Suche geruchsdichte Kleintüten

Hazelcats

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Oktober 2014
Beiträge
968
Ort
Berlin
Hallochen,

ich bin auf der Suche nach wirklich geruchsdichten Kleinbeuteln, sowas wie Hundekotbeutel oder etwas größer...

Meine Nase ist wohl sehr empfindlich, selbst beim Litter Locker Fashion muß ich den Katzenkot (auch wenn der kaum riecht) in Extra-Beutel packen, zuknoten, weil mich sonst der Geruch später beim befüllen mit den nächsten Hinterlassenschaften nervt.
Nun war mir der Locker auf Dauer zu teuer mit den OriginalKasetten, Müllbeutel zu frickelig, also habe ich wieder einen kleinen Komposteimer mit Deckel in Betrieb, der eben eine normale Mültüte drin hat. Für Urinklumpen kein Problem, aber der Kot... die schwarzen Kotbeutel mit Griff von Zooplus sind wirklich gut, aber es reicht nicht... es müfft nach einem halben Tag beim nächsten Öffnen des Eimers und das diffundiert dabei auch in den Raum finde ich.

Wären denn Windelbeutel/Windeltüten besser bzw. geruchsdichter oder sind die wie Hundekotbeutel? Hat jemand da ein geruchsdichtes Fabrikat?
Mangels Eigenerfahrung damit müßte ich wieder durchprobieren, Tipps täten mir sehr helfen :).

Liebe Grüße
Karen
 

Linchen2

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 Januar 2018
Beiträge
297
Ich wiederverwende die kleinen Beutel für Obst und Gemüse aus dem Supermarkt. Da kann ich einen Tag die Hinterlassenschaften sammeln, zwirbel sie erst nur locker zusammen und die Henkel verknote ich dann, wenn voll.
Die Beutel sammel ich in nem kleinen Mülleimer, bevor sie in die große Tonne kommen.
Geht Geruchsmäßig.
 

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22 Mai 2017
Beiträge
3.652
Ort
Alpenrand
Bei den Beuteln kann ich nicht helfen. Meine Nase scheint schon tot zu sein. Ich nehme an Tütchen und Beuteln immer was des Weges kommt und ich rieche da nicht viel, wenn ich den Beutel mal nen Tag stehen lasse.

Aber ich habe das Problem das mein normaler Haushaltsmülleimer schnell Gerüche annimmt und auch mit meiner Wunderwaffe, mal mit Essig zu reinigen, kriege ich die Gerüche nicht weg. (habe meinen Mülleimer auch schon Biodor Animal gebadet..da hat selbst der Enzymreiniger gestreickt :grummel:)

Ich streue mittlerweile deshalb unten auf den Boden eine dicke Schicht Natron. Das eleminiert die Gerüche recht gut.
Natron kriegst du entweder z.B das Kaiser Natron in jedem Drogeriemarkt oder gleich ne grössere Menge bei Unverpacktläden oder online bei z.B Waschbär.

Das ganze dann eben auf den Eimer-Boden streuen und dann erst die Tüte rein.

Die Tüte selber riecht zwar dann immer noch, aber der Geruch breitet sich nicht aus und du fällst nicht in Ohnmacht, wenn du den Deckel vom Eimer öffnest.

Was mir aufgefallen ist, wenn man nen Eimer mit dicht schliessendem Deckel hat, dann ergibt das im Eimer Dixi-Klo effekt..es stinkt.
Wenn man den Deckel jedoch so schliesst, dass Luft rein kommt, staut sich der Geruch nicht und es riecht dadurch weniger....
 

Rewana

Forenprofi
Mitglied seit
2 Februar 2011
Beiträge
5.051
Ort
NRW
Früher waren die Windelbeute parfümiert und rochen ohne Inhalt ganz gut. Mit Inhalt war der Geruch dann aber auch nicht mehr so der Hit.

Ich nehme die Hundekotbeutel, allerdings sowohl für die Haufen als auch für die Pipiböller, die riechen nämlich auch. Wenn die gut zugeknotet sind riecht da nichts und als Müllbeutel nehme ich die dicken Einkaufsbeutel von Netto die es so für 15 Cent gibt. Die sind vom Plastik dicker und ich habe das Gefühl die halten besser. Der hält dann 14 Tage jeweil bis zur Leerung der Mülltonne.

https://www.google.com/search?q=tra...KEQ9QEwBHoECAUQDA#imgrc=YujazNXcqfjFAM:&vet=1

Die gelben nehme ich immer für die Hundekotbeutel.
 

Ladyhexe

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2014
Beiträge
2.408
Ort
Berlin-Reinickendorf
Ich gönne mir die 5 l Kosmetikeimerbeutel, jedes mal zugeknotet und dann erst in die Tonne ein. Vor allem kann man dann auch zwei Tage sammeln ohne in Ohnmacht zu fallen.
 

Jadzia_Dax

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 Juni 2019
Beiträge
331
Ort
NRW
Ziemlich Geruchsdicht sind die Windeleimer die man nach jedem "Einwurf" verschließen kann.
Aber wenn dir Littel Locker schon zu teuer war, sind es diese Eimer mit den Nachfüllbeutel sicher auch. Denn die Nachfüllcassetten sind noch teurer als beim Littel Locker.
 

Hazelcats

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Oktober 2014
Beiträge
968
Ort
Berlin
Danke für eure Tipps! Ich werde mich dann mal nach den Swirl Beutel umsehen :).
Der Litter Locker ist im Preis relativ... aber bei 5 Katzen ist der Folienverbrauch hoch und beim Fashion bekomm ich 7 Beutel aus einer Kassette, die kostet 5,99 € , das finde ich schon spürbar, zumal das Ganze ohne Zusatzbeutel (Kot) für mich nicht funktioniert.
Und ja, meine Nase ist extrem empfindlich, das hat Vorteile - nur in dem Fall nicht.

Liebe Grüße
Karen
 

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Wenn du es sowieso in kleine Beutel packst, warum die Beutel dann nicht einfach direkt nach der Reinigung in der Mülltonne entsorgen?
 

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
27.429
Ich wiederverwende die kleinen Beutel für Obst und Gemüse aus dem Supermarkt. Da kann ich einen Tag die Hinterlassenschaften sammeln, zwirbel sie erst nur locker zusammen und die Henkel verknote ich dann, wenn voll.
Die Beutel sammel ich in nem kleinen Mülleimer, bevor sie in die große Tonne kommen.
Geht Geruchsmäßig.
Genau die nehme ich auch.
Bei 5 Katzen, eine davon mit CNI, ist der Beutel jeden Morgen voll und kommt also auch jeden Morgen in die Tonne.
Ganz geruchlos ist das auch nicht, darum lagere ich den Beutel im Eimer auf dem Balkon.
 

Mikesch1995

Forenprofi
Mitglied seit
30 August 2012
Beiträge
4.017
Alter
43
Ich liebäugele seit Jahren mit Litter Locker, aber Posts wie diese gibt es ja immer wieder und ich bin immer wieder froh um unser System:

Pro Kloreinigung ein Kosmetikbeutel ubd den in einen Windeleimer... super Geruchsdicht und Männe bringt den alle 2 Tage zur Mülltonne.

Da riecht nix ...
 

Arry

Forenprofi
Mitglied seit
24 März 2015
Beiträge
2.891
Ort
Wuppertal
Meine Mutter hat den Littre und ist nicht überzeugt.
Abgesehen davon findet sie die Sache recht umständlich
 

Hazelcats

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Oktober 2014
Beiträge
968
Ort
Berlin
Hmmm, offensichtlich gibt es in meinem Fall kein "optimal", sniff :oops:.

Tja, geruchsdicht ist auch der Komposteimer - bis ich den Deckel aufklappe und die Tüte drin aufzwirbel... dann das neue rein und zu... und schon hängt eine Muffwolke im Raum, auch wenn es nur Piselklumpen zu entsorgen gab, weil eben der Beutelkot schon rausmüfft aus der offenen Tüte - beim Litter-Locker übrigens auch etwas sobald ich neues einfülle.
Das ist auch der Grund weshalb ich nicht jeden Kotbeutel "solo/nicht weiter verpackt" in die Mülltonne vor die Tür bringe, denn ich mag nicht bei jeder Tonnenöffnung vom Geruch erschlagen werden. Es riecht halt im Sommer auch bei Beutel-in-Mülltüte-Variante merklich, vor allem kurz vor der Tonnenleerung, aber bei Beutel so reinwerfen :dead:
Es sei denn, ich finde günstige geruchsdichte Kleinbeutel für die Kotverpackung :), ich hoffe auf Swirl.

Seh schon, ich bin eine Geruchs-Mimose und muß erstmal mit diesen Muffigkeiten leben und auf zukünftige Erfindungen hoffen, falls Swirl mich nicht rettet :muhaha:

Liebe Grüße
Karen
 

Arry

Forenprofi
Mitglied seit
24 März 2015
Beiträge
2.891
Ort
Wuppertal
Wie wäre es wenn du dir dann jedes Mal sagst:
"Es hätte auch ein Bierschiß sein können! Gottseidank ist es nur von der Katze!"
 

Hazelcats

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Oktober 2014
Beiträge
968
Ort
Berlin
:omg: ja theoretisch richtig.... aber hier kanns nur von den Katzen sein.

Ich bin nicht abgehärtet :D

Liebe Grüße
Karen
 

Hazelcats

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Oktober 2014
Beiträge
968
Ort
Berlin
Sehr schön, danke, die probier ich auch aus :)

Liebe Grüße
Karen
 

Katzer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 November 2019
Beiträge
12
Ich möchte jetzt nicht extra ein neues Thema aufmachen.

Mit den geruchsdichten Müllbeuteln von Swirl hatte ich es auch schon probiert, an sich sind die gut. Allerdings kommt bei Klumpstreu, zwei Mietzen die drin sind und drei Toiletten gut was zusammen. Wahnsinn, wie oft die Müllabfuhr bei uns ran muss.

Es ist aber fürchterlich wie sehr die Restmülltonne stinkt wenn zwei, drei volle Tüten drin sind. Da ich meine Tonne in der Garage stehen habe, ist das natürlich doppelt unangenehm. Hat da einer einen Plan?
 

ACK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 April 2018
Beiträge
886
Ort
Berlin
Leider absolut nicht umweltfreundlich:
Wenn ich sehe (nur dann), dass die Tonnen hier voll sind, verwende ich die Beutel doppellagig. Dann stinkst nicht.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben