Streunenden Kater anlocken?

C

Charlly

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 Oktober 2011
Beiträge
6
Hallo!

Vor einem Monat ist es mir das erste Mal gelungen, einen Kater, der sich schon seit Monaten bei mir rumtreibt, anzulocken. Er ist nicht kastriert oder tätowiert und trägt kein Halsband, außerdem kennt keiner seinen Besitzer und er ist nicht wirklich handzahm.
Laut Tierheim wird er auch von keinem vermisst. Eine Woche später kam er noch mal und ließ sich wieder mit Futter anlocken.
Seitdem habe ich ihn nur noch einmal von Weitem gesehen, aber auf mein Grundstück kam er nicht mehr.

Nun habe ich eine Frage:
Gibt es eine Möglichkeit ihn anzulocken, damit wir ihn einfangen können (Das Tierheim hat uns das empfohlen)?

lg
Charlly
 
Werbung:
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16 Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
Wenn er sich mit Futter anlocken lässt: Fangt ihn mit einer Lebendfalle ein, die mit lecker Futter bestückt ist. Würde wohl am einfachsten gehen denke ich....
 
Katha88

Katha88

Benutzer
Mitglied seit
23 November 2010
Beiträge
53
Ort
BaWü, Nähe Karlsruhe
Ja, mit großen Lebendfallen fangen wir auch immer. Am Besten du wendest dich an den örtlichen Tierschutzverein, mach so eine Aktion nicht alleine. Wenn die Tiere in der Falle sind, erleiden Todesängste und drehen teils richtig durch. Daher müssen sie da schnell wieder raus und in "Umsetzkörbe" gesetzt werden. Dann mit ihm zu Tierarzt, kastrieren, entwurmen, durchchecken etc. Im Normalfall macht der Tierschutzverein das für dich.

Bitte warte nicht mehr lange und hilf diesem armen Streuner, der Winter steht vor der Tür, ein echter Überlebenskampf.

Falls er dann nicht zahm ist und vermittelt werden kann:

Kannst du vllt eine Futterstelle bei dir einrichten? Mit Trocken- und Nassfutter? Wichtig ist auch Wasser, denn die meisten Straßentiere verdursten im Winter!
Wir bauen zusätzliche Schutzhütten für unsere Straßentiere aus Holz. Mit Styopor ausgekleidet, einem kleinen Loch als Eingang und schön mit Decken und Stroh ausgelegt.

Viel Erfolg wünscht dir
Katha
 
C

Charlly

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 Oktober 2011
Beiträge
6
Hallo!

Das war zum Glück nur Fehlalarm. Der Kater gehört wohl jemandem, der aber etwas weiter entfernt wohnt.

Vielen Dank für Eure Ratschläge!

Charlly
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
14
Aufrufe
2K
Antworten
0
Aufrufe
6K
catsgirl
Antworten
13
Aufrufe
1K
Zisselina
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben