Stubenrein ja aber trotzdem Problem?

M

Muselchen

Benutzer
Mitglied seit
22 Februar 2011
Beiträge
62
Hallo

Kann das schon mal passieren oder wird es oft bzw. immer so sein das die Katze noch die Hälfte von ihrem großen Geschäft in den Haaren hängen hat? Sie (Maine Coon 1 Jahr alt) ist nun den 2ten Tag bei uns, sie hat sich gut eingelebt und benutzt auch das Katzenklo. Alles fantastisch nur stellt euch vor, ich hätte das nicht mit eigenen Augen gesehen das sie das Zeug mit sich rumschleppt, und sie hätte es irgendwo "verloren" dann hätten wir doch gedacht sie ist nicht wirklich stubenrein.
Übrigens hat sie uns um 4 Uhr unmissverständlich zu verstehen gegeben das sie nun gern spielen möchte. An den Uhrzeiten müssen wir wohl noch arbeiten :rolleyes:

LG Muselchen
 
Werbung:
iwb

iwb

Forenprofi
Mitglied seit
12 Mai 2010
Beiträge
1.176
Ort
NRW
Das ist leider bei den langhaarigen Katzen häufiger mal, dass der Kot in den Haaren kleben bleibt.

Ich habe 2 Norweger und ab und zu leider auch das Vergnügen:(.

Am besten verpasst du deiner Katze einen Kurzhaarschnitt hinten rum, dann bleibt nichts mehr hängen;).
 
M

Muselchen

Benutzer
Mitglied seit
22 Februar 2011
Beiträge
62
Hallo

Vielen Dank für deine schnelle Antwort.
Schon passiert. Sie lag eben in der Badewanne, ich gleich helle in die Küche gerast eine Schere geholt und eins zwei fix war es geschehen. :smile:

LG Muselchen
 
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
Ja das passiert hier auch manchmal. Gab schon öfter die Situation, wo ich mit einem feuchten Handtuch hinter ihr hergelaufen bin, während sie durch die ganze Wohnung galoppiert, mit nem Wurst am Po...
Da Katzen es logischerweise auch nicht mögen, wenn man ihnen dann am Po rumfummelt, mach ich das tatsächlich immer mit einem warmen, nassen Handtuch. Katze schnappen, Mit dem handtuch am Po fummeln bis die Haare nass sind und sich das Geschäft löst. Kerrigan hasst es. Aber sie kennt es mittlerweile und hält still, soweit es ihr Diva-Dasein erlaubt. wenn sie schläft gibts auch regelmäßig nen feschen Kurzhaarschnitt :D
Bei Kira haben wir das Problem nicht so. Die drückt sich nur vollgepinkeltes Streu an die "Hosenbeine" :grummel:
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.211
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Fell hintenrum kurz halten.
Und auf die Konsistenz vom Kot achten, nicht zu fest und nicht zu weich sollte er sein.
Wenn sie fluchtartig das Klo verläßt kann es auch sein daß sie das Klo selber oder das Streu nicht so mag.
 
M

Muselchen

Benutzer
Mitglied seit
22 Februar 2011
Beiträge
62
Danke für eure Antworten

Nein sie verlässt es nicht fluchtartig, eher im Gegenteil, sie scharrt wirklich ordentlich. Ich glaub an ihrer Erziehung kann man diesbezüglich wirklich nichts aussetzen. Ich ziehe mit der Schippe das Streu immer ganz gerade, so sehe ich das sie ein "Ei" gelegt hat. Das Streu duftet übrigenz ganz gut. Manix x mit Babypuderduft war bei Megazoo im Sonderangebot 14 Kilo sollen 45 Kilo herkömmliches Streu ersetzen und es staubt nicht. Das Zeug ist ganz fein und sie schleppt es nicht durch die ganze Bude. Die Hinterlassenschaft der Katze ist absolut geruchlos.

Kann wohl unterschreiben das wir alle mit dem Zeug zufrieden sind.

LG Muselchen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
1
Aufrufe
564
Lene 28
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben