sogenannte Maikätzchen - woher kommen die?

  • Themenstarter AnBiMi
  • Beginndatum
A

AnBiMi

Forenprofi
Mitglied seit
8. Dezember 2010
Beiträge
2.964
Also, "woher die Babys kommen" ist mir schon klar :omg:

Nur würde es mich wirklich interessieren woher zum Einen der bekannte Ausdruck "Maikätzchen" kommt,
und zum Anderen würde ich gerne wissen warum denn gerade im Mai so viele Kitten geboren werden.

???? :confused:

Offenbar scheint das ja ein jährlich wiederkehrendes Problem zu sein, dass immer im Mai duetlich mehr Kitten geboren werden und abgegeben werden wollen als in den anderen Monaten des Jahres.


Oder bilde ich mir das ein?? :confused:



Es kommt mir jedenfalls so vor....NUR bei meinem dienstlichen Schwarzen Brett hängt fast jede 2. Woche eine neue Anzeige drin, dass Kitten abgegeben werden sollen....

Sonst ist so eine Anzeige eher selten...



Kann mich jemand "aufklären"? :aetschbaetsch2:
 
Werbung:
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
Naja, weil die Katzen eben im Frühling rollig werden. Dann werden sie gedeckt, und im Mai kommen die Kitten - "Maikätzchen". Ist ja überall in der Natur so, dass im Frühling das Leben erwacht und sich fortgepflanzt wird.

Das Ganze gibt's dann eben nochmal im Herbst, aber meist bleiben da nicht so viele Kitten übrig, da die Mütter oft schon geschwächt sind, Futter und Wetter oft nicht mehr so optimal sind wie im Frühjar und sie so nicht alle durchbringen können. Daher sagte man den sog. "Herbstkätzchen" lange eine "Schwäche" nach.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben