Ständiges Erbrechen

M

Minki

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4 Juni 2008
Beiträge
2
Guten Morgen in die Runde,

mein Kater, 14, robust, immer gesund gewesen, immer im Haus. Ein- zweimal pro Woche erbricht er sich immer früh morgens, bis nur noch Schleim und Wasser kommt. Oft sind Haare dazwischen. Ich bürste ihn täglich. Dann ist für einige Tage alles normal, und es beginnt wieder von vorne. Ich gebe ihm Felix + Trockenfutter.

Kann mir jemand bitte einen Rat geben? Vielen herzlichen Dank im Voraus!
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
4.069
Ort
Oberfranken
Hallo,

diese Symptome können völlig harmlos sein, aber auch ein Zeichen für eine Krankheit sein. Gerade bei Nierenerkrankungen wird es Katzen häufig übel.

Ich würde mit der Katze zum Tierarzt gehen und sie gründlich untersuchen lassen. Dazu gehört auch ein geriatrisches Blutbild.
Hoffentlich stellt sich dann heraus, dass deine Katze nichts Ernstes hat.
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Würde dir auch empfehlen,deinen Süßen mal durch checken zu lassen.
Vielleicht ist es auch nur das üble Wetter,vielleicht aber auch Niere,Galle,Bauchspeicheldrüse,Magen....es kann halt einiges sein.
Deshalb:Lieber mal beim TA vorbei schauen,Blutbild machen lassen.
Evtl.kannst du auch Kotproben sammeln und mitnehmen.
Sicher ist sicher ;););)
Hoffe,daß es deinem Zauberwesen bald wieder richtig gut geht :)
 
lostsoul777

lostsoul777

Forenprofi
Mitglied seit
25 Mai 2008
Beiträge
3.068
Alter
43
Ort
Niederrhein
Würde dir auch empfehlen,deinen Süßen mal durch checken zu lassen.
Vielleicht ist es auch nur das üble Wetter,vielleicht aber auch Niere,Galle,Bauchspeicheldrüse,Magen....es kann halt einiges sein.
Deshalb:Lieber mal beim TA vorbei schauen,Blutbild machen lassen.
Evtl.kannst du auch Kotproben sammeln und mitnehmen.
Sicher ist sicher ;););)
Hoffe,daß es deinem Zauberwesen bald wieder richtig gut geht :)


Momentan haaren meine auch wie blöd und wenn die Haare nicht abgesetzt werden können, dann erbricht auch einer mal! Trotz Maltsoft & Hairball Control! Dieser Wetterumschwung ist nun mal nix für unsere Fellis!
Hast du Katzengras zuhause?
Kann ja alles ganz harmols sein, aber lass ihn vorsichtshalber lieber mal checken!


Will dich ja nicht erschrecken, aber bei meiner Gina fing es damals auch so an! Monate lang bin ich zum Arzt & in die TK! Der TA meinte es wäre alles ok, evtl. ne Magenschleimhautreizung! Hab BB machen lassen! Werte waren schlecht, es gab Kortison! Keiner auch die TK nicht, wußten was los ist! Hab alles gemacht was ging. 2x Ultraschall, diverse Medikamente ect. Es hieß dann, die Milz wäre verkleinert! Erst nachdem ich auf ein Röntgenbild bestanden habe, wurde leider festgestellt dass sie an eine Leberzirrhose hat!
*Ich weiß, doofes Beispiel - war nur leider so! Hatte wohl die falschen Ärzte erwischt!*

Also, lass dich bitte nicht von mir verückt machen ... lass mal ruhig die Werte checken! Dein Katerchen ist ja nun auch im Besten Alter, da kann leider schon mal ne Erkrankung auftreten!

Ich drück auf jeden Fall Däumchen, dass es nichts Ernstes ist!
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
Maggie bricht im Moment auch mehr als sonst, weil sie viel haart. Oft auch nur Schleim - beim zweiten Versuch dann die Haare.

Würde es aber auf jeden Fall beobachten und evtl. mal den TA aufsuchen.
 

Ähnliche Themen

Antworten
4
Aufrufe
3K
Antworten
10
Aufrufe
4K
Maiglöckchen
Antworten
3
Aufrufe
2K
Antworten
4
Aufrufe
3K
SanIzanami
Antworten
7
Aufrufe
2K
Yazzy
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben