Stronghold/Frontline im Wechsel?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
K

Keltia

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15. Juni 2009
Beiträge
1
Hallo,

ich habe heute für meine Katze beim Tierarzt Stronghold gegen ihre Ohrmilben bekommen. Es wirkt ja auch gegen Flöhe und bestimmte Wurmarten und Haarlinge, jedoch nicht gegen Zecken. Bis jetzt habe ich zur Prophylaxe immer Frontline genommen, aber nun hat sie Milben.

Kann ich es jetzt so machen, daß ich Stronghold und Frontline jeweils im Wechsel, also 1 Monat Stronghold, den nächsten Monat Frontline usw., gebe? Beides zusammen wäre ja ein bißchen viel des Guten. Da meine Katze ein Freigänger ist, ist mir der Schutz gegen Zecken aber auch wichtig.

Wie macht Ihr es bei Eurer Katze? Gibt es vielleicht EIN Mittel (Spot-on) gegen Milben, Flöhe und Zecken?

LG,
Keltia :)
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Wie heftig gehen die Zecken an Deine Katze, war sie letztjahr ein regelrechtes Zeckentaxi?

Zugvogel
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
20.674
Hallo,

du willst monatlich Spot-ons auf die Katze auf die Katze geben? :eek: Die Ohrmilben müssen bekämpft werden, bis auch die letzte verschwunden ist, das ist klar. Dann ist aber normal auch Ruhe. Haarlinge sind ein ganz seltenes Problem, für die eher alte, gesundheitlich angegriffene Streuner die Opfer sind. Das wird auf deine Katze sicher nicht zutreffen.

Gegen Flöhe gibt es das hochwirksame, aber ungiftige Program. Und dass Frontline gegen Zecken helfen soll, ist eher der cleveren Werbestrategie des Herstellers geschuldet. Es hilft nicht. Du solltest deine Katze ans Bürsten gewöhnen. So hole ich dieses Ungeziefer aus dem Fell. Auch beim Streicheln sind krabbelnde Zecken gut zu fühlen und so schnell sind sie ja nicht. Für festsitzende nehme ich eine Zeckenzange.

Gegen Würmer helfen diese Mittel nicht, die müssen extra behandelt werden.

Überlege dir dringend, was du deiner Katze wirklich alles zumuten möchtest. All diese Spot-ons sind hochwirksame Medikamente, die häufig gegeben garantiert irgendwann ihren Tribut fordern.
 
Benny*the*cat

Benny*the*cat

Forenprofi
Mitglied seit
23. April 2009
Beiträge
2.139
Doch, Stronghold ist auch gegen Würmer. Hat der TA gesagt und im Netz, frag google stehts auch. ;)


Was wirksames gegen Zecken ist mir leider auch unbekannt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ich würde gegen Zecken erst dann was machen, wenn sie zur Plage werden. Eine Zecke mal rechtfertigt meines Erachtens nicht die Gabe von zuviel Mitteln, zumal der Organismus jetzt schon belastet ist mit der Behandlung gegen die Ohrmilben.
Erst mal gucken, was überhaupt nötig ist, bevor zuviel gegeben wird.

Zugvogel
 
Benny*the*cat

Benny*the*cat

Forenprofi
Mitglied seit
23. April 2009
Beiträge
2.139
Das Frontline wirkt doch auch nur 2 Wochen gegen Zecken, das ist doch nicht wirklich eine Erleichterung, oder?:confused:

Bei meinem Hund musste ich die Erfahrung machen, dass sie trotzdem beissen und dann sterben. Dann muß man sie auch suchen und entfernen. Ob sie dann noch was von ihren eventuellen Krankheiten absondern weiß man ja auch nicht. Da ziehe ich sie lieber lebend heraus.
Meine Katzen sind keine Freigänger, deshalb habe ich bei ihnen nicht das Problem.
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
@Keltia
ich habe festgestellt, dass gegen Zecken bei Katzen NICHTS an Chemie zuverlässig hilft, aber evtl die tägliche Gabe von Bierhefe oder Formel Z den Zeckenbefall sehr hemmt !!

sorry OT aber evtl nicht uninteressant

Bei meinem Hund musste ich die Erfahrung machen, dass sie trotzdem beissen und dann sterben. Dann muß man sie auch suchen und entfernen. Ob sie dann noch was von ihren eventuellen Krankheiten absondern weiß man ja auch nicht. Da ziehe ich sie lieber lebend heraus.
.

Deshalb gibt es für Hunde Scalibor Halsbänder , denn sie helfen SEHR gut Zecken komplett abzuwehren und helfen auch gegen Sandmücken, welche sich ja in vielen Regionen Deutschlands auch bereits ausbreiten )
 
Benny*the*cat

Benny*the*cat

Forenprofi
Mitglied seit
23. April 2009
Beiträge
2.139
@HARLEKIN173:


DANKE!!! Auf sowas habe ich gewartet. *freu*:yeah:

Sorry, für OT, aber musste sein.

Habe gerade noch was dazu gefunden und bin nun nicht mehr sooo glücklich:

Info des Scaliborerzeugers aus dem Internet:

Kann das Scalibor® Protectorband bei Katzen angewendet werden?
Nein, das Scalibor® Protectorband darf bei Katzen nicht angewendet werden. Der Wirkstoff Deltamethrin ist für Katzen toxisch.


Da ja Hund und Katze mitsammen spielen und/oder sich gegenseitig lecken, ist eine Vergiftungsgefahr für die Katze fast unumgänglich

Quelle: ein Beitrag aus einem Hundeforum
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
@HARLEKIN173:


DANKE!!! Auf sowas habe ich gewartet. *freu*:yeah:

Sorry, für OT, aber musste sein.

Habe gerade noch was dazu gefunden und bin nun nicht mehr sooo glücklich:

Info des Scaliborerzeugers aus dem Internet:

Kann das Scalibor® Protectorband bei Katzen angewendet werden?
Nein, das Scalibor® Protectorband darf bei Katzen nicht angewendet werden. Der Wirkstoff Deltamethrin ist für Katzen toxisch.


Da ja Hund und Katze mitsammen spielen und/oder sich gegenseitig lecken, ist eine Vergiftungsgefahr für die Katze fast unumgänglich

Quelle: ein Beitrag aus einem Hundeforum

ich habe Hunde & Katzen und das Halsband an den Hunden schadet den Katzen NICHT!
Selbst beim Schmusen usw nicht ;) Frag ruhig beim TA nach ;)
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #10
ich habe Hunde & Katzen und das Halsband an den Hunden schadet den Katzen NICHT!
Selbst beim Schmusen usw nicht ;) Frag ruhig beim TA nach ;)

Andrea, dass nenne ich Mut zum Risiko. Selbst der Hersteller sagt deutlich nein zur Anwendung bei Katzen.
 

Ähnliche Themen

Hirotaka712
Antworten
18
Aufrufe
33K
LiZ1989
mairisa
Antworten
6
Aufrufe
3K
Z
K
Antworten
0
Aufrufe
243
K
K
Antworten
5
Aufrufe
1K
ottilie
L
Antworten
5
Aufrufe
4K
Irmi_
Irmi_

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben