Ständiges Gezanke- Bachblüten? Wer kennt sich aus?

  • Themenstarter Fabienne
  • Beginndatum
Fabienne

Fabienne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Juni 2009
Beiträge
618
Alter
33
Ort
Bochum
Liebe Foris,

das Verhalten zwischen unseren 1,5 Jahre alten Katzendamen (und Geschwistern) Morla und Blume wird nicht besser.

Ich versuche euch mal die Situation aus meiner Sicht zu erklären.

Morla scheint irgendwie Angst vor ihrer Schwester zu haben, auch dann, wenn diese sich friedlich nähert. Hier eine typische Situation:

Gestern sitze ich am Schreibtisch, Blume sitzt vor mir und schaut mich an. Morla kommt auf den Schreibtisch gesprungen, läuft an Blume vorbei. Blume beschnuppert Morla und beginnt ihr das Köpfchen zu lecken (aus meiner Sicht eine sehr liebevolle Geste). Morlas Reaktion: Ein deftiger Pfotenhieb und ein Fauchen, später folgte dann der Rückzug von Morla und ein Knurren.

Solche Situationen erlebe ich hier Tag für Tag. Dabei habe ich meistens den Eindruck, dass es Blume nur spielerisch meint, wenn sie Morla hinterherläuft- sie wirkt nicht aggressiv auf mich. Es ist auch immer nur Morla die faucht und knurrt.

Ich habe keine Ahnung was hier vorgefallen sein könnte, dieses Verhalten ist jetzt allerdings seit ca. 3 Monaten zu bemerken. Wir haben erst gedacht, dass es vllt. an unserer Arbeitssituation liegt, da wir beide seit August vollzeit arbeiten und mein Mann zusätzlich seit August 3 Mal in der Woche die Abendschule besucht. Wir haben uns dann mehr Zeit für die Katzen genommen, wenn wir zu Hause waren, um intensiv mit ihnen zu spielen, allerdings ohne Erfolg- der Streit bleibt.

Meine Idee war jetzt, Morla mit Bachblüten zu "behandeln"...es wirkt so, als könne sie sich gegen Blume nicht durchsetzen, in anderen Momenten sitzen beide wieder friedlich nebeneinander, fressen auch nebeneinander. Gerne beschreibe ich auch weitere Informationen aber vorerst sollte das genügen.

Vllt. kennt sich jemand mit Bachblüten aus und schreibt mir, welche Mischung für Morla (und Blume?) geeignet wäre, damit es hier wieder harmonischer wird. Vllt. habt ihr auch noch eine andere Idee?

Liebe Grüße und besten Dank!
 
Werbung:
Smusaft

Smusaft

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2010
Beiträge
1.260
Ort
Etwa 30 min von der Nordsee entfernt...
Ach, wie herrlich.... schön zu hören, dass einige die selben Probleme haben.

Ich geb dir mal nen passenden Link
 
Smusaft

Smusaft

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2010
Beiträge
1.260
Ort
Etwa 30 min von der Nordsee entfernt...
so hier:

http://www.katzen-forum.net/verhalten-und-erziehung/57757-zylkene.html

Ich selbst hab auch mitgewirkt....

achja-meine filou u koko sind auch geschwister u kurz nach der kastra fing das problemverhalten mit den beiden an. Filou hatte nur noch angst u hockte zum teil nur noch oben in haus rum außer beim fressen u siewurde von koko auch noch am klo gestalkt...
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
7
Aufrufe
3K
Jenny2710
J
M
Antworten
599
Aufrufe
20K
Neporick
Neporick

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben