Stinkende Tropfen aus dem Hintern

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
ori93

ori93

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. November 2014
Beiträge
156
Ort
Essen
Hallo :)

Mal ne kurze Frage, mein kater (6 monate, seit gestern kastriert) hat nun zum 3. mal echt ekelig stinkende, bräunliche Tropfen aus seinem Hinterteil verloren.
Ich hab schon des Öfteren gelesen dass es die Analdrüsen sind, aber wenn die Analdrüsen verstopft wären würde doch gar nichts ekelig riechendes raus kommen oder habe ich einen Denkfehler?

Liebe Grüße ori
 
Werbung:
chrissie

chrissie

Forenprofi
Mitglied seit
27. Januar 2009
Beiträge
3.506
Hallo :)

Mal ne kurze Frage, mein kater (6 monate, seit gestern kastriert) hat nun zum 3. mal echt ekelig stinkende, bräunliche Tropfen aus seinem Hinterteil verloren.
Ich hab schon des Öfteren gelesen dass es die Analdrüsen sind, aber wenn die Analdrüsen verstopft wären würde doch gar nichts ekelig riechendes raus kommen oder habe ich einen Denkfehler?

Liebe Grüße ori

Das was da rausgekommen ist, ist Analdrüsensekret. Ab und an verlieren sie das leider oder markieren damit oder
sondern es z.b. bei Erregung ab.

Wenn die Analdrüsen verstopft wären, dann kämenix raus, sonst wären sie ja nicht verstopft.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

M
Antworten
5
Aufrufe
1K
iven0703
I
N
Antworten
10
Aufrufe
27K
mrs.filch
M
S
  • Sarlina
  • Kitten
2
Antworten
30
Aufrufe
6K
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben