Stubs seit 4Tagen auf dem Schrank

  • Themenstarter krabbe66
  • Beginndatum
krabbe66

krabbe66

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. September 2009
Beiträge
719
Ort
Hamburg
Ich habe ein großes Problem mit meinen Kater.
Vor 4 Tagen hat sich Stubs mit seinem Bruder Fussel gekoppt. Seitdem sitzt er auf dem Schrank. Wenn er Fussel sieht, faucht und knurrt er. Futter, Wasser und Klo habe ich auf den Schrank gestelt.(Er hat darauf gepieselt) Fussel sitz oft vor dem Schrank und miaut ihn an. Er hat 3 Beine und kann deshalb nicht auf den Schrank
Heute Morgen ist Stubs vom Schrank runter. Ich bin vom Geschrei und Gefauche aufgewacht. Die beiden haben sich wieder gekloppt. Ich glaube nicht, das Fussel ihn angegriffen hat.

Donnerstag war ich beim TA. Der hat Blut abgenommen. Alle Werte sind ok. Schmerzen sind ausgeschlossen. Da Stubs herzkrank ist, muss ich Montag mit ihm zum Ultraschall.

In den letzten Wochen ist mir aufgefallen das Stubs einen Bogen um Fussel gemacht hat. Als wenn er ein bisschen ängstlich wäre. Diese Angst ist jetzt so groß, das er nur noch auf dem Schrank sitzt.
Ich weiß nicht mehr weiter.

Es sind Brüder, kastriert und 5 jahre alt. Keine Freigänger.

Als nächstes werde ich mich mit einer Tierpsychologin in Verbindung setzten. Mir ist es ein Rätsel wo diese Angst herkommt.
 
Werbung:
KiaraMN

KiaraMN

Forenprofi
Mitglied seit
27. Juni 2009
Beiträge
3.074
Ort
Saarland
Hallo Ulli,

das hört sich ja dramatisch an; Stubs müsste unbedingt vom Schrank runter.
Vielleicht ist in den vergangenen Wochen zwischen den beiden etwas passiert und Stubs hat ein Angstverhalten entwickelt.
Die Einschaltung einer Tierpsychologin ist eine gute Idee. Versuche mal eine/n zu finden, die/der sich auf Katzen spezialisiert hat.

Viel Erfolg.
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
Hast Du es mit Mitteln wie Feliway, - friend, Bachblüten oder Zylkene versucht?

Das sind alles Möglichkeiten um Katzen "versöhnlich" zu stimmen.

Vllt schreibt noch jemand, der die Mittel in so einem Fall eingesetzt hat.
 
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
15.999
Ort
Nähe Trier
Ich denke auch, dass da was vorgefallen sein muss.
Und dann muss man oft wieder "langsam zusammenführen".
Hast du die Möglichkeit die beiden zimmer mäßig zu separieren und evtl eine Gittertür einzubauen?
 
Himbeere

Himbeere

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juni 2011
Beiträge
287
ohje... das hört sich wirklich nicht gut an...
Sind die beiden schon immer zusammen gewesen? Und wie lange sind sie schon bei dir? Fütterst du ihn jetzt auch oben... oder kann man ihn mit Lieblingsessen runter locken?
 
krabbe66

krabbe66

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. September 2009
Beiträge
719
Ort
Hamburg
Feliway ist im Einsatz. Es hift aber nicht.
Runterlocken geht auch mit Liebingsfressen nicht. Er wird auch auf dem Schrank gefüttert.
Wenn ich Fussel in ein anderes Zimmer sperre, ist das nur eine Lösung für kurze Zeit.
Wenn Stubs morgen zum Ultraschall muss, werde ich ihn in die Transportbox tun, und mal sehen was passiert wenn Fussel schnuppern will. Stubs müsste sich in der Box sicher fühlen.
Die beiden leben schon seit sie Babys sind bei mir.
 
Zuletzt bearbeitet:
krabbe66

krabbe66

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. September 2009
Beiträge
719
Ort
Hamburg
Eben habe ich den Staubsauger angemacht. Fussel ist ins Schlafzimmer geflüchtet. Stubs ist vom Schrank gesprungen. Aber leider ist er sofort wieder rauf.:(
Ich habe sofort die Schlafzimmertür zugemacht. Aber er ist oben geblieben.
 
Himbeere

Himbeere

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juni 2011
Beiträge
287
Naja immerhin hat er selbst entschieden mal kurz runter zu kommen... wenn auch nur für 2 Sekunden!
 
krabbe66

krabbe66

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. September 2009
Beiträge
719
Ort
Hamburg
Heute um 16 Uhr muss ich mit Stubs zum Ultraschall (Herz).
Ich bin gespannt was passiert wenn er sicher in der Box ist und Fussel schnuppert.
Fussel sitzt viel vor dem Schrank und miaut stubs an. Er möchte seinen Bruder wieder haben.
Gestern habe ich den armen Fussel eine Stunde ins Badezimmer gesperrt. Aber Stubs machte trotzdem keine Anstalten vom Schrank zu springen.
Ich kann Fussel doch nicht ein paar Tage ausquatieren. :confused:
 
krabbe66

krabbe66

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. September 2009
Beiträge
719
Ort
Hamburg
  • #10
Das Ergebnss vom Ultraschall ist ok. Aber Stubs sitzt immernoch auf dem Schrank. Ich werde morgen die Verhaltenstherapeutin anrufen. Von alleine wird sich wohl nichts ändern:(
 
Himbeere

Himbeere

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juni 2011
Beiträge
287
  • #11
Ja, das ist echt total seltsam! Hoffentlich kann die Verhaltenstherapeutin das Rätsel lösen!
 
Werbung:
MissNise

MissNise

Benutzer
Mitglied seit
24. September 2010
Beiträge
94
Ort
Berlin
  • #12
das ist ja dramatisch :(
Bitte halte uns auf dem Laufenden!
Ich drück die Daumen das alles wieder gut wird!
 
Doodele

Doodele

Forenprofi
Mitglied seit
7. Oktober 2009
Beiträge
1.313
  • #13
Das hört sich nach einer umgeleiteten Aggression auf den Artgenossen an.

Hier wird wohl nur eine neue langsame Zusamenführung helfen.

Finde ich gut dass Du einen Spezialisten hinzuziehst, viel Erfolg!!!!
 
krabbe66

krabbe66

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. September 2009
Beiträge
719
Ort
Hamburg
  • #14
Danke, ich kann Zuspruch gebrauchen. Die Sache kostet Nerven.
 
krabbe66

krabbe66

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. September 2009
Beiträge
719
Ort
Hamburg
  • #15
Gestern Abend habe ich Stubs auf seinen großen Kratzbaum ins Wohnzimmer getragen. Erst war er sehr verkrampft, aber das wurde besser.
Aber leider faucht er Fussel an, sowie er ihn sieht. Fussel saß vorm Kratzbaum und hat kläglich miaut.
Als ich im Bett war, ist Stubs wieder auf den Schrank gegangen.
 
KiaraMN

KiaraMN

Forenprofi
Mitglied seit
27. Juni 2009
Beiträge
3.074
Ort
Saarland
  • #16
Hast Du schon Kontakt mit der Verhaltenstherapeutin aufgenommen?
Halte uns doch auf dem laufenden.
Viel Erfolg.
 
krabbe66

krabbe66

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. September 2009
Beiträge
719
Ort
Hamburg
  • #17
:(Nächsten Mittwoch kommt die Verhaltenspsychoogin. Noch soooo lange warten
 
S

(Sa)rah

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2009
Beiträge
12.757
Ort
Südpfalz
  • #18
Hast du schonmal zylkene probiert?
 
krabbe66

krabbe66

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. September 2009
Beiträge
719
Ort
Hamburg
  • #19
Nein, was ist das?
 
S

(Sa)rah

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2009
Beiträge
12.757
Ort
Südpfalz
  • #20
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben