Suche hochwertiges ALLEINFUTTER!!!!

  • Themenstarter tess69
  • Beginndatum
tess69

tess69

Benutzer
Mitglied seit
7. Oktober 2011
Beiträge
89
Ort
Westerwald
hallo,

ich werde in diesem dschungel von katzenfutter noch mal irre!!!
ich suche ein gutes alleinfutter welches einen hohen fleischanteil hat.
leider ist es häufig so, wie z.b. bei select gold, dort steht: rindfleisch und innerein vom rind (65,5%) !sieht im ersten moment gut aus, ABER wieviel von den 65,5% sind reines fleisch????
wer kennt ein wirklich gutes ALLEINFUTTER!!!! mit einen hohen/hochwertigem fleischanteil!
almo nature kenne ich wohl, aber das ist ja kein alleinfutter.

gruss.
 
A

Werbung

Hallo,

das Futter mit dem höchsten Fleischanteil ist das von Pfotenliebe.

Recht preisintensiv, aber von den Zutaten und der Zusammensetzung das BESTE was Du Deinem Tiger geben kannst, so Du nicht selbst kochst oder barfst!

http://pfotenliebeshop.de/index.php....html&XTCsid=4b5972ede42cd942079fe905ed0bc32b

Bevor ich auf Grund einer Allergie gezwungen war selbst zu kochen gab es nur das - ich kann es nur wärmstens empfehlen!!!
 
ROBOCAT ist recht hochwertig.
Aber ich würde mich mal durch die Futtershops lesen,da gibt es schon Einige die in Frage kömmen könnten.
 
Günstiger und qualitativ ebenso hochwertig sind Macs (Fleischanteil von ca. 70 %), aber auch Tiger Cat. Ich selbst füttere diese Sorten und zusätzliuch Ropocat Sensitive Gold (sortenrein) und dann immer noch zwei, drei wechselnde Sorten, z. B. Amora, Schmusy Nature oder auch mal Grau.
 
vielen lieben dank an euch! genau wonach ich gesucht habe! SUPER!!!DANKE!!!:smile:
 
Werbung:
Ich kenne noch Amora und Bozita, da ist auch sehr viel Fleischanteil. :)
Kann aber grad nicht aus dem Kopf sagen wie viel, muss ich nachher mal schauen. ;)
 
Catz Finefood ist auch sehr hochwertig und Grau getreidefrei.
 
  • #10
Was gabs denn bei euch bisher?

almonature ( habe ich immer bei zooplus gekauft.). aber da muss man ja immer so viele verschiedene sorten füttern( da ergänzungsfutter) damit es ausgewogen ist und meine beiden mögen nicht mehr alle . deshalb möchte ich was neues ausprobieren welches dann sofort ein alleinfutter ist und ich nicht so jonglieren muss.

bin schon fündig geworden!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #11
Für welche hast du dich entschieden?
 
Werbung:
  • #12
Für welche hast du dich entschieden?

ich habe im shop den schepi0815 empfohlen hat, mehrere verschiedene sorten bestellt, habe ja keine ahnung was sie davon mögen. kann dir die namen jetzt auf anhib nicht nennen, habe aber die für mich hochwertigsten rausgesucht, pfotenliebe war leider ausverkauft. das gibt es zwar noch in einem anderen shop, die nehmen aber 4€ versandkosten und das ist mir für eine dose, die ich erst einmal bestellen möchte zu viel.
 
  • #13
Ich würde dir eh empfehlen mindestens 3 Sorten im Wechsel zu füttern, denn es kann ja auch vorkommen, daß der Hersteller die Zusammensetzung ändert und deine Katzen das Futter plötzlich verweigern. Außerdem ist es auch mit reinen Alleinfuttern so, daß mehrere Sorten eventuelle Mängel gegenseitig aufheben, nicht nur beim Almo. Kein Hersteller hat DIE Formel für Katzenfutter und bei mehreren bist du einfach auf der sicheren Seite.
 
  • #14
hat jemand eine ahnung wo man pfotenliebe auch noch bestellen kann, AUSSER bei pfotenliebe direkt???
ich hatte da wohl noch einen shop die haben es aber nicht mehr, der hersteller moechten wohl keinen zwischenhändler mehr beliefern, so deren aussage.
die bei pfotenliebe selber nehmen aber 5€ versandkosten, das ist ganz schön viel, wie ich finde.
 
  • #15
Bei uns geht ganz gut OmNomNom, ....

:muhaha: DAS is ja mal ein cooler Name für ein Futter! Hab ich bis jetzt noch nie gesehen! Das verdient es schon allein wegen dem Namen mal ausprobiert zu werden! :grin: Aber da scheint es ja nur diese eine Sorte zu geben.
Auch von Ropocat haben sie ja leider nicht soviel Auswahl. Schade. Aber ich glaub, ich werd da demnächst mal was bestellen. Das Power of Nature hört sich ganz lecker an. ;) Kann mir jemand sagen, wie da die Konsistenz ist? Eher sehr fest, oder etwas weicher? Könnte man es mit "Ropocat sensitiv Rind mit Gemüse" vergleichen?
Im Moment wird hier schon wieder so rumgemäkelt... ich weiß nicht, was ich noch füttern soll..... :(
 
  • #16
Ropocat ist glaube ich relativ fest. Das Power of Nature ist sehr schlabberig, vergleichbar mit Terra Felis. Meine lieben das ja und das PoN wird ganz gut gefressen.
Hier wird auch gemäkelt, aber das übersehe ich inzwischen geflissentlich.
Wir waren gerade eine Woche weg und die Nachbarn haben gefüttert. Da ist man auch nicht verhungert, also muß es ja dann irgendwann doch geschmeckt haben.
Ich habe es aufgegeben immer wieder neue Sorten zu bestellen. Inzwischen habe ich eh alles durch was der Markt so hergibt.
Es gibt hier hauptsächlich Catz Finefood, Animonda Carny, Power of Nature/ Natural Cat, Ziwi Peak und Terra Felis, Punkt. Entweder es wird gefressen oder eben nicht.
Alle paar Tage gibt es Fleisch roh und das wird immer gerne verspeist.
Heute abend gibt es auf alle Fälle Fleisch, denn sonst haben wir hier beim Fondue zwei Raubtiere auf dem Tisch sitzen :omg:
 
Werbung:
  • #17
Ropocat ist glaube ich relativ fest. Das Power of Nature ist sehr schlabberig, vergleichbar mit Terra Felis. Meine lieben das ja und das PoN wird ganz gut gefressen.
Schlabberig is gut! :D Terra Felis kenne ich nicht. Hier gibts von Ropocat sensitiv die Sorten mit Gemüse, weil die auch etwas weicher - irgendwie saftiger - sind.
Werd das PoN dann wohl bei Gelegenheit mal testen. :)
 
  • #18
hat jemand eine ahnung wo man pfotenliebe auch noch bestellen kann, AUSSER bei pfotenliebe direkt???
ich hatte da wohl noch einen shop die haben es aber nicht mehr, der hersteller moechten wohl keinen zwischenhändler mehr beliefern, so deren aussage.
die bei pfotenliebe selber nehmen aber 5€ versandkosten, das ist ganz schön viel, wie ich finde.


Kann ich Dir leider nicht weiterhelfen, ich hatte damals immer über 50 EUR bestellt da war es seinerzeit noch versandkostenfrei, aber auch jetzt erhebt sie für Bestellungen über 50 EUR eine Versandkostenpauschale von 2,99 EUR.

Kann ja verstehen, dass Du erstmal nicht für 50 EUR bestellen möchtest - aber glaub mir, die Investition in die ersten 5 EUR Versandkosten lohnen sich, Deine werden es mögen ;-)
 
  • #19
Kann ja verstehen, dass Du erstmal nicht für 50 EUR bestellen möchtest - aber glaub mir, die Investition in die ersten 5 EUR Versandkosten lohnen sich, Deine werden es mögen ;-)

habe sechs dosen bestellt :D
mal schauen wie`s ankommt.
 

Ähnliche Themen

MaxundMoritzchen
Antworten
24
Aufrufe
4K
Jule390
J
Simba-2010
Antworten
14
Aufrufe
2K
Keyla
Keyla
S
Antworten
11
Aufrufe
2K
Daisy
Daisy
Sahayes
Antworten
200
Aufrufe
282K
elberi
E
doraemoninvienna
Antworten
103
Aufrufe
19K
doraemoninvienna
doraemoninvienna

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben