Sklavenhaltung im 21. Jahrhundert

Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Guten Morgen,

gut 2 Stunden bin ich jetzt wach - wohl den Katzenhaushalten, wo die Menschen am Wochenende ausschlafen können :D - und bin jetzt mit der morgendlichen Erstversorgung meiner 2 Sklaventreiber durch. Durchgeschwitzt bin ich auch ;). Zumindest nervlich.

Der durchdringende Weckruf erfolgte 06.30 Uhr. Maxi war sicher besorgt, dass ich verschlafe, schließlich hat mein Wecker nicht geklingelt!

Also aufstehen und Katzenfrühstück machen. Moritz kam derweil auch lässig-locker hereingeschlendert. Also schnell Türe zu, Halsband ab und 2 Sorten Futter gewählt, die den Herrschaften hoffentlich schmecken mögen. Danach sorgfältigste Aufbereitung - Maxis Futter mit Calzium und Co. Moritz Futter mit Ringer-Lactat. Es darf weder zu dick noch zu dünn sein, nicht durchgeknatschte Stückchen werden mit Weggehen quittiert. Also höchste Konzentration :cool:. Moritz dauerte das alles zu lange und er setzte sich mal eben vor die Schlafzimmertüre, hinter der er meinen noch schlafenden Freund ganz richtig vermutete und brüllte eine Runde "wauu-aaawaaahhh", also "Türe auf! Sofort!" Meine Nerven, meinen Freund kann ich um die Zeit nicht auch noch gebrauchen... Also Moritz geschnappt und Rücktransport in die Küche. Maxi war aber zwischenzeitlich doch sehr gelangweilt vom anstrengenden Warten und sie schaute mal eben nach, was Moritz im Keller von seinem nächtlichen TroFu übriggelassen hat. Also hinterher, Madamchen schleunigst verscheut, TroFu-Reste gesichert und wieder hoch in die Küche, wo Moritz laut motzte.

Geschafft! Sekunden später zufriedenes, einträchtiges Schmatzen. Zeit, mein Kaffeewasser aufzusetzen. Ich habe mich an die morgendlichen knappen Zeitfester angepasst und vor Jahren die Variante "löslicher Kaffee" gewählt. So gehts einfach schneller und ich bin flexibler. Während beide Sklaventreiber noch genüßlich schmatzen, stahl ich mich zur Türe hinaus, bewaffnet mit Kaffee, Zigaretten und Laptop. Kaum saß ich - ich hatte noch keinen Schluck getrunken und die Zigarette war noch nicht angezündet - hörte ich den gekreischten Befehle "wäääähhh!", der gleichlautend ist mit "ich bin noch nicht satt"! Diese Befehle und den wenig erbaulichen Gedanken im Kopf, dass der Rest des Haushaltes nun auch noch vor der Morgedämmerung geweckt wird, bin ich mit wehenden Fahnen wieder reingestürzt, um meinen Herrschaften den nächsten Wunsch von den Augen abzulesen. Aha, Moritz wollte keinen Nachschlag, sondern aufs Klo, aber eben nicht alleine :rolleyes:. Ich musste zwar nicht schon wieder, aber man kann ja so nett sein und so tun als ob :D. Hat dann auch so geklappt. Der Gang zurück führte an der Kellertreppe vorbei, so dass Moritz sich dachte, "gucke ich doch mal unten nach, ob alles noch da ist". Kurz später: "Kreisch!" Klar, der TroFu-Napf war weg... Also bin ich kurz runter und habe Besserung gelobend den Napf präsentiert - nicht ohne vorher ein paar Krümelchen frisches Futter nachzulegen, das ist ohnehin Pflicht. Ich wartete, bis Moritz fertig war - es dauerte nicht lange, es ging ihm ja nur ums Prinzip, und ich habe den Napf anschließend sofort wieder Maxi-sicher verstaut.

Ich erinnerte mich kurz, dass mein Kaffee gerade kalt wird und eilte nach draußen. "Wääääääähhhhh!" schallte es in diesem Moment, in dem ich nach der Kaffeetasse griff von drinnen :eek:! Was habe ich vergessen????? Pflichtschuldigst bin ich reingestürmt... Aha, Moritz saß vor der geschlossenen Schlafzimmertüre - wie kann ich auch nur ;) - und wollte rein. Nein, rein dann doch nicht, nur mal gucken. Ausgiebig gucken. Kopf drinne, Popo in der Tür, Schwanz draußen. Katzen sind klug :cool:, um dann wieder umzudrehen, ins Bad zu gehen und zu meckern. Kalter Kaffee ist auch schmackhaft und so genoß Moritz erst einmal in aller Ruhe sein morgendliches Bürstenritual. Er sagt, wann er genug hat, nicht ich... Das kann dauern, bürsten ist schließlich schöööön :D! Zufrieden ging er gefühlte Ewigkeiten später weg.... in den Keller.... :D:D:D. Aber danach wollte er dann doch endlich gemütlich auf der Couch mit der Fellpflege beginnen. Prima! Eiskalter Kaffee und eine Zigarette! Hurra - ich komme :D! Mein nächster Versuch startete. Ich lehnte mich zurück und höre ein glockenhelles, piepsiges "Miiiiiiieeeeeeehhh", das in seiner Eindringlichkeit in der Lage ist, durch mehrere starke Wände vernommen zu werden. Maxi. Meine Nerven. Maxi wollte nun sofort ins Bett.

Seither ist drinne Ruhe. Ich habe scheinbar zur allgemeinen Zufriedenheit funktioniert. Was ist schöner als glücklichgestellte Katzen :D:D:D????

Zufriedene Grüße - auch von Maxi und Moritz... :D:D:D
 
Werbung:
engelchen69

engelchen69

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Juni 2009
Beiträge
135
Ort
WOB
:omg:

also erst dachte ich ja mensch ist doch eine tolle Uhrzeit, meine Beiden meinten heute schon um 4 Uhr es wäre nu Zeit das ich aufstehe :mad:

aber ich glaube ich habe da mehr Glück als du meinen Beiden geht es nur darum das ich auf bin, Frühstück usw. ist nicht wichtig :rolleyes:

*stell dir mal einen heissen frisch gebrühten kaffee hin, ziggi dazu reich*
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Wunderbar, wie Du so funktionierst!

Ich funktioniere auch - zwischen 2:00 und 6:30 Uhr - je nach Laune meiner Herrscher..:D:D:D
 
S

shirkaninchen

Forenprofi
Mitglied seit
13 August 2009
Beiträge
1.324
Endlich kommen wir Sklaven mal zu Wort, können uns wenigstens gegenseitig trösten :D

Mit Mühe und Not konnte ich meine Herrschaften bis 7.15 Frühstückszeit überreden. Und nun? ich bin bei der 3. Tasse Kaffe angekommen um irgendwie in die Gänge zu kommen und meine Herrschaft genießt grunzend eingekuschelt ihren satten Frühstücksbauch. :oops:
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
meine Beiden meinten heute schon um 4 Uhr es wäre nu Zeit das ich aufstehe :mad:

Ich funktioniere auch - zwischen 2:00 und 6:30 Uhr - je nach Laune meiner Herrscher..:D:D:D

Grundgüter :eek:! Um die Zeit darf mich Moritz nur bei Frost wecken, weil ich dann die Türe zwecks Revierrundgang öffnen muss. Mehr nicht und ich schlafe sofort weiter. Aber im Falle der Idee größerer Aktivitäten gibt es ein einfaches Ticket Frankfurt-Faro. Das wissen sie :D... Darüber haben wir uns nämlich mal unterhalten :cool:.

Mit Mühe und Not konnte ich meine Herrschaften bis 7.15 Frühstückszeit überreden.

Immerhin lassen sich deine Herrschaften überreden. Du durftest eine ganze 3/4 Stunde länger schlafen! Das sind Welten... um diese Uhrzeit :D!
 
Zuletzt bearbeitet:
Scan-Dal

Scan-Dal

Forenprofi
Mitglied seit
19 März 2008
Beiträge
6.219
Alter
59
Ort
pffffffffffffffft...
also der ganz normale wahnsinn, den ich jeden morgen zwischen 4 und 5 uhr erlebe. :D

ich hab ja schon desöfteren gegrübelt, weshalb wir diese pelzigen tyrannen nicht nur dulden, sondern sogar LIEBEN!
eine wirkliche antwort darauf habe ich allerdings nicht gefunden.
ist es, weil sie so herrlich unschuldig tun, während sie uns in die verzweiflung treiben?

erzähle sowas mal einem "normalen" menschen, einem nicht-katzen-haber, der lässt dich sofort einweisen! (und vielleicht sogar mit recht?) :D

eigentlich war mein leben VOR den katzen bequemer...
weniger stressig, weniger nervenaufreibend.
ich hatte es warm und gemütlich in (damals noch) MEINER wohnung.
musste nicht an der offenen balkontür meinem kaffee beim einfrieren zuschauen, habe nicht mit blaugefrorenen fingern tippen müssen, hatte deko in der wohnung, grünpflanzen, keine katzenhaare überall. *erinner*
(mittlerweile fühle ich mich oft nur noch als geduldeter gast in meinem bett, in der wohnung meiner kater...)

meine güte, war das langweilig!!!! :D
 
dayday4

dayday4

Forenprofi
Mitglied seit
18 Juni 2008
Beiträge
27.335
Ort
Im Grünen
Danke für deinen Beitrag :D

Ich mußte jetzt herzhaft lachen und fand mich darin wieder :D

Ich stelle fest, die Herrschaften haben ihr Personal wirklich gut im Griff.
Und es ist sehr tröstlich das es nicht nur hier so ist. :D:D:D

Ich hab auch schon mehrere Runden Freßnapfgymnastik hinter mir heute morgen. Ninjo zieht es ja vor, immer nur 2 Häppchen zu fressen und dann erst mal eine Pause einzulegen. Und damit er überhaupt noch was mitkriegt, heißt es dann Napf hoch, Napf runter usw. :D
Wenn ich das nicht mache, hat Madame Daylight alle Näpfe leer gefuttert :D

Schön das wir alle soooo gut erzogen sind ;)
 
Cikey

Cikey

Forenprofi
Mitglied seit
30 Dezember 2007
Beiträge
25.767
Toll geschrieben! :grin:

Ich habe gerade ein schlechtes Gewissen, weil ich heute bis 9 Uhr geschlafen habe. (Ich war zwar so um 4 Uhr schonmal online, aber ich bin freiwillig aufgestanden.) Auch durfte ich wie immer erst meine 2 Tassen Kaffee trinken (ohne Ziggi :aetschbaetsch2: ) und habe dann gefüttert...

Mupfe, ich habe Euch ganz arg lieb! :pink-heart::pink-heart::pink-heart:
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Schööööön!!! :D:D:D Der Gedanke daran, dass es im selben Moment anderswo ganz genauso zugeht, wird mich künftig sehr trösten. Ich bin nicht alleine :D!
 
Carlie86

Carlie86

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
15.705
Alter
34
Ort
zwischen Herforder Pils & Arminia Bielefeld
  • #10
Ich les das gleich mal meinem Mann vor-der mault immer, dass die Kater morgens zwischen 4 und 6 Uhr Hunger haben ! NUR Hunger und zum Glück nicht solche Ansprüche, wie deine beiden ! :D:p
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
  • #11
Haha, dein Beitrag war echt Klasse, hab dich schon durch Keller, Küche, Schlaf -und Badezimmer hechten sehen :D
Meine warten immer brav und wenn die Schlafzimmer Tür aufgeht wird man mit einem leichten "mau" begrüßt und auf Futter gewartet (Stimmchen sind auch noch nicht so ausgeprägt). Aber, noch sind sie ja klein und haben die Herrschaft nicht ganz übernommen... schauen wir mal in nem halben Jahr :D
 
Werbung:
Mausemiez

Mausemiez

Forenprofi
Mitglied seit
6 November 2006
Beiträge
2.676
Ort
Hall i.T.
  • #12
Da habe ich ja wahre Schätze. Bin gestern beim fernsehen auf der Couch eingepennt, und meine Miezen haben mich bis kurz nach 7.00 schlafen lassen. Da war es dann aber auch wirklich Zeit für's Frühstück. Einzig Katerlix weckt mich immer so zwischen 4.00 und 5.00. Da wird dann getrettelt, mir ins Ohr geschnurrt und an der Bettdecke genuckelt. Nach ein paar Streichler darf ich aber weiterschlafen.
liebe Grüße
 
R

reana

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 August 2009
Beiträge
171
Ort
Wien
  • #13
Sklave? Was ist das denn ...

Also hört mal...:rolleyes:

meine Besitzerin macht das freiwillig, was ihr alle habt... wozu die Anstrengung, ihr müsst das schon ganz anders angehen..."zwinker" :cool:

Ich brauch mich nur bei ihr am Kopfpolster hinsetzen und sie lange, lange...gaaaaannnnnnnnnnzzzzzzz laaaaannngeeee ansehen, schwupp...irgendwie, ich weiss nicht warum, ist sie auf einmal munter und lässt mal ihre Beine runter, damit ich sie, wenn ich gerade Lust dazu habe, auch das habe ich nicht immer, man ist schließlich und endlich auch nur ein Kater, mit.. "Schmieren" begrüssen kann, dann startet sie den Versuch Richtung Küche zu gehen.

Naja gehen, ist etwas übertrieben, torkeln kommt schon eher hin.:D
Da sie die andern nicht aufwecken will und vor allen Dingen meint, es geht besser im Dunkeln, (da würde sie viell. nicht so sehr das Licht blenden, aber das Dummerchen, hat die Augen eh zu!, tztz...versteh doch einmal einer die Zweibeiner), greift sie nicht zum Lichtschalter, sondern klatscht mal im Vorzimmer gegen die eine Wand, dann die andere Wand und dann, vielleicht auch um zu kontrollieren, ob sie eh noch an der selben Stelle wie gestern ist, zuguterletzt an die Glaswand der Küchenzimmertür.

Wenn sie Pech hat, sind dann die andern auch wach, ich will euch garnicht sagen wie sehr sie sich zusammen reißt und nicht laut vor sich herzufluchen beginnt , denn...sie will mich natürlich nich aufregen und mir auch nicht zeigen, dass sie mich am liebsten jetzt, gerade jetzt....umnieten möchte...., sowas tut man seinem Liebling einfach nicht an.;)

Nun gut, nachdem ich etwas mit meinen Nieren bedient bin, hat einer meiner "Mitbewohner" nachdem sie einfach alles schon bei mir probiert hat, beschlossen.... ich bekomme nur noch frisch gekochtes Hüherfleisch oder auch ab und zu mal Fisch, selten aber Dosenfutter, denn das bleibt nicht wirklich lange in mir bestehen.

Damit ich sie nicht ganz enttäusche, fresse ich halt ein paar Häppchen und freu mich aber insgeheim schon darauf, dass dieser grosser, stark behaarter Mann daher kommt, der mir abends dann immer heimlich was vom Abendbrot zusteckt....:pink-heart:

Dann folgt dieser Dialog: "Schatz, hast du dem Kater wieder etwas anderes gegeben, als er eigentlich fressen sollte?" Er: "Äh, nein, naja, ein bisschen von der Rindsuppe und dann hat er noch ein bisschen Rindfleisch zum Kosten bekommen, und ein wenig von den Schokopudding, da hab ich ihm abschlecken lassen, nur ein wenig, er ist doch so arm...."

Böse , böse Blicke folgen und ich sitz zwischen den beiden und beobachte das Szenario von unten, und freu mich immer ganz narrisch, es ist fast so interresant und amüsant wie vor diesem Ding sitzen, dass sie den Namen Fernseher gegeben haben...

Also, ihr Verbündete im Herzen, macht es gut, aber eigentlich sollte es heißen: macht es noch besser - üben, ganz langsam, immer wieder und stetig, dann funktioniert das vielleicht auch bei euch...

liebe Katzengrüße

eurer Schlawiner , der 17ente


fiep: Lg Rea - ich durfte auch ein paar Worte schreiben
 
Hexi

Hexi

Forenprofi
Mitglied seit
25 Oktober 2006
Beiträge
6.535
Alter
57
Ort
Düsseldorf
  • #14
Liebe Barbarossa - ich empfehle dir eine Senseo :D - Löslicher Kaffee ist nämlich Bäääääh.... und damit geht es genauso schnell :oops:)

@reana - Rindfleisch und Brühe sind lekker - aber Schoki ist für Katzen giftig.. daher bitte keine Schoki mehr geben :oops:)


Gottseidank bin ich ein Nachtmensch - d.h. meine Mäuse kriegen um 12:00 Uhr nachts noch das letzte Futter und dann darf ich am nächsten Morgen lange schlafen :D :D
 
M

Meerli

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2009
Beiträge
1.161
Ort
BaWü/Nähe Stuttgart
  • #15
Hallo,

ja ich empfehle Dir auch eine Senseo, möchte sie nicht mehr missen.
Löslicher Kaffee?? Nicht mein Geschmack....
Meine Mietzen machen am Woe auch immer Rabatz da ich unter der Woche
morgens um 4 Uhr aufstehe.
Am Wochenende ist dann meistens um 7 Uhr die Nacht zu ende!!!

Trotzdem will ich auch nicht mehr ohne Katzen leben!!!

Liebe Grüße
Carola
 
M

Mary

Benutzer
Mitglied seit
9 Dezember 2007
Beiträge
71
  • #16
Du hast hoffentlich inzwischen eine heisse Tasse Kaffee geniessen können?

Eine herrliche Geschichte, anders habe ich das auch nicht in Erinnerung :D.
 
kiki70

kiki70

Forenprofi
Mitglied seit
21 Dezember 2008
Beiträge
2.499
Alter
50
  • #17
*hüstel*

Also, ich weiss nicht, ob du sowas jetzt lesen willst.. :p

aber ich habe heute zusammen mit meinen Miezen um 12 Uhr gefrühstückt.
Bis dahin haben wir im Bett rumgegammelt: Salvador in meinem Arm unter der Bettdecke, Cleo neben meinem Kopfkissen und Nici neben uns in der Heizungsliege. :aetschbaetsch2::D

Der einzige, der morgens immer den Wecker spielt, ist mein Sohn. Und er hat gestern auswärts genächtigt. ;)
 
Pippi Langstrumpf

Pippi Langstrumpf

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2009
Beiträge
13.415
Alter
48
Ort
im schönsten Stadtteil Berlins :-)
  • #18
so ein klitzekleines bisschen tust du mir leid, aber nur wenig bis gar nicht.
Felix starrt mich erst ewigkeiten an, wenn das nicht funzt kommt dir Pfote zum Einsatz, patsch, mitten ins Gesicht, einmal, zweimal, dreimal.. funzt das auch nicht, erinnert er sich daran, dass er auch Krallen hat und fährt mir damit zärtlich durchs Gesicht :mad: aber nie vor halb acht :D
 
E

Eva

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
3.236
  • #19
Ich wurde heute früh auch schon um 4 Uhr geweckt :cool: . Eine der Katzen hatte schon mal vorsichtshalber das Licht eingeschaltet :D , natürlich die Lampe, die so weit weg ist, dass ich aufstehen muss, um sie auszumachen; denn sie sind ja intelligent :) .

Aber was tut man nicht alles für seine Herrschaften :pink-heart: .
 
hellyo

hellyo

Forenprofi
Mitglied seit
22 Oktober 2008
Beiträge
10.680
Ort
Nordhessen
  • #20
Was hab ich doch für nette Katzis.

Die warten am WE hübsch und artig, bis wir ausgeschlafen haben. Erst dann gibts Happi.

Okay, zwischendurch wird mal Göga um 7 die Kids in die Schule scheucht, dann wird Krach geschlagen bis der Napf voll ist.:p
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben