So sieht Katzenschnupfen aus (schlimme Fotos) - wir brauchen Hilfe

J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12 Juli 2010
Beiträge
9.238
Wie schön, samtig und knuddelig kleine Katzenkinder sind. Wir betrachten sie auf Kalenderblättern und Fotografien, wir freuen uns wenn wir sie in Gärten oder in ihren Kuschelkörbchen sehen - so müssen Katzenkinder aussehen!

Aber es gibt auch eine sehr häßliche Seite: der unerwünschte Nachwuchs
freilebender Katzen. Futtermangel, Angst, Parasiten und Krankheiten setzen
den erwachsenen Tieren zu.
Unkastriert bekommen sie ungebremst Nachwuchs, werfen Babys in eine grausame Welt. Der Überlebenswillen der Jungen ist stark, es dauert lange, bis sie an ihren Erkrankungen sterben, sehr lange.

Aktive Helfer der Tierhilfe haben heute Nachmittag auf einem Bauernhof erwachsene Katzen zum Kastrieren eingefangen. Als sie abfahren wollten, sahen sie Katzenkindern aus ihren Schlupflöchern auf den Hof laufen.
Sie sahen in die Gesichtchen und es war ihnen unmöglich, abzufahren.





Die Katzenkinder wurden im Katzenhaus zunächst versorgt, durften sich satt essen und ausruhen.
Geborgen. Die fünf liegen aneinandergekuschelt, geben sich Wärme und Schutz. Die med. Behandlung wird geduldig ertragen, es stellt sich ja auch schnell Linderung ein. Der Mensch wird erstmals nicht als Bedrohung, sondern als Beschützer erlebt.

Auf einer Pflegestelle wird nun versucht, den Tieren die Gesundheit zurückzugeben. Vor allem hoffen wir, daß das Augenlicht erhalten werden
kann.

Wie so oft bitten wir wieder um eure Mithilfe: Nehmen sie ein Notfellchen auf; stellen sie sich als Pflegestelle zur Verfügung oder helfen sie uns in Form einer Geld- oder Sachspende.

Vielen Dank



Sachspenden an:

Tierhilfe Schweinfurt
Stadt und Land e.V.
Seeweg 6
97497 Dingolshausen

mit dem Vermerk: Für die Kitten PS Birgit (Katzen-Forum)

An Sachspenden werden benötigt:
-Kittenfutter oder hochwertiges Nassfutter
-2 Plüschhölen
-Katzenspielzeug
-Kokosöl (zum natürlichen entwurmen)


Geldspenden:

Kontoinhaber: Tierhilfe Schweinfurt
Spendenkonto: 126
Bankleitzahl: 793 30 111
Flessabank Schweinfurt
Verwendungszweck: Kitten PS Birgitt (Katzen-Forum)



Vielen Dank an bereits eingegangenen Spenden an:


Astrid K.
Jennifer W. - Antje S.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Melcorrado

Melcorrado

Forenprofi
Mitglied seit
27 August 2010
Beiträge
7.627
Alter
39
Ort
Rheine
Oh mein Gott...:eek::eek: Die armen Dingelchen...:reallysad:
 
Odin

Odin

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
9.011
Alter
48
Ort
RLP(Neuwied)
Oh nein:(...so kranke Mäuse hatte ich auch schon öfter.Es dauert lange bis sie wieder gesund sind und es kommt sicherlich ne ordentliche TA-Rechnung auf euch zu.

Könnten wir nicht einen Flohmarkt für die Mäuse eröffnen?

Ich habe bestimmt auch noch ein bißchen was im Keller.
 
birgitdoll

birgitdoll

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.667
Die armen Kleinen, hoffentlich hilft die Behandlung schnell.

Vielleicht kannst Du diese Bilder auch immer einstellen, wenn KS runtergespielt wird oder auf ein Antibiogramm gewartet werden soll
 
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4 Dezember 2008
Beiträge
3.933
Herzzerreißende Bilder! Ich hoffe, ihnen kann gut geholfen werden!

Vielleicht kannst Du diese Bilder auch immer einstellen, wenn KS runtergespielt wird oder auf ein Antibiogramm gewartet werden soll

Findest du solch eine Aussage nicht selbst ein bißchen peinlich?

Gruß
Jubo
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Die armen Kleinen, hoffentlich hilft die Behandlung schnell.

Vielleicht kannst Du diese Bilder auch immer einstellen, wenn KS runtergespielt wird oder auf ein Antibiogramm gewartet werden soll
Hast Du mal so kranke Katzen gesehen nach der dritten-vieren Behandlung ohne jedes Antibiogramm? Hast Du schon davon gehört, daß Behandlungen auf Verdacht zu schweren Hornhautschäden führen können? Ist Dir bekannt, wie die Schittflatscher aussehen können, nach dem dritten-vierten AB ohne jede Besserung, wie die Katzen dann förmlich ihr Leben ausschissern?

Ist ein Antibiogramm schädlich für Katzen :confused: oder hilft es zur besseren Diagnose und somit für passendere Behandlung?

Eine Gabe AB als hoffentlich gute Soforthilfe wird man wohl immer geben, aber DAVOR ein Antibiogramm machen zu lassen, ist das Beste, was man tun kann, Gründe habe ich oben angegeben.


Zugvogel
 
birgitdoll

birgitdoll

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.667
Hast Du mal so kranke Katzen gesehen nach der dritten-vieren Behandlung ohne jedes Antibiogramm? Hast Du schon davon gehört, daß Behandlungen auf Verdacht zu schweren Hornhautschäden führen können? Ist Dir bekannt, wie die Schittflatscher aussehen können, nach dem dritten-vierten AB ohne jede Besserung, wie die Katzen dann förmlich ihr Leben ausschissern?
Ich hab sowas hier

Ist ein Antibiogramm schädlich für Katzen :confused: oder hilft es zur besseren Diagnose und somit für passendere Behandlung?

Soll man warten, mit der Behandlung, bis es fertig ist?
oder den Tieren helfen, gleich...........!
 
MillysMama

MillysMama

Forenprofi
Mitglied seit
6 Mai 2011
Beiträge
2.861
Ort
Nordlicht (Lüneburg) :)
Sorry, wenn ich mir einmische. Diese Katzen sind ganz dolle krank und bekommen sicher die richtige Behandlung. Also bitte bitte nicht streiten.

Die Idee mit dem Flohmarkt finde ich gut. Ich bin dem "heimischen" TH gegenüber schon großzügig, deshalb kann ich (leider) nichts spenden. Doch Sachen für einen Flohmarkt würde ich zur Verfügung stellen.
 
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4 Dezember 2008
Beiträge
3.933
Angesichts solch heftiger Krankheitsbilder würde wohl niemand auf sofortiges Breitband-AB zur Soforthilfe verzichten. Man kann jedoch immer vorher einen Abstrich für ein Antibiogramm nehmen, um evtl. später gezielt helfen zu können. Was soll also solch eine Aussage?

Gruß
Jubo
 
Die Fellnasen

Die Fellnasen

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
11.259
Ort
nordfriesische Nordseeküste...
  • #10
Jo...immer wieder.:(
Die armen Dinger, und das tut so weh :(
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #11
Ich hab sowas hier



Soll man warten, mit der Behandlung, bis es fertig ist?
oder den Tieren helfen, gleich...........!
Willst Du vielleicht auch darauf antworten ;)

Eine Gabe AB als hoffentlich gute Soforthilfe wird man wohl immer geben, aber DAVOR ein Antibiogramm machen zu lassen, ist das Beste, was man tun kann, Gründe habe ich oben angegeben.
Im übrigen ist meine Ansicht, daß ein falsch gewähltes AB schädlicher ist als kein AB, bis das Antibiogramm erstellt wurde.
Etliche Schilderungen auch hier im Forum sagen, daß es sehr oft vorkommt, daß nach dem ersten AB die Symptome noch viel schlimmer wurden, und auch das sollte man immer mitbedenken.

Merke: Ein Antibiogramm schließt eine Behandlung mit AB nicht aus - auch wenn es sehr oft so dargestellt wird. :oops:


Zugvogel
 
Werbung:
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18 August 2007
Beiträge
14.914
  • #12
Wie wäre es, wenn man sich auf die Kitten konzentriert, anstatt hier eine peinliche Diskussion zu entfachen?

Wer fragt bei Admin an , wegen einem Flohmarktthread?
 
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4 Dezember 2008
Beiträge
3.933
  • #13
Was genau findest du denn an dieser Diskussion peinlich? Daß sie überhaupt stattfindet oder daß hier Antibiogramme grundsätzlich ad absurdum geführt werden sollen? Gerade in einem derart traurigen Zusammenhang sollte man diese Dinge nicht einfach so stehen lassen!

Ich bin ab jetzt hier raus. So kann man sich wieder voll auf die Kitten konzentrieren...

Gruß
Jubo
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
  • #14
Wie wäre es, wenn man sich auf die Kitten konzentriert, anstatt hier eine peinliche Diskussion zu entfachen?

Wer fragt bei Admin an , wegen einem Flohmarktthread?

Warum muss man den Admin dafür fragen?:confused:

Die Kitten sehen schlimm aus. Und eure Diskussionen vollkommen unangebracht. Lasst das bitte einfach. :(
 
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18 August 2007
Beiträge
14.914
  • #15
Ich meine , ich habe sowas gelesen... zumindest , wenn man neue Sachen verkauft, oder nicht?
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
  • #16
Ich meine , ich habe sowas gelesen... zumindest , wenn man neue Sachen verkauft, oder nicht?

Also soweit ich weiß nur, wenn man Selbstgemachtes in gewerbsmäßiger Anzahl verkaufen will. Oder es gibt wieder eine Neuerung, die an mir vorbeiging.:oops:
 
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18 August 2007
Beiträge
14.914
  • #17
Ah ok, irgendwas war da..... macht Juik schon was auf?
 
J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12 Juli 2010
Beiträge
9.238
  • #18
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben