Sind eure Katzis auch solche Ignoraten? :)

Ava

Ava

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2008
Beiträge
4.216
Alter
32
Ort
im schönen Münsterland :)
Guten Morgen an alle!
Habe Gracie vor einigen Tagen einen schönen neuen Kratzbaum im Leoparden-Motiv bei Fressnapf gekauft. Leider wird er von ihr nicht einmal mit dem Popöchen angesehen. Dosi hat es so gut mit ihr gemeint und (meiner meinung nach :) ) ein halbes Vermögen dafür ausgegeben. Gracie beschäftigt sich allerdings viel lieber mit Papiertüten und alten Kartons. Sind eure Katzis auch solche Ignoranten und merken nicht, wann es Frauchen mit ihnen gut meint und ihnen etwas Feines kauft? :) Immer nur das billigste vom billigsten. Ich glaube, ich bastel demnächst alles selbst. Gracie wird es freuen! Ganz liebe Grüße von Ava und Gracie (die schon wieder in ihrer tollen raschelnden Tüte sitzt :) )
 
Werbung:
Tom-SH

Tom-SH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. April 2008
Beiträge
864
Ort
Schleswig-Holstein
ich kaufe für tom garnichts mehr ,weder spielzeug noch sonst irgendetwas.
er liebt seinen mittlerweile etwas schrottigen kratzbaum, aber nur manchmal.
alles wird eh ignoriert:rolleyes:
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
@ Tom-SH. Vielleicht mag er den Standort der von Dir neu gekauften Sachen (Kratzbaum) nicht? Versuch´s mal... Wir haben auch diverse Utensilien, die nicht angeguckt wurden. Platz verändert = heiß und innig geliebt! Zwar nicht bei allen Dingen, aber doch bei einigen...

Manchmal sind unsere Miezen erst ein paar Tage oder gar Wochen ignorant, aber dann wird das der neue Lieblingsplatz. Ich meine mich erinnern zu können, dass das mit der einen Heizungsliege so war...
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
Ich glaube das ist normal.:D

Wir haben hier zwei KB´s , wo liegen die Kater?

In den Betten, auf dem Sessel, Sofa - in Körben mit frisch gebügelter Wäsche :rolleyes:, auf dem Bügelbrett wenn ich es nicht sofort wieder wegräume usw.

Mitgebrachtes Katzenspielzeug? Total öde.

Tischtennisbälle, halbe Ü-Eier, Deko etc. sind hervorragendes Katzenspielzeug.:cool:

Warum kaufen wir das ganze Zeug eigentlich?:D
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Silverbanshee

Gast
Da hab ich Glück gehabt: Wir haben vor kurzem einen neuen Kratzbaum gekauft, ganz toll und groß, war auch teuer genug. Meine Sorge war, dass Chester, der total auf ales aus Papier steht, den Verpackungskarton toller finden könnte als den Baum selbst. Nun ja, er hat sich auch zuerst mehr dafür interessiert. Dafür liebt Amy den Kratzbaum so sehr, dass sie fast nur noch darauf liegt, selbst nachts schläft sie nicht mehr im Bett oder ihrem korb auf der Fensterbank, den sie heiß und innig liebte, sondern auf dem Kratzbaum.:eek: Das kann ich noch gar nicht fassen - drei Jahre lang konnte nichts sie von meinem Bett fernhalten. Als Chester kam, wich sie aus Trotz in ihren Korb aus, kam aber gelegtnlich doch wieder ins Bett. Aber seit der neue KB da ist, ist der ihr ein und alles. :eek: Sie richt schon total nach dem Ding (Das Sisal-Seil hat ja nen Eigengeruch, den sogar Menschen wahrnehmen.):D
Nun ja, zumindest hat sich die Investition gelohnt. Und zum Kloppen finden beide das Ding ganz toll: Möglichst eine Stufe höhger klettern als der andere und dann von oben auf den kopf hauen.:rolleyes:
 
M

Murkas

Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2012
Beiträge
32
Der Kratzbaum wird selten frequentiert bei meinen Rackern wenn dann aber ausgiebig^^
Ansonsten im Körbchen schlafen: nö zu öde... lieber auf dem Wäscheständer, oder im Wäscheborb. Wenn keine Wäsche drin ist lege ich ne Decke rein, damit Katerli es bequem hat.^^
Im Bett ist auch ganz toll, oder auf dem großen Brett was an die Fensterbank geschraubt ist. Die Hängematte wird nur genommen wenn es warm ist und die Heizung an und zwischendrin liegt es sich bei Dosi besonders gut - gekrault wird man ja da auch noch ausgiebig. :)
Gespielt wird mit dem Baldriankissen und Kartons und nochmal Kartons^^
Ich werfe die erst weg wenn sie total zerkratzt sind.
 
Catbert

Catbert

Forenprofi
Mitglied seit
8. Juli 2008
Beiträge
1.659
Ort
Hessische Bergstraße
Ich habe vor Tigers Einzug eine Kratztonne gekauft - oben/unten kuschelig zum drauf/drin liegen, Einstiegslöcher, um drin rum zu klettern, mit kleinem Bällchen zum Spielen. In der Eingewöhnung (als der Kater noch nicht raus durfte) hat er dran gekratzt und ihn als Treppenstufe zum Fensterbrett benutzt. Der Rest - nada. Katzenkissen (schön weich, außen herum noch ein Rand) - völlig ignoriert. Katzenspielzeug - wird samt und sonders völlig ignoriert. Glücklicherweise hatte ich immer eine kleine Nachbarkatze, die von ihrem Dosi nicht grad verwöhnt wurde und dankbarer Abnehmer für alles war.

Einzig und allein interessant für Tiger: neue Stinkekissen, alles, was mit Baldriantinktur betupft ist, mit Catnip gefüllte Kissen. Oh ja - und das kleine Stofftier, an das ich einen ganz dünnen Kunststofffaden gebunden hatte, damit ich es durch die Gegend ziehen kann. Aber nicht das Stofftier, sondern der Faden ist das Interessante :oha:
 
harumi

harumi

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2010
Beiträge
3.119
Ort
zuhause
Ich war gestern bei IKEA und hab die bekannten Stoffmäuse und die Ratte gekauft- und was machen meine? Die Papiertüte aus dem Schwedenshop ist der Renner, die Mäuse werden ignoriert. Aber die Umverpackungen von den anderen Einkäufen waren super spannend. So ist das eben mit Katzen, darum hab ich ja auch welche...:muhaha:
 
Koboldkatze

Koboldkatze

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2011
Beiträge
2.485
Ort
Süddeutschland
Wir haben so ein Glück! :muhaha:

Unsere Katzen nehmen alles an: Kratzbäume, Wellpappen, Beschäftigungsspielzeug, Brunnen... Egal was neu ist: Ist es für die Katzen bestimmt, merken sie das offenbar schon, bevor der Karton ausgepackt wurde. Hier gab es noch nie ein Spielzeug, das nicht gut ankam. Die Kratzbäume werden auch innerhalb von Minuten in Beschlag genommen.
 
redandyellow

redandyellow

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
1.088
  • #10
Der neue Kratzbaum wurde schon während des Zusammenbaus beschlagnahmt und bespielt:D Was diese Aufgabe nicht eben einfacher machte. yellow schlief total erschöpft auf der zweiten Etage ein, während Dosi versuchte, die dritte zu montieren...

Aber die Wandhängematten wurden seit ihrer Befestigung noch nicht mal einer Pfote drauf für würdig befunden. Ich denke, die erben die Kaninchen für ihr gehege...
 
H

Hunnymaus

Benutzer
Mitglied seit
1. Mai 2012
Beiträge
33
Ort
Viersen
  • #11
...wieso teure Sachen kaufen, wenn das gute liegt so nah?????:stumm:
Da werden die Stifte vom Schreibtisch geklaut...ein ganz normaler Vorhang an der Tür für verrückte Spiele untereinander benutzt...:aetschbaetsch1:oder der Besen...Katzenkörbchen habe ich nicht...es genügt ein Kissen auf dem Stuhl oder Papier auf dem Boden verteilt...:muhaha: tropfender Wasserhahn, Toilettenspülung und Frauchen 's Zehen...alles viel viel spannender.:muhaha:
Das einzige wo ich mich in Unkosten gestürzt habe ist ein Kratzbaum, der leider nach ein paar Wochen schon neu mit Sisalseil umspannt werden muss und ein Trockenfutterspender, an dem die Kater etwas arbeiten müssen, um an das Happahappa zu kommen.
Es ist immer wieder erstaunlich...und lustig anzusehen...deswegen lieben wir sie doch auch...oder:grin:
 
Werbung:
-Susi1981-

-Susi1981-

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. Mai 2012
Beiträge
122
Ort
Ammerland
  • #12
Halli hallo,

ich musste auch einen neuen Kratzbaum kaufen, da der andere nach zwei Jahren zerlegt war und ich keine Ersatzteile bekommen habe.

Man muss nicht für einen KB viel Geld ausgeben. Ich habe meinen günstig bei ebay ersteigert. (40Euro inkl. Versand) Bei Fressnapf und co. hätte mich das Ding ca. 150 Euro gekostet.
Der einzige Nachteil ist, ich musste das Ding etwas verbessern. Das Plastikteil, wo das Gewinde drinnen ist hat sich aus der Rolle gelöst. Aber mit einem 2-Komponenten Kleber (ca 5 Euro) hält es nun bombenfest.

Es muss nicht immer teuer sein. Die Katzis begnügen sich auch mit günstigen Teilen, schließlich haben sie ja keine Relation zum Geld. Und wählerisch sind meine auch nicht.

Sie sind nur ignorant wenn es um Futter geht. Da haben meine einen komischen Geschmack :stumm:
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben