Sind eure auch so sprunghaft?

Sheltiecat

Sheltiecat

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2014
Beiträge
1.565
Die letzten 2 Wochen habe ich Dose um Dose Mac's weggeschmissen, weil sie eher den ganzen Tag gehungert haben als es zu fressen. Catz Finefood wurde aber verschlungen. Grau wurde ebenfalls stehen gelassen.

Jetzt wird Grau ab und zu gefressen. Macs wird verschlungen. Catz finefood bleibt stehen und ich ernte böse Blicke a la "willst du uns vergiften?" :confused:

Nur Lux wird unverändert immer gut angenommen, das gibt es auch immer wieder dazwischen.

Ich habe das Gefühl ich kann immer nur - relativ teuer - gemischte Testpakete bestellen, weil alles was die eine Woche gut geht die nächste Woche verschmäht wird! :mad:

Ist ja nicht so dass sie täglich das gleiche kriegen, ich füttere schon jeden Tag was anderes weil sie eigentlich nie 2 Tage am Stück das gleiche fressen mögen. :rolleyes:

Sind eure da auch so sprunghaft?
 
Werbung:
Cindyslilli

Cindyslilli

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2014
Beiträge
4.034
Ort
bei Hannover
Das kenne ich auch. Buddy war bisher eigentlich eine Fressmaschine.aber seit rund vier Wochen wird gemäkelt.Genau wie bei Dir,das,was mal ganz toll war ist doof und umgekehrt. Manchmal ist es aber auch nur morgens bä und Nachmittag super lecker:confused: Lux geht auch hier fast immer. Aber das gebe ich nicht oft.Und wenn nur Buddy,da Archie zu weichen Kot davon bekommt.Wegschmeißen muss ich aber nur äußerst selten etwas,da Archie sich gern "opfert" und Buddys Portion gleich mit übernimmt.Nun muss ich ständig aufpassen,dass er nicht zu dick wird:(
Ich hatte schon Schiß,dass er was organisches ist.Ist aber alles ok. Nun frage ich mich,ob es psychisch ist?
Aber es scheinen doch eine ganze Menge Forumskatzen solch Anwandlungen zu haben....
 
K

Katzenstilzchen

Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2014
Beiträge
39
Ort
Alpenland
Mehr oder weniger. Ich habe das Glück, dass meine zwei Mac's relativ gut akzeptieren. Ich muss dennoch jeden Tag eine andere Sorte füttern, was gestern geschmeckt hat, schmeckt am nächsten Tag natürlich nicht mehr. :rolleyes:
Neben Mac's gebe ich hin und wieder Animonda Carny, Bozita, Leonardo, damit sie sich nicht nur auf eine Marke fixieren. Catz Finefood und Grau ist großes Pfui, dass wollen sie nicht. Die Damen sind wählerisch.

Was ich so mitbekommen habe, sollte man nicht zuviele Marken füttern sondern am besten bei einer bleiben und hin und wieder eine andere geben, sonst lernen die Katzen zu mäkeln.
 
4pfoten

4pfoten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. August 2009
Beiträge
152
Na wenigstens gibt es noch mehr denen es so geht.:rolleyes:
Meine treiben mich in den Wahnsinn. Anubis mäkelt an jeder Dose rum und frisst lieber Blätter damit er nicht verhungern muss. Diese werden dann Nachts ausgekübelt. Der Kleine schaut sich das ab und ich schmeiss jeden Tag 1-2 Dosen weg. Aber Trofu und stängelchen würden mir aus den Händen gerissen. Nicht leicht konsequent zu bleiben.:(
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
jaja, die lieben, kleinen Schleckermäulchen.

Mit Trockenfutter fange ich erst garnicht an. Viele Katzen fahren so sehr darauf ab das sie das gesunde Futter verschähen.

Trochenfutter also weglassen. Es ist ungesunder Müll.

Verschiedene Sorten Nassfutter zu füttern ist immer besser wie nur eine Sorte oder Marke. So bekommen sie eine bessere Verteilung der Inahltsstoffe und man hat auch später weniger Probleme wenn mal ein geliebtes Futter nicht verfügbar ist.

Wenn es eine Sorte gibt die sie gerne essen, dann kann man die ja unter eine Sorte mischen die sie nicht so gerne essen.
Immer mal mischen ist besser und wird auch dann lieber angenommen.
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
10.049
Ort
Oberbayern
Ich füttere meistens ungefähr 4-5 verschiedene Marken durcheinander, wobei es aber auch mal zwei Tage in der Reihe das gleiche Futter geben kann, weil ich morgens einfach irgendeine Dose aus der Schublade greife.
Mäkeleien gibt (und gab) es trotzdem noch nie von meinem Trio (abgesehen von Terra Pura, das gemeinschaftlich verschmäht wurde) und in der Regel werden auch immer konstant 800g am Tag gefressen.
Ich bin wirklich froh, dass ich dadurch nicht in der Situation bin, dauernd Futter wegwerfen zu müssen und es ist auch recht angenehm, einfach problemlos neues Futter kaufen zu können, das immer sofort anstandslos verputzt wird.
Natürlich gibt es einige Sorten, die weniger gut schmecken, und die ich dann auch nicht mehr kaufe, und andere, die ganz besonders lecker sind, aber das stellt kein Problem dar :)
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Was ich so mitbekommen habe, sollte man nicht zuviele Marken füttern sondern am besten bei einer bleiben und hin und wieder eine andere geben, sonst lernen die Katzen zu mäkeln.

Das ist gelinde gesagt quatsch. Wenn man nur eine Marke füttert, kommt es viel eher zu Mangelerscheinungen und Überversorgungen als bei einer abwechslungsreichen Fütterung.

Mäkelei kann durchaus auch mit einer Überversorgung an bestimmten Stoffen zusammenhängen. Das könnte auch einer der Gründe sein warum Fleisch pur, von den meisten Katzen gerne gefressen wird....da kann man prima Überversorgungen abbauen. Selbst Freigängerkatzen und wilde Katzen mäkeln von Zeit zu Zeit und selektieren Teile von der Maus.
 
Sheltiecat

Sheltiecat

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2014
Beiträge
1.565
Eben war der Rest Catz Finefood wieder toll, versteh das einer?? :confused:

Die Theorie mit der Überversorgung finde ich sehr interessant, klingt logisch für mich und würde dieses Verhalten vielleicht auch erklären!
 
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.204
Ort
Niedersachsen
ich hatte bevor ich auf besseres Futter umgestiegen bin das Problem, Pepe mochte nur 2 Sorten von dem besseren Lidl Futter, da ist aber ja Getreide und Zucker drin, füttere ich also nicht mehr. Er bekommt nun Animonda Carny, Premiere und Bio Plan von Fressnapf, da bin ich froh das er das frisst und er bekommt jeden Tag eine andere Dose vom anderen Hersteller. Mac´s mochte er auch da hatte ich Rind pur und Rind mit Herz.
 
NiniQ

NiniQ

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. September 2013
Beiträge
924
  • #10
Ich füttere meistens ungefähr 4-5 verschiedene Marken durcheinander, wobei es aber auch mal zwei Tage in der Reihe das gleiche Futter geben kann, weil ich morgens einfach irgendeine Dose aus der Schublade greife.
Mäkeleien gibt (und gab) es trotzdem noch nie von meinem Trio (abgesehen von Terra Pura, das gemeinschaftlich verschmäht wurde) und in der Regel werden auch immer konstant 800g am Tag gefressen.
Ich bin wirklich froh, dass ich dadurch nicht in der Situation bin, dauernd Futter wegwerfen zu müssen und es ist auch recht angenehm, einfach problemlos neues Futter kaufen zu können, das immer sofort anstandslos verputzt wird.
Natürlich gibt es einige Sorten, die weniger gut schmecken, und die ich dann auch nicht mehr kaufe, und andere, die ganz besonders lecker sind, aber das stellt kein Problem dar :)

ich beneide dich, bei uns ist seit 5 Tagen wieder ganz große Mäkelei. Nichts schmeckt, absolut nichts was da ist, weder barf noch NaFu, nur Leckerli gehen immer.
 
C

calm25

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Juli 2010
Beiträge
511
Ort
Österreich
  • #11
ich kenne das leidige spiel :( bis jetzt blieb ich aber immer hart. leider nahm mein kater ab (auch durch eine zahnfleischentz), aber er ist sooo mäkelig.

ich habe jetzt einfach ein paar punkte und es läuft ganz gut bis jetzt, hat auch schon zugenommen.

* neues futter braucht man hier nicht mehr zu probieren
* falls es gar nicht mehr geht, trofu darüberstreuen
* 3mal statt 2mal füttern und eher kleinere portionen zu ca. 100gr
* anderer keramiknapf
* andere stelle zum füttern
* es werden nur mehr sorten nachgekauft, worauf er sich gestürtzt hat

vielleicht hilft das jemanden?

gerade die portion kurz vorm schlafengehen, auf die stürtzt er sich... hat nen schnellen stoffwechsel der kleine racker! :rolleyes:
 
Werbung:
MucklMausl

MucklMausl

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2012
Beiträge
1.319
  • #12
Zu Dosenzeiten hatte ich da auch so meine Probleme mit den Damen... Die haben keine 2x hintereinander dasselbe Futter akzeptiert. Also morgens Dose 1 geöffnet, bei der nächsten Mahlzeit Dose 2, bei der nächsten Mahlzeit den Rest aus Dose 1 usw. Zur Not auch mal ne 3. Dose noch aufgemacht... So hatte ich halt immer mehrere offene Dosen rum stehen, aber es hat halbwegs geklappt.

Du kannst auch versuchen, das Futter hinzustellen und wenn es nicht gefuttert wird, nach ner Weile wieder wegstellen. Zur nächsten Mahlzeit wieder hinstellen usw. Also konsequent bleiben, denn wenn du zu schnell nachgibst, merken sich die Fellnasen das natürlich :D Natürlich sollte man eine Katze auf keinen Fall mehr als 24h hungern lassen, wenn absolut nix gefressen wird!

(Beim BARF wird übrigens weit weniger gemäkelt und es wird auch einen Tag lang dasselbe verputzt. Wenn dann mal gemäkelt wird, gibt es einen Tag das ungeliebte Dosenfutter, dann ist jegliches BARF danach wieder saulecker ;) )
 
Saari84

Saari84

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2014
Beiträge
1.546
Ort
Essen
  • #13
calm25 hat gesagt.:
* falls es gar nicht mehr geht, trofu darüberstreuen

Momentan ist mein dicker auch extrem mäkelig, was mich fast zur Verzweiflung bringt:rolleyes:
Das mit dem,Trockenfutter mache ich auch, wenn es gut läuft,merkt er dann
"Hey, dass schmeckt ja doch gar nicht so übel!"
Wenn es schlecht läuft pickt er sich nur das trockenfutter raus und der Rest bleibt für stunden unangerührt stehen :(
Heute abend wollte er auch so gar nicht probieren, bzw er kennt das Futter (vet-concept Kaninchen) und hat es immer gut gefressen, heute abend aber NICHTS.
Da ich jetzt aber auf Nachtschicht bin, hoffe ich, dass der Napf morgen früh leer bzw angerührt wurde.
Wenn nicht, bekommt er morgen früh was neues...
Abgenommen hat er auch schon und ich frage mich, warum er trotz des hungers einfach nicht essen will. Kann man(n) wirklich so stur sein?! :rolleyes:
 
Sheltiecat

Sheltiecat

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2014
Beiträge
1.565
  • #14
Nachdem SamSam so krank war und nur paté fressen konnte, frisst er nun eigentlich wieder alles, außer Grau. Das mögen sie beide jetzt gar nicht mehr, habe ich eben schon in dem anderen thread geschrieben, vielleicht ist an dem Futter irgendwas anders? Häppchen in Gelee von Lux sind auch out, dafür ist Select Gold jetzt super, das haben sie letzten Monat noch stehen lassen. :rolleyes:

Habe versehentlich 12 Dosen Schmusy Fisch bestellt, dachte ich hätte 2 Einzeldosen zum Probieren bestellt.. :rolleyes: Ich glaube die kann ich alle spenden.. das sieht aber auch schon so bäh aus, das kann ich ihnen nicht übel nehmen..
 

Ähnliche Themen

Philies
Antworten
26
Aufrufe
5K
Philies
A
Antworten
8
Aufrufe
1K
A
N
Antworten
9
Aufrufe
6K
Quilla
N
Antworten
15
Aufrufe
6K
Cendra
H
Antworten
54
Aufrufe
8K
Halihopi
H

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben