Suche besseres Katzenstreu. Empfehlungen?

  • Themenstarter G0BLiNSL4Y3R
  • Beginndatum
G

G0BLiNSL4Y3R

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. September 2021
Beiträge
3
Hallo, bin neu hier :sneaky:

So ich probiere momentan fleißig alle möglichen Sorten an Katzenstreu durch. Die Katzen finden das eher so Mittel, aber muss eben sein. Ich habe das richtige einfach noch nicht gefunden und hab das Gefühl dass es das vielleicht auch nicht gibt. Mal zu den Anforderungen die das Katzenstreu erfüllen sollte.

Es sollte Klumpen. Warum? Lässt sich einfacher reinigen und ist imo auch hygienischer.

Es sollte wenig bis gar nicht Stäuben. Unser Kater (BHK-Mix) hat eine ziemlich kurze Nase und er kriegt total schnell Popel und eine dichte Nase. Die Hauptursache ist zu staubiges Katzenstreu haben wir festgestellt.

Und als letztes, es sollte nicht zu fein sein. Am besten gar nicht fein. Momentan teste ich Sorten von Cats Best und das erfüllt die Punkte was klumpen und staubarmut betrifft schon ziemlich gut. ABER es ist so krümelig, dass es besonders gut zwischen den Ballen der Katzen H
hängen bleibt. Dadurch schleppen die das Streu nach dem Geschäft durch die ganze Wohnung. Es ist einfach überall. Sogar auf Couch und Bett. Also geht die Suche weiter. Ich meine ich fege die Wohnung mitterweile zwei mal am Tag. Trotzdem...

Vielleicht hatte hier ja jemand mit ähnlichen Problemen zu kämpfen und kann mir das ultimative Katzenstreu empfehlen, was meinen Anforderungen gerecht wird? Geld spielt mitterweile auch keine Rolle mehr... Sei es drum ...

Freu mich auf eure Antworten.😎✌🏻
 
Werbung:
Schnitte76

Schnitte76

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2021
Beiträge
1.123
Ort
Stuttgart
Wir haben hier zwei Klumpstreu:
Aldi Süd Cachet und
Premiere excellent ohne Duft.
Das erste günstig und gut,
Das zweite teuer und prima.

Meist nehm ich das vom Aldi, klumpt recht gut, klebt bei uns nicht und wird kaum durch die Wohnung getragen.

Das Premiere finde ich noch besser, klumpt noch besser, ansonsten ähnlich wie das vom Aldi, finde ich.

Kommt also auf die Laune meines Geldbeutels an😉
 
  • Like
Reaktionen: G0BLiNSL4Y3R
Verosch

Verosch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2020
Beiträge
689
Ort
Nordschwarzwald
CatsBest hatten wir zuerst auch rausgesucht, ist halt so schön leicht und ökologisch… dann habe ich hier im Unsauberkeits-Ordner gelesen und ganz viele Probleme mit Unsauberkeit liegen am Holzstreu.
wir haben seitdem von Fressnapf das Premiere sensitiv und sind damit sehr zufrieden. Wir haben zwischendurch mal das vom Aldi probiert, das hat gestaubt wie die Hölle, nicht nur beim einfüllen, auch bei jedem Klogang und beim Saubermachen, unsere Wohnung war mit einer Staubschicht überzogen… wir haben möglicherweise eine schlechte charge erwischt, aber für uns gibt es kein rumprobieren mehr…
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: G0BLiNSL4Y3R und Petra-01
UliKatz

UliKatz

Forenprofi
Mitglied seit
6. September 2020
Beiträge
2.151
Ort
Putzbrunn bei München
Ich bin für uns nach langem Ausprobieren mit Premiere (entweder ohne Duft oder Carbon control) sehr zufrieden:
bilder extrem schnell feste Klumpen, ist nicht zu fein nicht und klebt weder an Pfoten noch an der Katzentoillette fest. Das heißt bei Komplettreinigung einfach ausschütten, ausspülen, desinfizieren-fertig.
Beim Carbon control entferne ich 2-3x täglich die Klumpen, komplett nur alle 4 Wochen.
 
  • Like
Reaktionen: G0BLiNSL4Y3R
merlilly

merlilly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Juli 2021
Beiträge
421
Alter
30
Ort
Mittelhessen
Ich bin für uns nach langem Ausprobieren mit Premiere (entweder ohne Duft oder Carbon control) sehr zufrieden:
bilder extrem schnell feste Klumpen, ist nicht zu fein nicht und klebt weder an Pfoten noch an der Katzentoillette fest. Das heißt bei Komplettreinigung einfach ausschütten, ausspülen, desinfizieren-fertig.
Beim Carbon control entferne ich 2-3x täglich die Klumpen, komplett nur alle 4 Wochen.

Will ich demnächst auch ausprobieren. Was Geruch und Sandeffekt angeht bin ich mit dm Ultra Klumpstreu sehr zufrieden, aber ich habe immer riiiiiiesige Klumpen drin, die größer sind als die Schaufel. Und das nervt beim Entfernen und mittlerweile auch die Katzen weil die Toilette dann schnell voll erscheint.

Sind die Klumpen bei dem Premiere kleiner? Also wird die Flüssigkeit besser, schneller aufgesaugt?
 
UliKatz

UliKatz

Forenprofi
Mitglied seit
6. September 2020
Beiträge
2.151
Ort
Putzbrunn bei München
Will ich demnächst auch ausprobieren. Was Geruch und Sandeffekt angeht bin ich mit dm Ultra Klumpstreu sehr zufrieden, aber ich habe immer riiiiiiesige Klumpen drin, die größer sind als die Schaufel. Und das nervt beim Entfernen und mittlerweile auch die Katzen weil die Toilette dann schnell voll erscheint.

Sind die Klumpen bei dem Premiere kleiner? Also wird die Flüssigkeit besser, schneller aufgesaugt?
Wird quasi sofort aufgesaugt, sind dann sehr schnell feste stabile Klumpen.
 
  • Like
Reaktionen: merlilly
Soenny

Soenny

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. September 2021
Beiträge
753
Ich hab früher auch nur echt teures Streu gekauft und gedacht, das muß so und Polly geht auf nix anderes. Irgendwann hab ich dann Cachet von Aldi probiert und das haben wir seit ewigen Zeiten, also das aus dem Karton, das im Sack mag Polly auch nicht. Gegen das rumtragen habe ich zwei Katzenstreufangmatten gekauft, ich glaub über Amazon *grübel* die sind toll, seitdem hab ich ganz selten Krümel vom Streu rumliegen.
 
  • Like
Reaktionen: G0BLiNSL4Y3R
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.361
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Warum soll das Streu denn eher grob sein?
Katzen lieben in aller Regel eher sehr feines Streu.
Und ich persönlich richte mich eher danach was meinen Katzen am besten gefällt und weniger danach was ich lieber mag.
Deshalb auch der Tipp eher kein schönes und tolles Holz/Öko Streu zu nehmen sondern feines Bentonit Streu.
Einfach weil Holzstreu oft nicht gerne von Katzen gemocht wird, bei feinem Klumpstreu sind fast alle Katzen zufrieden.
 
  • Like
Reaktionen: PonyPrincess und Polayuki
G

G0BLiNSL4Y3R

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. September 2021
Beiträge
3
Warum soll das Streu denn eher grob sein?
Katzen lieben in aller Regel eher sehr feines Streu.
Und ich persönlich richte mich eher danach was meinen Katzen am besten gefällt und weniger danach was ich lieber mag.
Deshalb auch der Tipp eher kein schönes und tolles Holz/Öko Streu zu nehmen sondern feines Bentonit Streu.
Einfach weil Holzstreu oft nicht gerne von Katzen gemocht wird, bei feinem Klumpstreu sind fast alle Katzen zufrieden.

Hab ich doch geschrieben. Willst du andeuten ich Stelle mein Wohl über die Katze? Es ist schlicht unhygienisch. OK, dich scheint es nicht zu stören wenn man Katzenstreu im Bett hat, kann ich ja akzeptieren. Aber schließe bitte nicht von dir auf andere. Ich bin nicht pingelig oder so, aber da wo ich schlafe will ich nicht unbedingt Reste aus dem Klo der Katze haben. Verständlich? Mir ist übrigens äußerst wichtig wie es meinen Katzen geht...

Mal davon abgesehen stört meinen Katzen die Beschaffenheit des Streus eher weniger. Hab ich getestet indem ich verschiedenes Streu angeboten hab. Wenn dem Kater was nicht passt macht er mir aus Protest auch mal in den Wäschekorb. Hat er bisher nur bei diesen Holzpellets gemacht und einmal bei duftstreu die ich vor monaten Mal ausprobiert hab aber die waren auch eh Mist. Und um noch zu Betonit zurück zu kommen ... Ich hatte bisher keine Sorte gefunden die nicht zu sehr gestaubt hat. Merkt man eben immer wenn der Kater Popel bekommt. Und ich hab schon alle Discounterstreus getestet. Klar die Katzen mögen das meiste betonitstreu aber es geht auch um die Gesundheit von meinem Kater. Die Empfehlung von Betonitstreu weg zu gehen kam übrigens vom Tierarzt. Hätte ich im Eingangspost vllt erwähnen sollen. Weil ich will mit ihm nicht unbedingt regelmäßig inhalieren, nur weil ich Betonitstreu verwende.

Ich bedanke mich auf jeden Fall schon mal für die Vorschläge. Ab heute benutze ich erstmal die gröbste Variante von CatsBest. Staubt wenig - muss ich beobachten. Der Langzeittest wirds zeigen ... Und die Katzen mögen es scheinbar. Ist irgendwo zwischen fein und grob. Bisher hab ich nix im Bett gehabt und auch nicht auf der Couch. Jetzt hängt alles davon ab ob der Dicke Popel bekommt oder nicht. Die Sache ist ... Man hört es dann auch. Er klingt wie Darth Vader, bekommt dann schlecht Luft durch die Nase. Ist halt BHK drin ... Kurze Nase und so. Fuck Überzüchtung....
 
  • Like
Reaktionen: EmilieLee
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
2.083
  • #10
Hab ich doch geschrieben. Willst du andeuten ich Stelle mein Wohl über die Katze? Es ist schlicht unhygienisch. OK, dich scheint es nicht zu stören wenn man Katzenstreu im Bett hat, kann ich ja akzeptieren. Aber schließe bitte nicht von dir auf andere. Ich bin nicht pingelig oder so, aber da wo ich schlafe will ich nicht unbedingt Reste aus dem Klo der Katze haben. Verständlich? Mir ist übrigens äußerst wichtig wie es meinen Katzen geht...
Ich glaube, es wollte dir niemand unterstellen, dass du dein Wohl über das deiner Katzen stellst. Für das Herumtragen von Katzenstreu so allgemein kann ich nur den Tipp geben: hast du Streumatten bei den KaKlos? Das nimmt schonmal ziemlich viel von den Pfötchen weg, wenn sie rausgehen.

Eine zeitlang hatten wir mal das Streu von Siria. Hatte ich als Tipp zwischen den ganzen Bewertungen von Betonit gelesen, als wir hier ein Giardien-Problem und ein Streu-Entsorgungs-Problem gleich dazu hatten und nach einem neuen geschaut haben. Wir waren damit eigentlich insgesamt ganz zufrieden, sind dann aber nach der Parasiteninfektion doch wieder zu einem anderen (Betonit) gewechselt, weil Mimi das insgesamt doch lieber mochte und es einfacher zu besorgen ist.
 
  • Like
Reaktionen: G0BLiNSL4Y3R
S

Stefkat

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31. Mai 2021
Beiträge
10
  • #11
Hallo!

Premiere Carbon Control XL !! Staubt nicht, klumpt super und ist sehr grobkörnig. Erfüllt meiner Meinung nach alle deine Punkte. Zusätzlich ist der Duft sehr dezent (beim Lidl-Streu wurd mir z.B. übel) und die Geruchsbindung die beste von allen meinen getesteten Sorten.

Als ich auf der Suche war, waren die groben Körner eine meiner Grundanforderungen. Denn: Meine Katzen stehen wahnsinnig drauf!! Mir persönlich war es egal, da die Klos im Keller stehen und durch den groben Teppichbelag der Kellertreppe spätestens im EG kein Körnchen mehr an den Pfoten hängt. Aber meine Katzen - und zwar beide - geraten bei grobem Streu regelrecht in Verzückung 😉. Auch draußen lieben sie vor allem die Hackschnitzel in Nachbars Vorgarten! Gröber geht nicht...

Das Streu ist sehr teuer, deswegen habe ich es - als meine Katzen noch nicht raus durften - mit Natusan gestreckt. 2 Teile Premiere XL + 1 Teil Natusan klappt ohne Qualitätseinbußen. Das Natusan ist auch eher grob und ohne Duft (kann pur aber nicht verwendet werden, da grottige Geruchsbindung).

Edit: Sorry, ich lese erst jetzt, dass du kein Bentonit verwenden willst wegen dem Staub. Aber probiere das Premiere XL vielleicht trotzdem mal aus, es staubt wirklich nicht (ist wahrscheinlich einfach zu grob dazu).
 
  • Like
Reaktionen: Glubbschtier, UliKatz und G0BLiNSL4Y3R
Werbung:
cakehole

cakehole

Forenprofi
Mitglied seit
20. Dezember 2020
Beiträge
2.732
Ort
NRW
  • #12
Hallo und Willkommen im Forum!

Wir nutzen bisher auch Ökostreu.
(Wir benutzen keine Duftstreu und das werden wir auch niemals freiwillig tun.)

All unsere Packungen CatsBest und Greenwoods (beides kam in Papierverpackungen) waren bisher leider staubig bis sehr staubig (obwohl andere Kunden anderes berichten - vielleicht hatten wir Pech), also haben wir das schonmal nicht mehr nachgeholt. Schon beim Einfüllen flog Staub auf, selbst wenn wir vorsichtig waren, schwebte in der Luft, legte sich auf alles im Raum, ganz fein.

Wir hatten ein paar Mal das WorldsBest, das in der grünen Packung und das in der pinken Packung (Plastikfolienverpackungen).
Beide Packs waren bei uns sehr gut, aber es ist recht teuer und man bekommt nur diese große Packungen (Zoo+, auch Am*zon?).

Das Siria gibt es anscheinend nur bei Am*zon und sonst beim Hersteller. Es gibt 10l-Beutel (Plastikfolie), momentan über Am*zon im 2er-Pack. Der Preis kann stark schwanken - während Corona 2020 lief (Corona läuft immer noch! ist mir klar, nicht falsch verstehen!), gab es das eine Zeit lang gar nicht, dann habe ich den 2er-Pack für 16 oder 17€ gesehen und nicht bestellt.
Momentan kostet es 13,xx€, im Abo ein bisschen weniger.
Bisher war es top, mit super definierten, festen, nicht auseinanderkrümenden Klumpen. Fühlt sich auch weich und sanft an, wie feine, kleine, splitterfreie Holzstückchen, zumindest alle Beutel, die wir hatten. Leider finde ich es nicht sehr sparsam.

Das GreenCat, jetzt anscheinend GrainCat (wir haben Papierbeutel bekommen), aus Maisspindeln, hat gröbere Körner dabei, aber auch feine. Die Klumpen sind manchmal nicht sehr fest und öfter bildet sich eine Art Gel, also es wabbelt beim Ausgraben, das in der Katzentoilette zu Boden läuft, da dann schwabbelig bleibt oder auch ziemlich fest aushärtet.

Das Öko-Tigeroo von Zooroyal ähnelt meiner Meinung nach dem Green/GrainCat - ist auch aus Maisspindeln.

Die dm-Ökostreu finde ich toll, was Klumpen, Preis, Feinheit (ist ziemlich fein) angeht - aber schon wenn ich das einfülle, bekomme ich Atembeklemmungen, weil es staubt. Dann fange ich an, zu niesen. Zumindest war das hier bisher immer so.

Wir hatten mal 'ne Packung Catsan Natural als Probepackung (ich glaube, in einer "strong"-Version, ich weiß aber nicht mehr; war auch in Papier verpackt), was fein und ziemlich gut war. Klasse Klumpen. Teils sehr sandig. Und teuer.

Von Rossmann gibt es das Winston-Öko (Papierverpackung). Da habe ich falsch geguckt! Keine Kaufempfelung! Auf der Verpackung sind Pellets abgebildet - aber es waren mehr so... Papierknüsel! Graues und buntes Papier!
Es war weich, aber das Zeug stank!!! :sick::sick::sick: Wie künstlich parfumierte Bodylotion oder künstlich parfumierte Babycreme, die Oberhölle! Ging gar nicht. Es klumpte genau null. Man entnahm auch saubere Streu, weil alles irgendwie zusammenpappte/-klebte. Es schloss keine Gerüche ein. Es band nichts ab. Es war absolut, durchweg ein Produkt, was daneben war.
Ich hab es wieder aus den Toiletten genommen und weggeworfen und versucht, diesen grausligen Mief aus meiner Bude zu bekommen.


Die Streu, die zuletzt was taugte, wird, bei uns, wieder gekauft, wenn man in dem Laden eh etwas holt. Dadurch haben wir tatsächlich oft Mischstreu in den Katzentoiletten. Wir probieren auch immer wieder neue Streu, so dass oft Mischstreu entsteht.

edit: green
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: G0BLiNSL4Y3R
Grinch2112

Grinch2112

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Dezember 2018
Beiträge
563
Ort
61231 in Hessen
  • #13
Ich kann 2 klare Empfehlungen meinerseits geben. Sind aber beides feine Streus.

Einmal ein Ökostreu. Nämlich das Soft Cat welches man bei ZooRoyal bekommt. Es ist etwas schwerer als die typischen Holzstreus und nicht so staubig und fasrig und wird dadurch auch nicht in Bett und Couch getragen. Um das Katzenklo herum verteilt es sich trotzdem. Es klumpt im Gegensatz zu fast allen anderen Ökostreus sehr, sehr gut. Geruch absorbiert es auch sehr gut. Es staubt null.

Ich habe es aber wieder getauscht, da ich Streu bevorzuge, welches man auch über Monate immer nur auffüllen und nicht komplett wechseln muss. Bei dem Soft Cat Ökostreu ist es halt irgendwann vorbei und man muss leider irgendwann trotzdem einen Komplettwechsel machen, da das saubere Streu irgendwann anfängt mit nach Pipi zu riechen. Dauert lange, aber irgendwann riechts leider.

Bentonitklumpstreu lieb ich das Tigerino Canada. Es bildet auch stabile Klumpen, Staubt lediglich minimal beim Einfüllen ins Klo. Es absorbiert den Geruch klasse. Es ist zwar sehr fein, durch das Eigengewicht, da Bentonit, verteilt es sich aber trotzdem nur ums Klo herum etwas. Und man kann über viele Monate ohne einen Komplettwechsel des Streus auskommen, lediglich aussieben und nach dem Klo auswischen wieder rein funktioniert bei uns mit diesem Streu super.
 
  • Like
Reaktionen: G0BLiNSL4Y3R
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.361
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #14
Hab ich doch geschrieben. Willst du andeuten ich Stelle mein Wohl über die Katze? Es ist schlicht unhygienisch. OK, dich scheint es nicht zu stören wenn man Katzenstreu im Bett hat, kann ich ja akzeptieren. Aber schließe bitte nicht von dir auf andere. Ich bin nicht pingelig oder so, aber da wo ich schlafe will ich nicht unbedingt Reste aus dem Klo der Katze haben. Verständlich? Mir ist übrigens äußerst wichtig wie es meinen Katzen geht...

Mal davon abgesehen stört meinen Katzen die Beschaffenheit des Streus eher weniger. Hab ich getestet indem ich verschiedenes Streu angeboten hab. Wenn dem Kater was nicht passt macht er mir aus Protest auch mal in den Wäschekorb. Hat er bisher nur bei diesen Holzpellets gemacht und einmal bei duftstreu die ich vor monaten Mal ausprobiert hab aber die waren auch eh Mist. Und um noch zu Betonit zurück zu kommen ... Ich hatte bisher keine Sorte gefunden die nicht zu sehr gestaubt hat. Merkt man eben immer wenn der Kater Popel bekommt. Und ich hab schon alle Discounterstreus getestet. Klar die Katzen mögen das meiste betonitstreu aber es geht auch um die Gesundheit von meinem Kater. Die Empfehlung von Betonitstreu weg zu gehen kam übrigens vom Tierarzt. Hätte ich im Eingangspost vllt erwähnen sollen. Weil ich will mit ihm nicht unbedingt regelmäßig inhalieren, nur weil ich Betonitstreu verwende.

Ich bedanke mich auf jeden Fall schon mal für die Vorschläge. Ab heute benutze ich erstmal die gröbste Variante von CatsBest. Staubt wenig - muss ich beobachten. Der Langzeittest wirds zeigen ... Und die Katzen mögen es scheinbar. Ist irgendwo zwischen fein und grob. Bisher hab ich nix im Bett gehabt und auch nicht auf der Couch. Jetzt hängt alles davon ab ob der Dicke Popel bekommt oder nicht. Die Sache ist ... Man hört es dann auch. Er klingt wie Darth Vader, bekommt dann schlecht Luft durch die Nase. Ist halt BHK drin ... Kurze Nase und so. Fuck Überzüchtung....
Komm mal runter.
Wenn du mal eine Weile hier im Forum bist wirst du vielleicht merken daß ich eine freundliche und hilfsbereite Person bin die in aller Regel gute Tipps gibt und niemanden angreift. Und das schon seit langer Zeit.
Ich wollte nichts andeuten und dich nicht angreifen sondern habe meine Erfahrungen geteilt und meine persönliche Meinung wie ich was mache. Und nun weiter viel Spaß hier und viel Erfolg beim finden.
Und vielleicht solltest du dir nicht jeden Schuh anziehen der irgendwo rumsteht.
 
  • Like
  • Love
Reaktionen: G0BLiNSL4Y3R, cakehole, Grinch2112 und 2 weitere
G

G0BLiNSL4Y3R

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. September 2021
Beiträge
3
  • #15
Komm mal runter.
Wenn du mal eine Weile hier im Forum bist wirst du vielleicht merken daß ich eine freundliche und hilfsbereite Person bin die in aller Regel gute Tipps gibt und niemanden angreift. Und das schon seit langer Zeit.
Ich wollte nichts andeuten und dich nicht angreifen sondern habe meine Erfahrungen geteilt und meine persönliche Meinung wie ich was mache. Und nun weiter viel Spaß hier und viel Erfolg beim finden.
Und vielleicht solltest du dir nicht jeden Schuh anziehen der irgendwo rumsteht.

Von wo soll ich denn runter kommen? Fußpilz will ich auch nicht unbedingt bekommen, also... 😂

Mag ja vielleicht stimmen, hab dir ja auch nicht unterstellt dass du keine nette Person bist. Ich selbst kann deinen stand hier im Forum trotzdem nicht beurteilen, bin ja neu und so. Ich fand einfach deinen Post etwas pauschalisierend und auch nicht unbedingt hilfreich. Selbst wenn du es gut gemeint hast. Du kannst noch so vielen hier im Forum gute Ratschläge geben, ist ja schön wenn es so ist aber jeder kann mal versehentlich in ein Fettnäpfchen treten. Dafür brauchst dich jetzt auch nicht weiter rechtfertigen und ich will auch nicht länger darauf herum reiten. Warum auch?✌🏻

Ansonsten danke, mit etwas Glück bleib ich bei CatsBest. Wenn's doch zu dolle stäubt probiere ich gerne mal die Sorten aus die hier genannt wurden die ich noch nicht kenne. Das Premiere XXL beispielsweise.
 
K

Karlotta82

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Oktober 2021
Beiträge
1
  • #16
Hallo :)

Ich bin auch noch neu hier, habe jetzt aber ähnlich wie du, viel mit Streus rumgetestet und muss sagen, aktuell bin ich bei SoftCat von Schulze Heimtierbedarf hängen geblieben. Ich weiß ja nicht was du für Katzen hast (Kurzhaar, Langhaar etc.) aber bei meinen BKHs bleibt von dem SoftCat kaum etwas hängen. Alternativ habe ich aus dem Shop (portapet.de) auch die Classic Eco Cat getestet und würde es empfehlen. Mir persönlich war sie zu grob, aber die Klumpen waren ebenfalls perfekt. Nix hat geklebt und ich musste nicht ständig neues kaufen, weil es doch sehr ergibig ist. Zudem ist es sooo viel leichter als die alten Bentonit-Streus, das finde ich schon angenehm beim Handling.

LG Karlotta :)
 
Mauseschnauz

Mauseschnauz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2021
Beiträge
176
  • #17
Hallo GOBLIN...,
hast du's schon mal mit Greenwoods Pflanzenstreu von Zooplus versucht?
Ist günstiger als Cats Best, etwas gröber, riecht neutral, deutlich staubreduzierter und auch in der Toilette entsorgbar(halt nur die Strollis, die Pipiklumpen hab auf dem Kompost entsorgt)
Wurde von meinen Herrschaften gleich anstandslos akzeptiert (inzwischen sind die beiden aber auf's Naturklo umgestiegen, weil sie Freigänger sind).
Mit so nem Ikea- Badvorleger vorm Katzenklo hat sich das Streu-Verteilen in der Wohnung auch deutlich in Grenzen gehalten.
Ich hab's jedoch bis jetzt nur bei Zooplus gesehen, sonst nirgends...
 

Ähnliche Themen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben