Suche Mittel zur Stärkung des Immunsystems

  • Themenstarter RheinlandCaTz
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
RheinlandCaTz

RheinlandCaTz

Forenprofi
Mitglied seit
17. April 2010
Beiträge
2.136
Ort
Zwischen Rhein und Lahn
Hallo, leider hat Zora derzeit wieder einen leichten Infekt, da sie ja eh gesundheitlich nicht so auf der Höhe ist suche ich ein möglichst günstiges, hilfreiches Mittel zur Stärkung des Immunsystems.
 
Werbung:
Gini

Gini

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
8.786
Immustim K ist auch sehr gut
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ich schwöre auf Dampfbäder bei Bronchialinfekten, auf Heilerde bei Darminfekten und immer wieder natürlich Propolis.


Zugvogel
 
P

Peikko

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
13.190
Zylexis ist sehr wirksam. Leider nicht ganz günstig. Frag mal deinen Tierarzt danach.
 
I

isab

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. März 2010
Beiträge
299
Ort
Radevormwald
Zur Immunstärkung kann man Propolis geben oder Echinacea Urtiktur. lG Heidi
 
RheinlandCaTz

RheinlandCaTz

Forenprofi
Mitglied seit
17. April 2010
Beiträge
2.136
Ort
Zwischen Rhein und Lahn
Sie bekommt derzeit AB (Clindamycin 1/2 Tablette täglich), sie wirkt zum Glück überhaupt nicht krank, der Infekt ist wohl rechtzeigt entdeckt worden. @Zugvogel: wo bekommst du dein Propolis her und was ist wenn es meine Katze nicht über´s Futter aufnimmt? Sie nimmt noch nichtmal Sanofor, Perenterol oder Heilerde über´s Futter. Leider hat sie bedingt durch das AB wieder heftigen DF bekommen:( verabreiche ihr jetzt Perenterol und Sanofor per Spritze.

edit: hab grade das hier gefunden http://www.medpex.de/echinacea-abwe...ropfen+50+Milliliter&pn=1&fs=90.75&fp=2&fop=2 wäre das ok?

hab noch Gastrarctin N Tropfen hier http://www.medpex.de/gastrarctin-n-...Tropfen+20+Milliliter&pn=1&fs=94.0&fp=1&fop=1 kann ich die geben?

hab grad dieses Propolis gefunden http://www.medpex.de/propolis-20-tropfen-ohne-alkohol-p7145167 oder sind die Globulis besser http://www.medpex.de/c-potenzen-hom...-p7459233?q=PROPOLIS&pn=1&fs=98.01&fp=4&fop=4
 
Zuletzt bearbeitet:
RheinlandCaTz

RheinlandCaTz

Forenprofi
Mitglied seit
17. April 2010
Beiträge
2.136
Ort
Zwischen Rhein und Lahn
*malhochschubs*
 
Cora1977

Cora1977

Forenprofi
Mitglied seit
11. April 2011
Beiträge
1.121
Ort
Freiburg im Breisgau
Engystol Tabletten sind sehr wirksam, sollten aber wohl bei AB Gabe nicht gegeben werden. Wenn Du das AB abgesetzt hast, dann würde ich die Tabletten auch empfehlen.

Propolistinktur ist beim Imker hochwertiger und sollte mindestens 30 Prozent Propolis enthalten. Ich würde also bei einem Imker nachfragen. Aber die Tinktur ist nicht sehr schmackhaft.

Liebe Grüße
 
Zefania

Zefania

Forenprofi
Mitglied seit
5. Januar 2011
Beiträge
3.678
Ort
Hessen
Wie wäre es mit Colostrum zur Stärkung des Immunsystems.
Zylexis würde ich nicht geben.
 
kiska

kiska

Forenprofi
Mitglied seit
22. November 2009
Beiträge
2.652
Ort
NRW
  • #10
Hallo, leider hat Zora derzeit wieder einen leichten Infekt, da sie ja eh gesundheitlich nicht so auf der Höhe ist suche ich ein möglichst günstiges, hilfreiches Mittel zur Stärkung des Immunsystems.

Und zur Stärkung des Immunsysthems gebe ich Echinacea D6. Das sollte man aber nicht ohne Pause über einen längeren Zeitraum geben.
 
RheinlandCaTz

RheinlandCaTz

Forenprofi
Mitglied seit
17. April 2010
Beiträge
2.136
Ort
Zwischen Rhein und Lahn
  • #11
Hab mir jetzt das Percovital blue 50g Colostrum bestellt, zusätzlich noch AAGAARD Propolis Kapseln, das müßte doch reichen, oder? Als Immunkur. Oder soll ich zusätzlich noch das Engystol bestellen?
 
Werbung:
luisewinter

luisewinter

Forenprofi
Mitglied seit
16. Dezember 2010
Beiträge
5.104
Alter
45
Ort
Landshut
  • #12
RheinlandCaTz

RheinlandCaTz

Forenprofi
Mitglied seit
17. April 2010
Beiträge
2.136
Ort
Zwischen Rhein und Lahn
  • #13
Ok, wie wendest du die Globuli an?
 
RheinlandCaTz

RheinlandCaTz

Forenprofi
Mitglied seit
17. April 2010
Beiträge
2.136
Ort
Zwischen Rhein und Lahn
  • #14
Also erstmal beim Colostrum und dem Propolis bleiben? Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Colostrum gemacht, wie viel habt ihr gegeben und wie schnell merkt man eine Wirkung?
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #15
Ich würde vorschlagen, nicht zuviele Immunstimulantien auf einmal zu geben, bleib jetzt zuerst mal bei einem und das mindestens 4 - 6 Wochen. Erst dann wirst Du sagen können, ob es gut gewählt war.

Zuviel durchnander ist nicht gut, weder bei harten Medikamenten noch bei solchen Mitteln, die die Abwehrkraft stärken sollen. Vor allem wird man bei solchem Wirrwarr nie erfahren können, was letztendlich vergeblich war, bzw. nun doch geholfen hat.

Bei Homöopathie muß man sehr genau auf das Arzneimittelbild schauen, ob es dem Zustand der kranken Katze entspricht - alles andre kann ein Schuß nach hinten werden. Ich würde deswegen speziell Echinacea als Homöopathie nicht durchnander mit andren Sachen geben und nicht ohne genaue Anleitung eines homöo-kundigen Arztes.

Organismen sind trotz etlicher Einwürfe keine Maschinen, die alle nach Schema F funktioniern, sondern sehr individuelle Angelegenheiten, und nur ganz grob in Kategorien einzusortieren. Man muß ihnen Zeit geben, wenn sie krank sind, sie brauchen Zeit, wieder zu genesen.


Zugvogel
 
H

hoerika

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Juli 2011
Beiträge
3
  • #16
Colostrum zur Immunstärkung

Ich habe unseren Kater Produkte mit Colostrum gegeben und schon nach ca 1 Monat konnte ich Verbesserungen feststellen.

http://pet-food24.com/index.php/cat....html/XTCsid/42f992112109912ba5cce94aa4259dfe

oder auf pet-food24.com gehen und dort den Bereich Katzen anklicken.

Dort ist auch die Dosierung angegeben, habe mich daran gehalten und scheint zu klappen. Werde es noch einige Monate verwenden, aber bis jetzt läuft es gut und unser Kater nimmt die Produkte ohne Probleme an. Ich mische es einfach unter dem Futter.
 
F

fanfan

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. November 2011
Beiträge
1
  • #17

Ähnliche Themen

lacroix
Antworten
4
Aufrufe
4K
Huibuh70
Huibuh70
MewChan
Antworten
11
Aufrufe
1K
harumi
RheinlandCaTz
Antworten
7
Aufrufe
16K
RheinlandCaTz
RheinlandCaTz
F
Antworten
2
Aufrufe
2K
little-cat
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben