Sowas bricht mir das Herz..

Werbung:
R

Rosenblüte

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. April 2014
Beiträge
930
Alter
72
All solche Dinge sind traurig, nur ist das ganze Internet quasi geflutet mit solchen Anzeigen. Bei dieser Anzeige finde ich den Text zumindest fragwürdig. Die Katze ist von ihrem Bruder und sie weiß nicht, woher er sie hat. Nimmt sie aber in Pflege und möchte sie auf diese Weise vermitteln. Für mich irgendwie merkwürdig: Das würde ich aber wissen wollen, insbesondere vom eigenen Bruder. Aber vielleicht sind die Menschen in der Frage unterschiedlich gestrickt. Positiv ist einzig, dass sie offenbar kein Geld damit verdienen wollen.

Dennoch: Was ist denn das Ansinnen Deines Threads dazu? Dass sich jemand aus Bayern – da stammt die Anzeige ja her – sich für diese Katze aus dem Forum interessiert? Vielleicht hat die Katze ja Glück mit Deinem Bemühen, sie bekannt zu machen. Auf der anderen Seite meine ich, dass das Forum mit all diesen Anzeigen überfrachtet wäre, wenn man sich kontinuierlich darum bemühen würde.
 
V

Vincent0507

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. November 2014
Beiträge
105
Dennoch: Was ist denn das Ansinnen Deines Threads dazu? Dass sich jemand aus Bayern – da stammt die Anzeige ja her – sich für diese Katze aus dem Forum interessiert? Vielleicht hat die Katze ja Glück mit Deinem Bemühen, sie bekannt zu machen. Auf der anderen Seite meine ich, dass das Forum mit all diesen Anzeigen überfrachtet wäre, wenn man sich kontinuierlich darum bemühen würde.

Ich hab solch eine Anzeige noch nicht gesehen, mir ging diese jetzt besonders nah.

Ja, vielleicht interessiert sich hier jemand für sie oder ihr habt noch andere Ideen. Vielleicht gibt es dort eine Katzenhilfe u. man könnte ihm schreiben, dass er sich an die wenden soll.

Diese arme Katze hat bestimmt schon schlimmes erlebt u. wenn er sie einfach weg gibt, weil er sie los werden will, weiß man nicht, an wen das arme Tier gerät.
 
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.266
Das weiß man auch so leider nie.

Hab grad gestern,beim TA eine junge Frau mit einem Rehpinscherwelpen.
Der Welpe ist jetzt ca.14 Wochen alt und die Frau schon die zweite Besitzerin.
Die ersten Besitzer haben sich eine Woche nachdem sie sich den Welpen von der Züchterin geholt haben ,leider getrennt.
Sowas nennt man sich überlegt ein Tier anschaffen.:rolleyes:

Angeblich haben die Leute auf die züchterin einen guten Eindruck gemacht.
Na ja
Wer es glaubt.:mad:
 
D

Duslin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. März 2015
Beiträge
20
Wunderschönes Tier, aber leider nix für meine Sam...wär nicht mal sooo weit von 94... nach 96...
 
Zaubermäuse

Zaubermäuse

Forenprofi
Mitglied seit
19. Juni 2014
Beiträge
1.312
Also ich kann da jetzt nicht erkennen, dass der Bruder sie loswerden will.

Ich lese das eher so, dass der Bruder sie irgendwo her hat aber damit überfordert ist. (gefunden, aus schlechter Haltung geholt, das kann wirklich alles sein und spekulieren bringt da gar nichts) Und Schwester oder Bruder um Hilfe gebeten hat.

Wenn du helfen willst, würde ich mal nachfragen wo sie her ist.
Und auf die verschiedenen Orgas verweisen.

Ich finde es übrigens ganz prima, dass du dich kümmern willst.
Klar, gibt es massig solcher Fälle.
Aber es gäbe weniger wenn mehr Menschen so wie du helfen anstatt weg zu schauen.
 
V

Vincent0507

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. November 2014
Beiträge
105
Ok, ich werde mal nachfragen, wo er genau wohnt. Dann wäre es nett, wenn ihr mir ein paar gute Orga's in der Nähe nennen könntet.
 

Ähnliche Themen

Jamusssein
Antworten
15
Aufrufe
3K
Beverly
Beverly
tiggerchen
Antworten
8
Aufrufe
703
Musepuckel
Musepuckel
H
Antworten
14
Aufrufe
2K
Penny79
Penny79
oilily
Antworten
1
Aufrufe
921
oilily

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben