Spiel- und Kuschelkamerad gesucht!

franzi33

franzi33

Benutzer
Mitglied seit
17 April 2013
Beiträge
30
Hallo liebe Katzenfreunde,

es kann sein, dass mein Text etwas ausführlicher wird.
Erst einmal zum Thema: Ich suche einen Seelenverwandten für meinen Flip, was glaube ich wirklich nicht einfach wird. Am besten wäre es natürlich, wenn ich die Suche auf das Ruhrgebiet einschränken kann (wir selbst leben in Essen). Natürlich könnte ich bei den Notfellchen schauen aber Flip ist doch etwas eigenartiger und möchte jemanden der zu ihm passt. Ich selbst kann das nicht 100%ig einschätzen.

Vorab Infos über Flip:

Flip habe ich Ende 2012 aus einem Tierheim geholt. Der kleine Mann wurde im Mai 2012(geschätzt) geboren und war nicht lang bei seiner Mama. Er hatte Katzenschnupfen, eine Gaumspalte die erfolgreich operiert wurde, einen Bauchnabelbruch der ebenfalls erfolgreich operiert wurde und eine Nasenkrümmung. Er hat sich im TH in Quarantäne befunden und hat somit nie wirklich Kontakt zu Katzen gehabt. Flip ist außerdem kleinwüchsig, er sieht nicht gerade wie ein ausgewachsener, zweijähriger Kater aus. Dementsprechend wiegt er auch nur seine 3-3,5kg. Wahrscheinlich hängt dies mit der schnellen Trennung seiner Mama zusammen...??!!
Kurze Frage hierzu: Flip rotzt meist nach dem Essen. Kein Arzt konnte mir sagen was das ist. Kann von euch vielleicht jemand einschätzen ob das an einer der oben stehenden Krankheiten/Handicaps liegt???

Ich war der Meinung ich bräuchte keine zweite Katze und die Wohnung ist eh zu klein. Ende des Jahres ziehe ich nun um, wir Dosenöffner verdoppeln uns nämlich :D und dementsprechend ist die Wohnung größer. Wir können uns nun für einen Freund für Flip umgucken. Das ist aber nun was anderes....:)

Zu Flip:
Flip ist nicht gut sozialisiert! Er wurde schnell von seiner Mama weggerissen. Er ist seeeeehr verspielt (deshalb auch der Name ;-)), hat oft seine fünf Minuten. Er nuckelt gern an Fingern und beißt gern in Bettdecken. Er leckt sehr gerne die Haut ab. Nase, Stirn, Hand, Arm, Bein... Mir macht das natürlich nichts aus, aber ich habe gelesen, dass dies noch ein sehr kittenähnliches Verhalten sei. Zudem springt er gerne mal in die Waden.
Er ist auch sehr schreckhaft aber wiederum total neugierig. "Den Staubsauger berühren? Niemals! Aber hinterherlaufen und aus Entfernung beobachten, das ja." Wenn wir beide auf der Couch oder im Bett liegen und einer von uns aufsteht läuft er sofort hinterher. Gehe ich dann morgens ins Badezimmer kommt er sofort mit setzt sich aufs Klo und beobachtet mich. Manchmal bin ich auch schneller als er im Bad und 5min später mache ich die Tür auf und er sitzt davor und wartet. Wenn wir beide schlafen, lässt er uns auch schlafen. Er stört uns nachts nicht und wartet bis morgens der Wecker klingelt. Dieses Verhalten finde ich sehr lobenswert!
Flip ist auch nicht gerade der König im Fliegen oder Motten fangen. Er stellt sich hier immer etwas unbeholfen an. Er schafft es auch nicht vom Boden auf die Fensterbank zu springen. (Das Runterspringen habe ich ihm beigebracht und auf dem Kratzbaum hat er sich auch gesteigert :D)
Ansonsten ist mein kleiner Panther seeeehr verschmust und anhänglich. Er liebt es auf einem von uns zu liegen, ob er gerade im Bild sitzt oder nicht. :D Er wird auch sehr gerne gekrault und genießt dies innig. Flip ist ein großartiger Schnurrer ;). Eigentlich kann man mit ihm, sofern er gerade sehr aufmerksam und ruhig ist und sich nicht angegriffen fühlt, sehr viel machen. Das ist aber leider eher seltener der Fall. Medikamente verabreichen, sich beim Arzt untersuchen lassen?! Keine Chance! Ich bin froh, dass ich ihn gebürstet bekomme. Auf den Arm nehmen lässt er sich jedoch problemlos. Wie wir sehen, ist jedes Kätzchen anders, aber manche Verhaltensweisen sind glaube ich doch nicht ganz normal bzw. einfach.

Flip benutzt übrigens ausschließlich die für ihn vorgesehene Toilette, er kratzt nicht an Wänden rum, hierfür benutzt er seine beiden Kratzbäume. Er macht nichts absichtlich kaputt, er knabbert keine Kabel an. Auf dieses Verhalten von ihm bin ich ganz stolz :pink-heart: Essen tut er allerdings wie ein Schwein :D entschuldigung... aber es ist so!:D

Er hat Probleme mit der "Bedienung" seiner Krallen. Er hat sie (bis auf beim Schlafen, Liegen, Sitzen, Gehen) immer ausgefahren. Dementsprechend sehen meine Arme aus...:D Ich würde mir hier also eher Sorgen beim gemeinsamen Spielen der Kätzchen machen?!

Außerdem ist er eine Wohnungskatze. Ich würde mir eher Sorgen machen, wäre er draußen. Nein, auspobieren möchte ich es auch nicht. Er ist einfach sehr tollpatschig und ich möchte noch lange etwas von ihm haben.

Hier noch ein gaaaanz komisches Verhalten was er routinemäßig aufweist:
Abends, wenn wir ins Bett gehen, springt er uns immer ins Bein. Liegen wir im Bett, kommt er aufs Bett gesprungen und ist etwas sauer würde ich behaupten. Er kämpft mit meinem Arm, lauert vor und unter dem Bett und ist schon fast unberechenbar. Wenn wir ihn ignorieren geht er irgendwann miauzent und gackernd aus dem Zimmer. Dann rufe ich ihn und er kommt, alles ist gut, er legt sich zu uns, pumpt evtl. noch etwas und legt sich mit uns schlafen. Was soll uns das bitte sagen????? :eek:

Ich liebe meinen Panther wirklich sehr und möchte nur das Beste für ihn! Er ist mir nicht an, sondern in mein Herz gewachsen!! :pink-heart::pink-heart::pink-heart::pink-heart:

Zu Foto 2: Seine Tollpatschigkeit hat er hier super bewiesen. Er ist ständig vom Gitter abgerutscht.. :oops:

Zu Foto 3: Hier soll es weniger um mich gehen, sondern er zu seiner Größe im Verhaltnis zu mir. Ich hab gehört, dass ein zweiter Kater am besten wäre. Auch wenn es mit einer Katze klappt, ich möchte ungern ein viel größeres Tier. Ich hoffe das ist verständlich?....
 

Anhänge

  • 999716_376694752457141_1297146855_n.jpg
    999716_376694752457141_1297146855_n.jpg
    71,1 KB · Aufrufe: 87
  • IMG_6542.jpg
    IMG_6542.jpg
    93,5 KB · Aufrufe: 86
  • IMG_5193.jpg
    IMG_5193.jpg
    27 KB · Aufrufe: 106
  • 994575_376694949123788_1256884265_n.jpg
    994575_376694949123788_1256884265_n.jpg
    53,5 KB · Aufrufe: 86
  • 1174970_376694929123790_1950724652_n.jpg
    1174970_376694929123790_1950724652_n.jpg
    76,1 KB · Aufrufe: 79
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
...und ist etwas sauer würde ich behaupten.

Nein, ist er nicht.Das ist ganz normales Spielverhalten was er mit einem Kumpel auch tun würde ;)
Freu mich daß ihr auf der Suche seit, hier bei den Notfellchen gibt es gewiss den passenden Gefährten :)
 
Sunshine181280

Sunshine181280

Forenprofi
Mitglied seit
7 Juli 2009
Beiträge
1.543
Alter
40
Ort
Nähe Koblenz
franzi33

franzi33

Benutzer
Mitglied seit
17 April 2013
Beiträge
30
Nein, ist er nicht.Das ist ganz normales Spielverhalten was er mit einem Kumpel auch tun würde ;)
Freu mich daß ihr auf der Suche seit, hier bei den Notfellchen gibt es gewiss den passenden Gefährten :)

Okay, gut zu wissen :)
Er guckt nur immer dann so böse ^^ hab mal ein Foto angehängt :D
 

Anhänge

  • IMG34926.jpg
    IMG34926.jpg
    50,2 KB · Aufrufe: 65
A

Alcatraz

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2011
Beiträge
1.011
Vielen Dank Tanja, dass Du Fipus vorgeschlagen hast. Er hat allerdings eine nette Anfrage und wenn alles klappt, kann er bald in sein neues Zuhause ziehen:)
Aber ich denke, Franz auf unserer Seite wäre gut geeignet oder auch Bibi. Beide sind sehr liebe, soziale Kater. Franz ist noch in Rumänien, Bibi lebt auf unserer Pflegestelle in Köln. Franzi, hier kannst Du die beiden finden: www.katzenhoffnung.de
 
franzi33

franzi33

Benutzer
Mitglied seit
17 April 2013
Beiträge
30
Vielen Dank Tanja, dass Du Fipus vorgeschlagen hast. Er hat allerdings eine nette Anfrage und wenn alles klappt, kann er bald in sein neues Zuhause ziehen:)
Aber ich denke, Franz auf unserer Seite wäre gut geeignet oder auch Bibi. Beide sind sehr liebe, soziale Kater. Franz ist noch in Rumänien, Bibi lebt auf unserer Pflegestelle in Köln. Franzi, hier kannst Du die beiden finden: www.katzenhoffnung.de

Ich habe mir gerade Eure Seite angeschaut. Ich finde Aysha sehr süß! Klar..ist ja noch ein Baby... Aber würde sie in Frage kommen oder ist das eher schlecht, die Kombination?
 
Sunshine181280

Sunshine181280

Forenprofi
Mitglied seit
7 Juli 2009
Beiträge
1.543
Alter
40
Ort
Nähe Koblenz
Liebe Franzi,

auch wenn ich nicht Alcatraz bin....
Aber mit Aysha würdest du so ziemlich jeden Fehler begehen denn du machen kannst :eek:
Viiiiieeeel zu jung und falsches Geschlecht...

Das kleine Mäuschen hätte deinem Katerchen ja garnichts entgegen zu setzen. Du brauchst auf jeden Fall einen männlichen Kumpel in ungefähr gleichem Alter. Gerade weil dein Katerchen nicht sozialisiert ist!
 
tigerlili

tigerlili

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
12.826
Alter
55
Ort
31... Lehrte
  • #10
Hmmm, er ist wirklich ganz schön winzig, ich würd ihm dann keinen großen Kater dazusetzen, und so einen Winzling findet man nicht so oft... Von daher sowieso kein Kitten, es passt nicht und bei einem ausgewachsenen Tier sieht man schon die endgültige Größe.
Wenn er nicht wild spielt, könnte es vielleicht auch mit ner Katze klappen. Müsste man schauen. Aysha sieht aus wie mein Pflegi Minnie. :pink-heart: aber ich denke, die passt auch nicht zu ihm. :verstummt:
 
A

Alcatraz

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2011
Beiträge
1.011
  • #11
Ich habe mir gerade Eure Seite angeschaut. Ich finde Aysha sehr süß! Klar..ist ja noch ein Baby... Aber würde sie in Frage kommen oder ist das eher schlecht, die Kombination?

Aysha ist eine Süße, würde aber leider nicht passen. Man weiß ja auch noch gar nicht, wie sie sich charakterlich entwickelt.
Die beiden Kater, die ich vorgeschlagen habe, haben eine durchschnittliche Körpergröße, sind aber sehr lieb:) Giftzwerge gibt es ja auch:D
 
Werbung:
franzi33

franzi33

Benutzer
Mitglied seit
17 April 2013
Beiträge
30
  • #13
O'malley hatte ich auch gesehen, finde ihn auch sehr niedlich :). Aber er ist doch auch noch jung?

Ja, genau so sehe ich das auch. Kater werden normalerweise ja ziemlich groß und propper. Ich möchte nicht, dass sich mein Katerchen dann zweitrangig fühlt obwohl er schon länger da ist. Ich finde es auch schwierig, einen etwas kleineren, schmächtigeren Kater zu finden. Irgendwo wird es ihn sicher geben :aetschbaetsch1: ich bleib dran!
Bis Ende des Jahres / Anfang des Jahres habe ich ja auch Zeit. Vorher kommt ein neues Tierchen auch gar nicht in Frage. Das wäre mir selbst zu viel Stress mit dem Umzug und dann noch beide zusammen zu führen...
 
J

Jorya

Forenprofi
Mitglied seit
29 Mai 2014
Beiträge
5.382
Alter
41
Ort
Berlin
  • #14
Ich denke die größe der späteren Katzen spielt keine Rolle, es spielt nur eine Rolle, wie die Katzen miteinander umgehen.

Meine Schwester hat eine kleinwüchsige Somali (Zoe), die gerade mal knappe zwei Kilo wiegt und eine Statur hat, wie ein 7-8Mon Kittten. Dabei ist sie schon sieben Jahre alt.

Ihre beste Freundin war eine Hauskatze, typ Kater mit 5,5kg. Und die beiden mochten sich sehr, klar gab es auch mal hauerei, aber da spielte die größe Keine Rolle.

Leider ist die Freundin von Zoe vor ca. 6 Monanten gestorben. Nun darf sich Zoe zwei kleine Kitten erziehen, die ihr bestimmt auch bald über den Kopf wachsen.

Also stelle die Größe mal bitte in den Hintergrund und schau auf den Charakter.
 
franzi33

franzi33

Benutzer
Mitglied seit
17 April 2013
Beiträge
30
  • #15
Ich denke die größe der späteren Katzen spielt keine Rolle, es spielt nur eine Rolle, wie die Katzen miteinander umgehen.

Meine Schwester hat eine kleinwüchsige Somali (Zoe), die gerade mal knappe zwei Kilo wiegt und eine Statur hat, wie ein 7-8Mon Kittten. Dabei ist sie schon sieben Jahre alt.

Ihre beste Freundin war eine Hauskatze, typ Kater mit 5,5kg. Und die beiden mochten sich sehr, klar gab es auch mal hauerei, aber da spielte die größe Keine Rolle.

Leider ist die Freundin von Zoe vor ca. 6 Monanten gestorben. Nun darf sich Zoe zwei kleine Kitten erziehen, die ihr bestimmt auch bald über den Kopf wachsen.

Also stelle die Größe mal bitte in den Hintergrund und schau auf den Charakter.

Das habe ich von Tsumarone gerade auch erfahren.
Ich kenn mich da einfach nicht so gut aus. Habe halt auch etwas Angst was falsch zu machen.
 
A

Alcatraz

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2011
Beiträge
1.011
  • #16
In unserer Gruppe gibt es auch kleinwüchsige Katzen, die stehen den Großen in nichts nach. Sie sind sich sicher gar nicht bewusst, dass sie sehr klein sind;)
 
Sunshine181280

Sunshine181280

Forenprofi
Mitglied seit
7 Juli 2009
Beiträge
1.543
Alter
40
Ort
Nähe Koblenz
  • #17
Hallo Franzi :)

Was macht die Suche nach einem Spielkameraden?
Schon fündig geworden? *daumendrück*
 
franzi33

franzi33

Benutzer
Mitglied seit
17 April 2013
Beiträge
30
  • #18
Hallo Franzi :)

Was macht die Suche nach einem Spielkameraden?
Schon fündig geworden? *daumendrück*

Hallo Sunshine181280,

ich bin hinter O'Malley her :D http://www.katzen-forum.net/wohnung...lzen-o-malley-05-2014-23617-stockelsdorf.html

Leider ist noch etwas Zeit bis zu unserem Umzug aber es sieht ganz stark danach aus dass der kleine Mann zu uns kommen wird (wenn alles reibunslos abläuft :), ich gehe stark davon aus). Ich stehe mit seiner Pflegestelle in Kontakt und hoffe, dass die nächsten Wochen wie im Flug vergehen. Kanns kaum erwarten :pink-heart: :grin:

Liebe Grüße
Franzi
 
elvaza

elvaza

Forenprofi
Mitglied seit
7 Oktober 2013
Beiträge
3.356
Alter
44
Ort
Basel
  • #19
Hallo Franzi,

eine unheimlich liebevolle Beschreibung hast Du da zu Deinem Flip geschrieben und die Fotos finde ich Weltklasse!

Und meine Maya kommt übrigens auch aus Stockelsdorf ;) ..... Ich kann nur schwärmen: der Kontakt ist sehr angenehm und meine kleine Maya ist super sozialisiert und versorgt gewesen. Fünf Sterne Pflegestelle!

Bin gespannt und werde weiter mitlesen.
 
Sunshine181280

Sunshine181280

Forenprofi
Mitglied seit
7 Juli 2009
Beiträge
1.543
Alter
40
Ort
Nähe Koblenz
  • #20
Das ist ja toll Franzi!!!
Und Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude :yeah:
 

Ähnliche Themen

Antworten
41
Aufrufe
1K
Pitufa
Antworten
5
Aufrufe
659
C
Antworten
3
Aufrufe
661
Antworten
4
Aufrufe
1K
Sternenkatze
Antworten
26
Aufrufe
4K
Catma
C
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben