SOS HILFE gilt Tierschutz und Tierrecht nur für eigene Tiere?

  • Themenstarter johnohneland
  • Beginndatum
  • Stichworte
    hilfe sos
J

johnohneland

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. März 2010
Beiträge
2
Ort
Mannheim
Zum besseren Verständnis:

Als ich die Stammeltern meiner Katzenfamilie bei mir aufnahm, war mein Anspruch Ihnen Schutz,Würde und Sicherheit zu bieten. Das Leben stellte ein Bein, wie es oft im Leben geschieht.

Ich erkrankte an PNP, Polyneuropathie, verlor darüber meine und der Tiere finanzielle Basis, meine Arbeit und stehe nun vor der Entscheidung,
meine Tiere wohl oder übel aus finanziellen Erwägungen ( eu rente - volle erwerbsunfähigkeit als folge der erkrankung) abgeben zu müssen.
Bereits gegenwärtig ist mir eine versorgung der Tiere nur schwer möglich und unter extremer Zurücknahme meiner eigenen Bedürfnisse in medizinischer und alltäglicher Hinsicht.

Für mich ein unvorstellbarer Gedanke mich von meinen Tieren zu trennen.
In richtig schweren Zeiten gaben Sie mir Halt und Kraft, strukturierten meinen Alltag und tun dieses noch. Sie sind mir tatsächlich die besten Freunde geworden. Eben meine Familie. Krankheit und Arbeitsverlusst isoliert sozial .

Nun biete ich Menschen an, die das Herz am richtigen Fleck haben, Verständnis für meine Situation, diese Katzenfamilie als Familie zu erhalten,
es ist ein natürlich gewachsenen sozial verträgliches Rudel,(entgegen landläufiger Meinung sind Katzen KEINE Einzelgänger!!!)
Und diese Katzenfamilie mit Übernahme von Patenschaft / Futterspende?
als familie zu erhalten und sichern.

Daneben sollte die Bereitschaft bestehen sich auch persönlich mit den Tieren zu beschäftigen. Sie zu besuchen. Zeit mit Ihnen zu verbringen.
Leider schränkt mich meien PNP extrem in Beweglichkeit ein - 24 std permanenter Schmerz und Missempfindung..

Meine Tiere sind mir nicht Mittel zum Zweck, ich mag es nicht Tiere als Kuschelersatz für Menschen anzunehmen, hier empfehle ich STEIFF Knopf im Ohr, sondern sie als eigenständige Wesen mit Ihresgleichen in Ihrer Bestimmung - nämlich als Katze ein Katzenleben!, leben zu lassen,
das ist mir Bestmmung. Ein riesen Bauernhof für Sie - das wäre was..

Mystisch und Geheimnisvoll nennt man die Original Egytian Mau,
welche in meinem Falle aus Syrien stammen und eigentlich für ein Labor
als Versuchstiere gedacht waren. Was ich glücklich verhindern konnte.

Meine Hoffnung Sie wieder in Ihre Heimat zu verbringen, dort dann auszuwildern, wird sich wohl nicht mehr erfüllen lassen. Doch hoffe ich darauf Menschen zu finden die helfen, die Tiere weiterhin geschützt und in Würde und Sicherheit in Ihrer Familie leben zulassen.

Das wäre mit Übernahme einer Patenschaft, mit Futterspende und aktiver Mithilfe bei Versorgung der Tiere möglich.

Im schlimmsten aller Fälle, meinem Ableben, aber auch der Tatsache in absehbarer Zeit wohl im Rolli zu sitzen, garnicht mehr laufen zu können, könnte so auch für Sie künftige Eltern und neues Zuhause auf sanfte Art gefunden werden.

Es sind doch blos Katzen.. bekomme ich oft zu hören...
Stimmt - und wir? sind doch blos Menschen...
Es wäre schön würden sich Menschen mit Herzen für Tiere melden.

PS. Ich bin Raumausstatter, kann und WILL noch aktiv tun
und Gegenleistungen erbringen... im Rahmen meiner körperlichen Möglichkeiten... zum Beispiel bei Beratungen Wohnräume betreffend etc..
Entwürfe erstellen usw.. bin sehr kreativ in textiler Wohnraumgestaltung...

Kontakt: johnohneland(at)vype.de

von herzen John
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Herzlich Willkommen hier im Forum :)

Leider ist der Anlass ja kein so schöner... Ich finde gerade auch nicht die richtigen Worte, alles würde so floskelhaft klingen und das möchte ich vermeiden.

Kommst du aus Mannheim? Ich bin aus Nähe HD... weißt du, ich tue mich immer etwas schwer damit "blind" zu spenden, zumal wenn jmd dann auch noch ganz neu im Forum ist und vollkommen unbekannt...

Es würde bestimmt auch helfen, wenn du Fotos und eine kleine Vorstellung deiner Katzen reinstellen würdest?

Habe jetzt nur "Ägyptisch Mau" verstanden? Wie viele Katzen hast du denn?

Gruß, dp
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben