Suche Freigängerpäärchen

K

king-bangkaew

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Oktober 2019
Beiträge
23
  • #21
Und da hast du einfach zugeschaut?
Ganz toll. **Applaus**

Und sowas willst du ernsthaft jetzt jemandem in Deutschland empfehlen?

Bitte verkauf' doch nicht deinen selbstgeklöppelten Bullshit aus Thailand hier in einem deutschen, tierschutzorientieren Forum. :mad:
Ich konnte da klar, ganz Gelassen zuschauen A weil meine Hunde hören und B Katzen sind und waren für Sie auch nie ein Thema, denn so wie man sie Erzieht so hat man sie Später, das war aber auch schon in Deutschland so mit meinen Hunden da war keiner dabei der je eine Katze gejagt hat.

Aber so was scheint Du nicht zu kennen, das es auch HH gibt die ihre Hunde so Erziehen das Sie weder Tier noch Mensch auch ohne Leine und Halsband belästigen, denn keiner meiner 9 Hunde ist je Angeleint wenn wir Unterwegs sind, das muss ich auch nicht weil Sie von selber nie auf die Idee kommen würden das Rudel zu Verlassen, um z.B. eine Katze oder einen Straßenhund zu Jagen, in Fachkreisen nennt man so was auch eine sehr gute Erziehung, aber davon hast du scheinbar keine Ahnung!
 
B

binesa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Juli 2019
Beiträge
12
  • #22
Ich bin jetzt fündig geworden.

Irgendjemand hatte mir diese Seite empfohlen: www.Katzenzuflucht.de.
Nach einem sehr netten Gespräch mit Frau Malch war ich am Samstag dort und habe mir die Katzen, die Sie für mich für geeignet hielt angesehen.
Ende nächster Woche werden jetzt Cholito und Melissa bei mir einziehen.

In Cholito habe ich mich verliebt. Er erinnert mich etwas an meinen vorherigen Kater King. Er ist aber sowohl optisch als auch vom Verhalten unterschiedlich genug, dass ich nicht ständig an King erinnert werde.
Melissa ist deutlich scheuer. Da wird es sicher einige Zeit brauchen, bis sie sich von mir Streicheln lässt. Aber sie ist auf der Pflegestelle, als ich da war, auch offen rum gelaufen. Und Frau Malch hat mir versichert, dass sie sie, wenn sie allein ist, auch streicheln kann.
Das ist auch vollkommen ok. Denn mit Cholito habe ich einen Kater, der sich dann mehr oder weniger direkt kuscheln lässt.
Dann hat Melissa alle Zeit der Welt.
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30 November 2010
Beiträge
12.155
Ort
Düsseldorf
  • #23
Wie schön, gerade die beiden haben es so verdient, ich freu mich so. Melissa wird in einem eigenen Zuhause mit nur ihrem Freund und ihrem eigenen Menschen ganz sicher noch einen großen Entwicklungssprung machen, da bin ich sicher.

Ich wünsche euch von Herzen eine glückliche und sehr lange gemeinsame Zeit! :)
 
Werbung:
dexcoona

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2 Juli 2018
Beiträge
2.515
  • #24
Ich bin jetzt fündig geworden.

Irgendjemand hatte mir diese Seite empfohlen: www.Katzenzuflucht.de.
Nach einem sehr netten Gespräch mit Frau Malch war ich am Samstag dort und habe mir die Katzen, die Sie für mich für geeignet hielt angesehen.
Ende nächster Woche werden jetzt Cholito und Melissa bei mir einziehen.

In Cholito habe ich mich verliebt. Er erinnert mich etwas an meinen vorherigen Kater King. Er ist aber sowohl optisch als auch vom Verhalten unterschiedlich genug, dass ich nicht ständig an King erinnert werde.
Melissa ist deutlich scheuer. Da wird es sicher einige Zeit brauchen, bis sie sich von mir Streicheln lässt. Aber sie ist auf der Pflegestelle, als ich da war, auch offen rum gelaufen. Und Frau Malch hat mir versichert, dass sie sie, wenn sie allein ist, auch streicheln kann.
Das ist auch vollkommen ok. Denn mit Cholito habe ich einen Kater, der sich dann mehr oder weniger direkt kuscheln lässt.
Dann hat Melissa alle Zeit der Welt.
Es freut mich, dass du fündig geworden bist:)

Was mich nur irritiert: Auf der Website steht, dass Cholito mit Elea und Juna vermittelt werden soll....:confused:
 
B

binesa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Juli 2019
Beiträge
12
  • #25
Es war wohl so, dass es eigentlich ein Quartett war mit Melissa.
Aber sie haben befürchtet, dass sie ein Quartett nie vermittelt bekommen und haben daher die drei, die am meisten zusammen hingen, als Trio auf die Homepage gesetzt. Leider ist vor kurzem eins der anderen Mädels plötzlich gestorben und das andere Mädel hat dadurch wohl vollkommen seinen Lebenswillen verloren gehabt und ließ sich weder von Cholito noch Melissa wieder aufmuntern.
Daher haben sie aus Verzweiflung versucht das Mädel auf einer anderen Pflegestelle also in neuer Umgebung mit neuen Katzen zusammen zu setzten. Das war wohl erfolgreich. Daher wird sie natürlich jetzt dort bleiben.
Und so sind Cholito und Melissa übrig geblieben.
 
Vitellia

Vitellia

Forenprofi
Mitglied seit
28 März 2019
Beiträge
2.503
Ort
Südmittelhessen
  • #26
Ich bin jetzt fündig geworden.

Irgendjemand hatte mir diese Seite empfohlen: www.Katzenzuflucht.de.
Nach einem sehr netten Gespräch mit Frau Malch war ich am Samstag dort und habe mir die Katzen, die Sie für mich für geeignet hielt angesehen.
Ende nächster Woche werden jetzt Cholito und Melissa bei mir einziehen.

In Cholito habe ich mich verliebt. Er erinnert mich etwas an meinen vorherigen Kater King. Er ist aber sowohl optisch als auch vom Verhalten unterschiedlich genug, dass ich nicht ständig an King erinnert werde.
Melissa ist deutlich scheuer. Da wird es sicher einige Zeit brauchen, bis sie sich von mir Streicheln lässt. Aber sie ist auf der Pflegestelle, als ich da war, auch offen rum gelaufen. Und Frau Malch hat mir versichert, dass sie sie, wenn sie allein ist, auch streicheln kann.
Das ist auch vollkommen ok. Denn mit Cholito habe ich einen Kater, der sich dann mehr oder weniger direkt kuscheln lässt.
Dann hat Melissa alle Zeit der Welt.
Oh, wie schön! Das freut mich sehr, besonders für Melissa. In die war ich ja heimlich auch verliebt. ;)

Unsere beiden sind übrigens auch von der Katzenzuflucht. Anfangs waren sie auch etwas scheuer, haben sich aber toll entwickelt. Frau Malsch kann ihre Schützlinge meiner Erfahrung nach schon gut einschätzen, manche Dinge sind natürlich nicht vorhersehbar und entwickeln sich im neuen Zuhause etwas anders (bei uns bisher nur positiv, Bienchen kam z. B. mit vielen und oft wechselnden Katzen auch nicht so gut zurecht und war auf der PS eher zurück gezogen, hat sich hier in ihrem eigenen Reich aber in Nullkommanichts zu einer äußerst souveränen Katzendame entwickelt), aber im Großen und Ganzen hat die Einschätzung gestimmt.

Das wird bei euch bestimmt auch so sein. Ich wünsch euch alles Gute! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
dexcoona

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2 Juli 2018
Beiträge
2.515
  • #27
Es war wohl so, dass es eigentlich ein Quartett war mit Melissa.
Aber sie haben befürchtet, dass sie ein Quartett nie vermittelt bekommen und haben daher die drei, die am meisten zusammen hingen, als Trio auf die Homepage gesetzt. Leider ist vor kurzem eins der anderen Mädels plötzlich gestorben und das andere Mädel hat dadurch wohl vollkommen seinen Lebenswillen verloren gehabt und ließ sich weder von Cholito noch Melissa wieder aufmuntern.
Daher haben sie aus Verzweiflung versucht das Mädel auf einer anderen Pflegestelle also in neuer Umgebung mit neuen Katzen zusammen zu setzten. Das war wohl erfolgreich. Daher wird sie natürlich jetzt dort bleiben.
Und so sind Cholito und Melissa übrig geblieben.
Oh je....Aber umso schöner, dass die beiden nun bei dir ein schönes Zuhause gefunden haben und das andere Mädel auch wieder Lebensfreude hat.

Ich wünsche euch ein schönes Kennenlernen:)
 
jasmine

jasmine

Forenprofi
Mitglied seit
27 März 2008
Beiträge
1.741
Ort
Altbach
  • #28
Wie schön, das Du deine zwei Tiere gefunden hast. Habe Sie mir gerade mal auf der Hompage angeschaut und ich muss sagen in Melissa hätte ich mich auch gleich verliebt, das ist ja eine ganz süsse Maus :pink-heart:
 
Usambara

Usambara

Forenprofi
Mitglied seit
3 Dezember 2008
Beiträge
32.102
Ort
Saggsn
  • #29
Ich freue mich mal ganz dolle für die zwei Süßen mit.:pink-heart:
Die sind so zauberhaft und werden es bei dir ganz wundervoll haben.:zufrieden:

Ich wünsche den 2 Mäuselein ein gutes Ankommen und euch eine schöne und stressfreie Kennenlernzeit.:)
 
mucki 1

mucki 1

Forenprofi
Mitglied seit
12 Januar 2012
Beiträge
20.908
Ort
NRW
  • #30
Ich freue mich auch mit Dir, daß Du 2 Tierschutzfellchen ein neues Zuhause geben wirst.
Ihr sollt viele, gemeinsame, gesunde und glückliche Jahre haben.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben