Stabmattenzaun - 5x10 Maschengröße ausreichend?

jannis90

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10 Mai 2017
Beiträge
2
Hallo,

ich wurde von Oma beauftragt, ihr Wohnzimmerfenster katzensicher zu vergittern (damit ihr Liebling nicht ausbüchst).

Am einfachsten wäre es wohl, ein Stabmattenzaun Element außen auf die Fassade über das Fenster zu schrauben. Estrichmatten sind zu klein, da müßte ich zwei zusammendrahten.

Die Maschen von Stabmattenzaun sind 5x10 cm groß, ist das klein genug, daß eine Katze nicht durchkommt? Katze ist alt und dick. Ich möchte natürlich nicht, daß die Gute den Kopf durchsteckt und sich stranguliert.

Danke und Grüße,
Johannes
 

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24 November 2009
Beiträge
11.537
Hallo,

ich wurde von Oma beauftragt, ihr Wohnzimmerfenster katzensicher zu vergittern (damit ihr Liebling nicht ausbüchst).

Am einfachsten wäre es wohl, ein Stabmattenzaun Element außen auf die Fassade über das Fenster zu schrauben. Estrichmatten sind zu klein, da müßte ich zwei zusammendrahten.

Die Maschen von Stabmattenzaun sind 5x10 cm groß, ist das klein genug, daß eine Katze nicht durchkommt? Katze ist alt und dick. Ich möchte natürlich nicht, daß die Gute den Kopf durchsteckt und sich stranguliert.

Danke und Grüße,
Johannes
Da latscht jede normalgroße Katze locker durch... bei BKH oder MCO könnte die Oma Glück haben, dass sie stecken bleiben

Ernsthaft... Das ist VIEL zu großmaschig
such mal ein Wenig im Forum... Janosch hat mal eine tolle DIY-Anleitung zum Fenstersicherungsbau gepostet
 

Shaja

Forenprofi
Mitglied seit
12 April 2012
Beiträge
11.465
Hallo!

Handelt es sich bei dem Stabmattenzaun quasi um das gleiche wie beim Doppelstabmattenzaun? Der Doppelstabmattenzaun hat 5x20cm, ist aber stabil und punktverschweißt. Da kann also nichts verschoben, verbogen oder gedehnt werden.

Bei einem flexblem Material würde ich bei 5x10cm auch sagen, dass das zu groß ist. Aber bei einem festen Material sollte das bei ausgewachsenen Katzen hoffentlich reichen.

Unsere Terrasse wird demnächst mit Doppelstabmattenzaun mit 5x20cm katzensicher gemacht. Daher hoffe ich doch sehr, dass das wirklich reicht.

Ich gehe aber auch stark davon aus, dass das reicht, denn z.B. Profis wie Hölbing verwenden auch diesen Doppelstabmattenzaun: http://www.hoelbing.de/katzenzaun/ (etwas runter scrollen bei "Stabgitter").
Der hätte sicherlich ziemliche Probleme, wenn die meisten Katzen da durch kommen würden und seine Gartensicherungen nichts bringen würde...

Pinscher hat z.B. die Rollengittervariante von Hölbing (da weiß ich jetzt allerdings die genaue Maschengröße nicht, ich glaube aber es sind 5x10cm):
Und Bine-1 hat z.B. den Doppelstabmattenzaun: https://www.katzen-forum.net/mitglieder/99559-bine-1-bilder-garten.html


Bei Kitten ist das natürlich was anderes, da muss es kleiner sein. Und wenn jemand besonders kleine, zarte Katzen hat sicherlich auch.


Trotzdem würde ich bei einer Fenstersicherung auch so etwas basteln wie aus dem Link, den Krümel93 gepostet hat. Bzw. ich habe es auch so gemacht. Allerdings habe ich Petscreen verwendet. Dadurch habe ich Insektenschutz und Katzensicherung "in eins".
 
Zuletzt bearbeitet:

Tassi

Forenprofi
Mitglied seit
7 April 2009
Beiträge
1.010
Hallo!

Handelt es sich bei dem Stabmattenzaun quasi um das gleiche wie beim Doppelstabmattenzaun? Der Doppelstabmattenzaun hat 5x20cm, ist aber stabil und punktverschweißt. Da kann also nichts verschoben, verbogen oder gedehnt werden.

Bei einem flexblem Material würde ich bei 5x10cm auch sagen, dass das zu groß ist. Aber bei einem festen Material sollte das bei ausgewachsenen Katzen hoffentlich reichen.

Unsere Terrasse wird demnächst mit Doppelstabmattenzaun mit 5x20cm katzensicher gemacht. Daher hoffe ich doch sehr, dass das wirklich reicht.

Ich gehe aber auch stark davon aus, dass das reicht, denn z.B. Profis wie Hölbing verwenden auch diesen Doppelstabmattenzaun: http://www.hoelbing.de/katzenzaun/ (etwas runter scrollen bei "Stabgitter").
Der hätte sicherlich ziemliche Probleme, wenn die meisten Katzen da durch kommen würden und seine Gartensicherungen nichts bringen würde...

Pinscher hat z.B. die Rollengittervariante von Hölbing (da weiß ich jetzt allerdings die genaue Maschengröße nicht, ich glaube aber es sind 5x10cm):



Und Bine-1 hat z.B. den Doppelstabmattenzaun: https://www.katzen-forum.net/mitglieder/99559-bine-1-bilder-garten.html


Bei Kitten ist das natürlich was anderes, da muss es kleiner sein. Und wenn jemand besonders kleine, zarte Katzen hat sicherlich auch.
Genau so sehe ich das auch. Wir haben ebenfalls einen solchen Zaun und oben drauf das Katzennetz. Und da marschiert niemand einfach so durch...
 

kymaha

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2010
Beiträge
5.994
Ort
Hamburg
Hallo,

ich wurde von Oma beauftragt, ihr Wohnzimmerfenster katzensicher zu vergittern (damit ihr Liebling nicht ausbüchst).

Johannes
Ich finde , die Oma hat einen tollen Enkel , wenn er sich so viele Gedanken um sie und die Katze macht
 

catmaniac

Forenprofi
Mitglied seit
16 Mai 2016
Beiträge
1.454
Wir haben seit November auch so einen 2 Meter- Zaun mit geneigtem Übersteigschutz drauf

Bislang keine Ausbruchsversuche :)
 

jannis90

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10 Mai 2017
Beiträge
2
Hallo,

ich wurde von Oma beauftragt, ihr Wohnzimmerfenster katzensicher zu vergittern (damit ihr Liebling nicht ausbüchst).
Hallo, ich hab ihr jetzt einen Rahmen aus Dachlatten gebastelt, ein Nylon Katzennetz mit 3x3 Maschen angenagelt und den Rahmen an die Fassade geschraubt. Oma und Katze sind glücklich damit.
Arbeitsaufwand war relativ hoch, 3 Stunden, ich hab das Netz mit U Nägeln angenagelt, das hat sehr lange gedauert. Dann mußte ich 6 Löcher in die Fassade bohren und dann mit den Schrauben die Dübel treffen, hat alles lange gedauert.

Grüße,
Johannes
 

Anhänge

Miss_Katie

Forenprofi
Mitglied seit
20 Mai 2012
Beiträge
7.705
Ort
Potsdam
Sieht gut aus.

Hunter, mein neuer, initial sehr schlanker Birmakater, hat sich bei der Zusammenführung einmal bis zum Bauch durch so ein Zaunelement gequetscht. Kopf, Vorderpfoten und Schultern waren schon durch.

Wenn ihr so ein Element also als Gittertür verwenden wollt, empfehle ich, es zusätzlich mit Volierendraht zu sichern.
 

Shaja

Forenprofi
Mitglied seit
12 April 2012
Beiträge
11.465
@Miss_Katie: Oh, dein Kater ist da durch gekommen? :eek:
Du meinst aber schon diese stabilen Doppelstabmatten, bei denen die "Stäbe" punktverschweißt sind und sich nichts verschieben oder verbiegen lässt?

Du schreibst, dass dein Kater sehr schlank ist... würdest du mal ein Foto zeigen?


Nachdem hier ja schon bedenken wegen der Maschengröße geäußert wurden, habe ich extra bei Hölbing (http://www.hoelbing.de/katzenzaun/) nachgefragt. Der ist ja Profi in Sachen katzensicherer Zaun und verwendet seit Jahren diese Doppelstabmattenzäune. Er hat mir versichert, dass er bis jetzt diesbezüglich keine negativen Rückmeldungen bekommen hat.

Außerdem hat unser Tierheim 2 Katzen-Außengehege mit diesen Doppelstabmattenzäunen. Ich habe dort extra nachgefragt, wie deren Erfahrungen mit diesem Zaun sind und die Antwort bekommen, dass noch keine Katze da durch gepasst hat. Nur Kitten würden sie nicht in die Gehege lassen, weil die vielleicht doch durchpassen würden.

Daher hatten wir uns entschieden, dass wir diesen Zaun nehmen können, um unsere Terrasse katzensicher zu machen.
 

riverman8092

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Juli 2019
Beiträge
1
Hallo wo bekommt man solch einen Zaun ?

Die Maschen von Stabmattenzaun sind 5x10 cm groß, ist das klein genug, daß eine Katze nicht durchkommt? Katze ist alt und dick. Ich möchte natürlich nicht, daß die Gute den Kopf durchsteckt und sich stranguliert.



Ich habe überall im Net geschaut aber immer nur Stabmatten gefunden mit 5x25cm . Anscheinend gibt es 5x10cm nicht. Wo hast du den her ?

MfG
Holger David
 

Ladyhexe

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2014
Beiträge
2.408
Ort
Berlin-Reinickendorf
Die Maschen von Stabmattenzaun sind 5x10 cm groß, ist das klein genug, daß eine Katze nicht durchkommt? Katze ist alt und dick. Ich möchte natürlich nicht, daß die Gute den Kopf durchsteckt und sich stranguliert.



Ich habe überall im Net geschaut aber immer nur Stabmatten gefunden mit 5x25cm . Anscheinend gibt es 5x10cm nicht. Wo hast du den her ?

MfG
Holger David

Der ursprüngliche Beitrag ist von 2017. Bitte mach ein eigenes Thema für dein Problem auf und wenn möglich mit Bildern.
 
Themen-Ersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
W Katzennetz: Garnstärke-Maschengröße? Die Sicherheit 8
Ähnliche Themen

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben