Standard KatzenKralle eingewachsen , verartztet , was tun ?

mouseherz97

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 Dezember 2010
Beiträge
1


Hallo , ich habe festgestellt das mein 3Jähriger Karter "Amadeus" schmerzen hat.
Habe auch gleich nachgeschaut & festgestellt das der ganze Teppich voller Blut war.
Dann habe ich gesehen das seine Kralle eingewachsen ist ..
& da heute kein Tierartzt mehr anwesend ist/war habe ich ihn die Kralle bis zu Mitte abgeschnitten
& rausgezogen , dann mit Wasser abgespühlt & ihn ein verband rum qemacht ..

Nun die Frage ich möchte nicht umbedingt noch zum TA gehen deswegen sollte ich noch etwas
machen oder beachten ?! oder soll ich es einfach ruhen lassen ... ?

Hoffe auf eure Antworten , Lg Lisa. :dead:
 

chaosmamaa

Forenprofi
Mitglied seit
7 Dezember 2010
Beiträge
1.497
auf jeden Fall zum TA!!!

Mit Wasser spülst du noch mehr Keime in die Wunde, die sich entzünden können...
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben