Suche Kampf-Kratz-Beiss-Handschuh!

C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19 Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
Hallo,

und zwar suche ich ein Handschuh zum Balgen.
Die Sache ist so:
Meine Beiden (Katze + Kater) kamen damals als Dreamteam zu mir. Da waren sie 6 Monate alt. Nach ca. 1 1/2 Jahren hatte sich die Situation leider verändert. Mein Kater hat immer auf meine Katze eingedroschen. Teilweise hat sie sich nicht mal mehr in ein Zimmer getraut, wenn er da war :(. Ich hab dann mit Bachblüten gearbeitet und derartigen Anwandlungen konsequent unterbunden. Er ist halt leider ein Kater und meine Katze zu sensibel für sowas.
Wir ziehen bald um, ich hoffe, da wird es vielleicht etwas besser, wenn nicht, werde ich wohl nochmal mit Bachblüten arbeiten, da es momentan leider wieder schlimmer wird.

Jedenfalls tue ich mich als Ausgleich mit meinem Kater prügeln. Dabei fasse ich ihn halt mit der Hand an den Bauch oder Kopf und er beisst und kratzt, was das Zeug hält. Nachdem mir gerade eine schwere Entzündung abgeheilt ist und mich die Leute öfters fragen, ob ich mich ritzen würde und das nun langsam auch nervt, bin ich auf der Suche nach einer Art Handschuh, die er malträtieren darf, wie er will, ohne das mein Arm all zu schlimme Spuren davon trägt.

Kennt zufällig einer sowas und kann mir einen Tip geben, wo ich sowas herbekomme?

Gruß
Conny
 
Werbung:
HaMau

HaMau

Forenprofi
Mitglied seit
7 Juni 2011
Beiträge
4.787
Alter
38
Ort
Hessen -home is where the cat is-
Ui, da hilft wohl nur ein derber Lederhandschuh...

Oder ein genauso kampflustiger Kater als dritter im Bunde :)
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19 Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
3. Katze ist nicht, da hab ich schon lange drüber nachgedacht.

Wo bekomme ich denn sowas her? Bzw. wieviel kostet sowas? Ich finde im Internet nur dünne Lederhandschühchen und die sind schon recht teuer, teilweise.
 
HaMau

HaMau

Forenprofi
Mitglied seit
7 Juni 2011
Beiträge
4.787
Alter
38
Ort
Hessen -home is where the cat is-
Geh mal in den Baumarkt, da findet man derbe Sachen. Aber wenn ich mir Deine Freds so durchlese, dann kommen mir beide Katzen unglücklich vor (Unsauberkeit, Freßunlust...)

Vielleicht solltest Du noch länger über eine dritte im Bunde nachdenken, nicht bös gemeint.

Die Probleme werden sich sonst immer mehr stapeln.
 
HaMau

HaMau

Forenprofi
Mitglied seit
7 Juni 2011
Beiträge
4.787
Alter
38
Ort
Hessen -home is where the cat is-
Und ganz wichtig:

Den Kater auf Deine hande zu fixieren ist blöd. Irgendwann startet er den Kampf nämlich von sich aus auch ohne Handschuhe. Schau das er mit was anderem kämpft (z.B. ein Riesenkuscheltier, das Du hältst)
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19 Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
aber wenn ich mir Deine Freds so durchlese, dann kommen mir beide Katzen unglücklich vor (Unsauberkeit, Freßunlust...)

Wat? Meine Katzen hatten noch nie ein Unsauberkeitsproblem. Und Fressunlust gibt es hier nicht mal bei 40 Grad im Sommer :eek:. Außer natürlich man sieht jetzt mal davon ab, als sie FORL hatte und alle Zähne gezogen werden mussten. Da hatte sie vorher tatsächlich nichts gefressen. Ich bin mir aber Recht sicher, dass Zahnschmerzen eher weniger von meinem Kater kommen

Hier stapelt sich nichts an Problem. Das ist jetzt seit 2 Jahren so. Wir hatten kurzfristig tiefergehende Probleme, die mit Bachblüten besser wurden. Mittlerweile ist alles soweit ok. Beide Katzen bekommen nach ihren Bedürfnissen täglich Aufmerksamkeit. Solange ich auch täglich mit meinem Kater raufe, ist alles im Lot und manchmal kuscheln sie sogar.

Die einzige Alternative ist Tierheim. Eine 3. Katze geht nicht. Außer natürlich sie lebt von Luft und Liebe, braucht kein Platz und wird auch nicht krank und auch nicht geimpft...

Aber danke für den Tip, ich werde mal im Baumarkt nachsehen.
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19 Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
Den Kater auf Deine hande zu fixieren ist blöd.


Ich weiß. Ich kenne aber mein Kater seit knapp 3 Jahren. Er weiß, wann wir spielen und wann nicht. Und wenn er mit mir kuschelt, sieht er meine Hand als Streichelobjekt. Wenn sich das in 5 Jahren ändern sollte, denke ich über andere Alternativen nach, bis dahin klappt die Art Kommunikation zwischen uns sehr gut ;).
 
papillon-

papillon-

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Oktober 2010
Beiträge
887
Ort
Schweiz
  • #10
Ich verkaufe beruflich schweisszubehör. Da benötigt man ebenfalls Handschuhe und Ärmel (erhältlich bis Ellenbogen oder über die Schulter). die sind aus Leder und ziemlich dick, da sie ja glühende schweissspritzer abhalten müssen.. Wie wärs mit sowas?
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19 Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
  • #11
Ich verkaufe beruflich schweisszubehör. Da benötigt man ebenfalls Handschuhe und Ärmel (erhältlich bis Ellenbogen oder über die Schulter). die sind aus Leder und ziemlich dick, da sie ja glühende schweissspritzer abhalten müssen.. Wie wärs mit sowas?

Na das klingt super. Bis zu den Ellebogen reicht locker, damit er auch seine Hinterbeine zum treten benutzen darf. Wieviel kostet sowas denn?
 
Werbung:
papillon-

papillon-

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Oktober 2010
Beiträge
887
Ort
Schweiz
  • #14
Na das klingt super. Bis zu den Ellebogen reicht locker, damit er auch seine Hinterbeine zum treten benutzen darf. Wieviel kostet sowas denn?

ich schau mal ob ich da was machen kann morgen.. ;)
in Deutschland weiss ich es nicht, hier kostet es so um die 20.- / 30.- CHF (ich nehm an bei euch ist das günstiger, wie so vieles :cool:)
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19 Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
  • #15
ich schau mal ob ich da was machen kann morgen.. ;)
in Deutschland weiss ich es nicht, hier kostet es so um die 20.- / 30.- CHF (ich nehm an bei euch ist das günstiger, wie so vieles :cool:)

Das wäre super klasse. Danke dir :).
 
N

*Nike*

Benutzer
Mitglied seit
23 Januar 2011
Beiträge
37
  • #17
Hallo,

mein Papa hat immer ein altes dickes Handtuch um Hand und Gelenke gewickelt. Das ging wohl super.
Ich persönlich hab ein Kuscheltier, bei dem sie weiß, das darf sie angreifen und sich dran austoben. Versucht sie es mit meiner Hand, nehme ich sie weg. Und bei Gelegenheit halte ich ihr dann ihren (es ist ein Marienkäfer) hin und natürlich auch fest, damit sie "Widerstand" hat...

Schöne Grüße und viel Erfolg!

Nike
 
P

Piroschka

Benutzer
Mitglied seit
27 Mai 2011
Beiträge
43
  • #18
super Handschuh, sowas brauche ich auch für die Katze meines Schwiegervaters, die Lässt sich keine Wurmkur geben ohne einen zu zerkratzen.:)
 
Gelfling

Gelfling

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 April 2010
Beiträge
554
Ort
Bremen
  • #19
Schau doch mal im Hundebedarf nach so Beiß- und Zerrspielzeug.
Als unser Beam noch lebte war er (leider) Einzelkater bei uns
und hatte auch das Bedürfnis zum Raufen was mir nicht so gut bekam ;) Auch fand ichs nicht so toll wenn er meint mit meiner Hand das machen zu können-
liess es ehr aus schlechtem Gewissen zu
(dürfen unsere beiden Kater jetzt z.B. gar nicht) .
Ich hatte ihm dann eine Art Beißwurst genäht
(fester Baumwollstoff, schön lang und mit Watte fest gefüllt)
weil ich damals im Handel nix gescheites fand.
Seine Beißwurst fand er schon ganz toll.
An der konnte er sich dann besser auslassen und meine Hand blieb heil.
Seine geliebte Beißwurst hat er dann später auch in sein Grab mitbekommen ...





Ich wollte dann, nach Beam, eigentlich auch gern Katze und Kater aber wie es dann so kommt und wo die Liebe hinfällt wurden es zwei Kater.
Ich bin heute sehr froh drum!
Ich lese öfter das im Spiel Kater und Katze scheinbar
nicht immer so gut zusammen passen was das Raufen angeht
Da freue ich mich über unsere beiden Brüder mit ähnlichem Temperament
die sich beide gerne mal spielerisch kloppen und richtig schön miteinander raufen können :)

Grüße Gelfling

edit:
So was wäre vielleicht ja was für dich bzw. deinen Kater
http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundespielzeug_hundesport/trainingszubehoer/dummy/4932
Gibt es wohl heute auch in unterschiedlichen Größen und Ausführungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19 Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
  • #20
So eine Beisswurst (toller Name :D) wäre vielleicht auch was für ihn. Normale Kuscheltiere und sowas sind nichts für ihn, dass ist ihm zu suspekt. Wie hast du die denn gemacht?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
8
Aufrufe
1K
Birgitt
Antworten
22
Aufrufe
733
teufeline
N
Antworten
11
Aufrufe
546
Nicht registriert
N
Antworten
7
Aufrufe
310
Dailalama
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben