Soll nicht auf Schrank und Regale,aber wie nur?

U

Ulli&Amy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2011
Beiträge
524
Ort
Bremen
Amy hat bisher keine Anstalten gemacht auf unser Sideboard zu hüpfen...
Seit 2 Tagen macht sie es immer und immer wieder.Meist morgens gegen 9 Uhr und abends gegen 23 Uhr (dann hat sie auch ihre Tobephase und jagt wie eine bekloppte durch die Bude)
Ich hab sie gestern abend gefühlte 1000 x dort wieder runtergehoben und nein gesagt.
Ebenso hüpft sie auf ein Glasregal im Eck.
Auch dort habe ich sie gestern immer wieder runtergehoben und nein gesagt.

Wie kann ich ihr das noch verständlich machen das sie dort nicht rauf darf?
Das sie es machen wird wenn keiner zuhause ist ist mir klar aber dann kann ich ja nix machen ich sehs ja nicht...

Also wer hat wertvolle Tips für mich.
 
Werbung:
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2009
Beiträge
29.436
Bring doch einige Katzenregale und Catwalks an den Wänden an.
Dazu findest Du viele Anregungen hier im Forum ;)

Da darf sie dann rauf. Katzen nutzen ihre Umwelt dreidimensional.
 
Catlady1969

Catlady1969

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2010
Beiträge
4.829
Ort
Berlin
Warum darf Amy denn nicht auf die Sideboards, wenn Du da bist ?
Du schreibst ja selber, daß sie es auch macht, wenn Du nicht da bist und soooo sehr scheint es Dich nicht zu stören ?

Und gerade in den Tobephasen wird keine Katze darauf Rücksicht nehmen, was Frauchen möchte oder nicht möchte :)

Am besten, Du räumst alles Zerbrechliche darauf weg und freust Dich über die Lebensfreude Deiner Katze :)

Und zusätzliche Catwalks sind eine gute Idee.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jani1975

Forenprofi
Mitglied seit
11 Dezember 2009
Beiträge
2.575
die einzige möglichkeit eine katze daran zu hindern auf den tisch ( sideboard) zu springen.......... entferne den tisch

anstatt zu versuchen die katze abzuhalten ( was nicht geht wenn man nicht da ist) alles "kaputtbare" weg räumen, und aus der not ne tugen machen...also nen catwalk bauen
 
U

Ulli&Amy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2011
Beiträge
524
Ort
Bremen
Warum darf Amy denn nicht auf die Sideboards, wenn Du da bist ?

Weil ich finde das Katzen ja nicht unbedingt überall raufmüssen.

Du schreibst ja selber, daß sie es auch macht, wenn Du nicht da bist und soooo sehr scheint es Dich nicht zu stören ?

Wenn ich nicht zuhause bin macht sie das ja "heimlich" und ich meckere nicht.


Und gerade in den Tobephasen wird keine Katze darauf Rücksicht nehmen, was Frauchen möchte oder nicht möchte :)

das weiß ich auch zumal sie ja auch immer über mich rübersaust und das nicht grade zimperlich abläuft.:massaker: und mich als Rampe benutzt

Am besten, Du räumst alles Zerbrechliche darauf weg und freust Dich über die Lebensfreude Deiner Katzen :)

ich wohn aber auch hier und ich mag etwas deko auf dem regal haben :)

Und zusätzliche Catwalks sind eine gute Idee.

ich schau mir die Catwalks mal an
 
U

Ulli&Amy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2011
Beiträge
524
Ort
Bremen
die einzige möglichkeit eine katze daran zu hindern auf den tisch ( sideboard) zu springen.......... entferne den tisch

auf den Wohnzimmertisch geht sie nicht.
und Sidborad entfernen?
Wo soll ich mit den sachen denn dann hin?


anstatt zu versuchen die katze abzuhalten ( was nicht geht wenn man nicht da ist)
na ich muss auch mal arbeiten gehen ;)
alles "kaputtbare" weg räumen, und aus der not ne tugen machen...also nen catwalk bauen

Catwalk mal im Forum suchen gehe
 
U

Ulli&Amy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2011
Beiträge
524
Ort
Bremen
Dürfen eure Katzen/Kater denn überall rauf?

Wohnzimmer/Ess/Küchentisch?
Regale
Schränke
Küchenzeile
herd
 
N

Nicht registriert

Gast
Hm. also unsere Katzen gehen da drauf wo sie drauf möchten.

Gismo´s Lieblingsplatz ist z.B. der Esstisch. Er weiß aber auch, dass er da nicht drauf darf wenn Geschirr/Essen drauf steht.
Küchenzeile ist für beide recht uninteressant.

Wohnzimmerschrank, da versucht sich Ashley ab und an. Aber der ist so "blöd" gebaut, dass man da nicht gut rauf kommt *g*.

Sideboard wird genutzt aber nur selten.

Couchtisch... wird nicht benutzt. Gibt ja genügend andere Liegeplätze...

Ich hab alles zerbrechliche weggeräumt oder gegen "schwerere" Deko eingetauscht.

Zudem sind meine beiden Fellnasen schon etwas älter ;-)...
 
EM2613

EM2613

Forenprofi
Mitglied seit
18 März 2011
Beiträge
1.864
  • #10
kenne das, man hat deko etc. und plumps meint einer der kater "hey, da muß ich unbedingt rauf" *stöhn

ganz ehrlich? kannste machen nix, musste gucken zu. bin ich dabei gibts ein scharfes "nein", meint einer der herren er muß in meinem bücherregal rumspazieren und es "lustig" finden das die bücher rausfallen gibts ein scharfes "runter" und den erhobenen zeigefinger dazu, weil das macht mich echt sauer. ich habe an die 300 bücher, die kann und will ich nicht wegräumen, die gehören zu mir und meiner wohnung, daher ist das "runter" ein bissl harscher als beim wohnzimmertisch. wenn ich das mache -> wumms, sofort raus ausm bücherregal... wenn ich nicht da bin weiss ich nicht ob sie es machen, da lag noch kein buch aufm boden wenn ich nachhause kam......

kann dich schon verstehen, sogar gut, aber ja, man kann daran leider nicht viel ändern ;)
 
elca

elca

Forenprofi
Mitglied seit
7 April 2011
Beiträge
1.253
Ort
Basel Umgebung
  • #11
Wir haben unseren zwei beigebracht, während wir am Esstisch essen nicht raufzuspringen. Ausserdem dürfen sie auch nicht auf das Sideboard. Wir haben nichts anderes getan als sie immer wieder runterzusetzen und "Nein" zu sagen. Mittlerweile gehen sie nicht mehr rauf und wenn doch, dann reicht ein ermahnendes "nein" von der Ferne und sie springen runter ;)
 
Werbung:
kiska

kiska

Forenprofi
Mitglied seit
22 November 2009
Beiträge
2.652
Ort
NRW
  • #12
Also, meine springen überall drauf, Schränke (sie haben sogar einen Zugang dorthin über den Kratzbaum),Regale, Hängeschränke, Besenschrank, Tische, Anrichten.... Und ich hab vier Katzen. Mich stört das aber auch nicht, sonst hätte ich mir vielleicht eher Meerschweinchen oder so zugelegt.
Katzen turnen nun mal gerne überall rum. Wenn Deine sich auch draussen austoben dürfen, dann kannst Du es ja versuchen, sie davon abzuhalten, aber wenn sie nur in er Wohnung sind, brauchen sie schon Klettermöglichkeiten. Ein Kratzbaum alleine wird da ein bisschen wenig sein.
 
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
  • #14
Wohnzimmer/Ess/Küchentisch?
Regale
Schränke
Küchenzeile
herd

Ja. Schränke und Regale sind extra so gestellt, dass die Katzen sie als Catwalks nutzen können. Oben auf dem Schrank steht ja auch keine Deko.

Und weißt Du, warum sie auf die Küchenzeile dürfen? Weil ich nicht konsequent genug war. Wenn Du sie daran hindern willst, musst Du sie eben noch weitere 10 Millionen mal runter heben und nein sagen. Vielleicht macht sie's dann irgendwann nicht mehr.
Mir wurd's irgendwann zu blöd, also haben die Katzen eben gewonnen ;)
 
U

Ulli&Amy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2011
Beiträge
524
Ort
Bremen
  • #15
Ja. Schränke und Regale sind extra so gestellt, dass die Katzen sie als Catwalks nutzen können. Oben auf dem Schrank steht ja auch keine Deko.

Und weißt Du, warum sie auf die Küchenzeile dürfen? Weil ich nicht konsequent genug war. Wenn Du sie daran hindern willst, musst Du sie eben noch weitere 10 Millionen mal runter heben und nein sagen. Vielleicht macht sie's dann irgendwann nicht mehr.
Mir wurd's irgendwann zu blöd, also haben die Katzen eben gewonnen ;)

Spüle und daneben ist ok und ab da ist es verboten weil da der Herd ist.
Das weiß sie auch.
Was sie macht wenn ich nicht zuhause bin?
Ich ahne es aber weiß es nicht...
 
U

Ulli&Amy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2011
Beiträge
524
Ort
Bremen
  • #16
@Jule390
sie ist ja auch noch klein...:rolleyes:

@EM2613
die Tonlage ist egal,ich bekomme nur große Augen und ein Mau :pink-heart:

@elca
darauf arbeite ich hin :)

@kiska
Amy ist eine Wohnungskatze und bleibt es auch.

@Conny87
Micky hat das damals nicht gemacht und als er das letzte Mal gehüpft ist ist er über die regenbogenbrücke gehüpft


Ich werde dann mal an meiner Nein-Tonlage üben :D
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19 Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
  • #17
Dann wirst du wohl nur mit "nein" weiter kommen. Beim zweitausendsten Mal haben es meine auch irgendwann begriffen. Zumindestens, wenn ich zu Hause bin ;).

Und denke bitte über eine 2. Katze nach. Katzen sind keine Einzelgänger und gerade Kitten brauchen in Wohnungshaltung einen Spielkameraden. Sie alleine in der Wohnung zu ahlten, ist ziemlich unfair dem Tier gegenüber.
 
PolPi

PolPi

Forenprofi
Mitglied seit
17 August 2010
Beiträge
1.241
  • #18
Hier wird auch überall drauf gesprungen...auch wenn es mir nicht immer passt.
Denn der Unterschied zwischen Tisch OK, wenn NICHT gegessen wird und Tisch verboten WENN gegessen wird, verstehen die beiden Doofies einfach nicht :grummel:

Aber irgendwie auch verständlich, mal dürfen sie, ein anderes Mal kassieren sie ein NEIN und werden weggesetzt....?!?!?!

Regale, Schränke und Vitrine dürfen sie nutzen, weil wir keine Catwalks haben.
Ebenso unsere großen und breiten Fensterbänke im Wohn/Esszimmer.
Sicher, da ist schon mal das ein oder andere runtergefallen, und ich hab auch schon ne schwere Vase im Rücken gehabt, aber mein Gott...da gibt es schlimmeres, was die beiden hin und wieder anstellen :aetschbaetsch2:
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #19
Hallöchen Ulli,

Deine Amy ist gerade mal 16 Wochen jung und zeigt ein völlig normales Verhalten.

Ein zweites Kätzchen wäre eine gute Idee für Amy. Dann toben zwar zwei Kitten über Tische und Bänke, aber sie werden auch miteinander ganz normal rennen, laufen und springen und sind miteinander beschäftigt.


Wohnzimmer/Ess/Küchentisch?
Regale
Schränke
Küchenzeile
herd

Ja. Vor 15 Jahren meinte ich auch, den Katzen zig Dinge aberziehen zu müssen.

Jetzt sind sie alle älter und machen ohnehin was sie wollen und ich freue mich darüber.

Wenn sie auf der Arbeitsplatte herumgetobt sind, wird dort geputzt und fertig.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
  • #20
Meine Katze dürfen das auch nicht. Sie kennen ja die Bedeutung von "Nein" und anfangs musste ich meinen einen Kater auch mal öfter dran erinnern, aber das verstehen sie ja schnell.:)
 

Ähnliche Themen

Antworten
19
Aufrufe
369
Chaosmädchen
N
Antworten
61
Aufrufe
7K
Mogli2007
Antworten
5
Aufrufe
1K
blackjimmy
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben