsstörungen, abmagerung infolge krankheit, entkräftung, allgemeiner konditionsschwäche, häutungsprobleme.

vieleicht würde das der süßen helfen?
 
M

Momenta

Gast
  • #10
Liebe Eva,

mein herzliches Beileid.....

Ich wünsche Dir viel Kraft in der nächsten Zeit (also mehr Kraft, als Du ohnehin schon hast...)

Traurige Grüße
Claudia
 
Werbung:
K

KFME

Gast
  • #12
Bioserin ist super.
Oder aber, das hat bei Kira jedenfalls keinen Durchfall verursacht, Schweineschmalz schmelzen und noch warm unters NaFu.
Wurde eine zeitlang gern gefressen :rolleyes:
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
  • #13
Hallo Eva,

erst einmal möchte ich Dir mein Mitgefühl wg. Schwiepa aussprechen.

Es ist jetzt wichtig hochwertige Nahrung zu füttern, ohne zu verwöhnen. Ist nur möglich wenn Du Nahrung mit viel Fett und Protein auswählst oder mit Zusatzstoffen (Proteinpulver) arbeitest.

Gutes Frischfleisch ist:
Geflügel (vor allem Strauß)
Rind
Lamm

Fisch:
Thunfisch
Aal
Makrele
Lachs

Ich weiß leider nicht ob es Proteine für Katzen in Pulverform gibt, Fettpulver gibt es ganz sicher.
 
S

Stoepsel

Gast
  • #14
Frischfleisch frisst sie überhaupt nicht ( noch nicht, ich hoffe, sie "kapiert" es noch ) und bei Fisch müsst ich auf sehr salzigen Trockenfisch zurückgreifen, Cara mag nicht mal Thunfisch aus der Dose.
Bzw. nur den in Öl, aber der verursacht solch grauenvollen, wässrigen Durchfall, dass wir das nie wieder probieren werden.

Alles was Fett ist, ist "tabu".
Echt schwierig.......... entweder frisst sie es nicht, oder sie verträgt es nicht..... :(
 
T

tiha

Gast
  • #15
Wenn sie gebratenes Fleisch frisst, dann kannst Du versuchen, das Fleisch von Mal zu Mal weniger durchzubraten, so dass Du es irgendwann roh geben kannst. Hatte ich bei meinen beiden Mädels versucht und hat auch geklappt...
 
*stella*

*stella*

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
6.705
Alter
53
Ort
im auenland
  • #16
wir haben bei unserer molle (12 jahre, war wegen schilddrüsenüberfunktion extrem abgemagert, hatte durchfall und musste öfter mal erbrechen) sehr gute ergebnisse mit "kattovit high performance", gekochtem hühnchen, hüttenkäse und ab und an etwas malzpaste erzielt.

wir haben in kleinen portionen (etwa 5-6) über den tag verteilt gefüttert. nach etwa 6 wochen hatten wir sie von 2,7 kg (das war früher mal ein moppelchen mit über 6 kg...) wieder auf 3,5 kg.

parallel haben wir eine 10-tägige kur mit bactisel gemacht.
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #17
Rindfleisch päppelt ganz gut, ohne DF zu verursachen...oder Sahnequark ( macht KEINEN DF) mit Rinderfettpulver
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
  • #18
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
17.264
  • #19
Samienta

Samienta

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
2.508
Ort
Wiesbaden
  • #20
Bioserin habe ich meinem Kater auch längere Zeit gegeben. Es ist wirklich empfehlenswert zum päppeln.
Du kannst es hier beziehen:
Tierapotheke, Tierbedarf und Tierfutter vom Tierarzt - Tiershop.de -

Außerdem könntest du Vital-Trunk anbieten, mein Kater nahm ihn erst sehr gerne, dann auf einmal nicht mehr :(
Den gibts hier: Tier-Drogerie.de - Denn Vorbeugen ist besser als Heilen

Weiter:Hill's Prescription Diet Canine/Feline a/d, beim TA erhältlich

Nutri-plus Cat Paste, aber die hast du vielleicht schon ausprobiert.

Reaktiv Tonicum , bei Appetitlosigkeit und/oder Nahrungsverweigerung, gibt`s hier Katze | shop |
Tierapotheke | Tiernahrung | Futtermittel | Vet-Apotheke


Canivita flüssig von: Canivita Fluessig - Hunde & Katzen - Hund, Katze & Co. - Canivita Fluessig - apoblitz Versandapotheke

Cat-Sure, Verbesserung von Ernährungsmangelzuständen , kann man auch zur Zwangsernährung verwenden.

Royal Canin Recoveryvom TA bei Unterernährung

Was von diesen Mitteln Durchfall auslösen könnte, kann ich dir nicht sagen, aber wenn du die jeweiligen Links anklickst, kannst du ja die Zusammensetzung lesen, vielleicht hilft dir das weiter.

Vielleicht probierst du das eine oder andere aus. Ich wünsche dir, dass du Cara wieder gepäppelt bekommst.
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben