sinnvolle Katzenergänzung

  • Themenstarter fragle
  • Beginndatum
F

fragle

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. November 2013
Beiträge
17
Alter
46
Ort
München
Hallo,

mir ist nix passendes eingefallen, deswegen der Titel ;)

Nachdem wir unseren Kater Moritz leider kurz vor seinem 18ten Geburtstag auf die Regenbogen schicken mussten ist die andere Katze Tiger 13 Jahre ( stammt von hierhttps://www.katzen-forum.net/threads/katze-tiger-w-geb-2009-auf-ps-in-bayern.155097/ ) alleine.

Tiger hat im Gegensatz zu Moritz keine Erkrankungen, außer vielleicht Leckerliemangel :)
Tiger ist eine extrem ruhige Katze, die aber sehr sozial ist.

Wir sind am überlegen, ob wir nicht wieder den Katzenlevel in der Wohnung auf 2 anheben sollen.

Nach den Erfahrungen in den letzten 5 Jahren mit unserem Kater mit Insulinpflicht und Epilepsie, würde ich aktuell aber weniger zu einer gleichaltrigen Katze tendieren.

Jetzt hat der Zufall seine Finger mit ins Spiel gebracht und wir haben eine Katzenschützerin, die eine ca 1.5 jahre alte Kätzin aufgenommen hat, die im Januar einige Kitten auf die Welt gebracht hat. Eins hat leider nicht überlebt und 2 konnten an einen Tierarzt vermittelt werden.

Leider verträgt sich die Katzendame nicht mit den anderen Katzen bei der Katzenschützerin und müßte somit raus.
Nur ob das so gut wäre, eine recht aktive 1,5 Jahre alte Katze mit unserer 13j. Tiger zu vergesellschaften.

Alternativ könnten wir noch die 2 5 Monate alten Kitten mit aufnehmen, ich bin mir halt tot unsicher, ob das für die Tiger nicht zu viel Stress wäre.

Wohnung wäre mit 90 qm groß genug inkl des Balkon ( eingenetzt) mit 9x 1,70cm

Die Katzen dürfen den ganzen Tag überall hin, ausgenommen die Küche, da haben die Fellnasen nur Zutritt, wenn von uns auch jemand drin ist.

Hat jemand so eine Lage schon mal erlebt, bzw kann von Erfahrungen berichten ?


Viele Grüße

Christian
 
A

Werbung

teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
22.665
Ort
Zentrum des Wahnsinns- OWL
Puh, schwierig, aber ich würde ohne Not keine Kitten oder junge Erwachsene zu eurem Tiger dazusetzen.
Das Profil sollte 5 Jahre + sein und natürlich ebenfalls ein soziales Tier, das nicht zu aufdringlich ist.
 

Ähnliche Themen

Bianca1974
Antworten
3
Aufrufe
6K
Verena81
Verena81
Anna
Antworten
39
Aufrufe
4K
Anna
Anna
M
Antworten
3
Aufrufe
850
LiZ1989
LiZ1989
K
Antworten
5
Aufrufe
2K
carloS
C
Y
Antworten
11
Aufrufe
2K
Mafi
Mafi

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben