Spike ist spurlos verschwunden / 76829 Landau

I-miss-you

I-miss-you

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Februar 2012
Beiträge
7
Spike ist ein Mischling und sieht aus wie eine Siamkatze, er ist 7 Monate alt und war bisher eine reine Wohnungskatze.
In der Nacht vom 22.2. auf 23.2.2012 muss er irgendwie unbemerkt durch die Wohnungstür abgedüst sein als mein Freund Zigaretten holen war. Sicher wissen wir das nicht, haben es ja nicht gesehen. Als mein Freund mich am nächsten Tag wecken wollte wunderte er sich das Spike nicht bei mir im Bett war ( weil er sonst jede Nacht bei mir geschlafen hatte) und da fiel uns erst auf das er nicht mehr da war. Ich dachte er hatte sich irgendwo in der Wohnung versteckt und versuchte ihn mit Futter rascheln und rufen zu locken. Normal ist er immer sofort da wenn irgendwo auch nur ne kleinigkeit raschelt. Panik bekommen, die Wohnung auf den Kopf gestellt, das Treppenhaus, Keller und speicher durchsucht. Nachbarn rausgeklingelt. Wir wohnen im 4 Stock, normalerweise hätte ihn doch jemand im Treppenhaus bemerken müssen.
Alles brachte nix, niemand hat ihn gesehen, wie vom Erdboden verschluckt. Natürlich sind wir gleich raus, im Umkreis von einem Kilometer alles durchforstet, gerufen (er hört normalerweise sehr auf seinen Namen) mit der Leckerlidose geklappert, an jede Haustür ein vermissten-Plakat mit Finderlohn gehängt, Postbote, Müllabfuhr, Spaziergänger angesprochen. Futterschale und Wasser vor die Tür gestellt – Nicht angerührt...
Dann haben wir bis zur Dämmerung gewartet (19Uhr) und sind wieder auf die Suche gegangen. Ein paar Meter weiter über eine große Straße befindet sich ein Biotop, wo wir mit einer Taschenlampe ausgerüstet natürlich auch gesucht haben. Nach kurzer Zeit entdeckte mein Freund dort eine Katze (scheinbar Schwarz) die aber auch gleich ins Gebüsch gerannt ist. Wieder nach ein paar Meter sahen wir wieder leuchtend Grüne Augen, ein weißer Bauch – Spike? Schwer zu sagen, aber sah ihm schon ziemlich ähnlich, aber wir waren zu weit weg um 100% sicher zu sein. Aber auch er hupste sofort ins dunkle Gebüsch und war nicht mehr aufzufinden.
2 Stunden später (21 uhr) sind wir wieder an sie selbe Stelle. Haben Gartenstühle aufgestellt und gewartet und gerufen und gewartet und geraschelt. Dann haben wir dort die Futterschale aufgestellt und ein getrangenes T-shirt dazu (Vielleicht erinnert er sich an den Geruch? ). Nachts um 2 sind wir wieder hin, gewartet, gerufen, geraschelt... Erfolglos wieder nach hause, versucht 1-2 stunden zu schlafen und um 6:30 Uhr zur Morgendämmerung wieder hin. Vergeblich! Das Futter nicht angerührt kein Spike oder irgend eine andere Katze... Enttäuscht und verzweifelt nach Hause und erstmal ein paar Stunden geschlafen.
Bis zur Dämmerung gewartet und wieder losmaschiert. Vor unserem Haus ist ein großer
Gemeinschaftsgarten mit ein Paar Bäumen. An einem Baum den wir von unserer Wohnung gut im Blick haben, haben wir einen Schwamm mit Baldriantropfen getränkt hingelegt. Nach einiger Zeit tauchte dort eine Schwarze Katze auf. Ist das vieleicht die schwarze Katze aus dem Biotop? Streifen die 2 vieleicht gemeinsam durch die Gegend? Jetzt haben wir nochmal Futter dazu gestellt, und siehe da, es ist leer. Auch die Futterschale im Biotop wurde mittlerweile aufgegessen.
Wir haben nochmal leckerlis reingemacht und erwischten die schwarze Katze beim Naschen am Baum. Ich bin völlig am Ende und fertig mit den Nerven. Ich vermisse den kleinen einfach so sehr! Hat jemand noch eine Idee? Ich weiß ja noch nicht mal ob er sich noch hier in der Nähe aufhält. :sad:
 

Anhänge

  • Foto.jpg
    Foto.jpg
    70,8 KB · Aufrufe: 14
Werbung:
I-miss-you

I-miss-you

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Februar 2012
Beiträge
7
Nein leider gar nichts davon. Er war ja eine Wohnungskatze, hielt das nicht für notwendig, jetzt wurde ich eines Besseren belehrt :( Suchplakate hab ich selber schon gedruckt, aber bei Tasso werde ich mich am Montag trotzdem mal melden, soweit ich weiß kann man sich da auch melden wenn die Katze nicht registriert ist, oder?
 
I-miss-you

I-miss-you

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Februar 2012
Beiträge
7
Danke, bin die Liste schon x-mal durchgegangen und das meiste schon erledigt...
Schön war das Wetter bei uns leider nicht in den letzten Tagen. Kann mir gar nicht vorstellen das er sich da wohlfühlt- regen, kälte wind ... :(
 
NalaMogli

NalaMogli

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2010
Beiträge
4.600
Alter
33
Ort
Kettig
I-miss-you

I-miss-you

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Februar 2012
Beiträge
7
Das ist wirklich ein interesannter Artikel! Dankeschön.

Futterstelle habe ich ja schon am Baum eingerichtet,aber da war nur eine schwarze Katze dran. Was denkt ihr, könnte sie noch in der Nähe sein? Habe gelesen das sich unkastrierte Kater meist bis zu mehr als einem Kilometer entfernen wenn sie nach weibchen suchen...
 
NalaMogli

NalaMogli

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2010
Beiträge
4.600
Alter
33
Ort
Kettig
oh er ist nicht kastriert? :eek:
 
I-miss-you

I-miss-you

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Februar 2012
Beiträge
7
nein. Aber wenn er wiederkommt wird das das Erste sein was ich tue ;)
 
I-miss-you

I-miss-you

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Februar 2012
Beiträge
7
Er ist ja keine reinrassige Siam. Seine Eltern waren beide EKHs. Ich hab ja noch ne weibliche Katze (die is Kastriert) da hat er noch gar keine anzeichen gemacht das er mal drauf mag. auch makiert oder sonstiges hat er noch nicht und raus wollte er bisher auch nie. Meiner Meinung nach war er noch gar nicht soweit. Ausserdem ist er eine reine Wohnungskatze, das er abhaut war bestimmt nicht mein Plan. Ich mache mir schon genug Sorgen, da hilft mir das leider im Moment nicht weiter...
 
I-miss-you

I-miss-you

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Februar 2012
Beiträge
7
  • #10
So, bei Tasso habe ich ihn eben auch gemeldet und Handwurfzettel bestellt...

Wenn man gar kein Lebenszeichen bekommt ist das wirklich ein grausames Gefühl :(
 
K

KrüMor

Forenprofi
Mitglied seit
13. Januar 2010
Beiträge
1.777
Ort
NRW
  • #11
Och mensch..ich drücke ganz doll die Daumen, dass ihr ihn wieder findet :(
 
Werbung:
*Gary*

*Gary*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Februar 2011
Beiträge
726
Ort
Südbaden
  • #12
Kenne das Gefühl, Gary ist damals in der Eingewöhnungszeit auch nach draußen gehuscht.
Haben ihn nach stundenlanger Suche beim Nachbarn unter der Couch gefunden. Er hat vor lauter Panik keinen Mucks von sich gegeben... :rolleyes:

Bin mir sicher, dass du deinen Spike bald wieder in die Arme schließen kannst.
Und sobald du ihn wieder gefunden hast: KASTRIEREN LASSEN!!! ;)

ALLE Pfötchen und Daumen werden hier gedrückt!!!
Halt uns auf dem Laufenden, bitte...
 

Ähnliche Themen

R
Antworten
27
Aufrufe
1K
Sammy13
Sammy13
A
Antworten
11
Aufrufe
553
A

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben