Ständig Probleme mit Haarballen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Anne_Boleyn

Anne_Boleyn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 Februar 2012
Beiträge
803
Hallo,
ich weiß langsam nicht mehr weiter. Luna hat ständig Probleme mit Haarballen die sie nicht los wird. An Katzengras geht sie leider nicht ran, aber sie bekommt jeden Tag Malzpaste, Lachsöl und hin und wieder Bezo-Pet Paste. Zusätzlich bekommt sie noch täglich Lactulose weil sie zu Verstopfung neigt. Gebürstet wird sie auch regelmäßig.
Trotzdem haben wir seit etwa 5 Monaten immer wieder Probleme mit feststitzenden Haarballen. Sie frisst dann immer schlechter und bekommt dann beim Tierarzt einen Einlauf, wonach die ganzen Haare rauskommen. Danach gehts ihr wieder zwei, drei Wochen gut und dann gehts von vorne los. Die letzten Tag hat sie wieder schlecht gefressen und heute nacht dann zum ersten Mal einen Haarballen erbrochen. Der war so riesig, dass sie ihn kaum rausbekommen hat und danach völlig erschöpft war.

Was kann ich denn noch machen gegen das Problem? Es ist ja auch keine Lösung ihr jeden Monat einen Einlauf zu verpassen. Irgendwie müssen die Haare doch auch so rauskommen. Am liebsten wäre es mir ja, wenn sie die Haarballen immer erbrechen würde, damit sie nicht jedesmal gleich den Darm verstopfen, aber da sie kein Katzengras frisst, wird das wohl nichts. Oder gibts noch andere Möglichkeiten damit die Haare wieder oben heraus kommen?
 
Werbung:
Meiki

Meiki

Forenprofi
Mitglied seit
24 Juni 2010
Beiträge
5.561
Ort
Hannover
Hey,

ich schubse mal - kenne das Problem nur von einer Bekannten, dort liegt das Problem an der TroFu-Fütterung zusammen mit einem trägeren Darm, der auch nicht alles verträgt.

Viele Grüße
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
0
Aufrufe
561
lucky200988
L
Antworten
151
Aufrufe
22K
Anne_Boleyn
Anne_Boleyn
Antworten
2
Aufrufe
14K
A (nett)
A (nett)
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben