Spondylose - welche Medikation ???

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
O

OtelloMaya

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
7
Hallo liebe Katzenfreunde,

ich bin neu hier aufgrund meiner beiden Racker.

Ich habe zwei Probleme, würde das aber gerne in ein Thema packen um Spam zu vermeiden.

1. Mein 13-jähriger Kater hat letzte Woche die Diagnose Spondylose erhalten. Zur Zeit soll ich ihm Metacam geben, habe aber nun im Internet gelesen, dass das nicht als Dauermedikation ratsam ist.
Hat vielleicht jemand zufällig auch einen treuen Gefährten, der an der selben Krankheit leidet? Womit behandelt ihr ??? Ich hatte was von Backmotion und Rejoint gelesen und meinen TA darauf angesprochen und meine Bedenken geäußert.
Sie sagte mir, sie würde das nicht kennen und nun bin ich verunsichert. Ich kann nicht schon wieder den TA wechseln.

2. Vor 1,5 Wochen haben wir Familienzuwachs bekommen (ein 10 wochen altes BKH Kitten). Ich habe tränende Augen beobachtet und bin dann zum TA. Diagnose: leichte ERkältung. Ich solle Schleimlöser geben, Kamillenbäder machen und mit Rotlicht bestrahlen.
Mache ich ! Aber das Auge tränt immer noch und das Niesen will auch nicht aufhören.

Hat jemand noch einen Tipp ??? Am Freitag habe ich wieder einen Termin, aber vielleicht bekomme ich es bis dahin selbst in den Griff und kann am Freitag ein gesundes Kätzchen vorzeigen....:aetschbaetsch2:

Danke für eure Hilfe.

Noch ne Frage: Wie animiere ich meinen alten Kater zum Trinken ???
 
Werbung:
Minou123

Minou123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. April 2010
Beiträge
650
Also ich kann jetzt nur von meinem Hund reden, der hatte hochgradig spondilose.
Und nur ein rat, lass dich niemals auf Anabolika oder sonst was für starke schmerzmittel, die raffen das tier innerhalb von ein paar wochen nieder.
Unser Hund ist nach der diagnose nach einem Monat an organversagen gestorben, aber der hatte das so schmlimm schon, dass weder rheumatabletten noch sonst was gewirkt haben.
 
O

OtelloMaya

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
7
Vielen Dank für die Anregungen. Ich werde meine Tierärztin dann mal drauf ansprechen.
Anabolika ??? Davon hab ich ja noch nie gehört, dass man sowas Tieren gibt.

Ist Metacam denn nicht auch ein starkes Schmerzmittel ? Ich hab Angst, dass er bald ganz schmerzfrei wird und damit meine ich sterben... dann hat das Medikament ja gehalten, was es verspricht: Schmerzen stoppen.

Was bringt mir aber ein Medikament, was schmerzfrei macht und nach ein paar Wochen zum Tode führt... er ist immerhin nicht der JÜngste und seine Schwester mussten wir vor zwei Jahren einschläfern lassen wg. Nierenversagen...
 
Wuselchen1006

Wuselchen1006

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Mai 2011
Beiträge
230
Hallöchen

da Spondylose ja auch Arthrose ist (Spondyl-Arthrose) kopier ich meine Antwort aus dem anderen Beitrag mal hier rein.

Metacam ist absolut keine Dauerlösung!! Meine bekommt jetzt Kortison, das im Gegensatz zu Hund und Mensch von Katzen viel besser vertragen wird als die meisten denken. Und es geht ihr im Moment ziemlich gut damit! :)

Vielleicht sprichst Du Deine Tierärztin mal darauf an?

Hier ist ein Link zu einem Bericht über Kortison bei Katzen:
http://www.tierarztpraxis-moeller.de/downloads/Kortison.pdf

Hier ein Auszug:
"Gleich vorweg sei gesagt, dass Katzen Kortison generell deutlich besser vertragen als beispielsweise der Mensch oder der Hund. Das mag daran liegen, dass die Katze einen natürlicherweise hohen Kortisonspiegel aufweist. Als Jäger, der viel ruht und lauert, dann aber ruckzuck von 0 auf 100 sein muss, um Jagderfolg zu haben, ist das natürlich sinnvoll. Durch Kortison wird unter anderem der Blutzuckerspiegel erhöht, so dass schnell ausreichend
Energie zur Verfügung steht. Zu hohe und langfristige Gaben von Kortison können daher auch einen Diabetes, die so genannte Zuckerkrankheit auslösen.
Bei Katzen wird geradezu von einer „Kortison-Resistenz“ gesprochen. Sie benötigen höhere Dosen von Kortison, Nebenwirkungen sind sehr selten beschrieben. In der täglichen tiermedizinischen Praxis beobachten wir bei Hunden häufig schwere Nebenwirkungen. Manche Rassen vertragen Kortison so gut wie gar nicht. Bei Katzen ist dies anders. Sie zeigen selten Durst oder vermehrten Harnabsatz, wenn sie Kortison bekommen. Auch kann bei ihnen nur schwerlich eine Nebennierenrindenstörung durch Kortisongabe hervorgerufen werden, wie dies bei Hunden oftmals ist."


Und das hab ich im anderen Beitrag geschrieben:

"bei meiner Süßen (ca. 12 Jahre) hat die TA vor kurzem auch Arthrose diagnostiziert. Da das Metacam leider keine Wirkung zeigte und auch nicht unbedingt "das gelbe vom Ei" ist für Katzen bekommt sie im Moment einen Vit. B Komplex gespritzt und Hexadreson, das ist Kortison. Da ich langfristig natürlich so wenig Kortison wie möglich geben möchte, habe ich in Absprache mit meiner TA folgendes für meine Süße zusammen gestellt:

(Ich hab für alle Interessierten auch gleich die Links mit reinkopiert, wo man die Sachen am billigsten bekommt - ich hoffe das ist ok...?)

TRAUMEEL T TABL. AD US. VET. // 2X 1,5 Tab.
HTTPS://WWW.MEDIKAMENTE-PER-KLICK.DE/PRODUCT;JSESSIONID=1BEF909A983FBBF06DFEF7471AED928A-PLWEB2.PLWEB2?PRODUCT_ID=518991

ZEEL AD US. VET. TABL. // 2X 1 Tab.
https://www.medikamente-per-klick.de/product;jsessionid=1BEF909A983FBBF06DFEF7471AED928A-plweb2.plweb2?product_id=172980

GLUCOSAMIN CHONDROITIN KAPSELN // 2X ½ Kapsel
HTTPS://WWW.MEDIKAMENTE-PER-KLICK.DE/PRODUCT;JSESSIONID=1BEF909A983FBBF06DFEF7471AED928A-PLWEB2.PLWEB2?PRODUCT_ID=36996

Lupoderm Haut- und Haarkur // 2x 1ml
http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundefutter_ergaenzung/haut_haare/luposan/7334

Teufelskralle Pulver // 2X 0,5G
HTTP://WWW.WUFFISHOP.DE/LUNDERLAND-BIO-TEUFELSKRALLE-100G

Grünlippmuschelextrakt Pulver // 2X 0,5G
HTTP://WWW.WUFFISHOP.DE/EPAGES/61221214.SF/?LOCALE=DE_DE&OBJECTPATH=/SHOPS/61221214/PRODUCTS/LUN17&VIEWACTION=VIEWPRODUCTVIAPORTAL

Hefepulver bzw. Hefeflocken // ca. 1/2 Teelöffelchen

Das alles bekommt sie einfach unters Futter gemischt, was super klappt. Das mache ich so:
Die Glucosaminkapseln öffne ich und verteile den Inhalt auf morgens und abends
Die Traumeel und Zeel zermahle ich mit einem Mörser zu Pulver
Teufelskralle und Grünlippmuschel und die Hefe sind sowieso in Pulverform
und das Lupoderm ist Öl"


Liebe Grüße
vom Wuselchen
 
O

OtelloMaya

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
7
Wow, vielen Dank für die vielen Infos Wuselchen.

Morgen werde ich sie darauf ansprechen.
Sollte sie auf meine Sorgen und Nöte nicht eingehen, wechsle ich den Tierarzt.

Ich werde dann weiteres dazu berichten.

Vielen vielen Dank :)
 
O

OtelloMaya

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
7
Prompt hatte ich letzte Woche eine Postkarte im Briefkasten, dass der Termin verschoben wird :verschmitzt:

Bin dann direkt zu einem anderen Tierarzt gewechselt. Bin positiv überrascht und es ist jedes Mal die Hölle los. Im Nachhinein fällt mir nun auf, dass bei meiner alten Tierärztin nie was los war... höchstens noch einer im Wartezimmer :eek:

Naja, wir haben für unseren Dicken nun noch zusätzlich Locomotion bekommen. Und ich habe heute im Aldi Teufelskralle-Kapseln gekauft.

Das Metacam soll ich noch eine Woche geben und danach wird nochmals untersucht und nachgesehen, was ihm noch so verabreicht werden kann :)
 
O

OtelloMaya

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
7
Hallöchen!

Mein Katerchen bekommt jetzt jede Woche erstmal ne Spritze mit ner Mischung aus Zeel und noch irgendwas ... die TA meinte, das wär ein Versuch wert.

Hat jemand Erfahrungen mit so ner Spritzenkur ?

Das Metacam sollen wir jetzt langsam tröpfchen und tageweise runterfahren... und nur im Notfall geben...
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
2
Aufrufe
158
ferufe
F
O
Antworten
9
Aufrufe
491
Lehmann
Lehmann
C
Antworten
22
Aufrufe
10K
count_s
C
M
Antworten
21
Aufrufe
3K
Rehol

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben