Sie will weder raus,noch rein

Mrs.Barbie Button

Mrs.Barbie Button

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. August 2011
Beiträge
18
Hallo Zusammen !

Wie alle anderen hier, liebe ich meine Katze. Wie die meisten hier, habe ich jedoch auch ein Problem mit ihr :p.

Zuerst mal etwas Allgemeines, meine Mrs.Barbie Button, habe ich vom Katzenschutzbund, sie wurde aus schlechter haltung geholt und hat bei mir ein neues zuhause gefunden sie ist jetzt ca. 1 Jahr alt.

Da ich nur eine 44m2 Wohnung habe und als Krankenschwester in schichten arbeiten muss, möchte ich ihr den freigang nicht verwähren.

Jetzt das Problem:
Ich wohne mit meheren Mietparteien in einem Fachwerkaus, die anderen mieter wissen bescheid, dass die katze zu mir gehört, würden sie rein und rauslassen, wenn sie im Hausflur ist. Der Hausflur ist ausgestattet mit Katzentoilette, körbchen , fress&saufnapf.
Meine liebe mieze, möchte aber weder raus, noch rein. Wenn ich zur arbeit fahre, muss ich sie in Hausflur setzen und die Haustür schließen, erst dann geht sie freiwillig mit runter zur Haustür. Wenn ich von der arbeit komme und sie rufe, kommt sie, will jedoch nicht mit rein. Erst wenn ich sie auf den Arm nehme und in den Hausflur setze, die Tür schließe, geht sie freiwillig mit hoch.Ich hab schon alles versucht, hab futterspuren gelegt, die Tür unten tag und nacht aufgelassen, aber sie kommt nicht freiwillig rein.

Hat jemand vielleicht tipps für mich? Ich würd mir so gerne wünschen das es klappt....

Liebe grüße und danke im vorraus :)
 
Werbung:
KiaraMN

KiaraMN

Forenprofi
Mitglied seit
27. Juni 2009
Beiträge
3.074
Ort
Saarland
Habe ich es richtig verstanden, dass Deine Katze während Deiner Berufstätigkeit alleine draussen im Freigang oder im Hausflur/Treppenhaus ist?
Wie lange lebt sie bei Dir? :confused:
Wenn sie morgens die Wohnung nicht verlassen möchte, würde ich sie auf keinen Fall dazu zwingen. Lasse sie doch selbst entscheiden, wo sie sich aufhalten möchte. Ein gut geregelter Freigang braucht seine Zeit, das geht nicht von heute auf morgen.

Gut, dass die Nachbarn Bescheid wissen und Wasser/Fressen/Toilette sich im Hausflur befinden.
 
kiska

kiska

Forenprofi
Mitglied seit
22. November 2009
Beiträge
2.652
Ort
NRW
Vielleicht ist sie ein bisschen scheu oder zurückhaltend und möchte nicht alleine draussen rumstromern?
Oder aber sie hängt sehr an Dir und möchte mit Dir zusammen draussen sein?
Ich hab auch so eine Katze. Meine Biene dreht zwar auch alleine ihre Runde, aber besonders gerne hat sie es, wenn ich mit in den Garten gehe!
Und so viele Stunden würde ich meine auch gar nicht draussen lassen. Bienchen kommt immer wieder mal schauen ob ich da bin, oder sie mag ein paar Häppchen fressen oder auch nur mal ein Leckerli.
Vielleicht wäre ein Kumpel für Deine Katze nicht schlecht? Dann wäre es den beiden auch drinnen nicht langweilig wenn Du nicht zuhause bist.
 
Mrs.Barbie Button

Mrs.Barbie Button

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. August 2011
Beiträge
18
Danke für die Antworten ! :)

Also, sie hat nur alles im hausflur, falls irgendjemand die tür unten zu macht und sie da gezwungenermaßen festsitzt. sie soll aufkeinenfall die zeit wo ich arbeiten bin im hausflur verbringen.

Ich glaube sie mag den freigang, denn sie möchte ja auch nicht wieder mit rein.Als ich jetzt gerade von der arbeit gekommen bin, ist sie an mir vorbei in nachbars garten gerannt.

Eine zweite katze kann ich mir,zumindest in meiner Ausbildung nicht leisten, die kleine diva jetzt war mit impfen und steri schon teuer...dann den ganzen schnick schnack und luxus den sie genießt.eine zweite katze würde bei mir keinesfalls gehen, auch weil meine wohnung eben sehr klein ist und mein freund eine katzen allergie hat.
 
Mrs.Barbie Button

Mrs.Barbie Button

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. August 2011
Beiträge
18
seid sie ca. 5Monate alt ist, ist sie bei mir. Das problem liegt auch nicht am rausgehen, sondern mehr am reinkommen.das tut sie eben nicht selbstständig.
 
C

Cleolinchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. September 2009
Beiträge
822
örks ich würde mich ja als mitmieter bedanken wenns im hausflur nach Katzenfutter/Katzenklo riecht.
 
Mrs.Barbie Button

Mrs.Barbie Button

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. August 2011
Beiträge
18
Ich weiss zwar nicht wie selten du dein katzenklo sauber machst, wenn es riecht. Ich habe super Katzenstreu und man riecht nichts. Und Trockenfutter riecht wenig wenn man den hausflur durchlüftet garnicht.
 
C

Cleolinchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. September 2009
Beiträge
822
Ich weiss zwar nicht wie selten du dein katzenklo sauber machst, wenn es riecht. Ich habe super Katzenstreu und man riecht nichts. Und Trockenfutter riecht wenig wenn man den hausflur durchlüftet garnicht.

gar nicht weil meine rausgeht ;)
Aber wenn deine im Treppenhaus "gefangen" ist und sie kacken muss....sehr lecker!
 
Mrs.Barbie Button

Mrs.Barbie Button

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. August 2011
Beiträge
18
Trotzdem riecht es dank granulat nicht ;)
 
Mrs.Barbie Button

Mrs.Barbie Button

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. August 2011
Beiträge
18
  • #11
Ich weiß es :) Bin begeistert von dem zeug.

Ausserdem, was willst du denn jetzt von mir? :D

Ich will tipps bekommen, dafür bin ich hier. Und dein Kommentar war einfach unpassend, sorry.
 
Werbung:
C

Cleolinchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. September 2009
Beiträge
822
  • #12
Zu dem wie du es machst sag ich lieber nichts :rolleyes:
Aber ich finde den rest eine Zumutung für deine Mitmenschen
 
Mrs.Barbie Button

Mrs.Barbie Button

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. August 2011
Beiträge
18
  • #13
Dann behalts für dich.
 
Mrs.Barbie Button

Mrs.Barbie Button

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. August 2011
Beiträge
18
  • #15
Wenn jemand hilfreiche tipps hat, wäre ich sehr dankbar :)
 
C

Cleolinchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. September 2009
Beiträge
822
  • #16
Welcher Stock wohnst du? Frag ob du eine Katzenleiter anbringen darfst.
So wie du es jetzt machst ist es für eine katze überhaupt nichts und in meinen AUgen auch eine Zumutung für die anderen
 
M

myli

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2010
Beiträge
19.633
  • #17
Ok, ob´s nun riecht oder nicht,darüber
läßt sich jetzt streiten. Wenn die Mitmieter
es tolerieren ist es ok.
Ich würde sie nicht rauswerfen.
Lass sie doch mal in der Wohnung.
Wenn du dann von der Arbeit kommst, kannst du sie
raus lassen. Vielleicht ist ihr das dann zu fad, und sie
geht morgens mit dir freiwillig raus.
 
Mrs.Barbie Button

Mrs.Barbie Button

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. August 2011
Beiträge
18
  • #18
Katzenleiter darf ich nicht anbringen, da ich in einem fachwerkhaus wohne und das denkmal geschützt ist. Hab ich schon nachgefragt. aber ich bezweifel auch das sie dahoch gehen würde, wenn sie nichtmal durch die offene Haustür geht. Raus ist auch nicht das problem, draussen ist sie ziemlich schnell. Nur rein versteht sie irgendwie nicht.
Unsere Haustür steht meistens auf und da wir alle junge menschen sind und uns sehr gut verstehen, sie einverstanden sind und bescheid wissen, wird das wohl auch ok sein.
 
VelvetRose

VelvetRose

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2011
Beiträge
3.195
Ort
Kölner Raum
  • #19
Wenn die anderen Mieter des Hauses das KaKlo akzeptieren ist es ja ok...darum gehts ja nicht.

Die Katze ist mit der Situation unglücklich! Sie kann während vieler Stunden nicht in die Wohnung.......dann will sie nicht freiwillig mit rein logisch sie ist dann stets sauer aufs Frauchen weil sie so lange warten musste!

So wie das ganze gehandhabt wird, wird sich überhaupt nichts an der Situation ändern..........Schade dass die arme Kleine allein bleiben soll u. ihre einzigste Zuflucht über Stunden ein Treppenhaus ist.

So sieht das nun mal aus.
 
Mrs.Barbie Button

Mrs.Barbie Button

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. August 2011
Beiträge
18
  • #20
ich finde es schlimmer, wenn sie die ganzen 8,9,10 stunden wo ich arbeiten bin, in einer 44m2 wohnung hocken muss, nur dächer aus dem fenster sehen kann und nichts anderes machen kann ausser zu schlafen wirklich schlimmer.

Und wenn ich von der arbeit komme, wartet sie ja schon oder ich rufe und sie kommt angezappelt, nur halt das ich sie in den hausflur tragen muss, weil sie alleine nicht auf die idee kommt durch die offene tür zu gehen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Y
Antworten
11
Aufrufe
1K
Sandm@n64
S
D
Antworten
7
Aufrufe
45K
D
S
Antworten
26
Aufrufe
2K
Gigaset85
Gigaset85

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben