Streu Test

philjosyhenry

philjosyhenry

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juni 2013
Beiträge
1.660
Ort
saarland
So, ich benutze schon seit einigen Jahren das Katzenstreu aus dem Fressnapf von Fit und Fun 30 liter für 5€
Das mische ich mit dem dm holzstreu, hat bis jetzt gut funktioniert. und ich hab Streukosten von 10-13 € im Monat damit
Jetzt waren hier alle so begeistert vom lidlstreu, da hab ich mir jetzt mal auch ne Packung geholt, und probier das aus.

Wie macht ihr das mit dem Streu einmal die Woche ganz austauschen?
Oder nur alle 2 Wochen?
Oder tauscht ihr das nur selten ganz aus.
 
Werbung:
CleverCat

CleverCat

Forenprofi
Mitglied seit
17. August 2012
Beiträge
6.428
Ort
Erfurt
Wir nutzen auch das Streu von Lidl. Komplett tauschen tue ich nur sehr selten, wenn ich den Eindruck habe, dass es anfängt zu müffeln oder sehr staubt.
Aber ich wasche die Klos natürlich regelmäßig aus und fülle dann das "alte" Streu wieder ein und fülle Streu nach.
 
philjosyhenry

philjosyhenry

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juni 2013
Beiträge
1.660
Ort
saarland
Ah ok, also Streu auffangen, klos reinigen und Streu wieder rein.
Super, wieviel Packungen brauchst du im Monat ungefähr? Bei wievielen klos?
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Also ich hab da ein anderes Prinzip, wobei das Wschl nicht bei allen Katzen klappt. Meine stört es nicht.
Ich kippe immer am Anfang das Klo voll und dann etwas nach und lasse es im Laufe der Wochen dann "auslaufen", sprich ich fülle nichtmehr nach. Dann schmeiße ich den Rest komplett weg, reinige komplett und wieder von vorne.
Meine Erfahrung ist, das Bentonitstreu durchaus nach einiger Zeit sonst Feuchtigkeit zieht, ganz eindeutig an der Farbe zu erkennen.
 
CleverCat

CleverCat

Forenprofi
Mitglied seit
17. August 2012
Beiträge
6.428
Ort
Erfurt
Genau, ich mache es meist so, dass ich das Streu aus zwei Klos in ein Klo zusammenkippe/schaufele, um das leere sauber zu machen.
Wir haben zwei Samla-Kisten von Ikea und eine Schalentoilette. Wie viel Streu wir genau verbrauchen kann ich gar nicht sagen, weil ich zwischendurch auch mal das Premiere von Fressnapf probiert habe und eher unregelmäßig Streu kaufe. Bzw. steigt ja der Streuverbrauch sprungartig an, wenn man das Streu dann mal komplett wechselt. Aber ich habe mal versucht die Streukosten auf den Monat runterzurechnen. Das waren so 15 Euro, also 5 von diesen 6 Liter-Kartons. Bei drei Wohnungskatzen.
 
sommerli

sommerli

Forenprofi
Mitglied seit
21. April 2012
Beiträge
1.364
Ich hatte das Lidl Streu auch mal ne Zeit lang, aber ich finde nach ner Woche stinkt es. Also so richtig (obwohl ich täglich die Klumpen raushole). Hab jetzt das BioCats Micro. Da wechsle ich nur einmal im Monat komplett und fülle sonst nur nach.
 
nandoleo

nandoleo

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2011
Beiträge
6.359
Ort
Tübingen
Also ich hab da ein anderes Prinzip, wobei das Wschl nicht bei allen Katzen klappt. Meine stört es nicht.
Ich kippe immer am Anfang das Klo voll und dann etwas nach und lasse es im Laufe der Wochen dann "auslaufen", sprich ich fülle nichtmehr nach. Dann schmeiße ich den Rest komplett weg, reinige komplett und wieder von vorne.
Meine Erfahrung ist, das Bentonitstreu durchaus nach einiger Zeit sonst Feuchtigkeit zieht, ganz eindeutig an der Farbe zu erkennen.

So mach ich das auch. Ich benütze das Ökostreu von dm und das ist dann aber auch "fertig".
 
BilBal

BilBal

Forenprofi
Mitglied seit
30. Oktober 2014
Beiträge
5.073
Alter
45
Nachdem ich jetzt mal ein Sack "Golden Grey Master" hatte und nicht zufrieden war (außer die Geruchsbindung war gut), bin ich wieder zurück zum Lidl Streu.

Ich mache es auch so, dass ich die Toilette ganz voll fülle (1,5 Packungen) und dann mit der restlichen halben Packung auffülle. Wenn das "verbraucht" ist, wird komplett gewechselt.

Hier müffelt bei 2 halbwüchsigen Kittenkatern (4 Monate) auch nach 1 Woche nichts.;)
 
philjosyhenry

philjosyhenry

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juni 2013
Beiträge
1.660
Ort
saarland
Ok, also probier ich es einfach aus, und sehe dann ja wie es bei mir ist, ob es müffelt oder nicht.
Ich probier es nachher gleich und berichte dann nochmal.
 
philjosyhenry

philjosyhenry

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juni 2013
Beiträge
1.660
Ort
saarland
  • #10
Das Streu riecht schonmal sehr gut nach Waschmittel so wie das viele hier schon geschrieben haben.
Meine Katze war erst etwas unsicher, hat es aber dann doch angenommen.
Bin mal gespannt ob mrin Kater es auch akzeptiert.
 
Romanichelle

Romanichelle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. August 2014
Beiträge
992
  • #11
Hier gab's das mal Übergangsweise, weil das bestellte noch nicht da war.
Ich fand auch die Geruchsbildung schon nach einer Woche eine Zumutung und war sehr sehr glücklich als das Paket mit dem neuen Streu dann ankam...
Außerdem pappt es mMn sehr in den Kloschalen fest, es war immer ein Kampf die Pipibrocken rauszukriegen und Geschmiere war dann trotzdem noch da...
Aber vielleicht püschern meine nur zu viel auf einmal und die Streu konnte nicht schnell genug aufsaugen. :D
 
Werbung:
CleverCat

CleverCat

Forenprofi
Mitglied seit
17. August 2012
Beiträge
6.428
Ort
Erfurt
  • #12
Außerdem pappt es mMn sehr in den Kloschalen fest, es war immer ein Kampf die Pipibrocken rauszukriegen und Geschmiere war dann trotzdem noch da...
Aber vielleicht püschern meine nur zu viel auf einmal und die Streu konnte nicht schnell genug aufsaugen. :D

Oder du hast zu wenig Streu im Klo. Bis auf den Boden läuft es bei uns nur durch, wenn die Streuhöhe sehr gering ist (weil ich das Streu bald komplett tauschen will).

Ich finde eigentlich, die Klumpen werden recht fest, wenn man nur Coshida im Klo hat.

Scheinbar muss man aber wirklich ausprobieren, was bei den eigenen Katzen am besten funktioniert. Die hochgelobten Streus Biokats, Premiere, Extreme Classic haben hier alle viel mehr gestunken als Coshida.
Und Ökostreu mögen meine Katzen nicht mehr, seit sie mal Bentonit-Streu ausprobieren durften :rolleyes:
 
Romanichelle

Romanichelle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. August 2014
Beiträge
992
  • #13
woizerl

woizerl

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. August 2014
Beiträge
455
Ort
Bayern
  • #14
Ich hatte bisher die beste Erfahrung mit einer Mischung aus Coshida + duftlose, feine Streu wie DM Klumpstreu oder Premiere Sensitive. Dann stinkt das Klo nicht so stark nach "Katzenwaschmittel" und der Streueffekt wird gefühlt auch erträglicher (Nicht empfehlen kann ich aber Natusan.. das klumpt leider viel zu schlecht).
 
F

Frei

Forenprofi
Mitglied seit
6. November 2014
Beiträge
1.220
Ort
Auf dem Land
  • #15
Wir haben hier 2 Jumboklos und benutzt wird das Premiere Sensitiv. Alle 2-3 Monate muss es komplett ausgetauscht werden und vorher wird immer nach und nach aufgefüllt.
Ich gebe ca 35€ pro Monat an Streu aus. Wenn ich das hier so lese, ist es recht viel für 2 Kater:confused:
 
H

Hampi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Dezember 2013
Beiträge
144
Ort
Weimar - Thüringen
  • #16
bin auch gerade am Streu testen.. bisher hatte ich CBÖP nun zu DM ÖKÖ Klump Streu aber da stört mich der Geruch.

Ich lese dann mal hier mit =)
 
Romanichelle

Romanichelle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. August 2014
Beiträge
992
  • #17
bin auch gerade am Streu testen.. bisher hatte ich CBÖP nun zu DM ÖKÖ Klump Streu aber da stört mich der Geruch.

Ich lese dann mal hier mit =)

Wenn Du Öko-Streu magst - ich hab das Filou von Green Fox. Riecht beim Einfüllen süß (ist aus Zuckerrübenschnitzeln oder so ähnlich) und ist viel feiner als CBÖP. Stinkt auch nach einigen Wochen noch nicht, nimmt hervorragend Flüssigkeit auf, schimmelt/kompostiert allerdings schnell, man sollte also darauf achten alle Klumpen zu erwischen sonst findet man beim komplett durchsieben lustige weiße Überraschungen.
 
philjosyhenry

philjosyhenry

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juni 2013
Beiträge
1.660
Ort
saarland
  • #18
Ich hab das Streu seit gestern drin, und bin bis jetzt zufrieden.
Die Klumpen sind schön fest, ich schau mal wie lange es hält.
 
philjosyhenry

philjosyhenry

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juni 2013
Beiträge
1.660
Ort
saarland
  • #19
So, vierter Tag mit dem Streu und noch riecht nix, die Klumpen sind auch noch immer gut zu entfernen.
Und ich musste noch nichts nachfüllen, bis jetzt find ich es echt super.
Und denke auch das ich darauf umsteige, jedoch muss ich erst noch das alte Streu aufbrauchen welches ich vorher benutzt hab.
 
L

lea1904

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Januar 2015
Beiträge
12
  • #20
mein Streu

Hallöchen :)

also ich benutze das Premiere Excellent von Fressnapf. Ich bestelle das immer online im Fressnapf-Shop, und dann meist direkt 2-3 Säcke. Ein Sack beinhaltet 12 kg. Ich finde das Klumpstreu superklasse.
Komplett gereinigt wird es circa alle 2 Wochen. Natürlich werden alle 1 bis 2 Tage der Kot und die Klumpen herausgefischt und teilweise neu befüllt.
Meine Süße hat die Angewohnheit, das Streu ganz nach hinten in eine Ecke zu häufen, sodass vorne gar nichts mehr ist :D

Das von Lidl kenne ich gar nicht, aber vielleicht probiere ich es auch mal aus. :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Quasy
Antworten
26
Aufrufe
7K
Musepuckel
Musepuckel
chrissie
Antworten
20
Aufrufe
9K
chrissie
chrissie
shantira
Antworten
84
Aufrufe
12K
monstis
monstis
E
Antworten
6
Aufrufe
290
Gismoxyz
G

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben