Struvid Ernährung bei mehreren Katerchen

  • Themenstarter Nissi
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
N

Nissi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
6
Hallo,

unser Kater Sammy (2 Jahre) hatte am Samstag Abend Schmerzen, Durchfall und hat sich Übergeben. Wir sind dann gleich in die Tierklinik und die Ärztin meinte es könnte an der Blase liegen. In der Nacht vom Samstag auf den Sonntag, ist es schlimmer geworden, er hat geweint vor Schmerzen, lag auf der Katzentoilette, weil er mußte und konnte nicht. Wir sind dann zu früh gleich wieder in die Klinik und da hat sie gesagt, seine Harnröhre ist dicht. Sie legte ihn in eine Kurzzeitnarkose und öffnete die Röhre. Ein Katheder mußte nicht gelegt werden, weil alles ablief. Dabe war der Urin voller Blut, also auch eine blutige Blasenentzündung.
Nun zu meiner Frage, sie sagte wir sollen das Futter umstellen (bis jetzt Rojal Canin - für die höchstanspruchsvolle Katze, haben schon von Anfang an ein hochwertiges Futter genommen, weil es ja insgesamt 5 Katerchen sind die wir haben und bekannt ist, dass mit der Blase und Niere) auf ein spezielles Diätfutter für die Niere. Sie gab uns eine kleine Packung von Hills Urinary mit. Sie meinte auch wir können dies auch den anderen geben, es schadet nicht. Nun habe ich ihnen das neue Futter rein (Thunfisch Geschmack) und sie zeigen mir die kalte Schulter, nur Sammy hat gestern ein bisschen gegessen, weil er so hungrig war. Nun schreibt ihr alle das man auf Nassfutter umstellen soll und die Tabletten für den PH-Wert verwenden soll. Würde ich auch machen, aber wie mache ich das mit den 4 anderen, es ist nicht möglich die Essenseinnahme so zu gestalten, dass Sammy alleine ist und fertig ißt mit den Tablettten und die anderen ohne. Wäre es dann doch in Ordnung Trockenfutter zu geben, gibt es von Royal Canin ein spezielles und wenn ja wie heißt dies? Ach und noch eine Frage, wie testet ihr von der Katze den Ph-Wert mit den Stäbchen, also wie bekommt ihr den Urin?
Danke, euch schon mal

Gruß Kerstin
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ich bin grad etwas in Eile, daher eher Telegramm:

Die Meßstreifen gibts in Apos und I-Net: 'Indiaktonspapier Uralyt-U pH 5.6 - 8.0 Madaus'. Guter Testbereich ist zum Auflösen von Struvit 6.2 - 6.5, zum Vorbeugen von Kristallen über 6.2 - unter 7.0. Die Streifen werden in den Harnstrahl gehalten, möglichst kein Streu dran.

Die Medizin zum Ansäuern ist Guardacid (Tabletten), die viele Katzen als Leckerle nehmen, und falls nicht, kann man sie zerbröseln und unters Futter geben. Sie sind ausschließlich für Struvitchen gedacht!
Gib diese Medizin immer mit klein wenig Futter als allererstes, achte drauf, daß nur Sammy das bekommt.
Anschließend können alle Katzen ihr normales Futter bekommen, möglichst nur Naßfutter und immer hochwertig.
Trockenfutter ist für Struvitkatzen tabu!
Auf viel Trinken achten!

Zugvogel
 
N

Nissi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
6
Hallo, danke für die schnelle Antwort. Meine Frage ist wie macht ihr das mit dem Urinstrahl ;o) Wir arbeiten den ganzen Tag und die Toilette ist ganz geschlossen, dass stört ihn doch oder nicht wenn ich dann hin gehe und den Deckel abnehme.
Ist das Nassfutter von Felix in den Beutelchen (Gelee) ein hochwertiges Futter, dass ist bis dato das einzige was ich weiß was sie essen. Meine beiden 4 jährigen sind bis die kleinen damals zu uns gekommen sind damit gefüttert worden und habe alle Sorten probiert, bis ich Felix gefunden habe was sie essen.

Gruß Kerstin
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Also, ich kenne mich damit nicht aus, aber zu dem Futter:
Rc ist nicht hochwertig- meinst du davon TroFu oder NaFu? Beides ist aber eher minderwertig
Felix ist so mit das billigste Futter, was es gibt.. nebst Sheba, Kittekat, Whiskas. Zucker, viel Getreide, kaum Fleisch.

So wie ich es verstanden habe, haben deine Katzen also nur das RC TroFu bisher bekommen? Dann ist es nicht so verwunderlich, dass sie jetzt Probleme haben. :oops:
 
C

coolibri88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2009
Beiträge
394
Ort
Ruhrpott
Ich habe auch einen Struvit-Kater. Er bekommt morgens sein Futter im Badzimmer, Tür zu und die anderen können ihn nicht stören und auch nichts klauen. So sind dann auch die Guardacid (Tabletten) verfrühstückt und abends das gleiche noch einmal.

Das Nassfutter dann noch mit Wasser anreichern (auch bei den anderen), dann kommt er bestimmt bald wieder auf die Beine.

Gutes Futter bei Struvit ist Petnature. Achte auf einen hohen Fleischanteil, kein Zucker und kein Getreide im Futter.
Schau mal hier:http://www.katzen-forum.net/nassfutter/12021-nassfutter-ubersicht.html


Allerdings würde ich das Spezialfutter nicht den anderen verfüttern.
 
N

Nissi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
6
Hallo,

ja haben das RC Trockenfutter -für anspruchsvolle Katzen- gefüttert. Warum wir das nehmen, weil ein ehemaliger Arbeitskollege der Katzen züchtet gesagt hat das es ein sehr gutes Futter ist :verschmitzt: darauf haben dann vertraut.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Ok. ist es aber nicht, auch wenn es viele meinen. Und Langzeit-Trockenfutter-Fütterung hat bei fast allen Katzen Nierenschäden zur Folge.:(
 
N

Nissi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
6
Das ist für mich jetzt ärgerlich das man sich auf so eine Aussage verlässt und denkt das man was gutes tut. Eine andere Frage gibt es Händler die Großpackungen verkaufen, weil bei 5 Katzen kommt doch eine Menge an Futter zusammen, was von der Handhabung im Großen und vom Preis her vielleicht einfacher ist.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Also, wenn du "Acana" Katzenfutter kaufst, das ist genau gleich teuer wie Rc, aber sehr viel besser.
Orijen ist deutlich teurer.
Bestells doch im Inet, z.B. zooplus.

Aber, hast du den Rest gelesen? Trockenfutter auf Dauer ist Mist. Dann wirst du früher oder später nur noch Nierenkranke Tiere haben. Und mit 2 Jahren ist es sehr früh, das lässt sich für mich ganz deutlich auf die falsche Fütterung zurückführen.

Stelle bitte komplett auf gutes NaFu um. Egal, wie lange die Umstellung dauert. Besser als TroFu in den nächsten 20 Jahren ist es allemal.
 
N

Nissi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
6
  • #10
Nein, nein sie werden kein Trockenfutter mehr bekommen. Ich muss mich nur durch fieseln und schauen welches sie bekommen was auch preislich einigermaßen akzeptabel ist, wie gesagt habe das ja mal 5.
 
C

coolibri88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2009
Beiträge
394
Ort
Ruhrpott
  • #11
Vielleicht mögen deine ja rohes Fleisch, dann kannst du sie barfen. Ist dann auch günstiger als Nassfutter. Allerdings etwas aufwendiger.
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Prinzess

Prinzess

Forenprofi
Mitglied seit
2. Januar 2009
Beiträge
1.909
Alter
41
Ort
Nürnberg
  • #13
Nassfutter kannst du gut Animonda Carny oder Bozita geben...

Smilla fällt mir jetzt auch noch ein und Schmusy...


Alles was du im Supermarkt bekommst ist Schrott.
 
L

Löckchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. März 2010
Beiträge
411
Ort
Nähe Hannover
  • #14
Unser Kater hatte auch Harnsteine, allerdings Oxalate, die sich über das Futter nicht auflösen
lassen. Und genauso wie bei dir, habe ich mich immer sicher gefühlt mit RC.
Ist schließlich teurer als Aldi Futter und hat ja auch Hairball Control, pH Wert Control und all diesen
pseudo Schnickschnack. Und was hat es gebracht? Nix für die Gesundheit meines Katers.
Mit 9 Jahren hatte er dann Harnsteine.
Unser Kater ist leider nach einem Rückfall, weil ich RC Urinary TroFu gefüttert habe, nach der
2. Harn-OP gestorben.
Unser verbleibender Kater, wir hatten 2, befindet sich seit Mai (!) in der Umstellung auf NaFu.
Es läuft sehr schleppend, da er sehr mäkelig ist und seit 6 Jahren nur TroFu kennt.
Aber ich ziehe das durch und wenn es bis Ende des Jahres dauert.

Auch ich habe mich von dem Forum bekehren lassen auch wenn die Einsicht für meinen Kater zu spät kommt.

Unser neuer Kater, sowie der alte zukünftig, bekommen Mac's. Das ist relativ günstig für gutes Futter.
Ich weiß nicht, wie gut das Futter für Struvitkatzen ist, aber das werden dir andere hier vielleicht noch beantworten können.
Katerchen bekommt bei uns quasi Mac's als Suppe serviert. Ich mische noch ziemlich viel Wasser bei, aber der haut eh alles
weg.

Ich habe unserem Kater immer eine mini "Tupper" Dose unter den Hintern geschoben um den Urin zu fangen.
Die Haube habe ich dafür immer weg gelassen, um ihm "auflauern" zu können. Allerdings war er auch immer sehr relaxt und
es hat ihn nicht gestört.

Unser alter Kater frißt nur unter Aufsicht, weil der Kleine sonst bei ihm klauen würde. Zur Not getrennt füttert.
Bei uns stand auch immer TroFu den ganzen Tag bereit, so dass die Katzen nicht an Fütterungszeiten gewöhnt waren.
Ich denke, dass ist bei dir ähnlich, aber das müssen sie lernen.
 
N

Nissi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
6
  • #15
Vielen Dank für die Infos. Wir haben gerade petnatur Lamm über das Internet bestellt und schauen mal was sie dazu sagen :smile: Ich werde dann berichten
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
14
Aufrufe
6K
Zugvogel
Z
V
Antworten
14
Aufrufe
6K
Petra-01
Petra-01
N
Antworten
10
Aufrufe
15K
N
M
Antworten
5
Aufrufe
389
Marmelade
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben