Simba zieht nicht ein, er wohnt schon hier

  • Themenstarter Küstenmädel
  • Beginndatum
Küstenmädel

Küstenmädel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. April 2021
Beiträge
453
Ich habe seit gestern offiziell einen zweiten Kater => Simba.

Er war die letzten Monate ständig bei mir und fühlte sich hier wohl und jetzt weiß ich auch warum, ich habe gestern mit der Vorbesitzerin gesprochen und mehr zu seiner Geschichte erfahren:

Simba wurde im Juni 2019 geboren und lebte das erste Jahr in einem Messi Haushalt, mit animalhording. Von dort kam er durch die Beschlagnahmung des V.amtes ins Tierheim. Im September letzten Jahres ist meine Nachbarin dann ins Tierheim und wollte eine ältere Katze, es wurde ihr nur Simba gezeigt (knapp über ein Jahr alt) so dass sie ihn nicht ganz überzeugt aufnahm :(
Bei denen zu Hause angekommen, wollte Simba schon nach einer Woche raus, er hat im Haus Radau gemacht und viel miaut, so dass sie ihn schon gleich raus ließ.
Es dauerte auch nicht lange und Simba sass bei mir auf der Terrasse, mit einem furchtbar traurigen Blick.
Ich stand immer im engen Austausch mit meiner Nachbarin, um ihr zu sagen, kümmere dich mehr, dies tat sie nicht.
Bis ich vor 3 Wochen einmal nachfragte, da sagte mir meine Nachbarin, dass sie sich aus gesundheitlichen. Gründen (psychisch und körperlich) nicht mehr um ihn kümmern kann.
So habe ich ihn übernommen, da er sich hier wohl fühlt.
Was mir aber zu schaffen macht, ich bin in seinen jungen Jahren schon die 4 Besitzerin :cry: Er tut mir einfach leid, weil er vorher nie irgendwo ankommen durfte.
Meine Nachbarin sagte, dass er bei ihr viel Randale gemacht hat und ungern drin geblieben ist. So war das wohl auch im Tierheim. Bei mir ist Simba total ruhig, er liegt den ganzen Tag drin / oder in unserer Nähe draußen und genießt unsere Gesellschaft.

Was jetzt Zeit und Geduld braucht, ist die Zusammenführung mit meinem Freigeist Elvis. Der ist ja viel/ nur unterwegs.
Aber ich werde das hinbekommen.
die Zeit gebe ich uns allen.
 
  • Like
Reaktionen: Margitsina, ottilie, Ayleen und 4 weitere
Werbung:
Kubikossi

Kubikossi

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2019
Beiträge
6.632
Alter
48
Ort
Leonberg
Hallo, schön dass Simba bei dir nun ein zu Hause gefunden hat und du euch auch all die Zeit geben willst, die es mit ihm und Elvis braucht.
Ach und bevor es andere erwähnen.... Bilder sind natürlich immer gern gesehen ;)
 
  • Like
Reaktionen: Gigaset85 und Wasabikitten
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2019
Beiträge
9.226
Ort
an der schönen Bergstrasse
Dann hat doch eigentlich alles zusammen gefunden was ganz offensichtlich zusammen gehört, das ist doch toll. Jetzt kann er endlich ankommen. Unser BKH (6) hatte bis er zu uns kam(samt inzwischen verstorbener Kumpel) auch praktisch jedes Jahr einen neuen Besitzer. Es dauert manchmal ein bißchen, aber da er nun seit über 2 J. zwei Kumpels hat die 4 J. jünger sind, taut er eben so richtig auf und schaut sich auch mal Unfug ab den er von den 2 Anderen abschaut. Alles prima wie es ist.
 
Küstenmädel

Küstenmädel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. April 2021
Beiträge
453
20210726_092451.jpg

Mein Erstkater, Freigeist, Herzenskater Elvis

20210801_075936.jpg

Mein Zweitkater, Heimschei*er, Tobekater Simba
 
  • Love
  • Like
Reaktionen: Ursel1303, Sora-Bibi, bootsmann67 und 2 weitere
Sancojalou

Sancojalou

Forenprofi
Mitglied seit
2. Januar 2021
Beiträge
1.697
Herzlichen Glückwunsch, schön das Simba jetzt bei dir ein passendes Zuhause findet.💐
🍀🍀🍀
Gebt ihr dem Tierheim den Umzug bekannt? Ich denke in seinem Adoptionsvertrag wird so ein Passus enthalten sein?
 
Küstenmädel

Küstenmädel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. April 2021
Beiträge
453
Hallo Sancojalou,

als meine Nachbarin mir die Übernahme vorschlug, habe ich sie darauf angesprochen, was das Tierheim dazu sagt (ich les schon eine Weile im Forum ;)), meine Nachbarin meinte, (sinngemäß) "das interessiert das Tierheim nicht mehr, die sind froh ihn loszusein"
Ich habe hier den Vertrag liegen und da steht drin "Der Erwerber (Nachbarin) verpflichtet sich bei der Weitergabe des Tieres ohne Zustimmung des Tierschutzvereins zur Zahlung einer Strafe..."
Da meine Nachbarin aber diese og Einstellung hat, werde ich da nichts weiter unternehmen, da ich sie nicht reinreiten möchte.

Simba darf hier ankommen (er ist schon angekommen) und bleiben, ich geb den nicht mehr her, durfte er sich doch bis jetzt nirgendwo zu Hause fühlen.
 
Sancojalou

Sancojalou

Forenprofi
Mitglied seit
2. Januar 2021
Beiträge
1.697
Es geht mir nicht um deine Nachbarin, sondern um deine Rechtssicherheit.

Stehen da keine weiteren Klauseln, unter welchen Umständen das Tierheim den Kater wieder zurück verlangen kann?
Normalerweise fällt nämlich die Situation der Weitergabe genau unter diesen Punkt.🤷‍♀️

Wie ist das mit der Chip- Registrierung bei Tasso usw.?
Kannst du ihn auf dich registrieren, ohne dass das TH eine Meldung bekommt?
Was ist, wenn er als Freigänger von jemandem aufgelesen wird und im TH landet, wie willst du ihn dann zurück bekommen?

Also ich will dir nichts böses, das sind halt nur Fragen, die mir zu deiner Situation einfallen.

Simba ist übrigens ein ausgesprochen hübscher Kerl, zumindest was man von ihm auf dem Bild sieht.
 
Küstenmädel

Küstenmädel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. April 2021
Beiträge
453
Da steht nichts weiter... von einer Rücknahme ist nirgends etwas erwähnt 🤷‍♀️
Bei tasso ist er nicht registriert, sondern bei findefix. Da ich Elvis aber bei tasso registriert habe und die handhabe einfach finde, wollte ich ihn bei tasso anmelden.

Danke für deine Denkanstöße, das sind aber auch so Bedenken, die ich habe.....

Simba ist nicht nur ein hübscher Kerl, sondern auch ein ganz lieber 🥰 von dem, was die vorbesitzerin gesagt hat "Randale und Krawall" das kann ich gar nicht bestätigen.
Spannend wird jetzt bloß die zusammenführung. Das wird dauuuueeerrrnnnn.
Elvis findet es noch maximal doof und knurrt simba noch ordentlich durch die Terrassentür an.
 
Küstenmädel

Küstenmädel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. April 2021
Beiträge
453
Eine Zusammführung ist ja eine Herausforderung, gerade bei zwei Freigängern.

Ich kann aber den ersten minikleinen Schritt vermelden. Beide waren heute früh zu Hause und zeigten gegenseitiges Interesse an der verschlossenen Tür/ am Türspalt.
 
Küstenmädel

Küstenmädel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. April 2021
Beiträge
453
  • #10
Ich bin noch keinen Schritt weiter.
Besonders mein Erstkater braucht noch Zeit ⏱
Er zeigt aber Interesse....
Jetzt folgt Schritt 2: Die gittertür.

Auch war ich heute mit beiden beim Tierarzt (geteiltes Leid und .... so)
Ich bin gespannt, wie es weitergeht.
 
  • Like
Reaktionen: Ursel1303
Ursel1303

Ursel1303

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. September 2013
Beiträge
2.195
  • #11
Hier sind auf jeden Falle sämtliche Daumen und Pfoten gedrückt *drüüück* Alles Gute für die Zusammenführung, das MUSS einfach klappen 🍀
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Küstenmädel
Antworten
10
Aufrufe
560
Küstenmädel
Küstenmädel
Küstenmädel
Antworten
8
Aufrufe
353
Küstenmädel
Küstenmädel
Küstenmädel
Antworten
4
Aufrufe
174
Küstenmädel
Küstenmädel
S
Antworten
3
Aufrufe
420
S
L
2
Antworten
25
Aufrufe
2K
Timiz

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben