Stierkampf - einfach nur ein grausames Spiel.:-(

Werbung:
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Untermenschenspektakel. Widerlich!
 
S

shyva

Gast
Ich trau mich so am frühen Morgen gar nicht den Link anzuklicken, aber ich kann es mir gut vorstellen :(
Die armen Tiere :(
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19 Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
So böse wie es klingt, mich befriedigt das immer, wenn ich in den Nachrichten höre, dass einer von den Typen dabei gestorben ist. Jeder wie ers verdient, würde ich sagen.
 
M

Momenta

Gast
Stierkämpfe, Hundekämpfe, Hahnenkämpfe und all die anderen furchtbaren Dinge, die die Menschen veranstalten, um SICH zu profilieren, ohne selbst Schaden zu nehmen.

Und jeder Einzelne, der zu diesen Kämpfen geht, unterstützt das grausame Morden....

:mad: :mad: :mad:
 
C

carloS

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
3.553
Also absoluter Pferdeliebhaber kann ich mir das nicht anschauen, muss ich auch nicht, das hat Tucholsky schon sehr eindringlich beschrieben.

Aber ich denke, es ist sehr wichtig, die Aufmerksamkeit mal auf diese Stierkampfopfer zu lenken, denn die meisten Menschen wissen ausserhalb Spaniens wahrscheinlich nichts davon.

Und in Spanien erspart man den sensibleren Gemütern den schlimmsten Anblick durch diese Matten, die angeblich schützen sollen......

Von wegen, "Kultur" :mad:.

LG
Marion
 
Zuletzt bearbeitet:
I

Inge

Gast
Den Link habe ich mir nicht angesehen, aber ich trauere auch nicht nur um einen Menschen, der bei diesem fürchterlichen Spektakel verletzt oder sogar getötet wird.
 
Rayanne

Rayanne

Forenprofi
Mitglied seit
9 April 2008
Beiträge
1.261
Ort
Südbaden
Den Link habe ich mir nicht angesehen, aber ich trauere auch nicht nur um einen Menschen, der bei diesem fürchterlichen Spektakel verletzt oder sogar getötet wird.

Solch einen Link schau´ich auch nicht an, ich weiss auch so Bescheid.
Ich geh´noch eins weiter: Ich trauere nicht nur nicht, sondern freue mich über jedem menschlichen Unfall. JA, so ist es und ich steh dazu !!!
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Untermenschenspektakel trifft es für mich genau.....ich finde es der Menschen und Tiere unwürdig und hoffe es wird bald verboten!
Gruß
Heidi
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ort
NRW
  • #10
Mal Spanien als Urlaubsland boykottieren??? und das auch noch den Botschaften mitteilen???
Ich denke nicht, daß es soweit kommt..da geht es den Menschen dann doch zu sehr um ihr Nase! Also wird alles so bleiben.
 
T

turmalin

Forenprofi
Mitglied seit
1 März 2007
Beiträge
1.021
Ort
bei Göttingen
  • #11
Mal Spanien als Urlaubsland boykottieren??? und das auch noch den Botschaften mitteilen???
Ich denke nicht, daß es soweit kommt..da geht es den Menschen dann doch zu sehr um ihr Nase! Also wird alles so bleiben.

Also, ich fahr nicht in den Süden in Urlaub ... mir würde schon Angesichts der Straßentiere die Paella oder das Gyros wieder hoch kommen... aber das Problem ist, dass man eigentlich den gesamten Mittelmeerraum aus Tierschutzgründen boykottieren müsste ... und dann hätten wir leider auch keine Flugpaten mehr (ist mir grad eingefallen - blöder Grund eigentlich)... und das werden die Leute nie und nimmer tun ... es schert ja schon die Mehrheit der Bevölkerung nicht, was in China gräßliches mit Menschen geschieht - die gucken Millionenfach die Olympiade im TV , wetten, - wie sollte dann das Leid von Tieren Folegn haben?

turmalin
 
Werbung:
K

KaterMerlin

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
3.187
Ort
Spanien
  • #12
Das gehört verboten! Es gibt übrigens immer mehr Spanier, die diese Meinung teilen.
Ihr müsstet mal ein Interview mit einem Torero sehen:eek: Das sind solche Proleten:eek::eek::eek: Das geht echt auf keine Kuhhaut. Es gibt nichts schlimmeres als Vollproleten mit nem Haufen Kohle (=Toreros) Primitiver geht es nicht!!!!!
Wenigstens haben die Pferde jetzt diesen Schutzumhang. Früher mussten der Stier UND das Pferd dran glauben. :mad:
 
L

loca

Gast
  • #13
stellt euch mal vor die Placa del Torres und schaut wer reingeht: mindestens 50% der Besucher sind Touristen, vor allem Deutsche und Engländer:mad: Fragt man nach (hab ich gemacht) was sie zu sehen hoffen kommt meistens "spanisches Brauchtum, muß man gesehen haben":mad:

Als ich neu in Spanien war bin ich mal zu dieser "Veranstaltung" eingeladen worden. Als ich das entsetzt abgelehnt habe war das Erstaunen groß "was du willst da nicht hin, alle Deutschen wollen doch mindestens eine Corrida sehen"

Schiebt bitte nicht alles auf die Spanier, solange die Touris sich Eintrittskarten kaufen hört das nie auf.
 
K

KaterMerlin

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
3.187
Ort
Spanien
  • #14
Da hast du recht. Wenn die Touris nicht hinrennen würden, würden sie auf der Hälfte der Eintrittskarten sitzenbleiben. Es gibt ja sogar Stierkampfplakate extra auf englisch.
 
W

winni

Gast
  • #15
Ich würde mich einfach nur freuen, wenn dieser Wahnsinn ein Ende finden würde.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben