Suche ganz weißen Kater

Sulaika2005

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 November 2011
Beiträge
650
Ort
NRW
Hallo erstmal,

ich hoffe dass ich hier richtig bin! Suche für eine Freundin einen schneeweißen Kater (kurzhaarig) für die Wohnungshaltung. Vielleicht nimmt sie auch zwei weiße Kitten. Warum der/die weiß sein sollen? Weil der Ehemann komischerweise auf alle anderen farben allergisch reagiert, nur nicht auf weiße !!!

Es ist schon ein 8 Jähriger Kater vorhanden. Da einer vor kurzem verstorben ist, sucht sie nun wieder einen Neuzugang.

Gerne gebe ich eure Vorschläge weiter.

Liebe Grüße, Heike
 
Zuletzt bearbeitet:

FindusLuna

Forenprofi
Mitglied seit
19 Dezember 2017
Beiträge
1.902
Alter
27
Ort
Schweiz
Und ich habe gelesen "für die Wohnungsgestaltung" :dead::yeah:

Also darf gar kein schwarz dabei sein? Es gibt ja auch so ganz tolle Kuhkatzen, die teils nur eins-zwei schwarze kleine Flecken haben.
 

coinean

Forenprofi
Mitglied seit
12 April 2007
Beiträge
4.941
Ort
BaWü
Heike, der weiße Kater kann u. U. taub sein. Wäre das ein Hindernis für Deine Freundin?
 

Sulaika2005

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 November 2011
Beiträge
650
Ort
NRW
Und ich habe gelesen "für die Wohnungsgestaltung" :dead::yeah:

Also darf gar kein schwarz dabei sein? Es gibt ja auch so ganz tolle Kuhkatzen, die teils nur eins-zwei schwarze kleine Flecken haben.
Nein sie möchte nur weiß, keine Ahnung warum? Vielleicht nimmt sie auch zwei weiße Kitten?! Ich hoffe es!;)
 

Winterqueen

Forenprofi
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
1.071
Sprich deine Freundin neben möglicher Taubhaut aber bitte auch auf das Thema Sonnenbrand, Hautkrebs an den Ohren und Nase an, falls sie das noch nicht weiß.

Ich habe hier auch weiße Kandidaten, die es lieben in jedem Sonnenstrahl zu liegen. Ich muss bestimmte Fenster in der Wohnung im Sommer mit Uv-Schutz ausstatten und mit Kinder-Sonnencreme an den Ohren einschmieren. Als ich das mal nicht gemacht habe, hatte der eine mal Sonnenbrand an den Ohren. Seit dem muss ich da aufpassen.

In Wohnungshaltung kann man das zum Glück ganz gut kontrollieren.
Viel Erfolg bei der Suche und wünsche noch ein schönes Wochenende! :)
 

coinean

Forenprofi
Mitglied seit
12 April 2007
Beiträge
4.941
Ort
BaWü

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30 November 2010
Beiträge
11.150
Ort
Düsseldorf
Nicht böse gemeint ... sie soll sich bitte auch über die Charaktereigenschaften und Bedürfnisse ihres eigenen Katers klar werden. Farbe ist nett, aber wenn's nicht passt, was dann?!
 

Winterqueen

Forenprofi
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
1.071
Nimm das nicht auf die leichte Schulter!
Taube Katzen können vom Verhalten her eine große Herausforderung sein.
Gerade im Mehrfamilienhäusern kann das durchaus zu Problemen führen.

https://www.handicapcats.ch/blind-taub/leben-mit-hörbehinderter-katze/
Da stimme ich zu. Für uns Menschen ist es oft kein Problem, da wird schnell gesagt "der weiße Kater ist taub ABER das ist GAR KEIN PROBLEM! Das merkt man im Alltag garnicht!"

Und es stimmt oft - Wir Menschen merken es in vielen Situationen nicht. Die Katze kann im Laufe der Zeit durch Rituale, Boden- sowie Luftvibration merken ob ein Mensch zb. nach Hause kommt, wann es Futter gibt usw.

Aber unter den Katzen kann sie nicht richtig kommunizieren. Wir Menschen haben uns die Gebärdensprache entwickelt aber Katzen haben sowas nicht. Eine taube Katze, die uns kaum Schwierkeiten macht, kann sich unter Artgenossen nicht ausreichend verständigen und es kann ab und zu Stress geben.

Edit: Eine taube Katze, die ihre eigene Stimme nicht wahrnehmen kann, kann zb entsetzlich laut Miauen wenn sie was von dir will. Schließlich hört sie sich nicht und kann die Lautstärke nicht einschätzen... Das kann für Menschen sehr anstrengend sein und darüber sollte sich deine Freundin auch klar sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sulaika2005

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 November 2011
Beiträge
650
Ort
NRW
Sprich deine Freundin neben möglicher Taubhaut aber bitte auch auf das Thema Sonnenbrand, Hautkrebs an den Ohren und Nase an, falls sie das noch nicht weiß.

Ich habe hier auch weiße Kandidaten, die es lieben in jedem Sonnenstrahl zu liegen. Ich muss bestimmte Fenster in der Wohnung im Sommer mit Uv-Schutz ausstatten und mit Kinder-Sonnencreme an den Ohren einschmieren. Als ich das mal nicht gemacht habe, hatte der eine mal Sonnenbrand an den Ohren. Seit dem muss ich da aufpassen.

In Wohnungshaltung kann man das zum Glück ganz gut kontrollieren.
Viel Erfolg bei der Suche und wünsche noch ein schönes Wochenende! :)
Meine Freundin ist eine erfahrene Katzenhalterin. Sie haben schon immer weiße Kater gehabt und kennt sich damit aus!
 

Sulaika2005

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 November 2011
Beiträge
650
Ort
NRW
Da stimme ich zu. Für uns Menschen ist es oft kein Problem, da wird schnell gesagt "der weiße Kater ist taub ABER das ist GAR KEIN PROBLEM! Das merkt man im Alltag garnicht!"

Und es stimmt oft - Wir Menschen merken es in vielen Situationen nicht. Die Katze kann im Laufe der Zeit durch Rituale, Boden- sowie Luftvibration merken ob ein Mensch zb. nach Hause kommt, wann es Futter gibt usw.

Aber unter den Katzen kann sie nicht richtig kommunizieren. Wir Menschen haben uns die Gebärdensprache entwickelt aber Katzen haben sowas nicht. Eine taube Katze, die uns kaum Schwierkeiten macht, kann sich unter Artgenossen nicht ausreichend verständigen und es kann ab und zu Stress geben.

Edit: Eine taube Katze, die ihre eigene Stimme nicht wahrnehmen kann, kann zb entsetzlich laut Miauen wenn sie was von dir will. Schließlich hört sie sich nicht und kann die Lautstärke nicht einschätzen... Das kann für Menschen sehr anstrengend sein und darüber sollte sich deine Freundin auch klar sein.
Ich denke dass der Kater dann besser nicht taub sein sollte weil meine Freundin ja sagte dass er GESUND sein soll!
 

Winterqueen

Forenprofi
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
1.071
Und bei all ihre anderen weißen Katern hat sie einem Audiometrietest durchführen lassen? Bei dem die Tiere unter Narkose gesetzt werden?

Sry, bin etwas verwirrt.
Wenn er gesund sein soll, aber nicht taub, dann MUSS sie fast schon beim Züchter suchen, der die Elterntiere sowie die Kitten vor Abgabe testet. Bei allen anderen Katzen im Umlauf, kannst du es ohne den Test nicht genau sagen. Und der wird nicht grundsätzlich durchgeführt. Katzen können ihre Taubheit gut verstecken. Sie kann auch nur einseitig sein.
Das sollte man meiner Meinung nach wissen, wenn man unbedingt ein weißes Tier will.
 

Sulaika2005

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 November 2011
Beiträge
650
Ort
NRW
Und bei all ihre anderen weißen Katern hat sie einem Audiometrietest durchführen lassen? Bei dem die Tiere unter Narkose gesetzt werden?

Sry, bin etwas verwirrt.
Wenn er gesund sein soll, aber nicht taub, dann MUSS sie fast schon beim Züchter suchen, der die Elterntiere sowie die Kitten vor Abgabe testet. Bei allen anderen Katzen im Umlauf, kannst du es ohne den Test nicht genau sagen. Und der wird nicht grundsätzlich durchgeführt. Katzen können ihre Taubheit gut verstecken. Sie kann auch nur einseitig sein.
Das sollte man meiner Meinung nach wissen, wenn man unbedingt ein weißes Tier will.
Sorry, dazu kann ich dir leider nichts sagen. Sie hat jedenfalls noch einen weißen Kater, 8 Jährig, der nicht Taub ist und der letztens verstorbene weiße Kater war auch nicht taub. Es soll ja kein Rassekater sein sondern einfach ein Lastrami. Da soll es ja schonmal ganz weiße geben die nicht taub sind....
 

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15 Februar 2019
Beiträge
3.648
Ich halte es für grundsätzlich falsch nur nach der Farbe aus zu suchen und zu glauben man bekommt ein "gesundes" Tier in komplett weiß. Ein sachkundiger Mensch sucht zuerst nach dem Wesen aus. Ich würde diese Art der Suche niemals unterstützen.
 

Sulaika2005

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 November 2011
Beiträge
650
Ort
NRW
Ich halte es für grundsätzlich falsch nur nach der Farbe aus zu suchen und zu glauben man bekommt ein "gesundes" Tier in komplett weiß. Ein sachkundiger Mensch sucht zuerst nach dem Wesen aus. Ich würde diese Art der Suche niemals unterstützen.
Der Ehemann reagiert leider auf alle farbigen Katzen allergisch !
Nur seltsamerweise nicht auf weiße Katzen !!!
Daher das Gesuch nach einem weißen Kater.
 

Winterqueen

Forenprofi
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
1.071
Was ich eigentlich nur damit sagen will - wenn er weiß sein soll, aber gesund (und dazu soll hörend zählen) dann kommt sie nicht drum rum ein Tier zu holen, was den Audiometrietest positiv bestanden hat.
Und wenn dieser Test bei ihren anderen beiden Katern nicht durchgeführt wurde, kann auch nicht genau gesagt werden, ob die wirklich beidseitig hörend waren.
Und die Taubheit ist kein allein rassebedingtes Problem, sondern hat unter anderem etwas mit dem Gen zu tun, was das weiße Farbkleid vererbt um es mal grob zu sagen.
 

Winterqueen

Forenprofi
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
1.071
Der Ehemann reagiert leider auf alle farbigen Katzen allergisch !
Nur seltsamerweise nicht auf weiße Katzen !!!
Daher das Gesuch nach einem weißen Kater.
Also ich habe schon so einiges gehört, aber das wirklich noch nie.
Von meinen drei sind zwei komplett weiß, aber haben so unterschiedliche Fellstrukturen und -längen... Und meine allergische Freundin reagiert auf alle meine Tiere.

Edit: Mir fällt beim besten Willen nicht ein, was eine weiße Katze im Speichel haben bzw. nicht haben könnte, was eine anders farbige hat.
Das einzige, was ich mir vorstellen kann - der Ehemann reagiert ZUFÄLLIG auf die beiden Kater nicht allergisch. Da muss dann aber nach einem weiteren Tier gesucht werden, auf das er nicht reagiert, aber die Farbe bzw das w-Gen kann dafür nicht verantwortlich sein denke ich... Aber ich lasse mich gern eines Besseren belehren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sulaika2005

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 November 2011
Beiträge
650
Ort
NRW
Was ich eigentlich nur damit sagen will - wenn er weiß sein soll, aber gesund (und dazu soll hörend zählen) dann kommt sie nicht drum rum ein Tier zu holen, was den Audiometrietest positiv bestanden hat.
Und wenn dieser Test bei ihren anderen beiden Katern nicht durchgeführt wurde, kann auch nicht genau gesagt werden, ob die wirklich beidseitig hörend waren.
Und die Taubheit ist kein allein rassebedingtes Problem, sondern hat unter anderem etwas mit dem Gen zu tun, was das weiße Farbkleid vererbt um es mal grob zu sagen.
Danke für die Info! Ich werde es so weiterleiten. :)
 

Sulaika2005

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 November 2011
Beiträge
650
Ort
NRW
Also ich habe schon so einiges gehört, aber das wirklich noch nie.
Von meinen drei sind zwei komplett weiß, aber haben so unterschiedliche Fellstrukturen und -längen... Und meine allergische Freundin reagiert auf alle meine Tiere.
Das habe ich auch noch nie gehört aber ich denke nicht, dass sie sich das aus den Fingern saugt.

Meine Freundin liebt z.B. meinen roten Kater Gismo sehr und hätte gerne auch so einen aber leider ist es ihr aufgrund der Allergie ihres Ehemannes nicht möglich:sad:
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben