Spiel- und Tobeverhalten nach Kastration verändert??

  • Themenstarter Julie000
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
J

Julie000

Benutzer
Mitglied seit
7. Juni 2020
Beiträge
69
Hallo, ich habe meine beiden knapp 9 Monate alten Kätzinnen vor einer Woche am Freitag dem 29.05. kastrieren lassen.
Ich habe mich da leider wohl völlig unnötig unter Druck setzen lassen. Im Nachhinein bedauere ich es.
Ich mache mir jetzt solche Sorgen, dass sie ruhiger werden könnten und dann weniger toben und spielen.
Muss ich mir da Sorgen machen?
Ich habe meiner einen Katze vorhin das erste Mal den Body ausgezogen, da sie auch eine Halskrause toleriert (die andere nicht), und Gott sei Dank hat sie ohne den beengenden Body angefangen, zu toben und zu spielen.
Muss ich mir Sorgen machen, dass sich der Charakter der Katzen in den nächsten Tagen und Wochen noch ändert und dass ihr Spieldrang und Bewegungsdrang abnimmt?
 
Werbung:
Osterkatzen

Osterkatzen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. August 2017
Beiträge
2.309
Ort
Dortmund
Hallo Julie000 und herzlich willkommen im Forum!

Natürlich war es die einzige richtige Entscheidung, die Katzen kastrieren zu lassen. Du hast ihnen und dir damit einiges erspart. Mit 9 Monaten warst du eher arg spät dran.

Du brauchst dir keine Sorgen zu machen, dass die Kastration ihren Charakter ändert. Eine lebhafte Katze wird dadurch nicht ruhig.

Warum tragen sie denn Halskrause bzw. Body? An sich ist das nicht nötig, wenn die Katzen nicht zu wüst an der Narbe knabbern oder kratzen. Das tun sie im Normalfall nicht. Etwas lecken und putzen schadet der Heilung nicht sondern hilft sogar eher, da es die Durchblutung anregt.

An deiner Stelle würde ich Krausen und Bodies einfach weglassen.
 
sleepy

sleepy

Forenprofi
Mitglied seit
27. August 2008
Beiträge
2.020
Meine Katze ist damals mit fünf Monaten kastriert worden. Body oder Halskrause brauchte sie gar nicht. Schon einen Tag nach der Kastration war sie so voller Energie, als müsste sie das Toben für den halb verschlafenen Tag aufholen.

Sie ist danach nicht ruhiger geworden. Das kam erst viele Jahre später. Auch der Kater war genauso aktiv wie zuvor. Die beiden anderen habe ich schon kastriert übernommen, daher weiß ich nicht wie aktiv sie vorher waren.

Es war auf jeden Fall die richtige Entscheidung beide kastrieren zu lassen.
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
1
Aufrufe
267
Rina21
L
Antworten
13
Aufrufe
997
minna e
minna e
CeeMee
Antworten
10
Aufrufe
375
Duna
M
Antworten
12
Aufrufe
344
Yarzuak
L
2
Antworten
25
Aufrufe
2K
Lady Jenks
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben