Stopfleber bei AMAZON!

  • Themenstarter Roberta
  • Beginndatum
Roberta

Roberta

Forenprofi
Mitglied seit
29. Dezember 2008
Beiträge
1.592
Ort
Ba-Wü
Hallo ihr Lieben,

ich bin schockiert. Soeben habe ich anhand eines Flugblattes erfahren dass bei AMAZON tatsächlich noch Stopfleber angeboten wird :eek:.

So viel ich weiss ist die Produktion in vielen Ländern aufgrund der unglaublichen Tierquälerei die Gänse über sich ergehen lassen müssen verboten, Frankreich glaub ich produziert noch.
Den Tieren wird ein Rohr in den Hals gesteckt durch das ihnen Futter in den Magen gepumpt wird. Diese Prozedur müssen sie mehrmals täglich über sich ergehen lassen, vegetieren in kleinen Käfigen vor sich hin, sehen aus wie wenn sie jeden Moment platzen :reallysad:.

Ich hab Rotz und Wasser geheult bei den Bildern, hatte mal eine Reportage darüber im Fernsehen gesehen :sad:.

Ich war bisher eigentlich eine gute Kundin bei AMAZON werde aber aufgrund dieser Info mein Konto dort natürlich löschen und habe auch den Protest bereits unterzeichnet.

Gebt wenn ihr euer Konto dort löscht unbedingt den Grund dafür an...

Wäre toll wenn sich mir noch weitere Foris anschliessen würden, Bücher und Co. gibts auch günstig bei Weltbild, Ebay etc.

Über folgenden Link könnt ihr mitmachen:

https://albert-schweitzer-stiftung.de/tierschutz-helfen/petitionen/amazon-tierqual

Ich würde es euch danken wenn ihr zahlreich mitmacht, und die Gänse bestimmt auch :zufrieden:.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ich kaufe schon lange nimmer bei Amazon, das hatte auch einen für mich moralischen Grund.
Amazon wird Stopfleber nicht aus seinem Angebot rausnehmen, ein paar Proteste von Kunden stören sie nicht sonderlich, dazu ist der Kundenstamm viel zu riesig.

"Wo die Kasse klingelt, schweigt das Herz"


Zugvogel
 
Roberta

Roberta

Forenprofi
Mitglied seit
29. Dezember 2008
Beiträge
1.592
Ort
Ba-Wü
Ist es aber nicht so, dass wenn jeder so denkt sich eh nie etwas ändert :sad:?

Anscheinend hatten bereits schon mal 4000 Kunden ihr Konto deshalb gekündet, das ist doch ein ordentlicher Kundenstamm der wegfällt wie ich finde.

Wir müssen doch optimistisch sein, den Tieren zuliebe, wenn wir möchten dass sich an deren Leid auf der Welt endlich etwas ändert :cool:.
 
stinkhans

stinkhans

Forenprofi
Mitglied seit
24. Februar 2010
Beiträge
5.541
Alter
49
Ort
Köln
Unterschrieben und bei Facebook geteilt.....
 
Chrianor

Chrianor

Forenprofi
Mitglied seit
5. April 2010
Beiträge
4.732
Ort
Duisburg
Wenn ich bei amazon nach Stopfleber suche...gibts nicht, nur Kochbücher :confused:
 
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Schimmelbriefantwort von Amazon:
Vielen Dank für Ihre E-Mail zu den Stopfleber-Angeboten externer Verkäufer auf der Amazon-Plattform. Wir können nachvollziehen, dass Ihnen diese Angelegenheit sehr wichtig ist.

Amazons Ziel ist es, Kunden die größtmögliche Auswahl an Produkten zu bieten. Wir sind grundsätzlich der Meinung, dass Amazon – oder jeder andere Händler – nicht darüber entscheiden sollte, welche Produkte bzw. welche Inhalte von Kunden (nicht) erworben werden können, sofern diese legal erhältlich sind. Um unseren Kunden diese Auswahl bereit stellen zu können, ermöglichen wir es Verkäufern über unsere Marketplace Plattform auch solche Produkte zu verkaufen, die manche Kunden für diskussionswürdig halten mögen. Wir glauben, dass unsere Kunden selbst entscheiden sollten, welche Produkte sie für ethisch vertretbar halten und welche sie kaufen möchten. Die Listung diskussionswürdiger Produkte bedeutet dabei keinesfalls, dass Amazon oder unsere Mitarbeiter die Produkte gutheißen. Nur sind wir der Meinung, dass ein Händler für seine Kunden nicht die Grenze zwischen richtig und falsch ziehen sollte.

Ich hoffe, ich konnte unsere Haltung hier ein wenig erläutern.

Wozu man sagen muß, dieses Produkt wäre nicht das einzige.
Von Fellen über Daunendecken bis hin zur "normalen" Podukten aus Massentierhaltung fällt ja vieles unter Tierquälerprodukte und findet sich bei Amazon.
So gesehen .. solang der Rubel rollt, ist die Freiheit des Marktes halt wichtiger und Amazon fühlt sich nicht berufen, Stellung zu beziehen.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben