Sphynx Bestimmung der Unterart

A

AnubisSphynxArya

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 September 2019
Beiträge
3
Hallo,

Arya 4 Monate Weiblich Canadian Sphynx

Anubis 6 Monate Männlich????? Sphynx

Wir haben gestern einen Kater aus einer Familie gerettet die ihn schlicht nicht wollten :'(
Uns war egal das er aus Bulgarien stammt und nur EINEN Bulgarischen Pass hatte. Wir wollten Ihm ein liebevolles geborgen es Zuhause schenken.

In den nächsten Tagen geht's noch zum Tierarzt in De.

Vorab wollte ich gerne fragen ob jemand die genaue Rasse benennen kann.

Er hat überhaupt keine Haare, unsere Arya hat einen leichten Flaum.

Und extrem viele Falten.

Im Internet bin ich nun auf die Kohona gestoßen. Könnte das sein?

Würde mich über Hilfe freuen.



Ps: Die beiden verstehen sich zum Glück direkt super. Kugelbahn, Wandkratzbaum usw werden zusammen genutzt ❤

IMG-20190916-WA0011.jpg
IMG-20190916-WA0012.jpg
 
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10 August 2017
Beiträge
5.721
Ort
An der Ostsee
Huhu!

Da das Tier keinen Papiere bestitzt (oder hat es bulgarische?) kann man ihm auch nicht wirklich eine Rasse zuordnen. Zumindest vor dem Gesetz: keine Papiere=keine Rasse.

Bitte behaltet die beiden im Auge auch wenn sie sich jetzt gerade noch gut verstehen. Kater und Katze spielen unterschiedlich und spätestens nach der Pupertät gibt es oft Probleme zwischen Katze und Kater (deshalb passt Katze-katze oder Kater-Kater viel besser) weil der Kater gerne raufen möchte. Sollte dies bei euch der Fall sein braucht der Kater einen männlichen Kumpel zum Raufen =)

lg
 
A

AnubisSphynxArya

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 September 2019
Beiträge
3
Antwort

Huhu!

Da das Tier keinen Papiere bestitzt (oder hat es bulgarische?) kann man ihm auch nicht wirklich eine Rasse zuordnen. Zumindest vor dem Gesetz: keine Papiere=keine Rasse.

Bitte behaltet die beiden im Auge auch wenn sie sich jetzt gerade noch gut verstehen. Kater und Katze spielen unterschiedlich und spätestens nach der Pupertät gibt es oft Probleme zwischen Katze und Kater (deshalb passt Katze-katze oder Kater-Kater viel besser) weil der Kater gerne raufen möchte. Sollte dies bei euch der Fall sein braucht der Kater einen männlichen Kumpel zum Raufen =)

lg

Bulgarische Papiere hat er, Tierärztlich ab Geburt

Darin steht:

Komixa (kyrillisch imitiert)

Zum Thema raufen, Er ist ganz ganz ruhig, Sie ist die Verspielte schon bevor Er da war hat sie jeden Abend vorm schlafen gehen eine halbe Stunde mit dem Herrchen "gekämpft/gejagt"

Werden wir aber im Auge behalten, vielen Dank für den Tipp.


Die Frage besteht weiterhin.

Gibt es KOMPLETT Rosa (nicht 1 kleine Verfärbung) ohne den geringsten Haarflaum Don oder Canadian?
 
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10 Februar 2013
Beiträge
11.399
Alter
36
Ort
Jena
Naja, die Farbe ist das eine, die Rasse das andere ;) Komplett rosa Haut kann er in jeder Rasse haben, ist dann halt 'ne helle Farbe.
Rasse (nicht Unterart ;)) kann man nur durch Papiere, also Stammbaum feststellen, wie schon gesagt. Es gibt 4 Nacktrassen, davon haben die Canadian Sphynx ihre Nacktheit von einem rezessiven Gen, die Don Sphynx dagegen von einem anderen dominanten Gen, die Peterbald wiederum dasselbe Gen wie Don und hinter Kohona kenne ich die Genetik nicht. Rein theoretisch kann er aufgrund der Genetik also auch ein Mix zweier Nacktrassen sein oder sogar aus einer felligen Rasse und Nacktrasse, sofern die Nacktrasse dann eine mit dominantem Nacktgen war. Man kanns also nicht sagen.
Rein optisch würde ich Peterbald ausschließen, denn dafür ist seine Schnauze nicht lang genug, das Profil nicht gerade genug und auch die Figur passt nicht.
Die Don Sphynx hat sehr gerade hochstehende Ohren, nicht so weit seitlich wie die Canadian, danach sieht er auch nicht so richtig aus.
Hier ist mal ein Vergleich der 3 bekanntesten Nacktrassen:
https://www.darksphynx.de/unterschied/
 
A

AnubisSphynxArya

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 September 2019
Beiträge
3
Laut Papieren ebenfalls Canadian

Hallo,

Habe mir mal die Bulgarischen Papiere (kyrillisch) übersetzen lassen. Darin steht klar Canadian.

Dachte nur weil unsere kleine Canadian schon nen haarflaum hat und er komplett Nackt ist das es von der Beschreibung zur Gummihaut der Kohona passen würde. Aber die sind mehr als selten habe ich nun auch gelesen.

Naja der große hat sich super eingelebt, kuschelt gerne und ist total ruhig 🤭

Die Kleine ist sowohl mit Herrchen als auch Katerchen ne Stunde am Tag am raufen 😂
 
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10 Februar 2013
Beiträge
11.399
Alter
36
Ort
Jena
Ha, dann lag ich ja mit Ausschluss von Peterbald und Don richtig :)
 
neko

neko

Forenprofi
Mitglied seit
22 Juni 2009
Beiträge
13.286
Ort
im Süden
Moin,
wenn die beiden aus Bulgarien kommen, wie sieht es aus mit den notwenidgen Impfungen und ggf. Tests, die gemacht werden mussten BEVOR die Tiere nach Europa eingeführt wurden?
Eigentlich müssten beide einen Europäischen Impfpass (blau, unten mit durchgestanzter Nr über alle Blätter) haben und gechipt sein.
Ich habe nicht im Kopf welche Impfungen ein Muss sind, um Katzen von Bulgarien nach D zu bringen, aber bitte erkundige dich und falls das noch nicht gemacht worden ist, dann hole es bald nach.
Denk auch an Parasiten, die in Bulgarien verbreitet sind und hier in D eher selten. Evtl. wäre eine normale Entwurmung vor einer Impfung zu wenig und man müsste ein anderes Mittel wählen.
Oder aber du lässt den Kot erst auf Parasiten untersuchen und dann entsprechend entwurmen.

Ich hoffe die beiden werden sich auch weiterhin verstehen und ein gutes Team werden.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben