Smilla NF von Zooplus

  • Themenstarter Marco-Bay
  • Beginndatum
M

Marco-Bay

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. April 2015
Beiträge
174
Hallo zusammen.

Ich und meine Frau haben (wie vielleicht ein paar mitbekommen haben) nun zwei Kater.

Nun haben wir 3 Wochen lang "Animonda Carny" gefüttert.
Hier haben unsere zwei Kater aber das erbrechen Angefangen.
Gleich zum TA bei beiden kein Befund.

Dann haben wir testweise (Da beide Kater aus dem TH kamen) das billigfutter von Aldi probiert. Die Kotzerei hat aufgehört.

Nun haben wir auch Felix ausprobiert.

Ebenfalls die Eigenmarke "Smilla" von Zooplus ist noch im Schrank und wird ab heute für mehrere Tage ausprobiert.

Nun aber meine Frage.

Ist Smilla ein NF das ohne bedenken gegeben werden kann?

Mir ist klar das es noch bessere Marken wie Grau, Schesir oder Applaws gibt.

Nur suche ich eine Marke die auf gleichen Stand wie Animonda ist, wie auch zum gleichen preis gibt.

Da ist Smilla eine recht gleiche Marke nach meinen erachtens. Liege ich hiermit richtig?

Oder könnt ihr was anderes empfehlen?

Komplett Barfen ist uns aufgrund fehlendes Platzens für eine Kühltruhe/Schrank nicht möglich !
Deswegen geben wir einmal in der Woche Rohfleisch (Rindgulasch)
 
Werbung:
M

Marco-Bay

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. April 2015
Beiträge
174
Scheinbar wird dieses Thema ignoriert... Zumindestens wurde es bereits mal angeschaut..

Ok nun genauere Fragen:

Wie sind folgende NF einzuordnen?

Gourmet Gold Zarte Häppchen 12 / 24 / 48 x 85 g (4,16 /kg)
Bozita Nassfutter 12 x 410 g (2,44/kg)
Smilla (Sämtliches NF)
Cosma Katzenfutter (Sämtliches NF) (ca 3,44/kg)
Iams Katzenfutter (Sämtliches NF)

(alles von ZooPlus, da ich lieber alles von einem Händler nehme)
 
Crazynic

Crazynic

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2014
Beiträge
496
Alter
46
Ort
im schönen Schwarzwald.
Wir haben hier Smilla noch nicht ausprobiert. Füttern zur Zeit MACs, das auch sehr gerne gefressen wird und auch preislich relativ günstig. Bekommst du auch bei Zooplus. Vorher hatten wir Catz Finefood, was aber unser Kater seit ein paar Wochen komischerweise plötzlich nicht mehr mag...
 
Mautelix

Mautelix

Forenprofi
Mitglied seit
19. März 2012
Beiträge
4.387
Scheinbar wird dieses Thema ignoriert... Zumindestens wurde es bereits mal angeschaut..

Ok nun genauere Fragen:

Wie sind folgende NF einzuordnen?

Gourmet Gold Zarte Häppchen 12 / 24 / 48 x 85 g (4,16 /kg) überteuert und dafür zu minderwertig
Bozita Nassfutter 12 x 410 g (2,44/kg) Ok, vertragen aber viele Katzen nicht = Durchfall
Smilla (Sämtliches NF) Okay
Cosma Katzenfutter (Sämtliches NF) (ca 3,44/kg) Nur ein Ergänzungsfutter, nicht mehr als 20% Anteil pro Woche
Iams Katzenfutter (Sämtliches NF) überteuerter Müll

(alles von ZooPlus, da ich lieber alles von einem Händler nehme)

Meine Antworten habe ich in dick daneben geschrieben :)
 
M

Marco-Bay

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. April 2015
Beiträge
174
@Mautelix

Was hättest du sonst für Vorschläge die zu meiner Anfrage passen würden?
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Cosma ist nur Ergänzungsfutter. Iams, Gourmet sind totaler Schrott. Bozita und Smilla sind auch nur so "naja". Viele billige Füllstoffe (Lunge, Euter usw.), alle Sorten nahezu gleich zusammengesetzt, auch wenn die Namen andere sind. Bozita führt bei vielen Katzen zu Durchfall.
Im Endeffekt musst du sowieso gucken, wie deine reagieren.
Der Gesundheit zu Liebe würde ich mich an deiner Stelle aber nochmal in Fütterung einlesen und eben sowas wie Gourmet, Felix und Co nicht füttern. Im Endeffekt bekommst du eben, was du bezahlst. Wie wichtig dir da die Ernährung deiner Katzen ist, musst du im Endeffekt selbst wissen. Ich würde weder als Mensch irgendeine Fertigsache essen wollen, bei der ich nicht weiß, was drin ist noch würde ich meinen Tieren sowas anbieten. Aber das muss jeder selbst wissen.

Bitte nicht nur eine Marke verfüttern, das ist zu unausgewogen.
 
Catsnbooks

Catsnbooks

Forenprofi
Mitglied seit
20. Januar 2012
Beiträge
1.319
Ort
Bochum
Sorry, aber Dein Post ist ein bisschen schwierig zu beantworten, da ziemlich klar ist, dass Du etwas durcheinander bist, was Katzenfutter anbelangt.

Smilla ist schlechter deklariert als Carny und es ist davon auszugehen, dass noch weniger gut verdauliche tierische Nebenerzeugnisse verarbeitet werden. Ich persönlich füttere keine der Sorten, nach denen Du fragst (außer Carny, das ist aber auch die am wenigsten hochwertige Sorte, die ich füttere) und z.B. iams ist wirklich Müll, viel zu viel pflanzliches.

Dass Du Grau und Schesir auf eine Stufe stellst, zeigt auch, dass Du Dich noch nicht so eingelesen hast. Schesir ist ein Ergänzungsfuttermittel und darf deswegen nur gelegentlich gegeben werden.

Ich kann Dir nur empfehlen, Dich dazu einzulesen, warum einige Futtersorten hochwertiger sind, als andere, z.B. die Bedeutung von Deklarierungen, und auch warum pflanzliche Nebenerzeugnisse nicht in Katzenfutter gehören. Das bringt Dich weiter, als zu einem spezifischen Futter zu fragen.

Wenn Du bereit bist, woanders einzukaufen, als Zooplus, hast Du mehr Möglichkeiten. Macs z.B. gibt es bei zooplus nur in 400g-Dosen, bei Sandras Tieroase in 800g-Dosen, das macht es deutlich billiger. Es ist vergleichsweise günstig und deutlich hochwertiger als die von Dir genannten Sorten außer vielleicht Grau.

Das Einlesen wird es Dir trotzdem nicht ersparen, da Du am besten 4 Marken oder mehr im Wechsel füttern solltest.
 
N

Niffindor

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2011
Beiträge
335
Ort
Berlin
Hmm. Smilla Geflügeltöpfchen sollen ja ganz ok sein, s gibt da noch irgendwelche anderen, die sind aus irgendeinem Grund (vergessen, mir gefiel an der Deklaration irgendwas nicht) nicht so toll sind.

Smilla hab ich jetzt mal als Probe-Pack hier, weil ich ein günstiges "mal zwischendurch"-Futter gesucht habe. Ich glaub aber, es bleibt bei dem Probepack, es wird eher nicht gemocht.

Ich bleibe lieber bei Ropocat, Macs, Grau, Christopherus, uvm. Wenn man da nach Angeboten guckt, ist das auch gar nicht so wahnsinnig viel teurer. Ich habe momentan z.B. Ropocat wofür ich nach Abzug von Aktionen 1,16/400g Dose bezahlt habe. Liegt im Bereich von Carny, oder?

Bozita haben wir auch mal probiert, aber von der einen Sorte gab es hier derartigen Dünnpfiff bei dem einen Kater, dass ich mich seither nicht getraut habe, das letzte Pack zu verfüttern, das ich noch hier habe (andere Sorte). Muss man testen. Toll finde ich das Futter auch nicht besonders, aber der Tierschutzaspekt (im Herkunftsland gelten strengere Gesetze als hier) hat es mich mal probieren lassen.

Die anderen "Marken" kenne ich nicht.
 
M

Marco-Bay

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. April 2015
Beiträge
174
Kennt irgendjemand das "Feringa"?
Das es ebenfalls auf ZooPlus gibt?

Wird mit 95% Fleichanteil angeboten!
 
Mautelix

Mautelix

Forenprofi
Mitglied seit
19. März 2012
Beiträge
4.387
  • #10
@Mautelix

Was hättest du sonst für Vorschläge die zu meiner Anfrage passen würden?

Ich selbst bestelle nur bei Sandras Tieroase, da ich gerne auch die "Kleinen" unterstütze und Sandra eine super Auswahl hat.

Ich kann empfehlen

- Macs
- Leonardo
- Amora
- Fridoline
- Amadeus

Das füttern wir.
 
M

Marco-Bay

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. April 2015
Beiträge
174
  • #11
Nachdem ich mir eine Aufstellung gemacht habe, von gesamt 15 Versandhäusern wo ich geschaut hab, welches Futter wo wie kostet, haben meine Frau und ich uns Entschieden, eure Vorschläge folge zu leisten.

Bei uns gibt es zum einstieg:

"Felix" das wird dann etappenweise mit MAC`s vermischt. So das wir eines Tages als Hauptspeise MAC`S geben können.

Nebenher wird auch ab und zu GRAU gegeben.
Das aber nicht dauerhaft. (ist ja doch recht teuer :eek:)

Auch RopoCat wird im Wechsel mit MAC`s gegeben.

Was uns das nun gekostet hat?

MAC`s 400gr. = 1,36 € die Dose (Mit SparPlan bei Zoo+)
RopoCat 400gr = 1,29 € die Dose
GRAU 200gr = 1,24 € die Dose (Mit SparPlan bei Zoo+)
Feringa 400 gr = 1,25 € die Dose (Mit SparPlan bei Zoo+)


Ich bin gespannt. ob die Katzen die Umstellung vertragen
 
Werbung:
Little_Paws

Little_Paws

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2015
Beiträge
9.541
Alter
28
Ort
NRW
  • #12
Viel Erfolg :)

Wir füttern hauptsächlich auch nur Macs, Smilla und Feringa. Topic von Aldi gibt es ab und an auch mal sowie Carny aber bei uns wird es vertragen.
Bozita hat bei uns nur Matschekot ausgelöst..
 
M

Marco-Bay

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. April 2015
Beiträge
174
  • #13
Carny war das erste Futter, was unsere Zwei aus dem TH direkt erhalten haben.

Beide haben hier "springende Kotzfontänen" gespielt.
Daher erstmal wieder der Abstieg zum Billigfutter von Aldi und Felix.

Das bleibt drin.
Doch das möchte ich nicht dauerhaft geben.

Smilla haben wir gestern auch versucht. War aber wieder direktumstieg von Felix auf Smilla. Das wurde dann direkt wieder auf unseren nagel neu verlegten Teppich erbrochen...
Und zu meinem Pech gab es gestern auch noch "Smilla Fisch". Also ein schöner Geruch....

Jetzt kommt der langsame Umstieg zum Hochwertigen... Ich bin gespannt.
 
Little_Paws

Little_Paws

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2015
Beiträge
9.541
Alter
28
Ort
NRW
  • #14
Aber das Carny haben sie im TH vertragen? Hätte auch nicht gedacht, dass ein TH sowas verfüttert.

Dann drücke ich mal die Daumen, dass das klappt mit der Umstellung :)
 
M

Marco-Bay

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. April 2015
Beiträge
174
  • #15
Nein. Das TH hat das nicht verfüttert. Da gab es nur. was als Spenden da ist. Also Aldi, Lidl und RC ... oder auch Happy Cat...

Nachdem wir die zwei aus dem TH geholt haben, gab es direkt Carny
 
Little_Paws

Little_Paws

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2015
Beiträge
9.541
Alter
28
Ort
NRW
  • #16
Ahh, dann hatte ich es falsch verstanden :oops: ok.
 
PanjaKoshka

PanjaKoshka

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2014
Beiträge
1.318
Alter
37
Ort
Nähe Olten CH
  • #17
Hey Marco-Bay,

Du hast ja schon viel gehört von meinen Vorrednern...

Der wichtigste Punkt an der ganzen Sache sind eure Katzen! Wenn ihr sie erfolgreich auf mittel- und hochwertiges Futter umgestellt habt, müsst ihr schauen welche Marken und Sorten sie gerne Fressen und auch vertragen. Da kann auch ich dir nur STO empfehlen, da kann man Einzeldosen bestellen. Das ganze kann eine Weile dauern. Ich selbst bin seit mehr als 6 Monaten dabei und kann jetzt ganz klare Tendenzen feststellen...

Was hier gerne gefressen wird, sind:
- Sandras Schmankerl
- RopoCat
- Christopherus
- O'Canis

Teilweise gefressen wird:
- Grau
- MAC's
- Bozita
- Leonardo
- GranataPet
- CFF

Nicht gern gefressen werden:
- Terra Faelis
- Taffy's
- Animonda Carny
- Feringa
- Smilla

Wie du siehst, sind Geschmäcker verschieden! Und wenn ihr mal wisst, was eure Katzen fressen, könnt ihr das Futter in 800g-Dosen und wenn es gerade im Angebot ist kaufen, dann ist es auch nicht mehr so teuer wie eine einzelne 200g-Dose... Ich habe zu Hause v.a. 200g- und 400g-Dosen im Wert von etwa 350Euro stehen, das reicht bei meinen aber auch für fast ein Jahr!!!

Euch viel Spass und Glück beim Testen!!!
 
M

Marco-Bay

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. April 2015
Beiträge
174
  • #18
Hallo :)

Danke für deine Tipps @PanjaKoshka

Nur leider hat nicht jeder so viel Platz wie andere.
Ich wohne auf 65qm im dritten Stock mit meiner Frau und 2 Katzen auf 3 Zimmer.
Hier hab ich schon gelativ wenig platz an sich. (Die Katzen brauchen auch Spielfläche und Wände mit Regalen zum klettern.

Somit habe ich schon wenig Stauraum :)

Also so ein Lager wie du sicher haben wirst. Habe ich nicht...
Und ich war gestern ebenfalls auf STO. Nur ich habe die Preise mit weiteren 14 Versandhändler verglichen und musste feststellen, das STO doch einige Differenzen in den Preisen hat, wie andere das Gleiche Futter anbieten.

Daher ist STO keine Wahl für mich.
Ich hab nun bei 3 Versandhändler mein Futter für die Katzen bestellt.
Auch Einzeldosen. Nur eben nicht bei STO, da ich doch bei jeder Dose noch 11 Cent sparen konnte.
 
PanjaKoshka

PanjaKoshka

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2014
Beiträge
1.318
Alter
37
Ort
Nähe Olten CH
  • #19
Hallo :)

Danke für deine Tipps @PanjaKoshka

Nur leider hat nicht jeder so viel Platz wie andere.
Ich wohne auf 65qm im dritten Stock mit meiner Frau und 2 Katzen auf 3 Zimmer.
Hier hab ich schon gelativ wenig platz an sich. (Die Katzen brauchen auch Spielfläche und Wände mit Regalen zum klettern.

Somit habe ich schon wenig Stauraum :)

Also so ein Lager wie du sicher haben wirst. Habe ich nicht...
Und ich war gestern ebenfalls auf STO. Nur ich habe die Preise mit weiteren 14 Versandhändler verglichen und musste feststellen, das STO doch einige Differenzen in den Preisen hat, wie andere das Gleiche Futter anbieten.

Daher ist STO keine Wahl für mich.
Ich hab nun bei 3 Versandhändler mein Futter für die Katzen bestellt.
Auch Einzeldosen. Nur eben nicht bei STO, da ich doch bei jeder Dose noch 11 Cent sparen konnte.

Naja, mein Lager ist momentan etwas verstreut. Ein Regalboden im Küchenschrank, eines im Putzschrank und 1,5 im Vorratsregal. Später ist geplant ein Regal im Keller dafür freizuräumen, dann kann ich nach Bedarf Futter rauf holen...

Vergleiche lohnen sich immer! Und auch Angebote wahrnehmen, wenn man denn kann. Da spart man ziemlich viel Geld! Kannst auch immer wieder mal im entsprechenden Tread reinschauen: http://www.katzen-forum.net/nassfutter/75430-futter-im-angebot-thread-841.html
 
spongi

spongi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2009
Beiträge
540
  • #20
Feringa finde ICH ganz gut.
Die Fellterroristen finden es, je nach Tagesform, ganz OK bis unzumutbar :dead:.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Latifa
Antworten
35
Aufrufe
11K
Latifa
Latifa

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben