Spielangel gefährlich?

Nuriya

Nuriya

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 August 2014
Beiträge
109
Alter
36
Ort
Kusel
Huhu,

Samson hat die Spielangel für sich entdeckt!! :) Er liebt es seine verbleibenden Reißzähne in die Federn, den Stoff aber auch das Plastik zu graben ....

Was ist, wenn er diese Materialien verschluckt??

Eine der Angeln hat so einen "Wuschelschwanz" dieser ist schon arg durchgenagt... aber dieses Plastikteil, was den Wuschel mit dem Faden verbindet weist arge Beiß-Spuren auf ...

Ist es besser, wenn ich diese rampunierte Angel entsorge und eine neue anbiete?


Ich bin mir unsicher, ob dieses Spielzeug das Richtige für ihn ist ...
LG
Nuriya
 
Werbung:
Nike74

Nike74

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2012
Beiträge
8.924
Ich lass meine Angeln ncht rumliegen und groß drauf rumkauen ist auch nicht, dafür fliegt hier anderes Spielzeug rum.
Etwas lösen kann sich immermal, ich versuche auch es rechtzeitig auszutauschen, ist aber noch nie was passiert wenn mal was "ab" ging..

Wenns dir Bauchweh macht, kauft halt ne Neue, freuen sich die Katzen :D
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Also ich kaufe immer Naturmaterialien, die auch nicht großartig behandelt sind (eingefärbt oder so) sprich echte Federn usw. Natürlich hat man dann trotzdem häufig noch das Gummiband/Stoffband oä, aber i.d.R. interessiert die Katzen ja der Anhänger.

Liegen lassen würde ich die Angeln nicht ohne Aufsicht. Da kann wegen der Schnur zu viel passieren.
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben