Suche kleinen, standfesten KB (bis ca. 1m)

Leela

Leela

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.765
Hallo ihr Lieben :)

Vor dem Lieblingsfenster der Katzen steht aktuell dieser KB:

http://www.zooplus.de/shop/katzen/kratzbaum_katzenbaum/kratzbaum_klein/kratzbaum_klein/276700

Sinn und Zweck des Ganzen ist eigentlicher weniger das Kratzen, sondern vielmehr ein weiterer Sitzplatz vor dem Fenster; Fensterbrett und oberste Liegefläche sind ziemlich genau auf einer Höhe, somit ist mit dem Baum gleichzeitig Platz für alle.

Der KB ist zwar für diesen Standort eigentlich perfekt (Höhe & Größe), allerdings ist er mir langsam etwas zu "kippelig" - v.a. wenn der Große sich aus dem Stand auf die oberste Etage hangelt, wackelt das gute Stück doch ganz schön.

Nun suche ich ein ähnliches Model in "standfest".
Der Baum sollte etwa eine Gesamthöhe von 100cm (optimal) haben, vozugsweise über zwei Ebenen (die untere muss dabei nicht besonders "toll" sein, eher eine Art "Notsitz") verfügen und wenn möglich waschbare Kissen / Bezüge haben.
Die Länge der Stämme ist eher nebensächlich, da es weniger ein "Kratz"-Baum im eigentlichen Sinne sein wird. Preislich würde ich mal sagen +/- 150 Euro.
Das Wichtigste ist, wie gesagt, dass der Baum wirklich gut steht.
Eine Wandbefestigung ist nicht möglich.
"Verbaut" mit Leiterchen etc. sollte er auch nicht sein und bitte auch nicht aus blauem Plüsch mit bunten Tapsen o.ä., wenn es geht :D

Ein paar Modelle habe ich mir schon angesehen, vielleicht könntet ihr zum ein oder anderen eure Erfahrungen zum Besten geben oder habt noch weitere Vorschläge für mich :)

Super finde ich ja vom Aufbau diesen hier, aber der ist mir für den Zweck eigentlich schon etwas zu hochpreisig:

http://www.kratzbaeume.de/Kratzbaeu...ratzbaeume-mit-Einlagen/Kratzbaum-S6K-04.html

Ansonsten:

http://shop.petfun.de/de/kratzbaeume/marlene.html (... aber da ist mir eigentlich schon wieder "zu viel los")

http://www.zooplus.de/shop/katzen/k...ratzbaum_mittel/kratzbaum_mittel_120cm/455948 (wird wahrscheinlich eine ähnlich wackelige Geschichte sein?)

Gar nicht so einfach also ... danke für eure Hilfe!

Liebe Grüße
Leela

PS: Kratztonne ist eher keine Option - die Begeisterung ist hier recht mäßig.
Und die Fensterbank per bspw. PetFun-Bettchen zu verbreitern geht leider auch nicht, dafür ist der Überstand zu gering und mE auch noch die Heizung im Weg.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2011
Beiträge
5.213
Ort
Berlin-Hellersdorf
Leela

Leela

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.765
@willy11: Da sind echt ein paar tolle Bäume dabei :)
Aber mit ~ 150 komme ich da wohl nicht so weit.

@JFA: Kate gefällt mir sehr gut, danke! :) Da gehe ich gleich mal messen.
Bei Katzenglück habe ich heute irgendwann aufgegeben, da ich so viele Bilder nicht sehen konnte.
 
S

Sini333

Gast
Wenn es gar kein Kratzbaum sein muß- wäre vielleicht ein schmaler Tisch eine gute Alternative?
Bei Ikea zum Beispiel gibt es Tischplatten und Beine in verschiedenen Größen...
 
Leela

Leela

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.765
@Sini333: Daran hatte ich auch schon gedacht - v.a. gäbe es ja auch höhenverstellbare Beine, so dass man auf die absolut perfekte Höhe kommen könnte :)

Schlussendlich habe ich mich aber doch dagegen entschieden, da ich gerne die zweite Ebene beibehalten würde.
 
nicker

nicker

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2013
Beiträge
15.203
Ort
Klein-Sibirien
Z+ bietet unter der Bezeichnung Zoolove eine relativ stabile Kratzsäule von ca. 1 m Länge und mit einer sehr stabilen Bodenplatte für ca. 60 Euro an. Wenn du es wie ich machst, und da oben drauf eine Liegeplatte schraubst (kannst du ja bei jedem Kratzbaumhersteller gesondert ordern), hast du auch einen stabilen und sehr schmalen platzsparenden Kratzbaum für deine Bande.

Katz kann an der Kratzstange gut hochklettern und sich dann auf die Liegeplatte schwingen, Katz kann bei der Länge an der Stange gut kratzen (komplett ausgestreckt, gewissermaßen auf Zehenspitzen..... ;)), und Katz kann oben schön Katzenfernsehen (Fenster) gucken. Lecker Vögelchen belauern, vorbeiflanierende Draußenkatzen als Feinde hassen und all das.

Auf einen Meter Höhe springen die meisten Katzen auch gut, und der Kratzstamm nebst Bodenplatte gibt das her, nach meiner Erfahrung mit dem Vorgängermodell (dessen Bodenplatte bei uns als Bodenplatte für Pfötchens Kuschelkuhlenbaum mit insgesamt ca. 1,80 m Höhe und drei Kuschelkuhlen und Vollholzstämmen von Petfun dient).

Solltest du keine übrig haben, kannst du Liegeplatten, Kuschelkuhlen oder Hängematten natürlich bei jedem Kratzbaumhersteller auch einzeln bestellen (fürs Selberbasteln beispielsweise einer Hängematte als Teil eines Catwalks guck bitte in den betreffenden Thread) oder auch Hersteller wie Clever Cat bemühen, wo nach meiner Erinnerung die Kuschelmulde (bitte nicht verwechseln mit der Kuschelkuhle von Petfun!), also ein Metallring mit Plüschbezug drumrum, sehr hoch gelobt wird.

Hier siehst du ein Bild von unserer entsprechenden Kratzsäule, also dem Vorgängermodell, montiert mit alten Plüschübelhinterlassenschaften (blau) ....:D



Links daneben ist die sattsam bekannte Tonne von Z+ (Serie Natural Paradise, der Augenkrebs mit den Plüschrändern um die Öffnungen usw.), die incl. Kissen ca. 1,10 m hoch ist. (Bei uns sind es nicht mehr die originalen Kissen, sondern baugleiche eines anderen Herstellers).

LG
 
Leela

Leela

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.765
@nicker: Ich habe gleich mal bei ZP nachgesehen - die Säule ist leider schon 1.20m hoch und dann obendrauf noch ein Bettchen, das wird dann mit wohl min. 1.30m auf jeden Fall zu hoch.

Aber trotzdem danke :)

... Augenkrebs-Tonne :D ... ich fand die auf den Bildern irgendwie auch immer schöner, als jetzt in meinem WZ ;)
 
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2011
Beiträge
5.213
Ort
Berlin-Hellersdorf
@willy11: Da sind echt ein paar tolle Bäume dabei :)
Aber mit ~ 150 komme ich da wohl nicht so weit.

@JFA: Kate gefällt mir sehr gut, danke! :) Da gehe ich gleich mal messen.
Bei Katzenglück habe ich heute irgendwann aufgegeben, da ich so viele Bilder nicht sehen konnte.

nein aber tolle Anregungen zum selber Bauen.
 
Leela

Leela

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.765
  • #10
nein aber tolle Anregungen zum selber Bauen.

Das stimmt natürlich - aber ich brüte gerade auch noch über einem Outdoor-Baum und evtl. auch noch einem Fensterausguck (das wird dann beides ggf. wirklich DIY), da dachte ich, ich mache ich es mir jetzt einfach auch mal einfach, bevor ich gar nicht mehr aus dem Baumarkt herauskomme :D

Hat jemand von euch eine PF Kate? Versuche hier gerade den minimalen Platzbedarf in Breite und Tiefe auszurechnen ... in der Breite ca. 110cm? (mit allen drei Bettchen in Normalgröße)
 
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
  • #11
du kannst ja bei Petfun auch einfach anfragen was dein "Wunschkratzbaum" kosten würde. Da bist du doch völlig frei in der Gestaltung
 
Werbung:
Leela

Leela

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.765
  • #12
Das stimmt natürlich.

Eine "abgespeckte" Kate mit zwei Liegeflächen würde prinzipiell ja auch reichen, das werde ich ggf. anfragen.
Aber so mit drei finde ich ihn eigentlich sehr hübsch, wenn das auch passt, wäre mir das fast lieber :)
 

Ähnliche Themen

Samsan
Antworten
8
Aufrufe
856
nicker
Erdbeerzeit
Antworten
5
Aufrufe
4K
l.lenchen
L
Staubwolke
Antworten
25
Aufrufe
6K
Fruchtzwerg
Fruchtzwerg
Katzi_und_Katerchen
Antworten
3
Aufrufe
3K
Katzi_und_Katerchen
Katzi_und_Katerchen
S
Antworten
2
Aufrufe
1K
Nicht registriert
N

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben