soll ich es wagen?

H

Herr Hansen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 April 2013
Beiträge
24
https://www.facebook.com/katzenhilf...7327865973281/827133730659354/?type=1&fref=nf

Dieser Post lässt mich nicht mehr los! Das arme Tier!
Ich bzw wir (Ich + 2 erwachsene Kinder) könnte mir vorstellen, dem armen Schatz ein Zuhause zu bieten. Aber ich bin nicht der Weltmeister im "Neinsagen" und ich bräuchte dringend fundierte Informationen zum Thema Futter und Fressen bzw. gesundes Abnehmen.
Wenn mir jemand gute Tipps geben könnte, die ich auch gegenüber des Tierarztes dieser Orga vertreten könnte würde ich gerne "ja" sagen.

Wir haben schon Katzenerfahrung und vermissen unseren Herr Hansen, den wir leider im Sommer diesen Jahres wegen Zungenkrebses einschläfern lassen mussten, sehr.
 
Werbung:
vielePfoten

vielePfoten

Forenprofi
Mitglied seit
23 März 2011
Beiträge
2.789
Ort
Rheinland
Du kannst dich hier im Forum gut über das Thema gesunde Ernährung rein lesen.
Ich denke aber, dass dir die Orga ebenfalls gut weiterhelfen kann und dir Tipps geben kann.
Ich denke nicht, dass du dich der Orga als erfahrener "Abnehm"-Experte für Katzen vorstellig machen musst, wenn ihr Mohrle helfen wollt.
Ganz im Gegenteil: mit Sicherheit werden sie euch hilfreiche Tipps geben können.

Ich weiß dazu jetzt nur, dass auf Trockenfutter und Futter mit Getreide verzichtet werden sollte.
Gutes Nassfutter in einer Menge (welche müsste man absprechen) und Bewegung (zum Spielen animieren) würden Mohrle beim Abspecken bestimmt helfen.

Ich finde es toll, dass ihr ihm helfen wollt!
Ruft doch einfach mal bei der Orga an - drücke die Daumen!
 
H

Herr Hansen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 April 2013
Beiträge
24
danke für Deine schnelle Antwort!, ich werde nach Weihnachten dort anrufen und wenn er noch keinen Interessenten hat kommt er zu uns. :pink-heart:
 
vielePfoten

vielePfoten

Forenprofi
Mitglied seit
23 März 2011
Beiträge
2.789
Ort
Rheinland
Finde ich klasse....:D....ich drück euch die Daumen und Pfoten!

Berichte bitte hier noch mal!

Hier gibts ja auch einige, die dir bestimmt dann noch mehr Tipps geben können!
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.206
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Falls er doch schon einen Interessenten hat und nicht zu euch kommt, was ich ihm natürlich gönne, hätte ich noch einen weiteren dringenden Notfall.
Auch hier aus dem Forum, ich such dir gerad den link dazu raus.....

Hier:
http://www.katzen-forum.net/die-anfaenger/188416-rat-bezueglich-einer-11-jahre-alten-katze.html

Diese Katze braucht auch sehr dringend, eigentlich jetzt sofort eine Chance.
Mir liegt sie jedenfalls am Herzen und ich würde gerne helfen.

Sybille wartet auf ein Weihnachtswunder.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2010
Beiträge
9.114
Gib den Kater eine Chance.
Ich denke er wird es sehr schwer haben ein neues Zuhause zu finden.

Das mit dem Abnehmen solltest du mit dem Tierheim und dem Tierarzt zusammen besprechen,die können dir genau sagen was der Kater genau braucht.

Wenn du es schaffst starte doch schon heute eine anfrage.
Ich glaube das TH würde sich in diesem speziellen Fall ganz besonders darüber freuen.
 
H

Herr Hansen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 April 2013
Beiträge
24
wir schauen jetzt mal, wie gesagt, ich würde gerne 100 Notfelle unerbringen, aber das geht leider nicht immer so...
 
vielePfoten

vielePfoten

Forenprofi
Mitglied seit
23 März 2011
Beiträge
2.789
Ort
Rheinland
falscher Post
 
Zuletzt bearbeitet:
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2013
Beiträge
6.608
Ort
35305 Grünberg
Wir haben in der Familie einen 10,6 kg Kater auf 5,6 kg über Monate hin langsam abgespeckt.
Wenn du ihn aufnimmst, melde dich einfach mal bei mir.

Ruf doch bei der Orga heute mal an. :)
 
B

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2010
Beiträge
9.114
  • #10
Gibts es hier Neuigkeiten?

Hast du mal im TH angefragt?
 
H

Herr Hansen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 April 2013
Beiträge
24
  • #11
Tut mir leid, dass es jetzt etwas länger gedauert hat aber ich bzw. wir werden am Mittwoch nächster Woche das Mohrle kennen lernen und ihn vermutlich auch gleich mit nachhause nehmen. Die nette Dame von der Katzenhilfe hat gesagt, dass sich bisher niemand für den armen Tropf interessiert hat. Also werden wir ihm eine Chance geben und schauen, dass er wieder ein "leichteres" Leben führen kann.
Er ist im Moment in einer Auffangstation bei einer Tierärztin untergebracht, mit dieser werden wir dann besprechen, wie man so eine Herausforderung am besten angeht.

Und ich bin zuversichtlich, dass man mir hier im Forum mit Tipps und Ratschlägen behilflich sein kann.
 
Werbung:
vielePfoten

vielePfoten

Forenprofi
Mitglied seit
23 März 2011
Beiträge
2.789
Ort
Rheinland
  • #12
Herr Hansen, dass sind tolle Nachrichten!

Es freut mich total für Mohrle dass er jetzt Euch als echte Interessenten hat!

Daumen und Pfoten sind gedrückt, dass es Mittwoch auf beiden Seiten passt!

Wenn du ihn bei euch hast, solltest du besser einen neuen Thread hier im Forum in der Rubrik Ernährung aufmachen, dann melden sich auch mehr Foris die sich mit dem Thema gut aus kennen.

Viel Glück!
 
B

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2010
Beiträge
9.114
  • #13
Auch ich freue mich sehr darüber.
Mohrle wird es euch danken.
 
H

Herr Hansen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 April 2013
Beiträge
24
  • #14
Danke für den Tipp!

Das werde ich beherzigen.

Die Dame von der Katzenhilfe meinte, dass sie sehr froh wären, wenn der Kater einen Platz findet. Und wir haben hier eigentlich alle Möglichkeiten. Obwohl ich eigentlich zwei Katzen haben wollte und Mohrle, zumindest mal vorläufig, als Einzelkatze gehalten werden sollte...

Aber er hat einfach mein Herz berührt...

Jetzt warten wir mal den Mittwoch ab und sehen dann weiter...

Aber ich weiß, wenn ich erst mal dort bin muss der Schatz auch mit.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #15
Hallo Herr Hansen,

ich freue mich sehr für den Kater, für den Ihr vermutlich DIE Chance seines Lebens sein werdet :)

Wenn Du magst, kannst Du hier mal reinlesen:

Minka, das Moppellackfellpflegi

Minka hat ordentlich abgespeckt und Du findest dort ganz sicher auch wertvolle Tipps für Mohrle :)
 
tigerlili

tigerlili

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
12.826
Alter
55
Ort
31... Lehrte
  • #16
Das ist ja schön! :grin: und das mit der Einzelhaltung könnt Ihr ja noch überdenken. Bekommt er Freigang bei Euch?
 
H

Herr Hansen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 April 2013
Beiträge
24
  • #17
@ moment-a:
vielen Dank für den Link, ich habe ihn komplett durchgelesen. Das macht mir Mut, Mohrle kann auf jeden Fall mehr Lebensqualität erlangen als er jetzt hat. Und wir werden ihn nehmen wie er ist...Alles Weitere sehen wir dann...
 
B

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2010
Beiträge
9.114
  • #18
Und?

Durfte Mohrle bei dir einziehen?
 
H

Herr Hansen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 April 2013
Beiträge
24
  • #19
So, seit Mittwochabend wohnt Mohrle bei uns.
Meine mitgebrachte Transportbox, die ich für einigermaßen groß hielt, reichte nicht für ihn aus :eek: :wow::grr:. So hat mir die Katzenhilfe eine größere zur Verfügung gestellt.
Mohrle hat sich dann umgehend ins Bad verzogen und dort häuslich niedergelassen...
Fressen tut er bisher nur mäßig aber aufs Katzenklo geht er ganz brav.
Und heute morgen, als ich ihn im Bad gesucht habe, war er nicht da :eek:
Meine Suche nach ihm brachte ein erstaunliches Ergebnis zustande: er lag auf der Eckbank! :wow: Da ist er ganz alleine hoch- und danach auch wieder runtergekommen! Obwohl er Schwierigkeiten beim Laufen hat! Das finde ich doch sehr erstaunlich. Also, Memo an mich: nichts Essbares auf dem Tisch liegen lassen:cool:;)
So, ich muss jetzt leider los und ein paar Kröten verdienen. Ich werde weiterhin berichten, es kann aber immer etwas dauern...
 
B

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2010
Beiträge
9.114
  • #20
Ich kann garnicht sagen wie sehr ich mich grad für Mohrle freue das er bei dir ein neues Zuhause gefunden hat.

Das er schwierigkeiten beim laufen hat ist bei dem Gewicht kein wunder.
Aber das wird auch besser werden wenn er an Gewicht verliert.:)

Kannst du ihn eventuell eine Rampe bauen?
Ich könnte mir vorstellen das springen und klettern für ihn sehr schwierig ist.Und die Gelenke werden dadurch ja auch ganz extrem belastet.

Bilder währen ganz toll.;)
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben