Suche Klumpstreu für Coonies

  • Themenstarter Jensman
  • Beginndatum
Jensman

Jensman

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Dezember 2010
Beiträge
604
Alter
50
Ort
Delligsen
Das leidige Thema: Katzenstreu

Bislang war ich immer der Meinung ich hätte das - für mich - perfekte Streu gefunden (nach 2 Jahren Suche) , doch mein geliebtes "Biocats medium white" scheint nicht mehr die Qualität zu haben dich ich von "Super Carino" gewohnt war - oder es wird zusehens schlechter, kann ja auch sein. Angeblich soll das Medium das gleiche Produkt sein wie das Carino.

So ist jedenfalls die Aussage von Gimborn (Hersteller).

Am Anfang schien das auch der Fall zu sein. Das Streu hat eine mittlere Körnung und klumpte recht gut. Von Geruch nichts spüren. Und auch das Stauben war nur bei einer Neubefüllung wahr zu nehmen.

Was Geruch und Körnung angeht finde ich es immer noch sehr gut, aber die Klumpenbildung.....manmanman.... :glubschauge::grr:

CBÖP (oder wie das heisst) ist auch nicht so meins - von daher fällt das auch flach. Dann gibt es ja einige Threads wegen dem "Biocats MEN" - doch auch dort scheinen die Erfahrungen bezüglich Klumpen weit auseinanderzugehen. So von "klumpt super" bis "Klumpen nicht feststellbar - fallen sofort auseinander wenn man sie nur anguckt".

Jetzt bin ich so ein bischen verzweifelt und bitte mal alle (besonders die Cooniebesitzer) um Hilfe.

Weshalb ich gerade die Coonieleute anspreche: Die kennen das Problem daß sich zu feines Streu in der ganzen Wohnung verteilt und das will ich auf gar keinen Fall!!

Ich will nur ein Streu was gut - sehr gut klumpt, nicht müffelt und nicht so doll staubt.

....theoretisch nicht so schwierig, die Praxis beweist allerdings etwas anderes :aetschbaetsch2::verstummt::wow:

Ich habe drei KaKlos im Gange. bei dem Klo im Garten nehme ich auch sehr feines Streu weil mich das draussen nicht wirklich belastet. Aber auf dem Parkett mag ich nicht überall den Sandkasten haben ;)

thx 4 help

Der Jens
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Purnimo

Purnimo

Forenprofi
Mitglied seit
11. November 2008
Beiträge
1.213
ich habe das Problem dadurch gelöst das ich immer ein feines 300% Klumpstreu mit einem groben Klumpstreu mische
so klumpt es gut und meine inzwischen vier Coonies verteilen nicht alles in der Wohnung
und ich nehme das was grad im Angebot ist oder ich günstig bei ebay bekomme
denn ich habe es aufgegeben eine Wissenschaft draus zu machen
denn irgendwie gibt es an jedem Streu was auszusetzen und den Katzen ist es zum Glück egal solange es sauber ist
und bei insgesamt sechs Katzen spart es schon echt Geld Angebote zu nutzen
 
augenstern

augenstern

Forenprofi
Mitglied seit
3. August 2010
Beiträge
1.410
Ort
BaWü
Hallo Jens,

ich habe zwar keine Coonis, aber sibirische Waldkatzen, die genauso wie Coonis langes Fell haben, vor allem an den Pfoten, und so bin ich jetzt einfach mal dreist und mische mich ein :D :

Ich habe das perfekte Streu allerdings auch noch nicht gefunden. Daher kann ich dir jetzt leider nicht sagen, was super ist.

Daher anders herum... :D Was ich nicht empfehlen kann, ist:

Premiere Sensitiv
Staub und Klümpchenbilding sind zwar beide super - also wenig Staub, gute klumpen. Aber es ist sehr fein und wird überall mit hingeschleppt... Außerdem gibt es unschöne gräuliche "Pipistempel" in der ganzen Wohnung.

Cats Best Nature Gold
Die Pellets sind noch größer als die beim Cats Best Öko Plus, aber es staubt ohne Ende und die Klumpen zerfallen. Schade, war lange Zeit großer Fan von CBNG, aber es ging einfach nicht mehr. Meine Kater haben keuchend und niesend die Toiletten verlassen, obwohl ich das Streu komplett schon alle 2 Monate getauscht habe....

Mangels Alternativen benutze ich noch das PS, aber das wird auch bald abgeschafft....
 
Tinkerbell 122

Tinkerbell 122

Forenprofi
Mitglied seit
13. Januar 2012
Beiträge
1.598
Ort
Ostfriesland
Hallo,

ich benutze für meine Beiden Kater das Cats Best Nature Gold. Bei mir staubt das überhaupt nicht, außer wenn man den letzten Rest aus der Tüte ins Katzenklo kippt. Aber im Klo selber fällt es ja eh nach unten auf den Boden und auch beim sauber machen, ist es recht angenehm.

Den Strandeffekt den ich bei Cats Best Öko Plus hatte, hab ich bei diesem Streu überhaupt nicht.
 
Koboldkatze

Koboldkatze

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2011
Beiträge
2.485
Ort
Süddeutschland
Ich habe auch keine Coonies, aber eine Langhaar-Thai mit viel Fell zwischen den Pfoten und kenne das Problem. ;)

Wir verwenden Golden Grey Master, davon sind wir ziemlich begeistert; Klumpt perfekt, riecht neutral, staubt überhaupt nicht und ist seeeehr ergiebig (ein 14kg-Sack reicht 4 Wochen für drei Katzen und Klos bei täglicher Reinigung!) Vor den Klos liegen zusätzlich Matten, die das Strandproblem eindämmen.
 
Inge59

Inge59

Forenprofi
Mitglied seit
19. November 2011
Beiträge
5.083
Ort
Bremen
Ich habe 2 Coonies, ein Kaklo und benutze nur Catsan Klumpstreu und das ist hervorragend. Es klumpt gut, müffelt in keinster Weise (ich reinige 1 x morgens 1x abends) und wird auch nicht in der Wohnung verteilt und ist sehr sparsam im Verbrauch.
 
augenstern

augenstern

Forenprofi
Mitglied seit
3. August 2010
Beiträge
1.410
Ort
BaWü
Ich habe auch keine Coonies, aber eine Langhaar-Thai mit viel Fell zwischen den Pfoten und kenne das Problem. ;)

Wir verwenden Golden Grey Master, davon sind wir ziemlich begeistert; Klumpt perfekt, riecht neutral, staubt überhaupt nicht und ist seeeehr ergiebig (ein 14kg-Sack reicht 4 Wochen für drei Katzen und Klos bei täglicher Reinigung!) Vor den Klos liegen zusätzlich Matten, die das Strandproblem eindämmen.

Was für Matten?
Und ist das GGM genauso fein wie das PS? Hast du da vllt. Erfahrunswerte?

Ich hab vor meinen beiden Klos Teppiche liegen, die günsitgen runden Badezimmerteppiche von IKEA, und die dämmen das Strandproblem in keinster Weise ein....
 
Koboldkatze

Koboldkatze

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2011
Beiträge
2.485
Ort
Süddeutschland
Was für Matten?
Und ist das GGM genauso fein wie das PS? Hast du da vllt. Erfahrunswerte?

Ich hab vor meinen beiden Klos Teppiche liegen, die günsitgen runden Badezimmerteppiche von IKEA, und die dämmen das Strandproblem in keinster Weise ein....

So eine Matte (Originalbild von eben, leider dunkel, aber man erkennt, dass wenig daneben geht):

3dhz2den.jpg


Im Flur liegt ein Sisalteppich vorm Klo, der hilft auch ganz gut gegen den Strand.

Ob es feiner als das PS ist, weiß ich nicht mehr, ich habe PS vor 3 Jahren das letzte Mal benutzt. Ich hab dir ein Foto geschossen, vielleicht kannst du's einschätzen:

f8zc3xzn.jpg


Der Nachteil am GGM: Samli liebt es. Sehr. :rolleyes:
Besonders nach der Neubnefüllung - dann gibt es richtigen Strand:

ektxqhkd.png


Ich glaube aber nicht, dass jede Katze so bescheuert ist. :D
 
Jensman

Jensman

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Dezember 2010
Beiträge
604
Alter
50
Ort
Delligsen
Hallo,

ich benutze für meine Beiden Kater das Cats Best Nature Gold.

Hört sich gut an ! Werde mal einen Sack bei der nächsten Bestellung mitordern.

Wir verwenden Golden Grey Master, davon sind wir ziemlich begeistert; Klumpt perfekt, riecht neutral, staubt überhaupt nicht und ist seeeehr ergiebig (ein 14kg-Sack reicht 4 Wochen für drei Katzen und Klos bei täglicher Reinigung!) Vor den Klos liegen zusätzlich Matten, die das Strandproblem eindämmen.

Hört sich von der Sache her auch sehr gut an - wird auch mitgeordert ;)

Bei zooplus habe ich letztens mal dieses hier mitbestellt: http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzenstreu/tigerino/tigerino_klumpstreu/135584
Aber den Sack habe ich noch nicht aufgemacht - Erfahrungsbericht folgt.

Was Catsan angeht.... hm.... ist irgendwie nicht meins. Allerdings habe ich mir jetzt auf der Catsan HP ein Probepaket schicken lassen, ich verwende es - wenn ich es mal da habe - nur bei dem Klo im Garten.

Aber erstmal noch danke an alle und für eure Tips. Das Problem ist, wenn man zB. 5 verschiedene Streus vorgeschlagen bekommt, dauert es eine ganze Zeit bis man die durchprobiert hat :grin:

Aber die beiden oben werde ich auf jeden Fall testen !!

Und nochmal im allgemeinen zum Thema Streu:

Geht so nicht, muss erst mit einer kleinen Vorgeschichte anfangen: Wenn ich einen neuen Sack "Biocats medium white" auf mache - vor 2 Tagen erst gemacht. Dann klumpt das Streu super (jedenfalls bei diesem Sack - was mich selber wundert). Es müffelt nicht, staubt kaum - perfekt.

Und, wenn man es durchsiebt kört man ein "rascheln" des Streus - als ob es sehr sehr trocken ist. Das würde ja auch Sinn machen :rolleyes:

So, zwei Wochen später: Das Streu klumpt fast gar nicht mehr, das "trockene Rascheln beim Sieben" des einst frisch geöffneten Sackes hört man auch nicht mehr.

Jetzt zum Kern:

Ich befürchte daß das Streu - und höchstwahrscheinlich alle anderen auch - durch die Raumluft zuviel Feuchte zieht, und dadurch dann einfach nicht mehr genug Flüssigkeit/Pipi aufnehmen kann ohne dabei instabil zu werden.

Kann diese Erfahrung bzw. Vermutung irgendjemand bestätigen? Weil wenn das Streu so bleiben würde wie es jetzt ist - würde ich definitiv nicht nach einem anderen Ausschau halten....
 
augenstern

augenstern

Forenprofi
Mitglied seit
3. August 2010
Beiträge
1.410
Ort
BaWü
  • #10
Der Nachteil am GGM: Samli liebt es. Sehr. :rolleyes:
Besonders nach der Neubnefüllung - dann gibt es richtigen Strand:

ektxqhkd.png


Ich glaube aber nicht, dass jede Katze so bescheuert ist. :D

:omg::omg::pink-heart:

Danbke dir für deine ausfühhrliche Antwort, die hat mich sehr zum Lachen gebracht! :grin:
 
Jensman

Jensman

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Dezember 2010
Beiträge
604
Alter
50
Ort
Delligsen
  • #11
Das Cat and Clean hatte ich auch schon. Vom Klumpen her ganz klasse - aber der Staub war im ganzen Badezimmer (Ich habe dunkelrote Fliesen.....), und das nicht nur beim Einfüllen sondern auch beim täglichen Sieben.
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben